#21

RE: Grenzerfahrungen Bayern-Thüringen

in DDR Grenze Literatur 04.08.2009 15:48
von werraglück (gelöscht)
avatar

Hi,
ich werde dann jetzt auch meinen ersten Beitrag dazu schreiben...

Ich besitze Band 2 und Band 3 und kann genau wie meine Vorredner sagen, dass sich das absolut lohnt die Teile zu kaufen!
Wenn dann noch irgendwo ein Band 1 rum steht, werde ich mir den kaufen.

Ich stell mich natürlich bei dieser Gelegenheit gleich mal vor... mein Standort war Vacha von 1988-1990. Es war ne interssante und auch aufregende Zeit dort.
Die Menschen über die im November geöffnete Werrabrücke nach Philippstal gehen zu sehen, werde ich ni vergessen!


nach oben springen

#22

RE: Grenzerfahrungen Bayern-Thüringen

in DDR Grenze Literatur 04.08.2009 16:10
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Willkommen im Forum--Werraglück--


nach oben springen

#23

RE: Grenzerfahrungen Bayern-Thüringen

in DDR Grenze Literatur 04.08.2009 16:12
von Mike59 | 7.942 Beiträge

Hallo werraglück,
willkommen im Forum. War selber auf der GK Vacha, mit Unterbrechungen von 1979 bis zum Abgesang. Offensichtlich bist du einer von unseren letzten UaZ gewesen.

Freundschaft


nach oben springen

#24

RE: Grenzerfahrungen Bayern-Thüringen

in DDR Grenze Literatur 04.08.2009 16:16
von werraglück (gelöscht)
avatar

Danke euch, @ Mike59 ja klar!


nach oben springen

#25

RE: Grenzerfahrungen Bayern-Thüringen

in DDR Grenze Literatur 19.11.2009 19:25
von maja64 (gelöscht)
avatar

Hallo alle Interessierte und ehemalige Grenzer im Bereich Südthüringen


Wie in diesem Thread schon mal angesprochen bringt der Salierverlag http://www.salierverlag.de Anfang Dezember seine Kompaktausgabe heraus.Bin zwar im Besitz aller 3 Bände aus dem Verlag Frankenschwelle (Band 1 ist momentan an ein anderes Forummitglied ausgeliehen),habe aber gerade die Kompaktausgabe geordert.



Gruß maja

Angefügte Bilder:
grenzerfahrungen kompakt.jpg

zuletzt bearbeitet 19.11.2009 19:39 | nach oben springen

#26

RE: Grenzerfahrungen Bayern-Thüringen

in DDR Grenze Literatur 19.11.2009 20:22
von Freedom (gelöscht)
avatar

Zitat von Rainman2
Hallo maja64,

als Kompanieführung erhielten wir häufig kurzfristig den Befehl, einen bestimmten Abschnitt über eine bestimmte Zeit komplett zu räumen. Das war ein Befehl, der uns auf dem offiziellen Dienstweg übermittelt wurde. Das wurde nicht hinterfragt, da wurde auch nicht diskutiert. Die freizugebenden Abschnitte waren zwischen 3-5 km breit und die Zeit war zwischen 2 - 3 Stunden. In dieser Zeit lag aus unserer Sicht die Verantwortung in der Hand unseres direkten Vorgesetzten (Bataillonskommandeur). Wie das für den nach oben hin aussah, ist mir nicht bekannt. Die Heranführung von Alarmeinheiten oder Verstärkungskräften hatte im Falle einer Lage, soweit ich mich erinnere, auch nicht durch den gesperrten Abschnitt zu erfolgen, sondern über die Manöverwege freundwärts des Grenzsignalzaunes. Alles in allem hatte in solchen Zeiten und solchen Abschnitten die Grenzsicherung eine untergeordnete Rolle. Eine direkte Verbindung von uns zu den dort operierenden Kräften gab es in keinem Fall. Bei Lagen in diesen Bereichen hätten wir erst gemeldet und dann auf Befehl gehandelt, was untypisch für den Grenzdienst war, wo bei Lagen galt: Erst handeln, dann melden.

Zu dem, was der Unterleutnant gesagt hat, kann ich nichts sagen. Eine solche Information ist mir nicht bekannt. Es kann natürlich sein, dass der Kompaniechef ihm nahe gelegt hat, dafür zu sorgen, dass wirklich niemand dort in die Nähe geht. Ob das Argument mit dem Schießen ohne Anruf der Phantasie des Kompaniechefs oder der des Unterleutnants entsprungen ist, weiß ich nicht. Ich weiß nur: Es war keine offizielle Information oder sie hat mich nicht erreicht (was schwer vorstellbar ist, da ich selbst ja auch in solchen Zeiten die Kompanie geführt habe). Aber möglich ist alles.

ciao Rainman




Hallo.

Warum wurde der Abschnitt geräumt? Wurde eventuell der Abschnitt zwecks Schleusung durch den MfS angeordnet?


zuletzt bearbeitet 19.11.2009 20:38 | nach oben springen

#27

RE: Grenzerfahrungen Bayern-Thüringen

in DDR Grenze Literatur 05.12.2009 15:32
von Tine (gelöscht)
avatar

Hallo Luisa und All!

Zitat von Rhoenerin
Hallo die drei Bände "Grenzerfahrungen" Bayern- Thüringen von 1945 bis 1971
Bezirk Suhl - Bayern/ Hessen 1972 bis 1988
Bezirk Suhl - Bayern/ Hessen Zur Zeit der Wende

können mit etwas Glück , über den Kreis- Heimatpfleger des Rhön - Grabfeldes,
Herrn Reinhold Albert, Sulzdorf a.d. Lederhecke, direkt bezogen werden.

Einen Versuch ist es wert.......die Bücher sind sehr interessant.

Grüße aus der Rhön
Luisa




Den Herrn Albert habe ich mal angemailt, aber keine Antwort erhalten. Bei ebay und Amazon fand ich auch kein Buch mehr, also auch kein Gebrauchtes.

Habt ihr noch einen Tipp wo ich Band II bekommen könnte?

Mit vielen Grüßen
Tine


nach oben springen

#28

RE: Grenzerfahrungen Bayern-Thüringen

in DDR Grenze Literatur 06.12.2009 15:21
von Blasse | 15 Beiträge

auch ich kann nur sagen die bücher Grenzerfahrungen von den Herren ALbert und Schätzlein sowie salier
sind gut gemacht. vorallem der band II. Habe diese Bücher auch nur durch gute Beziehungen nach Thüringen erworben.


nach oben springen

#29

RE: Grenzerfahrungen Bayern-Thüringen

in DDR Grenze Literatur 06.12.2009 17:29
von Affi976 (gelöscht)
avatar

Band 1 ist überhaupt nicht mehr offiziell zu bekommen, nur in dunklen Kanälen und dann für 65 €uronen.
Band 2 ist ebenfalls nicht mehr zu bekommen.
Band 3 soll`s ab und zu mal geben.
Eine Nachfrage bei Herrn Albert ergab auch keine Möglichkeit.
Im Dezember kommt der Band Kompakt raus, bis jetzt fehlt aber von dem jede Spur!!!
VG Affi


nach oben springen

#30

RE: Grenzerfahrungen Bayern-Thüringen

in DDR Grenze Literatur 06.12.2009 17:35
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von Affi976
Band 1 ist überhaupt nicht mehr offiziell zu bekommen, nur in dunklen Kanälen und dann für 65 €uronen.
Band 2 ist ebenfalls nicht mehr zu bekommen.
Band 3 soll`s ab und zu mal geben.
Eine Nachfrage bei Herrn Albert ergab auch keine Möglichkeit.
Im Dezember kommt der Band Kompakt raus, bis jetzt fehlt aber von dem jede Spur!!!
VG Affi


Schau mal hier-http://www.salierverlag.de



nach oben springen

#31

RE: Grenzerfahrungen Bayern-Thüringen

in DDR Grenze Literatur 06.12.2009 17:44
von Thunderhorse | 3.997 Beiträge

Das Teil war schon mal für den 02.11.2009 angekündigt.

Na, schau mer mal. Der Dezember ist noch jung.


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 06.12.2009 17:45 | nach oben springen

#32

RE: Grenzerfahrungen Bayern-Thüringen

in DDR Grenze Literatur 06.12.2009 20:07
von werraglück | 679 Beiträge

Hi,

das sind doch mal Neuigkeiten, super!

Freu ich mich auf ein weiteres Weihnachtsgeschenk, wenn auch etwas später...vielleicht.

MfG


"Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Ge­genwart nicht verstehen und die Zukunft nicht ge­stalten"

ROMAN HERZOG
nach oben springen

#33

RE: Grenzerfahrungen Bayern-Thüringen

in DDR Grenze Literatur 06.12.2009 20:32
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Wie schon von Zermatt weiter vorne angegeben:

Macht mit Versand nach (West-) Deutschland 32,40 Euro.

Gruß
Stefan


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
zuletzt bearbeitet 17.06.2010 21:49 | nach oben springen

#34

RE: Grenzerfahrungen Bayern-Thüringen

in DDR Grenze Literatur 13.12.2009 14:14
von Thunderhorse | 3.997 Beiträge

Das Buch soll am 14.12.2009 offiziell vorgestellt werden.
Dürfte anschließend im Buchhandel erhältlich sein.
500 Seiten.
Schau mer mal, was alles geändert bzw. ergänzt wurde.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#35

RE: Grenzerfahrungen Bayern-Thüringen

in DDR Grenze Literatur 13.12.2009 14:17
von werraglück | 679 Beiträge

Danke Thunderhorse!

MfG


"Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Ge­genwart nicht verstehen und die Zukunft nicht ge­stalten"

ROMAN HERZOG
nach oben springen

#36

RE: Grenzerfahrungen Bayern-Thüringen

in DDR Grenze Literatur 13.12.2009 17:06
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von Thunderhorse
Das Buch soll am 14.12.2009 offiziell vorgestellt werden.
Dürfte anschließend im Buchhandel erhältlich sein.
500 Seiten.
Schau mer mal, was alles geändert bzw. ergänzt wurde.


Mein Exemplar "Grenzerfahrungen kompakt" ist gestern angekommen. Das Vorwort ist vom 20. Oktober.
Konnte erst grob "drüberfliegen" und bin nun bei Seite 42.
Die Ereignise sind wieder chronologisch aufgeführt, nehmen jedoch die komplette Seite ein statt am Rand zu stehen. Neben einigen bekannten Passagen und Fotos sind auch einige neue Abschnitte bzw. aktuelle Fotos enthalten.
Die Zeitleisten bis 1972 sind für mich gänzlich neu, da ich Band I nicht kenne.

Gruß
Stefan


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#37

RE: Grenzerfahrungen Bayern-Thüringen

in DDR Grenze Literatur 17.12.2009 21:36
von Jameson | 759 Beiträge

Dat Teil lag seit Samstag bei der Post, jetzt hab ick´s, mann bin ick uffjerecht.

Ahoi Jameson

PS: Vorm halben Jahr bestellt, hatte es schon fast aufgegeben. Scheiß Format aber was solls.



zuletzt bearbeitet 17.12.2009 21:36 | nach oben springen

#38

RE: Grenzerfahrungen Bayern-Thüringen

in DDR Grenze Literatur 17.12.2009 21:44
von manudave (gelöscht)
avatar

Also,

lohnt sich zu kaufen?


nach oben springen

#39

RE: Grenzerfahrungen Bayern-Thüringen

in DDR Grenze Literatur 17.12.2009 21:46
von maja64 (gelöscht)
avatar

Jameson hab es seit Montag,aber muß sagen kann nicht ganz mithalten mit den 3 Bänden vom Verlag Frankenschwelle.
z.B.meine 2 miterlebten Grenzdurchbrüche finden sich gar nicht wieder,bzw.werden an einen anderen Ort verlegt.Und auch der "Fall Weinhold",früher auf 10 Seiten behandelt,findet sich auf 2 Seiten wieder.Mit Bildern hat man auch etwas gegeizt.
Aber es ist auch einiges Neues dabei.



Gruß maja


zuletzt bearbeitet 17.12.2009 21:47 | nach oben springen

#40

RE: Grenzerfahrungen Bayern-Thüringen

in DDR Grenze Literatur 17.12.2009 22:00
von Jameson | 759 Beiträge

Zitat von manudave
Also,
lohnt sich zu kaufen?


__________________________________________________________

..ohne wenn und aber, ja. Versuch aber auch die drei alten Bände zu bekommen David, die sind besser.

Ahoi Jameson



nach oben springen



Besucher
18 Mitglieder und 80 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 3110 Gäste und 168 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14357 Themen und 557079 Beiträge.

Heute waren 168 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen