#21

RE: Verfassungsschutz ballaballa ?

in Themen vom Tage 23.01.2012 11:24
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von damals wars
Wen wunderts?

In diesem Land gilt noch immer das Motto: Für die Linken Schläge, für die Rechten Briefumschläge.



was wäre denn, wenn es keine rechte partei mehr gäbe? ich kenne genug protestwähler die irgend etwas wählen, nur nicht die heutigen großen parteien. was würden die protestwähler denn noch für chancen haben, wenn rechte parteien fehlen?
man denke nur an den wahlerfolg der piraten, das zeigt doch klar auf das es viele protestwähler gibt.
die linken dürfen nicht stark werden und da ist ein rechtes lager zum ausgleich grade angenehm. man bekämpft immer grade denn aus dem rechten oder linken lager, welcher am erstarken ist.
ek 82/2


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#22

RE: Verfassungsschutz ballaballa ?

in Themen vom Tage 23.01.2012 12:01
von Landwind (gelöscht)
avatar

Zitat von EK 82/2


I man bekämpft immer grade denn aus dem rechten oder linken lager, welcher am erstarken ist.
ek 82/2




Hallo EK82/2,

gut beobachtet!


Gruß Landwind


nach oben springen

#23

RE: Verfassungsschutz ballaballa ?

in Themen vom Tage 23.01.2012 14:29
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von Alfred
Einfach lesen

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,810651,00.html


ich weiß zwar nicht was, aber es wird schon seinen grund haben.



nach oben springen

#24

RE: Verfassungsschutz ballaballa ?

in Themen vom Tage 24.01.2012 14:44
von Alfred | 6.849 Beiträge
nach oben springen

#25

RE: Verfassungsschutz ballaballa ?

in Themen vom Tage 24.01.2012 15:22
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von Alfred
Neues vom Amt


http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,811080,00.html


was soll ich nun dazu sagen als das für mich die heutige überwachung eines jeden menschlichdenkenden und noch schlimmer links denkenden zum alltag gehört wie das tägliche brot. ein staat im staate ist nichts neues für mich. das können die deutschen perfekt.

ek 82/2


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#26

RE: Verfassungsschutz ballaballa ?

in Themen vom Tage 24.01.2012 15:40
von Polter (gelöscht)
avatar

Jetzt sind die Kollegen auch noch neidisch aufeinander. Alle wollen die S. Wagenknecht:

http://www.der-postillon.com/


nach oben springen

#27

RE: Verfassungsschutz ballaballa ?

in Themen vom Tage 24.01.2012 15:56
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von Polter
Jetzt sind die Kollegen auch noch neidisch aufeinander. Alle wollen die S. Wagenknecht:

http://www.der-postillon.com/


naja manche sehen ebend am hellichten tage gespenster und die frau pau ist eine sehr menschliche aufgeschloßene person. ihr bruder ist auch gar nicht daran interessiert irgend wie ein vorteil durch die position seiner schwester zu haben. solche menchen muß man natürlich überwachen weil sie voll aus dem westlichen raster fallen.

ek 82/2


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#28

RE: Verfassungsschutz ballaballa ?

in Themen vom Tage 24.01.2012 18:45
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Feliks D.

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten
dann muessten sich die VS Leute halt in Zukunft mit ehrlicher Arbeit ihre Broetchen verdienen



Mal ganz abgesehen davon dass mir das politische auftraggebende System und die Stoßrichtung eventuell nicht gefallen, aber woran machst Du fest dass die einzelnen MA dort keiner ehrlichen Arbeit nachgehen?





Kommt halt davon das ich tief im Herzen Geheimdienste als irgerndwie unserioes empfinde. Dabei ist es mir egal ob das die Stasi war, VS, BND oder sonst ein westlicher/oestlicher Geheimdienst ist. Ich bin nun mal fuer voellige Offenheit und gegen die Ueberwachung von Leuten nur weil sie halt eine andere politische Meinung haben. Das laesst sich in meinen Augen weder mit persoenlicher Freiheit und Willensbildung, noch mit Demokratie vereinbaren.


nach oben springen

#29

RE: Verfassungsschutz ballaballa ?

in Themen vom Tage 25.01.2012 01:07
von Weichmolch (gelöscht)
avatar

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten

Kommt halt davon das ich tief im Herzen Geheimdienste als irgerndwie unserioes empfinde. Dabei ist es mir egal ob das die Stasi war, VS, BND oder sonst ein westlicher/oestlicher Geheimdienst ist. Ich bin nun mal fuer voellige Offenheit und gegen die Ueberwachung von Leuten nur weil sie halt eine andere politische Meinung haben. Das laesst sich in meinen Augen weder mit persoenlicher Freiheit und Willensbildung, noch mit Demokratie vereinbaren.



Wanderer, ich verstehe den Ansatz Deines Gedanken, halte ihn aber für sehr idealistisch, mehr noch naiv.

Unter dieser, Deiner Sicht müssten alle Ehen, so sie doch vor Gott geschlossen..."bis das der Tod sie scheide" ....halten. Nischt Iss! Manche Eheleute sollen penetranter, effektiver, nachhaltiger und unheilvoller agieren, als das ein GD tut. Nur als Beispiel.
Mancher, der freien Marktwirtschaft zutieft ergebener, Firmeninhaber nimmt für sich alle Freiheiten in Anspruch, gesteht sie aber seinen Lohn- und Gehaltsabhängigen nicht zu.

Wo setzt Du den Maßstab?

Weichmolch


nach oben springen

#30

RE: Verfassungsschutz ballaballa ?

in Themen vom Tage 25.01.2012 01:45
von Rostocker | 7.725 Beiträge

[quote="Wanderer zwischen 2 Welten"


Kommt halt davon das ich tief im Herzen Geheimdienste als irgerndwie unserioes empfinde. Dabei ist es mir egal ob das die Stasi war, VS, BND oder sonst ein westlicher/oestlicher Geheimdienst ist. Ich bin nun mal fuer voellige Offenheit und gegen die Ueberwachung von Leuten nur weil sie halt eine andere politische Meinung haben. Das laesst sich in meinen Augen weder mit persoenlicher Freiheit und Willensbildung, noch mit Demokratie vereinbaren.[/quote]

Ja Wanderer-da magst Du richtig liegen-Aber eine jede Gesellschaftsordnung--hat auch seine Geheimdienste--und was bedeutet das Wort Geheimdienst--sicher um eine Gefahr gegen das eigene Land abzuwenden.Aber leider ist es nicht immer so,Geheimdienste haben schon viel Unheil --über Teilen der Menschheit gebracht.Siehe Vietnam,Grenada,Chile oder den Irak-oder schaue nach Afganistan und den arabischen Frühling--und mit Sicherheit hat dort ein großer demokratischer Geheimdienst seine blutigen Finger mit im Spiel:Aber weil nun alles Demokratisch ist-- wird auch alles eine Lüge sein --was hier geschrieben wurde.


zuletzt bearbeitet 25.01.2012 01:47 | nach oben springen

#31

RE: Verfassungsschutz ballaballa ?

in Themen vom Tage 25.01.2012 08:00
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Feliks D.

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten
dann muessten sich die VS Leute halt in Zukunft mit ehrlicher Arbeit ihre Broetchen verdienen



Mal ganz abgesehen davon dass mir das politische auftraggebende System und die Stoßrichtung eventuell nicht gefallen, aber woran machst Du fest dass die einzelnen MA dort keiner ehrlichen Arbeit nachgehen?





Das ist eine interessante Frage, ich bin mal auf die Antworten gespannt, wenn's denn überhaupt Antworten gibt


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#32

RE: Verfassungsschutz ballaballa ?

in Themen vom Tage 25.01.2012 08:26
von Landwind (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert


Das ist eine interessante Frage, ich bin mal auf die Antworten gespannt, wenn's denn überhaupt Antworten gibt





Hallo "Gert", ich versuchs mal mit einer Antwort.

Wie so oft schaue ich mal wieder ein wenig zurück. Sollten mich meine grauen Zellen nicht ganz verlassen haben, so glaube ich, dass in allen Systemen, egal wie sie genannt wurden oder sich nannten, Einrichtungen/Organisationen/Einzelkämpfer existierten, die mit der Beschaffung von Informationen über andere Personen, Einrichtungen, Staaten, Koalitionen, ..., beschäftigt waren. Man wollte und sollte natürlich in seinem Einflußbereich Bescheid wissen.

Dazu wurden die vielfältigsten Mittel und Methoden angewandt. Anderes Thema.

Und nun kommt der Mensch mit seinen Empfindungen und Wahrnehmungen ins Spiel.

Abhängig von seiner Herkunft, Erziehung, Ausbildung, seinen Erfahrungen... beurteilt er nun das Geschehen. Der Eine nimmt Partei für die eine Seite, ein andere für die andere Seite und ein Dritter, die gibt es auch, hat gar keine Meinung. Nachtrag: Da gibt es ja noch die, die für beide Seiten sind/arbeiten.

Und so kann es passieren, dass der Eine die selbe Tätigkeit als ehrliche Arbeit ansieht und der Andere eben nicht.

Also nicht der Tatbestand des Existierens von Geheimdiensten ist das Problem, sondern die Art und Weise, wie dieser agiert und wahrgenommen wird. Das ist aber nun ein anderes Thema.

Viele Grüße


Landwind


zuletzt bearbeitet 25.01.2012 08:37 | nach oben springen

#33

RE: Verfassungsschutz ballaballa ?

in Themen vom Tage 25.01.2012 08:34
von damals wars | 12.186 Beiträge

"Mehrere Verfassungsschützer, die seit Jahren die Aufgabe haben, verschiedene Abgeordnete der Linken zu beobachten, erklärten gegenüber dem Postillon, sie seien neidisch auf ihren Kollgen Werner Knappheim"

Ein Schlüpfergucker, der auch noch dafür bezahlt wird.
In diesem Land ist alles möglich.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#34

RE: Verfassungsschutz ballaballa ?

in Themen vom Tage 25.01.2012 09:05
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Weichmolch
Wanderer, ich verstehe den Ansatz Deines Gedanken, halte ihn aber für sehr idealistisch, mehr noch naiv.


Der Ansatz ist genau richtig und weit davon entfernt, mit 'naiv' abgetan zu werden. Immerhin war es der 'naive' kleine Junge, welcher die offensichtlich erkennbare, aber von den gut konditionierten 'Erwachsenen' verdrängte Wahrheit laut und deutlich aussprach.
(Was meint der Zweiziffrige bloß wieder, das der immer so in Sudoko plappern muß?) Achso, jaklar ... Des Kaisers neue Kleider
Und das Beispiel mit der Ehe, naja. Nicht von ungefähr gibt es bei der (richtigen) Kirche das Sakrament der Ehe nur einmal! Wäre dann schon von Vorteil, wenn's dann auch ein Leben lang hält. Und was ist jetzt der Unterschied zwischen einer Wedding Chapel und einem Standesamt? Nun, in beiden werden die 'Ehen' NICHT vor Gott geschlossen. Irgendwie sind wir jetzt schon wieder bei dem Thema Eid, also wenn ich mich nicht irre, ums mal mit Sam Hawkens zu sagen.

Ansonsten kann doch der SED-PDS-Linkspartei doch wohl nichts Besseres passieren, als wie auch mit geheimdienstlichen Methoden überwacht zu werden. Und das seit Jahren! Ohne auch nur den Hauch eines verfassungsfeindlichen Vorgangs durch diese Maßnahmen zu Tage gefördert wurde. Also legitimierter steht ja wohl dann keine Parlamentspartei auf dem Boden der FGDO, odär?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#35

RE: Verfassungsschutz ballaballa ?

in Themen vom Tage 25.01.2012 09:44
von Landwind (gelöscht)
avatar

Zitat von 94

Ansonsten kann doch der SED-PDS-Linkspartei doch wohl nichts Besseres passieren, als wie auch mit geheimdienstlichen Methoden überwacht zu werden. Und das seit Jahren! Ohne auch nur den Hauch eines verfassungsfeindlichen Vorgangs durch diese Maßnahmen zu Tage gefördert wurde. Also legitimierter steht ja wohl dann keine Parlamentspartei auf dem Boden der FGDO, odär?




Hallo "94",

kann man auch so sehen.

Nur es kostet Eure Steuergelder.


Gruß

Landwind


nach oben springen

#36

RE: Verfassungsschutz ballaballa ?

in Themen vom Tage 25.01.2012 11:31
von Gert | 12.356 Beiträge

wie ich gerade in n-tv lese, fordert die Linke die Freigabe von Drogen. Da muss man erstens fragen, ob sie unter dem Einfluss von selbigen stehen und zweitens wer ist eigentlich wirklich ballaballa der VS oder "Die Linke"?



.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#37

RE: Verfassungsschutz ballaballa ?

in Themen vom Tage 25.01.2012 11:40
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Nun @Gert für Politiker gleich welcher Coleur scheint es ja möglicherweise schon seit dem Jahr 2000
ne Freigabe dieser Art zu geben:

"...Der Bundestag sowie das Landesparlament hatten der Staatsanwaltschaft vergangene Woche das Gutachten des mit der Untersuchung befassten Instituts gegeben. Ein Reporter des Magazins hatte bei Tests im Reichstag angeblich in 22 von 28 Toiletten Kokainspuren gefunden. Im Landesparlament sollen es fünf positive Proben auf öffentlich zugänglichen Toiletten gewesen sein. Die Justiz prüfte seitdem, ob ein Verfahren eingeleitet wird. ..."

...Die Berliner Staatsanwaltschaft hat sich entschieden. Sie wird sich mit den angeblich in Toiletten des Reichstags und des Abgeordnetenhauses gefundenen Kokainspuren nicht weiter beschäftigen. ..."

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,102874,00.html


zuletzt bearbeitet 25.01.2012 11:41 | nach oben springen

#38

RE: Verfassungsschutz ballaballa ?

in Themen vom Tage 25.01.2012 11:44
von Alfred | 6.849 Beiträge

Zitat von Gert
wie ich gerade in n-tv lese, fordert die Linke die Freigabe von Drogen. Da muss man erstens fragen, ob sie unter dem Einfluss von selbigen stehen und zweitens wer ist eigentlich wirklich ballaballa der VS oder "Die Linke"?






Gert,

Du solltest dann aber schon schreiben um was genau es geht. Nicht so allgemein,dies klingt ja so als wollte die LINKE ALLE Drogen freigeben. Übrigens, sind in Holland auch alle .... ?


nach oben springen

#39

RE: Verfassungsschutz ballaballa ?

in Themen vom Tage 25.01.2012 11:44
von Mike59 | 7.977 Beiträge

Zitat von Gert
wie ich gerade in n-tv lese, fordert die Linke die Freigabe von Drogen. Da muss man erstens fragen, ob sie unter dem Einfluss von selbigen stehen und zweitens wer ist eigentlich wirklich ballaballa der VS oder "Die Linke"?





Na lass mal die Kirche im Dorf - ich wußte noch gar nicht das die Drogenfreigabe bzw. die Forderung nach der Selbigen auf dem Mist der Linken gewachsen ist. Die Grünen fordern dies schon seit ewigen Tagen.
Ansonsten wäre die Schweiz und die Niederlande - offensichtlich ein Hort der Linken. Letztens habe ich erfahren auf Hawaii ist der Kannabiskonsum auch straffrei. Das soll wohl schon vor der Machtergreifung des Kommunisten Obama so gewesen sein.

Also nicht so künstlich aufregen.

Mike59


nach oben springen

#40

RE: Verfassungsschutz ballaballa ?

in Themen vom Tage 25.01.2012 11:47
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von GZB1
Nun @Gert für Politiker gleich welcher Coleur scheint es ja möglicherweise schon seit dem Jahr 2000
ne Freigabe dieser Art zu geben:

"...Der Bundestag sowie das Landesparlament hatten der Staatsanwaltschaft vergangene Woche das Gutachten des mit der Untersuchung befassten Instituts gegeben. Ein Reporter des Magazins hatte bei Tests im Reichstag angeblich in 22 von 28 Toiletten Kokainspuren gefunden. Im Landesparlament sollen es fünf positive Proben auf öffentlich zugänglichen Toiletten gewesen sein. Die Justiz prüfte seitdem, ob ein Verfahren eingeleitet wird. ..."

...Die Berliner Staatsanwaltschaft hat sich entschieden. Sie wird sich mit den angeblich in Toiletten des Reichstags und des Abgeordnetenhauses gefundenen Kokainspuren nicht weiter beschäftigen. ..."

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,102874,00.html



@GZB
Also kokst " Die Linke" schon seit 12 Jahren illegal und möchte nun das Ganze legalisieren. Spart vor allem Geld, wenn das Dreckszeug im nächsten Tabakladen ( oder sollte man Drogenladen sagen) käuflich zu erwerben ist. Wird mächtig auf die Preise drücken. die Legalisierung.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen



Besucher
24 Mitglieder und 67 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 3381 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558328 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen