#1

Honeckers Air Force One

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 08.04.2012 18:14
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Erich Honeckers Staatsflugzeug. Ehemaligen Piloten erzaehlen ihre Geschichte dazu.


nach oben springen

#2

RE: Honeckers Air Force One

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 08.04.2012 20:21
von eisenringtheo | 9.162 Beiträge

(gelöscht: offtopic)
Theo


zuletzt bearbeitet 08.04.2012 21:21 | nach oben springen

#3

RE: Honeckers Air Force One

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 08.04.2012 21:11
von exgakl | 7.223 Beiträge

Theo wie wäre es mit einem neuem Thread... hä? Vielleicht ... "der Regierungszug der DDR"? So schnell ist wirklich niemand OT.....


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#4

RE: Honeckers Air Force One

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 08.04.2012 21:27
von Altmark01 | 1.164 Beiträge

Zitat von exgakl
Theo wie wäre es mit einem neuem Thread... hä? Vielleicht ... "der Regierungszug der DDR"? So schnell ist wirklich niemand OT.....



Warum "neu", dazu gibt es doch schon was: Der DDR Regierungszug in 360 Grad


02.89 - 04.89 GAR 40 / 05.89 - 01.90 GR 34
zuletzt bearbeitet 08.04.2012 21:30 | nach oben springen

#5

RE: Honeckers Air Force One

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 09.04.2012 15:04
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Sind die nach der Wende pleite gegangen...?



nach oben springen

#6

RE: Honeckers Air Force One

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 09.04.2012 16:05
von Pit 59 | 10.129 Beiträge

Sind die nach der Wende pleite gegangen...?@zermatt

Wer,die Honeckers ?


nach oben springen

#7

RE: Honeckers Air Force One

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 09.04.2012 16:19
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Wohl eher Interflug, die in den Konkurs getrieben und von der [Verun]Treuhand abgewickelt wurde.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#8

RE: Honeckers Air Force One

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 09.04.2012 16:39
von eisenringtheo | 9.162 Beiträge

Einst Regierungsflugzeug der DDR und jetzt Hotel..

http://www.spiegel.de/video/video-1015447.html

Theo


nach oben springen

#9

RE: Honeckers Air Force One

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 09.04.2012 18:07
von Pit 59 | 10.129 Beiträge

die in den Konkurs getrieben und von der [Verun]Treuhand abgewickelt wurde.@feliks

Du Fährst doch auch lieber mit dem BMW in den Urlaub,oder nicht ?


nach oben springen

#10

RE: Honeckers Air Force One

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 09.04.2012 18:48
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

War die DDR Regierungsflugstaffel, zu der auch dies hier erwähnte Flugzeug gehörte, nicht Bestandteil der NVA?

Ging die NVA etwa pleite oder wurde sie von einem Pastor aufgelöst bzw. ging in der BW auf?

Die Regierungsstaffel war für die Bundesrepublik unattraktiv, wohin das Fluggerät kam ist mir unbekannt.

Standort war übrigen ein Flughafen in Marxwalde, heute wieder Neu Hardenberg, auf dem die Regierungsstaffel mit der TU134,TU154 und Mi 8 stationiert waren, die IL62 war in Schönefeld stationiert.

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#11

RE: Honeckers Air Force One

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 09.04.2012 19:34
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von Nostalgiker
War die DDR Regierungsflugstaffel, zu der auch dies hier erwähnte Flugzeug gehörte, nicht Bestandteil der NVA?

Ging die NVA etwa pleite oder wurde sie von einem Pastor aufgelöst bzw. ging in der BW auf?

Die Regierungsstaffel war für die Bundesrepublik unattraktiv, wohin das Fluggerät kam ist mir unbekannt.

Standort war übrigen ein Flughafen in Marxwalde, heute wieder Neu Hardenberg, auf dem die Regierungsstaffel mit der TU134,TU154 und Mi 8 stationiert waren, die IL62 war in Schönefeld stationiert.

Gruß
Nostalgiker


da habe ich andere informationen, denn die crew war nur in interfluguniform. sie gehörte zum PS ( zumindest ein teil ) und die wären schön attraktiv wenn das wörtchen "wenn" nicht wäre.
andy


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#12

RE: Honeckers Air Force One

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 09.04.2012 20:01
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

andy, das fliegende Personal war von der NVA.
Ich kenne da jemanden Persönlich der auf der einer TU134 und TU154 der Regierungsstaffel flog.
Frag mich aber nicht was er für einen Dienstgrad hatte.....

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#13

RE: Honeckers Air Force One

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 09.04.2012 20:07
von eisenringtheo | 9.162 Beiträge

Fliegendes Personal beim PS? Das würde rein von der Arbeitsökonomie Sinn machen: In der Luft braucht es eine Flugcrew, aber kein Personenschutz, bei Stillstand am Boden Personenschutz und Objektschutz, aber keine Flugcrew. Im Video ist zum Ausdruck gekommen, dass das MfS für den Schutz der Flugzeuge im Ausland zuständig war. Und dass die Crew auch eine militärische Ausbildung hatte und immer wieder üben musste..
Theo


zuletzt bearbeitet 09.04.2012 20:10 | nach oben springen

#14

RE: Honeckers Air Force One

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 09.04.2012 20:14
von Marder | 1.413 Beiträge

Hallo,
die Interflug wurde abgewickelt, weil sie für den rationellen Betrieb nur 3 Airbus 310 hatte. Der Rest der Flotte war einfach veraltet und brauchte zuviel Treibstoff um rentabel zu sein.
Der letzte Generaldirektor Generalleutnant Dr. Klaus Henke von 1975 -1990 im Amt hat bei der Gelegenheit festgestellt, dass die Kosten nur zu 50% erwirtschaftet wird bzw. wurde durch den Verkauf von Flugtickets.
Damit ist ein Betrieb am Ende. Das ist heute auch noch so. Siehe Air Berlin oder Allitalia usw.
Es ist zu billig immer alles den "Wessis" und der Treuhand in die Schuhe zu schieben, obwohl es manchmal zutrifft.
MfG Jürgen

Ps. wenn ich hier wieder zitiert werde, bitte nur im Zusammenhang!!!


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
Harzwanderer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Honeckers Air Force One

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 09.04.2012 20:18
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Jürgen diese "Deckungsproblem" hätte es mit dem Zusammenschluß nicht gegeben und die Masse derArbeitsplätze wäre gerettet worden!

Wer hat diesen unterbunden?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#16

RE: Honeckers Air Force One

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 09.04.2012 20:20
von Marder | 1.413 Beiträge

Das Kartellamt!! Und das noch vor dem 3 Okt. 1990
MfG Jürgen


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
zuletzt bearbeitet 09.04.2012 20:27 | nach oben springen

#17

RE: Honeckers Air Force One

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 09.04.2012 20:43
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von eisenringtheo
Fliegendes Personal beim PS? Das würde rein von der Arbeitsökonomie Sinn machen: In der Luft braucht es eine Flugcrew, aber kein Personenschutz, bei Stillstand am Boden Personenschutz und Objektschutz, aber keine Flugcrew. Im Video ist zum Ausdruck gekommen, dass das MfS für den Schutz der Flugzeuge im Ausland zuständig war. Und dass die Crew auch eine militärische Ausbildung hatte und immer wieder üben musste..
Theo



Das ist doch ganz Normal völlig OK: Wer ist denn für den Schutz der Flugzeuge heute zuständig--wenn der Häuptling aus dem Weißen Haus auf Pilgertour geht? Genauso wird es aussehen wenn die Merkel auf reisen geht oder irgendwie so ein Bundesminister,da hat die Crew auch eine militärische Ausbildung.Oder nicht? Wenn ich schon die Überschrift hier lese---dann könnte man auch sagen und behaupten--Merkels Air Force On Ich warte noch auf den Tag--wo jemand das Thema los läst--Honeckers Beerdigungsinstitut Aber dann bekommt man keinen Spaten mehr zu kaufen


nach oben springen

#18

RE: Honeckers Air Force One

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 09.04.2012 20:46
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Marder
Das Kartellamt!! Und das noch vor dem 3 Okt. 1990
MfG Jürgen



Richtig, dann weißt Du ja auch auf welche Urheber sich das "in den Konkurs getrieben" bezieht. Dies wäre vermeidbar gewesen!


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#19

RE: Honeckers Air Force One

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 09.04.2012 22:23
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von eisenringtheo
Fliegendes Personal beim PS? Das würde rein von der Arbeitsökonomie Sinn machen: In der Luft braucht es eine Flugcrew, aber kein Personenschutz, bei Stillstand am Boden Personenschutz und Objektschutz, aber keine Flugcrew. Im Video ist zum Ausdruck gekommen, dass das MfS für den Schutz der Flugzeuge im Ausland zuständig war. Und dass die Crew auch eine militärische Ausbildung hatte und immer wieder üben musste..
Theo


theo, ich verstehe deine skepsis. leider kenne ich heute noch einen persönlich der im videofilm in interfluguniform zu sehen ist. ich habe mein wissen und du deine meinung. damit können wir leben, ist nicht böse gemeint. meinste die wissen heute alles? na ok.
andy


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
zuletzt bearbeitet 09.04.2012 22:32 | nach oben springen

#20

RE: Honeckers Air Force One

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 10.04.2012 09:43
von GZB1 | 3.286 Beiträge

Zitat von Nostalgiker
War die DDR Regierungsflugstaffel, zu der auch dies hier erwähnte Flugzeug gehörte, nicht Bestandteil der NVA?

Ging die NVA etwa pleite oder wurde sie von einem Pastor aufgelöst bzw. ging in der BW auf?

Die Regierungsstaffel war für die Bundesrepublik unattraktiv, wohin das Fluggerät kam ist mir unbekannt.

Standort war übrigen ein Flughafen in Marxwalde, heute wieder Neu Hardenberg, auf dem die Regierungsstaffel mit der TU134,TU154 und Mi 8 stationiert waren, die IL62 war in Schönefeld stationiert.

Gruß
Nostalgiker




Mindestens zwei TU-154 flogen noch eine Weile für die BW.

Eine davon stürzte 1997 vor der Küste von Namibia beim Zusammenstoß mit einer US C-141 Starlifter ab.

Die Andere wurde danach verkauft.

http://de.wikipedia.org/wiki/Tupolew_Tu-...ches_Open_Skies

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/13/089/1308964.asc

http://www.focus.de/politik/deutschland/...aid_167620.html


zuletzt bearbeitet 10.04.2012 10:04 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
E. Honecker 100. Geburtstag
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Alfred
111 09.04.2013 20:49goto
von Harzwanderer • Zugriffe: 8141
Honecker erwog Konföderation DDR-BRD?
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von GZB1
19 26.08.2012 23:27goto
von ek40 • Zugriffe: 1696
Margot Honecker gibt erstes TV-Interview seit mehr als 20 Jahren
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
145 21.10.2014 22:30goto
von 94 • Zugriffe: 8685
Margot Honeckers Chauffeur: In der Handtasche war immer eine Pistole
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
127 13.11.2012 01:31goto
von jacky • Zugriffe: 12663
Der Tag an dem Erich Honecker den "Klassenfeind" besuchte
Erstellt im Forum DDR Zeiten von ABV
24 10.09.2012 12:26goto
von ek40 • Zugriffe: 2125
Hatte Erich Honecker Westverwandschaft?
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Berliner
27 22.12.2009 01:11goto
von Rostocker • Zugriffe: 11199

Besucher
26 Mitglieder und 82 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1959 Gäste und 138 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557227 Beiträge.

Heute waren 138 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen