#1

Kurze Strukturerläuterung der Artillerie der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 15.02.2012 19:44
von hadischa | 99 Beiträge

Im Vorstellungthema "meine Wenigkeit" ist mir eine Bemerkung aufgefallen, die ich so nicht stehen lassen kann.
Gleich vorneweg, ich möchte und will auch nicht überheblich rüberkommen, aber Klarheit solte sein.
Es ging um die Aussage, "Artillerie und Bombenflieger, immer weit weg vom Schuß, sich immer der Wirkung ihrer
Waffen bewußt"
Das stimmt so nicht ganz. Wir waren uns zwar der Wirkung unserer Waffen bewußt, aber wir waren auch unmittelbar in der vorderen Linie. Die Artillerie hat bekanntlich getrennte Gefechtsordnungen, dass sind die Beobachtungsstellen und die Feuerstellungen. In den B-Stellen befinden sich der Kommandeur, die Batteriechefs, jder hat seine Beobachtungsstelle, dazu gehören weiter Funker, Fernsprecher und Aufklärer. Die Linie der B-Stellen befindet sich unmittelbar in der Linie der Mot-Schützen bzw. folgt diesen im SPW (bewegliche B-Stellen. Die Feuerstellungen können sich 4- 6 km hinter der Linie der Mot.-Schützen befinden und werden durch die Batterieoffiziere (BO) geführt. Im Bereich der Feuerstellung handelt auch der Stabschef einer Abteilung mit seinem Führungspunkt, er leitet die Geschützstaffeln in der Feuerleitung bzw. übt die Kontrolle in der Ermittlung der Anfangseinstellungen für das Schießen. In den Punkten der BO und des SC arbeiten, der Rechner, Funker und Fernsprecher.

Auch die Bombenflieger sind heute nicht mehr unverwundbar, es kann schon sein, dass sie nicht mal in die Luft kommen um ihre Fracht loszuwerden.


Soldat gewesen, jetzt Rentner, andere sagen Pensionär

Achte mehr auf Deinen Charakter, als auf Deinen Ruf.
Dein Charakter ist das, was Du wirklich bist, doch Dein Ruf ist nur das, was andere von dir halten.
zuletzt bearbeitet 15.02.2012 19:47 | nach oben springen

#2

RE: Kurze Strukturerläuterung der Artillerie der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 15.02.2012 21:01
von Polter (gelöscht)
avatar

Alles Helden - hier der Größte


nach oben springen

#3

RE: Kurze Strukturerläuterung der Artillerie der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 15.02.2012 21:08
von hadischa | 99 Beiträge

Das zeigt mir, dass Du meinen Beirag verstanden hast.
Freut mich ungemein, bist halt lernfähig.


Soldat gewesen, jetzt Rentner, andere sagen Pensionär

Achte mehr auf Deinen Charakter, als auf Deinen Ruf.
Dein Charakter ist das, was Du wirklich bist, doch Dein Ruf ist nur das, was andere von dir halten.
nach oben springen

#4

RE: Kurze Strukturerläuterung der Artillerie der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 15.02.2012 21:13
von SEG15D | 1.128 Beiträge

Völlig neue Sachverhalte für mich, als damaliger Träger der Uniform mit Grünen Schulterstücken.
Vielen Dank, so intensiv haben wir da nie am Stammtisch drüber geredet.....

Gruß vom SEG15D



nach oben springen

#5

RE: Kurze Strukturerläuterung der Artillerie der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.02.2012 09:27
von Polter (gelöscht)
avatar

Zitat von beo1
Das zeigt mir, dass Du meinen Beirag verstanden hast.
Freut mich ungemein, bist halt lernfähig.



Tja, das ist das Problem.
Unabhängig von Ost und West haben die Oberen immer gedacht, daß die Menschen sie, die Oberen, verstanden haben. Das war doch der Kardinal-
fehler. Im Osten hat solche Denke der Oberen den " Sozialismus " vergeigt. Im Westen, bzw. in Deutschland sehen wir täglich, wie es ausgeht. Dein Übergang vom Ost- in das Westheer hat insofern keiner anderen Denke bedurft. Es hat sich nur die Windrichtung ver-
ändert. Alle Privilegien übernommen, das war der Lohn für den Sockenwechsel.
Deine Freude über meine Lernfähigkeit sollte sich in Grenzen halten und vor allem nicht Deine Sorge sein.


zuletzt bearbeitet 16.02.2012 09:40 | nach oben springen

#6

RE: Kurze Strukturerläuterung der Artillerie der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.02.2012 10:11
von Gert | 12.362 Beiträge

Ich stelle mal die Frage, weshalb kann ein Offizier der NVA nicht auch in der BW weiter dienen ? Der Beruf des Offiziers ist doch ein Beruf wie jeder andere und er dient ausschließlich der Landesverteidigung. Ein Elektriker aus der DDR hat doch am 3.Oktober 1990 auch nicht den Schraubendreher hingelegt und gesagt , das wars nun ich war DDR Elektriker und für oder in dem neuen Staat arbeite ich nicht.
Oder war die NVA vielleicht doch eine SED Armee und nicht in erster Linie für die Landesverteidigung zuständig ? Ist zwar etwas OT aber hier wurde in vorigen Posts das Thema Loyalität von Soldaten angesprochen. Daher traue ich mich mal, diese Frage einzuschieben.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#7

RE: Kurze Strukturerläuterung der Artillerie der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.02.2012 10:17
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von Gert
Ich stelle mal die Frage, weshalb kann ein Offizier der NVA nicht auch in der BW weiter dienen ?



Wer sagt denn daß es so etwas nicht gab? Es gab NVA-Offiziere welche in der Bundeswehr weiter dienten. Es waren allerdings nicht viele und es war immer mit der Zurückstufung im Dienstgrad verbunden.

SCORN


nach oben springen

#8

RE: Kurze Strukturerläuterung der Artillerie der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.02.2012 21:36
von Thunderhorse | 4.024 Beiträge

Zitat von SCORN

Zitat von Gert
Ich stelle mal die Frage, weshalb kann ein Offizier der NVA nicht auch in der BW weiter dienen ?



Wer sagt denn daß es so etwas nicht gab? Es gab NVA-Offiziere welche in der Bundeswehr weiter dienten. Es waren allerdings nicht viele und es war immer mit der Zurückstufung im Dienstgrad verbunden.

SCORN




Es gibt!

TH


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#9

RE: Kurze Strukturerläuterung der Artillerie der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.02.2012 21:50
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von Thunderhorse


Es gibt!

TH



Hi Thunder,
natürlich hast du Recht. Allerdings kann man die ehemaligen NVA-Offiziere welche jetzt noch aktiv sind fast an 2 Händen abzählen. Sagen muss man allerdings auch dass sie in der Bundeswehr angekommen sind und entsprechende Dienststellungen inne haben.

SCORN


zuletzt bearbeitet 16.02.2012 21:50 | nach oben springen

#10

RE: Kurze Strukturerläuterung der Artillerie der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.02.2012 21:56
von Thunderhorse | 4.024 Beiträge

Zitat von SCORN

Zitat von Thunderhorse


Es gibt!

TH



Hi Thunder,
natürlich hast du Recht. Allerdings kann man die ehemaligen NVA-Offiziere welche jetzt noch aktiv sind fast an 2 Händen abzählen. Sagen muss man allerdings auch dass sie in der Bundeswehr angekommen sind und entsprechende Dienststellungen inne haben.

SCORN




O.T.:
So wenige sind es nicht.
Komme in der kürze der Zeit schon auf die Zahl 4 in einer Dienststelle.


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 16.02.2012 21:57 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Suche Teilnehmer für kurzes Interview via Telefon für Masterarbeit!
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Ostalgie2.0
30 11.05.2016 18:17goto
von Gert • Zugriffe: 2419
Wer hat seine rote kurze Sporthose noch?
Erstellt im Forum Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ von Schlutup
41 24.10.2014 20:39goto
von Vierkrug • Zugriffe: 3049

Besucher
3 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 607 Gäste und 40 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558757 Beiträge.

Heute waren 40 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen