#41

RE: Sind wir besonders Mutig

in Grenztruppen der DDR 12.07.2014 13:50
von ABV | 4.204 Beiträge

Hallo Steffen!
So ärgerlich das auch ist: wir werden wohl mit solchen Zeitgenossen leben müssen.
Ich habe mich auch schon des Öfteren darüber geärgert, wenn meine Nachbarn von schräg rüber jeden Tag einen Kasten Bier von der " Tränke" schleppten und im wahrsten Sinn herumgammelten.
Aber: im vorigen Sommer ist erst der eine gestorben und vor kurzem der andere. Mit fünfundfünfzig und dreiundreißig Jahren!
Also, gesünder als Schichtdienst scheint das Herumgammeln auch nicht zu sein.

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


nach oben springen

#42

RE: Sind wir besonders Mutig

in Grenztruppen der DDR 12.07.2014 13:56
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von ABV im Beitrag #41
Hallo Steffen!
So ärgerlich das auch ist: wir werden wohl mit solchen Zeitgenossen leben müssen.
Ich habe mich auch schon des Öfteren darüber geärgert, wenn meine Nachbarn von schräg rüber jeden Tag einen Kasten Bier von der " Tränke" schleppten und im wahrsten Sinn herumgammelten.
Aber: im vorigen Sommer ist erst der eine gestorben und vor kurzem der andere. Mit fünfundfünfzig und dreiundreißig Jahren!
Also, gesünder als Schichtdienst scheint das Herumgammeln auch nicht zu sein.

Gruß Uwe

Ja, Uwe, die haben eben nur getrunken und kaum etwas gegessen( Motto: Das bisschen Essen, können wir auch trinken)! Bei uns ist das anders, wir essen und trinken, nach der Arbeit, das ist besser und da werden wir nicht so schnell den Geist auf geben!
Grüsse steffen52


ABV hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#43

RE: Sind wir besonders Mutig

in Grenztruppen der DDR 12.07.2014 13:57
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.494 Beiträge

Zitat von ABV im Beitrag #41
Hallo Steffen!
So ärgerlich das auch ist: wir werden wohl mit solchen Zeitgenossen leben müssen.
Ich habe mich auch schon des Öfteren darüber geärgert, wenn meine Nachbarn von schräg rüber jeden Tag einen Kasten Bier von der " Tränke" schleppten und im wahrsten Sinn herumgammelten.
Aber: im vorigen Sommer ist erst der eine gestorben und vor kurzem der andere. Mit fünfundfünfzig und dreiundreißig Jahren!
Also, gesünder als Schichtdienst scheint das Herumgammeln auch nicht zu sein.

Gruß Uwe


ja sicher, kommt auch immer drauf an was man seinem Körper "antut" bei uns in der Nachbarschaft der eine hat noch nie gearbeitet.. 26 Jahre alt, nur im Stoff(Alk), nur auf Trip(Drogen), der wird sogar betreut!!! sein Leben nicht auf die Reihe kriegen und dann noch alles zugeteilt bekommen!
Schichtarbeiter müssen sehen wie se klar kommen, ganz zu schweigen von der zeit die man bei Fachärzten zubringt, und alles vor oder nach der Schicht...
Ich kann keinem die Frage beantworten wo das noch alles hinführen soll!!

gruß h.


ABV hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.07.2014 13:58 | nach oben springen

#44

RE: Sind wir besonders Mutig

in Grenztruppen der DDR 12.07.2014 14:06
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von ABV im Beitrag #38

Asoziale sind für mich lediglich solche Leute, die sich bewusst aus freien Stücken, von der Gesellschaft aushalten lassen. Ohne auch nur die geringste Bereitschaft zu verspüren, einen eigenen Anteil am Erhalt der Gesellschaft zu leisten. Die sogar noch stolz darauf sind und sich über die vielen " Idioten" amüsieren, die ihnen das faule Leben auch noch ermöglichen.

Gruß an alle
Uwe


schön auf den Punkt gebracht! ..............und Forenübergreifend zutreffend!


seaman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#45

RE: Sind wir besonders Mutig

in Grenztruppen der DDR 12.07.2014 14:44
von ABV | 4.204 Beiträge

@Scorn ich sehe du hast mich verstanden

Viele Grüße vom Oderstrand
Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


nach oben springen

#46

RE: Sind wir besonders Mutig

in Grenztruppen der DDR 12.07.2014 16:08
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Solche Spätfeierer und Rumgröler hatte ich auch mal in der Nachbarschft ! Einige der Wenigen ,die zur Miete wohnten .
Mit denen zu diskutieren bringt nichts . Da hab ich noch paar Pullen Fusel hingetragen !
Entweder sie haben sich schnell abgeschossen oder sich selbst zerkloppt . Und heute herrscht Ruhe !

Nur meine Gänse machen Krach !
Und passen auf !

Angefügte Bilder:
DSC00324.JPG

ABV und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#47

RE: Sind wir besonders Mutig

in Grenztruppen der DDR 12.07.2014 23:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wieder einmal so schön einfach....
lange Haare, Gammler gegendie Gesellschaft. Ich hatte auch lange Haare und habe auch Jeans getragen und die "verbotene" Beatmusik gehört und trotzdem war ich kein Gegner der Gesellschaft. Hier wird wieder ein Vorurteil "zelebriert".


Büdinger hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#48

RE: Sind wir besonders Mutig

in Grenztruppen der DDR 13.07.2014 01:07
von LO-Wahnsinn | 3.496 Beiträge

Zitat
Da hab ich noch paar Pullen Fusel hingetragen !



Alter Stratege


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#49

RE: Sind wir besonders Mutig

in Grenztruppen der DDR 13.07.2014 12:00
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von thomas 48 im Beitrag #32
rei, schreibt, er war mit 18 vom Soz. völlig überzeugt, er hat nichts anderes gelernt?
Lieber rei, warum war das so, mit 18 hast du doch auch mal andere Jugendliche kennengelernt, die vielleicht lange Haare hatten usw. und vielleicht etwas anders dachten als du.
Hast du dich nicht mal mit anderen Jugendlichen unterhalten?


Jetzt wo man sich rege über langhaarige, Gammler und andere Randgruppen ausgetauscht hat, könnte man ja mal auf den Kern der Frage von @thomas 48 eingehen. Oder sollte davon ganz gezielt abgelenkt werden. Der Verdacht liegt nahe.

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#50

RE: Sind wir besonders Mutig

in Grenztruppen der DDR 13.07.2014 14:39
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat
Was waren damals die Flüchtlinge für dich?
Waren das Dumme oder Verbrecher?

Dumme, Verbrecher? Für mich waren sie ehrlich gesagt eine Mischung aus beiden, die für den am Kanten Dienenden zum absoluten GAU werden konnten.
Egal, welche Beweggründe Menschen für einen illegalen Grenzübertritt hatten, sie waren für mich auch lebensmüde.
Jeder wusste, was ihn Lebensbedrohliches erwarteten konnte, wenn er "abhauen" wollte.

Ich weiß, jetzt werden meine Sätze in manchem hier den Sturm der Entrüstung hochkommen lassen.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


nach oben springen

#51

RE: Sind wir besonders Mutig

in Grenztruppen der DDR 14.07.2014 15:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von thomas 48 im Beitrag #32
rei, schreibt, er war mit 18 vom Soz. völlig überzeugt, er hat nichts anderes gelernt?
Lieber rei, warum war das so, mit 18 hast du doch auch mal andere Jugendliche kennengelernt, die vielleicht lange Haare hatten usw. und vielleicht etwas anders dachten als du.
Hast du dich nicht mal mit anderen Jugendlichen unterhalten?

Hallo!
Nun muß ich Dir leider mitteilen,das es im Umkreis keine Jugendliche mit langen Haare gab,1967.
Vielleicht lag es daran,das wir im Tal der Ahnungslosen,wohnten.
Gruß rei


nach oben springen



Besucher
26 Mitglieder und 64 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1066 Gäste und 100 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558785 Beiträge.

Heute waren 100 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen