#1

Rollenspiele NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 21.01.2012 23:46
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

"Bayrische NVA". Militaerische Rollenspieler halten den Geist der NVA am Leben.


nach oben springen

#2

RE: Rollenspiele NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 22.01.2012 02:18
von Oi_Adler (gelöscht)
avatar

Ist ja mal ganz Interessant. Die Theses zur Schweiz die der "Hauptmann Haase" zu beginn aufstellt finde ich persönlich allerdings nicht nur an den Haaren herbeigezogen sondern geradewegs bekloppt.

Außerdem hab ich mal eine Frage an gediente NVA Soldaten: War das Minensuchen so in der Form wie es hier gezeigt wird Standard? Weil ich kann mir nicht so recht erklären was der ABC Vollschutz beim Minensuchen soll.

MFG


nach oben springen

#3

RE: Rollenspiele NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 22.01.2012 10:14
von Landwind (gelöscht)
avatar

Zitat von Oi_Adler
War das Minensuchen so in der Form wie es hier gezeigt wird Standard? Weil ich kann mir nicht so recht erklären was der ABC Vollschutz beim Minensuchen soll.

MFG



Ersteinmal zum Film. Interessant. Gewöhnungsbedürftig. Wirft viele Fragen auf.

Zeigt aber wie in Deutschland mit Geschichte umgegangen wird. Ich meine nicht Krause.

So nun zur Frage nach dem Minensuchen.

Klar gab es auch Übungssituationen, wo vergiftete Geländeabschnitte nach Minen abgesucht werden mußten. Da war der Schutzanzug schon notwendig.

Generell erfolgte aber das Minen suchen nicht unter vollem Schutzanzug.

Aber das Ziel des Herrn Hauptmann Krause war und ist ja nicht das Vermitteln von exakten Abläufen.


Landwind


nach oben springen

#4

RE: Rollenspiele NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 22.01.2012 10:54
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Oi_Adler
Ist ja mal ganz Interessant. Die Theses zur Schweiz die der "Hauptmann Haase" zu beginn aufstellt finde ich persönlich allerdings nicht nur an den Haaren herbeigezogen sondern geradewegs bekloppt.

Außerdem hab ich mal eine Frage an gediente NVA Soldaten: War das Minensuchen so in der Form wie es hier gezeigt wird Standard? Weil ich kann mir nicht so recht erklären was der ABC Vollschutz beim Minensuchen soll.

MFG



Ich kann mich an Todesschuesse und Schiessbefehl an der deutscher-schweizer Grenze nicht erinnern. Ich lebte damals im Suedwesten Deutschlands, haette also davon was gehoert. Aber in den siebziger Jahren war die RAF sehr aktiv, was sich auf das Bewachen von Grenzen in Nachbarlaendern teilweise negativ auswirkte. Auch gab es 1980 diesen Zwischenfall and der deutsch-schweizer Grenze.

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14317165.html

Vielleicht ist es das was dieser Mann hier zum Ausdruck bringen will.


nach oben springen

#5

RE: Rollenspiele NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 22.01.2012 11:01
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

das dortige geschehen, um diese sog. nva- reenactment truppe, geistert seit dem letzten jahr durch viele militärische foren. der eigentliche auslöser war, dass diese truppe und das kamera- team vom platzeigentümer unter nicht haltbaren vorwürfen plötzlich der veranstaltung verwiesen wurden. zeugen zufolge haben dabei im hintergrund wehrmachts- darsteller tatkräftig nachgeholfen. so das dadurch ein bitterer nachgeschmack "nva in bayern" entstand.

über viele uniformmängel in dem film kann man nur schmunzeln (ist ja fast analog wie die truppe vom @bunkerkommandanten auf der afüst suhl) . respekt ringt es mir jedoch ab, mit welcher leidenschaft (auch dieses analog zum @bunkerkommandanten) wie man versucht etwas zu bewegen...

was dieser truppe eigentlich fehlt ist nur ein richtiger fachmann und frisör



p.s. eigentlich könnten wir einen schleifer "exportieren" nur leider ist der auch etwas westl. dekadent --->




* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#6

RE: Rollenspiele NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 22.01.2012 11:16
von eisenringtheo | 9.183 Beiträge

Zitat von Oi_Adler
Ist ja mal ganz Interessant. Die Theses zur Schweiz die der "Hauptmann Haase" zu beginn aufstellt finde ich persönlich allerdings nicht nur an den Haaren herbeigezogen sondern geradewegs bekloppt.
MFG


Ich auch. Wir Schweizer haben allerdings noch schärfere Waffen in der Armee..
http://www.blick.ch/news/schweiz/bern/di...er-armee-187944
Theo


nach oben springen

#7

RE: Rollenspiele NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 22.01.2012 11:26
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von eisenringtheo

Zitat von Oi_Adler
Ist ja mal ganz Interessant. Die Theses zur Schweiz die der "Hauptmann Haase" zu beginn aufstellt finde ich persönlich allerdings nicht nur an den Haaren herbeigezogen sondern geradewegs bekloppt.
MFG


Ich auch. Wir Schweizer haben allerdings noch schärfere Waffen in der Armee..
http://www.blick.ch/news/schweiz/bern/di...er-armee-187944
Theo




Ein Hoch dem Schweizer Waffenrecht. Der beste Garant fuer die Verteidigung der Freiheit.


nach oben springen

#8

RE: Rollenspiele NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 22.01.2012 11:29
von Landwind (gelöscht)
avatar

Zitat von eisenringtheo

Ich auch. Wir Schweizer haben allerdings noch schärfere Waffen in der Armee..
http://www.blick.ch/news/schweiz/bern/di...er-armee-187944
Theo



Hallo Theo,

Euer Tiger ist keine Gefahr.

Zu. Aber ein Lieber.

Schönen Sonntag


Landwind


nach oben springen

#9

RE: Rollenspiele NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 22.01.2012 11:31
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow
das dortige geschehen, um diese sog. nva- reenactment truppe, geistert seit dem letzten jahr durch viele militärische foren. der eigentliche auslöser war, dass diese truppe und das kamera- team vom platzeigentümer unter nicht haltbaren vorwürfen plötzlich der veranstaltung verwiesen wurden. zeugen zufolge haben dabei im hintergrund wehrmachts- darsteller tatkräftig nachgeholfen. so das dadurch ein bitterer nachgeschmack "nva in bayern" entstand.

über viele uniformmängel in dem film kann man nur schmunzeln (ist ja fast analog wie die truppe vom @bunkerkommandanten auf der afüst suhl) . respekt ringt es mir jedoch ab, mit welcher leidenschaft (auch dieses analog zum @bunkerkommandanten) wie man versucht etwas zu bewegen...

was dieser truppe eigentlich fehlt ist nur ein richtiger fachmann und frisör



p.s. eigentlich könnten wir einen schleifer "exportieren" nur leider ist der auch etwas westl. dekadent --->






Also der von der "Wehrmacht" der kurz auf dem Motorrad sitzend im Film gezeigt wurde, sah mehr wie ein Rocker oder Hell's Angel Typ aus als wie ein Soldat. Finde es schade das man aus anscheinend rein politischen Gruenden die NVA Darsteller von dort vertrieben hat.


nach oben springen

#10

RE: Rollenspiele NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 22.01.2012 12:17
von Oi_Adler (gelöscht)
avatar

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten

Ich kann mich an Todesschuesse und Schiessbefehl an der deutscher-schweizer Grenze nicht erinnern. Ich lebte damals im Suedwesten Deutschlands, haette also davon was gehoert. Aber in den siebziger Jahren war die RAF sehr aktiv, was sich auf das Bewachen von Grenzen in Nachbarlaendern teilweise negativ auswirkte. Auch gab es 1980 diesen Zwischenfall and der deutsch-schweizer Grenze.

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14317165.html

Vielleicht ist es das was dieser Mann hier zum Ausdruck bringen will.



Das wäre schon möglich. Allerdings würde es ja im Prinzip bedeuten das er die Tatsachen verdreht hätte. Er spricht ja von einem Schießbefehl auf Seiten der Schweizer. In diesem zitierten Falle allerdings darum das ein Deutscher 2 Schweizer Grenzer ermordet und anschließend sich selbst hingerichtet hat.

Desweiteren sprach der Hauptmann ja davon das es seiner Meinung nach in der Zeit des 3 Reiches auf Schweizer Seite diesen Befehl gab. Das ist meines Wissens nach allerdings nicht korrekt. Soweit ich weiß gelang vielen in Deutschland nicht erwünschten oder geflüchteten alliirten Kriegsgefangenen die Flucht über die Schweiz. Ob dieses allerdings mit offizieller Rückendeckung der Schweizer Politiker passierte oder nicht ist mir nicht bekannt. Wenn dazu jemand wissen hätte würde es mich allerdings schon Interessieren.

Falls zu sehr Off Topic gern auch per PM.

MFG


nach oben springen

#11

RE: Rollenspiele NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 22.01.2012 12:25
von Oi_Adler (gelöscht)
avatar

Zitat von Landwind


Klar gab es auch Übungssituationen, wo vergiftete Geländeabschnitte nach Minen abgesucht werden mußten. Da war der Schutzanzug schon notwendig.

Generell erfolgte aber das Minen suchen nicht unter vollem Schutzanzug.

Aber das Ziel des Herrn Hauptmann Krause war und ist ja nicht das Vermitteln von exakten Abläufen.


Landwind



Danke für die Aufklärung.

Das es als Übungsszenario genutzt wurde ist eigentlich wirklich logisch wenn man nochmal drüber nachdenkt. Ich sage nur ADM einsatz als Sperrmittel.

Waren denn bei der NVA flächendeckend die Suchgeräte, wie in diesem Film dargestellt, im Einsatz oder war die Masse der Kampftruppen mit der guten alten Minensuchnadel ausgerüstet? Ich denke das das Suchgerät eher bei den Pioniereinheiten und evtl. bei den GT zu Ausrüstung gehörte, oder?

MFG


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
"Für Frieden und Sozialismus seid bereit !Immer bereit!"
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
93 30.11.2011 10:49goto
von damals wars • Zugriffe: 5704

Besucher
8 Mitglieder und 49 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 49 Gäste und 10 Mitglieder, gestern 3623 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558535 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen