#1

"Indianer" in der DDR

in DDR Zeiten 13.01.2012 21:37
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Die anderen "Roten" zu DDR Zeiten.



nach oben springen

#2

RE: "Indianer" in der DDR

in DDR Zeiten 13.01.2012 21:50
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Teil 2. Die Stasi zeigt ein Interesse an DDR "Indianern".



nach oben springen

#3

RE: "Indianer" in der DDR

in DDR Zeiten 13.01.2012 21:52
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Hmm, wenn man jetzt noch die Grenzindianer dazunimmt, dann gab es in der DDR ja fast mehr Indianerstämme als in Amerika.


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#4

RE: "Indianer" in der DDR

in DDR Zeiten 13.01.2012 21:58
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Waehrend und nach der Wende,


nach oben springen

#5

RE: "Indianer" in der DDR

in DDR Zeiten 13.01.2012 23:50
von uffz_nachrichten | 475 Beiträge

Ich seh Gojko nirgends......



nach oben springen

#6

RE: "Indianer" in der DDR

in DDR Zeiten 14.01.2012 00:48
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten
. Die Stasi zeigt ein Interesse an DDR "Indianern".



Wundert dich das, Vorzeigegenossen waren das ja nun nicht gerade.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#7

RE: "Indianer" in der DDR

in DDR Zeiten 14.01.2012 00:50
von Mike59 | 7.976 Beiträge

Zitat von Feliks D.

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten
. Die Stasi zeigt ein Interesse an DDR "Indianern".



Wundert dich das, Vorzeigegenossen waren das ja nun nicht gerade.




Aber Rot - oder.
Sorry - den konnte ich einfach nicht lassen. :o

Mike59


nach oben springen

#8

RE: "Indianer" in der DDR

in DDR Zeiten 14.01.2012 16:43
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Mike59

Zitat von Feliks D.

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten
. Die Stasi zeigt ein Interesse an DDR "Indianern".



Wundert dich das, Vorzeigegenossen waren das ja nun nicht gerade.




Aber Rot - oder.
Sorry - den konnte ich einfach nicht lassen. :o

Mike59





Kann mich noch gut an eine Mainzer Karnevalssitzung aus den siebziger Jahren erinnern. Ein 'Narr' stieg damals in die Buett als Winnetou verkleidet und sprach zu seinen "roten Bruedern". Und er warnte sie vor denen die Hammer und Sichel unter dem Gewand tragen. Gemeint damit waren die Jusos, die damals erheblich nach radikal Links abrutschten.Das Thema 'Stasi und DDR "Indianer" ' erweckt da irgendwie Erinnerungen an diese Mainzer Narrensitzung.


nach oben springen

#9

RE: "Indianer" in der DDR

in DDR Zeiten 15.01.2012 15:10
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von uffz_nachrichten
Ich seh Gojko nirgends......


Also ich seh den Lochschwager von D.C.Reed laut und deuschtlich, also sozusagend mit fueneff *grins*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen



Besucher
30 Mitglieder und 67 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 2977 Gäste und 162 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558302 Beiträge.

Heute waren 162 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen