#1

Frau Hauptmann ?!

in Grenztruppen der DDR 11.01.2012 18:56
von Oss`n | 2.777 Beiträge

Hallo,
Was war eigendlich der höchste Dienstgrad bzw. die höchste Dienststellung für Frauen in den GT ?
Gab es "nur" Offiziere als höchsten DG oder auch Stabsoffiziere ?
Nur GT.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#2

RE: Frau Hauptmann ?!

in Grenztruppen der DDR 11.01.2012 19:01
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zu den GT kann ich nichts sagen.

Aber ich kann mich an einen Dienstgrad Oberst für eine Frau in den Reihen der NVA erinnern.


nach oben springen

#3

RE: Frau Hauptmann ?!

in Grenztruppen der DDR 11.01.2012 19:03
von Freedom (gelöscht)
avatar

Zitat von Alfred
Zu den GT kann ich nichts sagen.

Aber ich kann mich an einen Dienstgrad Oberst für eine Frau in den Reihen der NVA erinnern.




Wenn es wirklich Frauen bei den Grenztruppen gab dann waren es eher >>Küchenkräfte<<.

Ansonsten das hier: http://www.ddr-wissen.de/wiki/ddr.pl?Hau...rbeiter_des_MfS


zuletzt bearbeitet 11.01.2012 19:04 | nach oben springen

#4

RE: Frau Hauptmann ?!

in Grenztruppen der DDR 11.01.2012 19:05
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von Freedom

Zitat von Alfred
Zu den GT kann ich nichts sagen.

Aber ich kann mich an einen Dienstgrad Oberst für eine Frau in den Reihen der NVA erinnern.




Wenn es wirklich Frauen bei den Grenztruppen gab dann waren es eher >>Küchenkräfte<<.

Ansonsten das hier: http://www.ddr-wissen.de/wiki/ddr.pl?Hau...rbeiter_des_MfS





Hallo,

es gab aber auch einiges u.a. an Schreibkräften etc.


nach oben springen

#5

RE: Frau Hauptmann ?!

in Grenztruppen der DDR 11.01.2012 19:10
von bendix | 2.642 Beiträge

Ich weise mal auf diesen Thread hin
Frauen bei der NVA (Grenztruppen)

Gruß bendix


Das Zufriedene ist leise,das Unzufriedene ist laut.
Gefreiter der Grenztruppen -1980 GAR 40 Oranienburg/Falkensee-GR 34 Groß-Glienicke 1981-1982
nach oben springen

#6

RE: Frau Hauptmann ?!

in Grenztruppen der DDR 11.01.2012 19:19
von Oss`n | 2.777 Beiträge

Zitat von Alfred
Zu den GT kann ich nichts sagen.

Aber ich kann mich an einen Dienstgrad Oberst für eine Frau in den Reihen der NVA erinnern.




Danke Alfred,
warum gibt es für weibliche Ang. der GT bzw. NVA so wenig Bilder bzw. Berichte ?
Es waren doch bestimmt nicht alles "Tippsen" !

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
Kulmbachpolier hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Frau Hauptmann ?!

in Grenztruppen der DDR 11.01.2012 21:02
von Greso | 2.377 Beiträge

Hallo Oss'n,stelle dir eine Frau und einen Grenzsoldaten im 8Stundendienst irgendwo im Gebüsch liegend vor.
Wo würde da die Sicherung bleiben? (ich nehme an,,durchbrennen)
Gruß Greso


nach oben springen

#8

RE: Frau Hauptmann ?!

in Grenztruppen der DDR 11.01.2012 21:15
von Mike59 | 7.939 Beiträge

Zitat von Oss`n
Hallo,
Was war eigendlich der höchste Dienstgrad bzw. die höchste Dienststellung für Frauen in den GT ?
Gab es "nur" Offiziere als höchsten DG oder auch Stabsoffiziere ?
Nur GT.

Oss`n


--------------
Mann Oss'n

was ist das für ein shit? Das Thema hatten wir doch schon ausführlich. Die Mädels waren dünn gesät, ok. Was ist denn der Unterschied zwischen

Zitat
"nur" Offiziere als höchsten DG oder auch Stabsoffiziere



Ich denke du warst dabei?

Mike59


nach oben springen

#9

RE: Frau Hauptmann ?!

in Grenztruppen der DDR 11.01.2012 23:47
von uffz_nachrichten | 475 Beiträge

Zitat von Freedom

Zitat von Alfred
Zu den GT kann ich nichts sagen.

Aber ich kann mich an einen Dienstgrad Oberst für eine Frau in den Reihen der NVA erinnern.




Wenn es wirklich Frauen bei den Grenztruppen gab dann waren es eher >>Küchenkräfte<<.

Ansonsten das hier: http://www.ddr-wissen.de/wiki/ddr.pl?Hau...rbeiter_des_MfS




Nein. Die "heimliche" Chefin der Na.Zentrale im GR1 war z.B. Genossin StFw. Z.



nach oben springen

#10

RE: Frau Hauptmann ?!

in Grenztruppen der DDR 12.01.2012 00:17
von torpedoschlosser | 330 Beiträge

aus der Zeit so um '67 bis ' 69 sind mir keine Frauen in Uniform, geschweige als Offz. bekannt.
Später aber, so ab Anfang '70 habe ich persönl. Frauen mit höherem Offiziersgrad gesehen-allerdings bei der VM, als Ärztin (FK).
Auch bei der VP gab es Frauen als Offiziere.
Wie gesagt, bei den GT k. A.?


nach oben springen

#11

RE: Frau Hauptmann ?!

in Grenztruppen der DDR 15.01.2012 14:52
von KAMÜ | 198 Beiträge

Ich war von 1984-1985 an der OHS in Suhl zum Fähnrichlehrgang. Zu dieser Zeit gab es eine ganze Ausbildungskompanie der Offiziersschülerinnen 1. Studienjahr, den in meinem Ausbildungszug war der Hauptfeldwebel zum Fähnrichlehrgang gewesen.Allso gab es auch weibliche Offiziere bei den Grenztruppen.Gruß KAMÜ



nach oben springen

#12

RE: Frau Hauptmann ?!

in Grenztruppen der DDR 15.01.2012 15:28
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von KAMÜ
... 1984-1985 an der OHS in Suhl ... Offiziersschülerinnen 1. Studienjahr


Es war ein Jahr später, schau mal #65 hier ... Frauen bei der NVA (Grenztruppen)


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#13

RE: Frau Hauptmann ?!

in Grenztruppen der DDR 17.01.2012 09:37
von Mike59 | 7.939 Beiträge

Zitat von Freedom

Wenn es wirklich Frauen bei den Grenztruppen gab dann waren es eher >>Küchenkräfte<<.




Dazu eine Pressemitteilung des GSK Mitte:

Zitat
... Mehrfach sind 1987 Frauen in Grenztruppenuniformen erkannt worden, die offenbar regulären Dienst versehen.*



* Hersfelder Zeitung Nr. 27, v. 02.02.1988

Ich gehe mal davon aus das durch GSK Mitte nicht in der Kompanieküche Aufgeklärt wurde.

Mike59


nach oben springen

#14

RE: Frau Hauptmann ?!

in Grenztruppen der DDR 17.01.2012 09:39
von 94 | 10.792 Beiträge

Praktikum der OSinnen Anfang 3. Studienjahr?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#15

RE: Frau Hauptmann ?!

in Grenztruppen der DDR 17.01.2012 09:45
von Mike59 | 7.939 Beiträge

Zitat von 94
Praktikum der OSinnen Anfang 3. Studienjahr?




Klar ist das möglich, ich hatte aber auch dazu schon mal was geschrieben

Frauen bei der NVA (Grenztruppen) (4)

in Beitrag #69

Mike59


nach oben springen

#16

RE: Frau Hauptmann ?!

in Grenztruppen der DDR 17.01.2012 10:09
von westsachse | 464 Beiträge

Hallo Leute,

nur mal was zur Überschrift des Threades. Hätte es damals nicht "Genossin" Hauptmann geheisen?

Gruß

westsachse


nach oben springen

#17

RE: Frau Hauptmann ?!

in Grenztruppen der DDR 17.01.2012 10:34
von eisenringtheo | 9.157 Beiträge

Zitat von westsachse
Hallo Leute,

nur mal was zur Überschrift des Threades. Hätte es damals nicht "Genossin" Hauptmann geheisen?

Gruß

westsachse



Bestimmt, aber dann funktioniert der Gag "Frau Hauptmann nicht mehr. Ich vermute aber eher, man hätte bei nächster Gelegenheit die Laufbahnverordung geändert und aus den Hauptmännern "Kapitänleutnants" oder "Kapitäne" gemacht. Die letztere Bezeichnung gibt es auch in der russischen, der US- amerikanischen, britschen und der französischen Armee.
Theo


nach oben springen

#18

RE: Frau Hauptmann ?!

in Grenztruppen der DDR 17.01.2012 11:05
von damals wars | 12.113 Beiträge

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#19

RE: Frau Hauptmann ?!

in Grenztruppen der DDR 09.06.2013 14:52
von Schlutup | 4.098 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #18
Frau General
nicht GT
http://de.wikipedia.org/wiki/Erika_Franke

Moin Moin!

Als promovierte Ärztin arbeitete Erika Franke bis zur deutschen Einheit am 3. Oktober 1990 am Krankenhaus der Volkspolizei in Ost-Berlin.
Wundert mich das Sie dann übernommen wurden ist. Da im Krankenhaus hatte sie wohl sehr viel Kontakt zum MfS.
Wenn das Krankenhaus nach in Grenznähe befand, dürften dort wohl auch einige Grenzdurchbrecher aufgeschlagen sein.

Ok: vielleicht lag es auch daran. Im Alter von 30 Jahren wurde sie Fachärztin für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie.

Schlutup



zuletzt bearbeitet 09.06.2013 14:55 | nach oben springen

#20

RE: Frau Hauptmann ?!

in Grenztruppen der DDR 09.06.2013 15:16
von GZB1 | 3.286 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #19
Zitat von damals wars im Beitrag #18
Frau General
nicht GT
http://de.wikipedia.org/wiki/Erika_Franke

Moin Moin!


...Wenn das Krankenhaus nach in Grenznähe befand, dürften dort wohl auch einige Grenzdurchbrecher aufgeschlagen sein.

Schlutup


Nicht nur einige, sondern fast alle innerhalb von Berlin (DDR) gestellten verletzten Grenzverletzer! (VP-Krankenhaus)

Grenzdurchbrecher wohl eher nicht!


zuletzt bearbeitet 09.06.2013 15:19 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Frauen in der DDR und in der Bundesrepublik
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Grenzverletzerin
70 29.11.2014 22:10goto
von ratata • Zugriffe: 2634
Hauptmann der Stadtpolizei dreht durch
Erstellt im Forum Themen vom Tage von eisenringtheo
0 23.07.2011 08:38goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 281
Verein der in der DDR geschiedenen Frauen e.V.“
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Angelo
7 30.12.2010 09:58goto
von josy95 • Zugriffe: 2196
DDR-Scheidungen die vergessenen Frauen
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Angelo
8 19.10.2010 19:45goto
von Rainer-Maria-Rohloff • Zugriffe: 2164
Hauptmann von Köpenik
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von josy95
13 25.11.2009 19:16goto
von Mike59 • Zugriffe: 461

Besucher
21 Mitglieder und 67 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1034 Gäste und 89 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556953 Beiträge.

Heute waren 89 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen