#1

Gezieltes Töten von Terrorverdächtigen ist rechtens

in Themen vom Tage 06.03.2012 08:13
von Polter (gelöscht)
avatar

Der US - Justizminister hält das gezielte Töten von Terrorverdächtigen für rechtens. Im Spannungsfeld Syrien, Iran und auch Nordkorea
ist solche Rechtsbestimmung sehr aufschlußreich. Wer ist verdächtig? Wer entscheidet, wer verdächtig ist? Die Aktionen können
also durch die Amerikaner, durch Deutsche oder auch Russen in Frankreich, China oder sonstwo durch irgendwen gegen Verdächtige
durchgeführt werden. Das wird spannend!

http://www.welt.de/politik/ausland/artic...en-Toetung.html

Was der eine Staat kann, kann der andere Staat auch. UNO, Menschenrechte, Verträge und Abkommen unnötig. Friedenspflicht, alles nur Tapete!


nach oben springen

#2

RE: Gezieltes Töten von Terrorverdächtigen ist rechtens

in Themen vom Tage 06.03.2012 09:46
von eisenringtheo | 9.171 Beiträge

Wohlgemerkt: Es geht hier im Beitrag nur um die gezielte Tötung von US amerikanischen Terroristen. Terroristen anderer Nationaltät konnten schon bislang gezielt getötet werden. Die USA beschliesst ohnehin seltsame Gesetze:
http://reason.com/blog/2012/03/01/bill-p...s-near-secret-s
(Wie erkennt man, ob der Secret Service (Geheimdienst) an Ort und Stelle ist, wenn man die Festnahme vermeiden und nicht 10 Jahre Gefängnis riskieren, wenn man in ein Regierungsgebäude, einen Kongresssaal hineinläuft oder an einer Demo teilnimmt...
Theo


nach oben springen

#3

RE: Gezieltes Töten von Terrorverdächtigen ist rechtens

in Themen vom Tage 06.03.2012 09:57
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Der Sittenverfall in der internationalen Politik ist seit 20 Jahren mehr als offensichtlich.

Menschenrechte, Verträge und Abkommen werden nur bemüht wenn sie einem in den Kram passen.

Das Recht des Stärkeren wird immer offensichtlicher. Darauf wird sich auch D einzustellen haben!


zuletzt bearbeitet 06.03.2012 10:01 | nach oben springen

#4

RE: Gezieltes Töten von Terrorverdächtigen ist rechtens

in Themen vom Tage 06.03.2012 10:30
von damals wars | 12.145 Beiträge

Kurz gesagt, Recht ist, was den USA in den Kram passt.

Atomwaffen sind ausschließlich für Freunde der USA da und auch nur durch sie zu entwickeln.
Also, wen der Iran den Amis in den A... kraucht, ist alles o.k.

Menschenrechte gelten nur, wen es dem Amis in den Kram passt.
Ansonsten dürfen alle Menschen wahllos von Amis getötet werden.
In unbegrenzter Anzahl.
Böser Blick= Terrorist genügt.

Nennt sich Freiheit.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#5

RE: Gezieltes Töten von Terrorverdächtigen ist rechtens

in Themen vom Tage 06.03.2012 16:18
von Gert | 12.354 Beiträge

erst schiessen dann fragen ( hatten wir doch alles schon mal )


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#6

RE: Gezieltes Töten von Terrorverdächtigen ist rechtens

in Themen vom Tage 06.03.2012 19:12
von PF75 | 3.292 Beiträge

Bei solchen Aktionen der Russen würde doch wieder ein Aufschrei durch die "demokratischen" länder gehen,was Uncel Sam darf ,darf Kolja noch lange nicht


zuletzt bearbeitet 06.03.2012 19:13 | nach oben springen

#7

RE: Gezieltes Töten von Terrorverdächtigen ist rechtens

in Themen vom Tage 06.03.2012 19:44
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Auch die syrische Regierung kämpft nur gegen das, was sie als syrische Terroristen betrachtet.

Wie man nun also weiß, nicht zu Unrecht!


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 06.03.2012 19:45 | nach oben springen

#8

RE: Gezieltes Töten von Terrorverdächtigen ist rechtens

in Themen vom Tage 06.03.2012 19:44
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Wieder einmal hat die Obama administration, genau so wie Vorgaenger Bush, die Verfassung des Landes in den Schmutz getreten.

Bill of Rights RIP! America auf dem Weg in die Diktatur. Ich befuerchte andere westliche Laender, einschlisslich Deutschland, werden folgen.


nach oben springen

#9

RE: Gezieltes Töten von Terrorverdächtigen ist rechtens

in Themen vom Tage 04.10.2012 20:16
von DoreHolm | 7.694 Beiträge

Das geht aber immer in zeimlich kleinen Schritten, so daß es der deutsche Michel nicht gleich merkt und das dann nach einer Weile als völlig normal findet. Man braucht nur mal zurückzuschauen, was in der näheren oder ferneren Vergangenheit alles als normal empfunden wurde, in Sachen Menscherechte und auch Sitte und Moral. Darüber wird heute nur gelacht oder der Kopf geschüttelt. Der umgekehrte Weg dorthin zurück ist ebenso möglich.



nach oben springen

#10

RE: Gezieltes Töten von Terrorverdächtigen ist rechtens

in Themen vom Tage 04.10.2012 20:36
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Polter im Beitrag #1
Der US - Justizminister hält das gezielte Töten von Terrorverdächtigen für rechtens. Im Spannungsfeld Syrien, Iran und auch Nordkorea
ist solche Rechtsbestimmung sehr aufschlußreich. Wer ist verdächtig? Wer entscheidet, wer verdächtig ist? Die Aktionen können
also durch die Amerikaner, durch Deutsche oder auch Russen in Frankreich, China oder sonstwo durch irgendwen gegen Verdächtige
durchgeführt werden. Das wird spannend!

http://www.welt.de/politik/ausland/artic...en-Toetung.html

Was der eine Staat kann, kann der andere Staat auch. UNO, Menschenrechte, Verträge und Abkommen unnötig. Friedenspflicht, alles nur Tapete!


Haben die Genossen schon gemacht,siehe z.B. "Minendieb" M.Gartenschläger........ein "Grenzterrorist".........

http://www.dieterwunderlich.de/Michael_Gartenschlaeger.htm


nach oben springen

#11

RE: Gezieltes Töten von Terrorverdächtigen ist rechtens

in Themen vom Tage 04.10.2012 20:46
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #2
Wohlgemerkt: Es geht hier im Beitrag nur um die gezielte Tötung von US amerikanischen Terroristen. Terroristen anderer Nationaltät konnten schon bislang gezielt getötet werden. Die USA beschliesst ohnehin seltsame Gesetze:
http://reason.com/blog/2012/03/01/bill-p...s-near-secret-s
(Wie erkennt man, ob der Secret Service (Geheimdienst) an Ort und Stelle ist, wenn man die Festnahme vermeiden und nicht 10 Jahre Gefängnis riskieren, wenn man in ein Regierungsgebäude, einen Kongresssaal hineinläuft oder an einer Demo teilnimmt...
Theo



sogenannte "domestic terrorists". Und als terrorverdaechtig gelten alle die Buerger die sich nicht in die politischen Schablonen von Republicans oder Democrats hineinpressen lassen - Schusswaffenbesitzer, fundamentale Christen, Abtreibungsgegner, Verfassungstreue zB Oath Keepers, Militia, Ron Paul Anhaenger, Libertaere und sogar Kleinbauern die ihre Produkte auf Kleinmarkten verkaufen. In anderen Worten, fast jeder US Buerger ist ein potential domestic terrorist. Die US Globalisten, allen voran der Maoist Obama, zeigen jetzt ihr wahres Gesicht.


nach oben springen



Besucher
24 Mitglieder und 64 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 1756 Gäste und 110 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557776 Beiträge.

Heute waren 110 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen