#1

Vor 100 Jahren: Titanic gesunken

in Themen vom Tage 14.04.2012 07:48
von eisenringtheo | 9.160 Beiträge

Wohl kein Ereignis hat die Filmer so angeregt wie der Untergang der Titanic.
"In Nacht und Eis". Dokudrama, Deutschland 1912:

Theo


nach oben springen

#2

RE: Vor 100 Jahren: Titanic gesunken

in Themen vom Tage 14.04.2012 08:37
von Pit 59 | 10.127 Beiträge

1912 das Jahr der Katastrophen.Titanic gesunken,Erich Honecker geboren.


nach oben springen

#3

RE: Vor 100 Jahren: Titanic gesunken

in Themen vom Tage 14.04.2012 10:06
von SCORN | 1.453 Beiträge

Zitat von Pit 59
1912 das Jahr der Katastrophen.Titanic gesunken,Erich Honecker geboren.



Pit 59, ein wenig hast du Recht, allerdings nicht wegen Honecker- das wäre doch wohl eine maßlose Überbewertung des Dachdeckers aus dem Saarland- sondern weil in diesem Jahr auch Wilbur Wright, und Robert Falcon Scott tragisch starben und nicht zu vergessen ein Axel Cäsar Springer geboren wurde............


zuletzt bearbeitet 14.04.2012 10:07 | nach oben springen

#4

RE: Vor 100 Jahren: Titanic gesunken

in Themen vom Tage 14.04.2012 10:18
von SCORN | 1.453 Beiträge

Dieses Ereignis hatte Einfluss auf die Regeln des Funkverkehrs auf See! So wurde nach dem Untergang der Titanic zur Regel die Notruffrequenzen halbstündlich ab zu hören.
Auch wurde das Signal SOS ...---... zum internationalen Notrufsignal. Die Funker der Titanic benutzten in der Katastrophe noch zu Anfang CQD und gingen später zu SOS über.


zuletzt bearbeitet 14.04.2012 21:03 | nach oben springen

#5

RE: Vor 100 Jahren: Titanic gesunken

in Themen vom Tage 14.04.2012 10:36
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von SCORN
Die Funker der Titanic benutzten in der Katastrophe noch zu Anfang QCD ....



War das damals üblich und welche Bedeutung hatte dies? Sorry mag nicht selber googlen und frag daher lieber jemand der sich auskennt.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#6

RE: Vor 100 Jahren: Titanic gesunken

in Themen vom Tage 14.04.2012 10:54
von eisenringtheo | 9.160 Beiträge

Eine Folge des Untergangs der Titanic war die Schaffung der "International Ice Patrol"
http://de.wikipedia.org/wiki/International_Ice_Patrol
http://www.dtic.mil/cgi-bin/GetTRDoc?Loc...df&AD=ADA259816
Theo


nach oben springen

#7

RE: Vor 100 Jahren: Titanic gesunken

in Themen vom Tage 14.04.2012 11:02
von SCORN | 1.453 Beiträge

Zitat von Feliks D.


War das damals üblich und welche Bedeutung hatte dies? Sorry mag nicht selber googlen und frag daher lieber jemand der sich auskennt.



CQD wurde um die Jahrhundertwende im Funkverkehr auf See als Notruf eingeführt. Maßgeblich beteiligt hieran waren die Funker der Firma Marconi, eine Firma welche damals mit führend im Bereich der Funkgeräteherstellung war. CQD steht für „Seek you“ und "Distress".
Als Vereinfachung auch: „Come Quick Danger“
Allerdings führte der Konkurrenzkampf unter den Herstellern damals zu Unklarheiten in der Anwendung. Daher wurde 1906 das Signal SOS vereinbart welches aber erst nach dem Titanic Desaster weltweiter Standart wurde.


zuletzt bearbeitet 14.04.2012 11:24 | nach oben springen

#8

RE: Vor 100 Jahren: Titanic gesunken

in Themen vom Tage 14.04.2012 11:36
von eisenringtheo | 9.160 Beiträge

http://en.wikipedia.org/wiki/File:CQD.ogg
http://en.wikipedia.org/wiki/File:SOS_morse_code.ogg
Das SOS unterscheidet sich stärken von den üblichen Morsetext-Konversationen.
Theo


nach oben springen

#9

RE: Vor 100 Jahren: Titanic gesunken

in Themen vom Tage 14.04.2012 11:44
von Harsberg | 3.245 Beiträge

Zitat von Pit 59
1912 das Jahr der Katastrophen.Titanic gesunken,Erich Honecker geboren.



Siesht du da einen Zusammenhang?


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#10

RE: Vor 100 Jahren: Titanic gesunken

in Themen vom Tage 14.04.2012 12:49
von Pit 59 | 10.127 Beiträge

Zitat von Pit 591912 das Jahr der Katastrophen.Titanic gesunken,Erich Honecker geboren.



Siesht du da einen Zusammenhang?@harsberg

Na klar,beide Ereignisse waren mit viel Leid verbunden.


nach oben springen

#11

RE: Vor 100 Jahren: Titanic gesunken

in Themen vom Tage 14.04.2012 17:35
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Ein Grund.....die 2 Männer im Auskuckturm hatten kein Fernglas....es gab zwar welche die waren aber nicht zu finden.Damit hätten sie frühzeitig den Eisberg entdeckt..das Unglück wäre nicht passiert.



nach oben springen

#12

RE: Vor 100 Jahren: Titanic gesunken

in Themen vom Tage 14.04.2012 19:35
von eisenringtheo | 9.160 Beiträge


Theo


nach oben springen

#13

RE: Vor 100 Jahren: Titanic gesunken

in Themen vom Tage 14.04.2012 19:56
von Hans55 | 762 Beiträge

Hallo,zusammen!
Warum wird eigentlich um die "Titanic"so ein Wirbel gemacht?
Es gab nach ihr, wesentlich schlimmere Schiffskatastrophen,Untergänge usw! ( die "Wilhelm Gustloff z .B)! Hans


nach oben springen

#14

RE: Vor 100 Jahren: Titanic gesunken

in Themen vom Tage 14.04.2012 20:01
von icke46 | 2.593 Beiträge

Zitat von Hans55
Hallo,zusammen!
Warum wird eigentlich um die "Titanic"so ein Wirbel gemacht?



Gute Frage - ich nehme mal an, dass es zum einen daran liegt, dass das Schiff seine Jungfernfahrt nicht überlebte und in der seinerzeitigen Darstellung der Reederei und Werft als "praktisch unsinkbar" verkauft wurde.

Möglicherweise gibt es noch einige Gründe mehr, aber diese beiden fallen mir spontan ein.

Gruss

icke



nach oben springen

#15

RE: Vor 100 Jahren: Titanic gesunken

in Themen vom Tage 14.04.2012 20:23
von Pit 59 | 10.127 Beiträge

Es gab nach ihr, wesentlich schlimmere Schiffskatastrophen,Untergänge usw! ( die "Wilhelm Gustloff z .B)! Hans

Das stimmt Hans,9300 Menschen haben am 30.01.1945 nach der Torpedierung (3) durch ein Russisches U-Boot ihr Leben verloren.

Gruß


nach oben springen

#16

RE: Vor 100 Jahren: Titanic gesunken

in Themen vom Tage 14.04.2012 20:47
von SFGA | 1.519 Beiträge

Zitat von icke46

Zitat von Hans55
Hallo,zusammen!
Warum wird eigentlich um die "Titanic"so ein Wirbel gemacht?



Gute Frage - ich nehme mal an, dass es zum einen daran liegt, dass das Schiff seine Jungfernfahrt nicht überlebte und in der seinerzeitigen Darstellung der Reederei und Werft als "praktisch unsinkbar" verkauft wurde.

Möglicherweise gibt es noch einige Gründe mehr, aber diese beiden fallen mir spontan ein.

Gruss

icke





Prestige, Glauben vieler an ein besseres Leben in den USA , Geschäftsbeziehungen pflegen würde mir noch weiter dazu einfallen.

Der Besitzer der Titanic hatte komplette Befehlsgewalt! Der Kapitän konnte kaum was machen.
Das erinnert mich an Flugzeugkatastrophen. Der Pilot in Command (Verantwortlicher Luftfahrzeugführer) hatte die ständige Befehlsgewalt , egal was ist! Dieses wurde vor Jahren abgeschafft , es dürfen jetzt auch Copiloten entscheiden u.o. den PIC außer Dienst setzen bei strengen Verfahrensfehlern etc.
Wäre sowas auf der Titanic gewesen, wer weiß was passiert wäre.


JgRgt 1 Schwarzenborn / HFlgUstgStff 1 Holzdorf

Wenn einer von uns müde wird,der andere für ihn wacht.Wenn einer von uns zweifeln will,der andere gläubig lacht.Wenn einer von uns fallen sollt',der andere steht für zwei,denn jedem Kämpfer gibt ein Gott den Kameraden bei.
nach oben springen

#17

RE: Vor 100 Jahren: Titanic gesunken

in Themen vom Tage 14.04.2012 20:51
von SCORN | 1.453 Beiträge

Zitat von Pit 59


Das stimmt Hans,9300 Menschen haben am 30.01.1945 nach der Torpedierung (3) durch ein Russisches U-Boot ihr Leben verloren.

Gruß



Der Tod dieser Menschen ist tragisch, die Umstände allemal! Es sind 9300 Menschen von 53 Millionen Kriegstoten( davon 28 Millionen Zivilisten) des 2. Weltkrieges! Die Ursachen für den Untergang der Gustloff sind nicht technische Allgläubigkeit oder Unterschätzung der Natur des Meeres und Eises sondern hat ganz konkret zu benennende Gründe welch im Kriegsgeschehen zu suchen sind! Der Einwurf von Pit59 hat nichts mit dem Thema Titanic zu tun!


zuletzt bearbeitet 14.04.2012 20:52 | nach oben springen

#18

RE: Vor 100 Jahren: Titanic gesunken

in Themen vom Tage 15.04.2012 11:48
von Pit 59 | 10.127 Beiträge

Der Einwurf von Pit59 hat nichts mit dem Thema Titanic zu tun!@Scorn

Nee,aber mit Schiffsuntergang.


nach oben springen

#19

RE: Vor 100 Jahren: Titanic gesunken

in Themen vom Tage 15.04.2012 12:07
von SCORN | 1.453 Beiträge

Zitat von Pit 59
Der Einwurf von Pit59 hat nichts mit dem Thema Titanic zu tun!@Scorn

Nee,aber mit Schiffsuntergang.



na dann eröffne doch ein Thema zu Schiffsuntergängen und deren Hintergründe! Ich werde zum Thema beitragen!


zuletzt bearbeitet 15.04.2012 12:08 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Können wir uns nach 25 Jahren die BStU noch leisten
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Signalobermaat
485 04.05.2016 17:52goto
von Signalobermaat • Zugriffe: 16707

Besucher
1 Mitglied und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 321 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557104 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen