#201

RE: 20 Jahre Stasi-Unterlagen-GesetzGauck warnt vor nostalgischem Nebel

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.01.2012 20:06
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von exgakl
ach Kerle... bleibt doch einfach mal ein bisschen locker... versucht den Anderen zu verstehen und einfach auch andere Lebensauffassungen und Meinungen zu akzeptieren..... hinterfragen ist doch für alle besser als sich gegenseitig Vorhaltungen zu machen
EK 82/2... Du olle Pflaume ruhig..... lerne Menschen kennen! Glaub mir... es hilft! (war nicht böse von mir gemeint)....

VG exgakl


pass mal auf was ich dir jetzt sage. egal wieviele mauern noch fallen, ihr bleibt immer meine vorgesetzten und in solch einem ton redete ich noch nie mit einem offz. kannst mir jetzt a und u geben.war spass, ich habe verstanden.
ek 82/2


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#202

RE: 20 Jahre Stasi-Unterlagen-GesetzGauck warnt vor nostalgischem Nebel

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.01.2012 20:10
von exgakl | 7.237 Beiträge

Quatsch EK, Du darfst weiter "frei" rumlaufen und bekommst keine Ausgangs- und Urlaubsperre aber trotz allem, es lohnt sich auch andere Meinungen und Lebensauffassungen zu verstehen...

VG exgakl


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#203

RE: 20 Jahre Stasi-Unterlagen-GesetzGauck warnt vor nostalgischem Nebel

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.01.2012 20:14
von Huf (gelöscht)
avatar

Zitat von exgakl
ach Kerle... bleibt doch einfach mal ein bisschen locker... versucht den Anderen zu verstehen und einfach auch andere Lebensauffassungen und Meinungen zu akzeptieren..... hinterfragen ist doch für alle besser als sich gegenseitig Vorhaltungen zu machen
EK 82/2... Du olle Pflaume ruhig..... lerne Menschen kennen! Glaub mir... es hilft! (war nicht böse von mir gemeint)....

VG exgakl



Und wieder Du Karsten.

Hast einfach Recht, wir werden uns besinnen!
Denn Du weißt ja, uns verbindet eigentlich mehr, als uns trennt!

VG Huf


nach oben springen

#204

RE: 20 Jahre Stasi-Unterlagen-GesetzGauck warnt vor nostalgischem Nebel

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.01.2012 20:15
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von exgakl
Quatsch EK, Du darfst weiter "frei" rumlaufen und bekommst keine Ausgangs- und Urlaubsperre aber trotz allem, es lohnt sich auch andere Meinungen und Lebensauffassungen zu verstehen...

VG exgakl


exgakl, lass mir heute noch den spass einige komentare zu kontern. danach nehme ich einige tage frei. wirst mich kennen lernen. ich bin eigentlich kein negativ eingestellter. vielleicht etwas sozialbewust und daher gegen alles was den kleinen mann unterbuttert. demzufolge auch ein gehorsamer soldat, aber mit eigenheiten.truppe ist gemeinsamkeit und leben auch.


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#205

RE: 20 Jahre Stasi-Unterlagen-GesetzGauck warnt vor nostalgischem Nebel

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.01.2012 20:17
von exgakl | 7.237 Beiträge

Mööönsch EK... wir kennen uns doch schon ich meinte mit meiner Aussage, Du sollst auch mal ein paar andere Menschen kennelernen....


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#206

RE: 20 Jahre Stasi-Unterlagen-GesetzGauck warnt vor nostalgischem Nebel

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.01.2012 20:24
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von exgakl
Mööönsch EK... wir kennen uns doch schon ich meinte mit meiner Aussage, Du sollst auch mal ein paar andere Menschen kennelernen....


ich kenne keinen. neeeee ich sage nichts.alles fremde hier und in JB.


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#207

RE: 20 Jahre Stasi-Unterlagen-GesetzGauck warnt vor nostalgischem Nebel

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.01.2012 22:52
von mannomann14 | 625 Beiträge

Zitat von exgakl
Quatsch EK, Du darfst weiter "frei" rumlaufen und bekommst keine Ausgangs- und Urlaubsperre aber trotz allem, es lohnt sich auch andere Meinungen und Lebensauffassungen zu verstehen...

VG exgakl



Karsten, find ich nicht gut,geb ihm Reviere ich hab hier genug davon,eins wartet förmlich auf einen Menschen mit soviel Fahrkilometer, gruß mannomann

Angefügte Bilder:
8083.jpg

Etwas über mich zu schreiben, um sich dann daraus ein Bild von mir machen zu können , wäre ungefähr so, wie der Versuch Architektur zu tanzen...
zuletzt bearbeitet 16.01.2012 22:53 | nach oben springen

#208

RE: 20 Jahre Stasi-Unterlagen-GesetzGauck warnt vor nostalgischem Nebel

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.01.2012 22:58
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von mannomann14

Zitat von exgakl
Quatsch EK, Du darfst weiter "frei" rumlaufen und bekommst keine Ausgangs- und Urlaubsperre aber trotz allem, es lohnt sich auch andere Meinungen und Lebensauffassungen zu verstehen...

VG exgakl



Karsten, find ich nicht gut,geb ihm Reviere ich hab hier genug davon,eins wartet förmlich auf einen Menschen mit soviel Fahrkilometer, gruß mannomann



ihr werdet euch noch wundern, quatschen kann ich gut und mache es gerne. lustig und treu meinem eid ergeben bin ich sowieso. aber so hart wie ich es brauche könnt ihr mir es gar nicht geben.
ich berichtige wegen härte, 3 frauen im zelt.
ek 82/2


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#209

RE: 20 Jahre Stasi-Unterlagen-GesetzGauck warnt vor nostalgischem Nebel

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.01.2012 23:27
von Rostocker | 7.721 Beiträge

Zitat von Huf

Zitat von exgakl
ach Kerle... bleibt doch einfach mal ein bisschen locker... versucht den Anderen zu verstehen und einfach auch andere Lebensauffassungen und Meinungen zu akzeptieren..... hinterfragen ist doch für alle besser als sich gegenseitig Vorhaltungen zu machen
EK 82/2... Du olle Pflaume ruhig..... lerne Menschen kennen! Glaub mir... es hilft! (war nicht böse von mir gemeint)....

VG exgakl



Und wieder Du Karsten.

Hast einfach Recht, wir werden uns besinnen!
Denn Du weißt ja, uns verbindet eigentlich mehr, als uns trennt!

VG Huf




Wie die Tante im Fernsehn immer sagte--Alles wird gut[auslachen
]


nach oben springen

#210

RE: 20 Jahre Stasi-Unterlagen-GesetzGauck warnt vor nostalgischem Nebel

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.01.2012 23:37
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

naja ich selber erkenne mich gar nicht als so schlecht, komme vieleicht oft vom thema ab, aber das liegt sicher an der sozialistischen erziehung. ich bin ebend ein mileugeschädigtes kind. dafür gibt es ja wohl straffreiheit.
ek 82/2


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#211

RE: 20 Jahre Stasi-Unterlagen-GesetzGauck warnt vor nostalgischem Nebel

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.01.2012 23:46
von Backe | 480 Beiträge

Ich wünsche Dir sozialistische Träume,
von mir aus träum weiter.
Vergess das Aufwachen nicht.


"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing
nach oben springen

#212

RE: 20 Jahre Stasi-Unterlagen-GesetzGauck warnt vor nostalgischem Nebel

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.01.2012 00:26
von Rostocker | 7.721 Beiträge

Zitat von Backe
Ich wünsche Dir sozialistische Träume,
von mir aus träum weiter.
Vergess das Aufwachen nicht.



Backe--das Aufwachen wird noch kommen--und man wird sehn das auch die Demokratie auf den Rückmarsch ist--und wir uns dazu Neigen-mehr den Anarchismus zu neigen-schau Dir doch mal um,unter den jungen Leuten. Wem interessiert es groß--wer eine Frau Merkel oder Obama ist.Das interessiert die wenigsten.Heute kann man aus den vollen schöffeln, wenn man sich es leisten kann--aber das kann die Masse des Volkes nicht.Und wie sieht es denn aus--die Machthaber schaffen sich ihren Schutz-wie zum Beispiel-Bereitschaftspolizei und so tat es schon jeder Staat um gegen anders Denkende vorzugehen:Ja um die macht zu erhalten--würde auch die Demoktatie-nicht Scheuen--Gewalt anzuwenden.Und noch eins--Demokratie ist nicht Gleichzusetzen--was die Regierenden dem Volk aufzwingen wollen-Denn Demokratie ist--wenn das Volk dran beteildigt wird--und das ist nicht der Fall.Denn Enscheiden tuen nur ein paar Parteihänsels--die das tun --was ihre Mutter ihnen sagt-und das ist Parteidiziplien


nach oben springen

#213

RE: 20 Jahre Stasi-Unterlagen-GesetzGauck warnt vor nostalgischem Nebel

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.01.2012 04:01
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von Huf


@Scorn, Deine Frage kann ich Dir erst jetzt beantworten, weil, Du weißt ja, ich tagsüber auch noch im realen Leben agiere, aber egal.
Ich ziehe hier keine Diskussion nach unten, sondern die Realitäten, auf die sich meine Beiträge beziehen, sind so weit unten! Das kannst Du nicht wissen. Und dabei belassen wir das mal!




@Huf,
könntest du zumindest ansatzweise in bedracht ziehen dass auch andere user im "realen leben" stehen........
um es vorsichtig auszudrücken, deine antwort könnte suggerieren das andere welche hier posten im "unrealen leben" stehen. wie nennt man denn so ein gebaren? deine ansichten sind etwas elitär man könnte auch sagen............lassen wir das, den rest kann sich jeder denken!

genau dieses thema hatten wir doch schon woanders! hier die fleisigen, guten, aufrichtigen im "realen leben" stehenden und auf der anderen seite...... na wer wohl? @Huf, helfe mir auf die sprünge, auf dass sich mein niederer horizont mit hilfe deines gesellschaflichen und historischen allwissens etwas aus dem dunkel meiner unwürdigen vergangenheit und gegenwart erhebt und ich erleuchtet werde auf dass ich auch den blick für das "reale leben" bekomme.

zum thema: gibt es nun einen nostalgischen nebel mit blick auf die DDR oder ist es ein versuch des expfarrers gauck sich rechtzeitig in den fokus der öffentlichkeit zu schieben (es könnte ja bald ein wichtiges staatsamt frei werden) auf jeden fall ist das eingeständniss das der versuch die menschen im osten deutschlands auf die rechte heilslehre zu bringen zumindest teilweise gescheitert ist! die ursachen werden natürlich nicht bei sich selbst gesucht sondern schon mal denen in die schuhe geschoben welche "nicht im realen leben" stehen, womit wir wieder beim thema wären.....

einen guten morgen allerseits
SCORN


zuletzt bearbeitet 17.01.2012 04:59 | nach oben springen

#214

RE: 20 Jahre Stasi-Unterlagen-GesetzGauck warnt vor nostalgischem Nebel

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.01.2012 14:35
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von Backe
Ich wünsche Dir sozialistische Träume,
von mir aus träum weiter.
Vergess das Aufwachen nicht.


@ backe wie soll ich es dir schonend beibringen ohne dich zu erschrecken? ich bin vielleicht schon länger wach als du. das soll dich nicht schocken, nur darüber denken darfste mal. und der rostacker deren meinung ich nicht immer teile achte ich auch sehr hoch ein, denn wenn du mal die zeilen liest von ihm ist es gar nicht wichtig ob es sozialismus oder kapitalismus gibt. er denkt sozial und das fehlt heute vielen menschen. ich weis das es schwer ist mich zu verstehen.
ek 82/2


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
zuletzt bearbeitet 17.01.2012 14:39 | nach oben springen

#215

RE: 20 Jahre Stasi-Unterlagen-GesetzGauck warnt vor nostalgischem Nebel

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 20.01.2012 00:21
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von Pitti53

Zitat von glasi

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten
Auch im Westen war laengst nicht alles sauber. Vieles was die West Behoerden damals machten liess sich auch nicht mit dem Grundgesetz vereinbaren. Aber danach kraeht heute kein Hahn mehr und schon gar nicht der Gauck. Die Sieger diktieren halt die Regeln.
Wird Zeit das endlich Schluss gemacht wird in Deutschland mit der ewigen aber einseitigen Vergangenbehaeltigung, die nichts weiter als Misstrauen saeht zwischen den Buergern.


was für sieger????




Nu aber Glasi



guten morgen pitti. die frage war berechtigt. was für sieger? haben wir gegeneinander krieg geführt?? ich habe zwar eine andere uniform angehabt, aber als sieger habe ich mich 1990 nicht gefühlt. ich war einfach nur GLÜCKLICH.



nach oben springen

#216

RE: 20 Jahre Stasi-Unterlagen-GesetzGauck warnt vor nostalgischem Nebel

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 20.01.2012 09:10
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Braucht es für einen Sieger Kriege, vom Kalten Krieg mal ganz abgesehen?

Gibt es nicht auch im Wettkampf Sieger und Verlierer und war es denn kein Wettstreit der Systeme? Das kapitalistische System hat gewonnen und ist der [vorläufige] Sieger, verloren haben jedoch alle [werktätigen] Menschen!


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#217

RE: 20 Jahre Stasi-Unterlagen-GesetzGauck warnt vor nostalgischem Nebel

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 20.01.2012 11:09
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von glasi
... ich war einfach nur GLÜCKLICH.


Hmm, ein Gefühl welches mehr den Sieger als wie den Besiegten befällt?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#218

RE: 20 Jahre Stasi-Unterlagen-GesetzGauck warnt vor nostalgischem Nebel

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 20.01.2012 15:16
von Landwind (gelöscht)
avatar

Zitat von glasi
. ich war einfach nur GLÜCKLICH.



Das waren 1989 viele. Aber nicht nur in Deutschland, auch in Polen, Ungarn usw. waren die Menschen glücklich, dass die beiden größten Militärblöcke nicht mehr aufeinander losgehen würden. Gerade die riesigen Militärausgaben haben den Sozialismus in den Abgrund gestürzt. War natürlich nicht der einzige Grund.

Aber dem Glücklichsein folgte sehr schnell die Realität.

Die Hoffnung, gemeinsam aus den vergangenen Jahren die richtigen Schlußfolgerungen zu ziehen und eine gemeinsame friedliche Zukunft aufzubauen, wurde sehr schnell enttäuscht.

Anstatt sich für die Lösung der Weltprobleme mit friedlichen Mitteln einzusetzen, wurde der Einsatz von Militär weltweit wieder salongfähig. Sogar Legenden wurden erfunden, um Krieg zu führen. Alle wissen es, aber es unternimmt niemand etwas dagegen.

Nach den Terroranschlägen in den USA glaubte man den Grund dafür zu kennen. Nämlich die jahrelange Ignorants anders Denkender weltweit. Man wolle und müsse in den Dialog treten und die Ursachen (Armut, Hunger, Perspektivlosigkeit, Ungleichbehandlung usw,) bekämpfen. Bis heute geschah da sehr wenig, wenn gar nichts.

Auf einmal waren die militärische Sicherung von Handelswegen, die Freiheit Deutschlands am Hindukusch, und andere militärische Aktionen wichtig. Man konnte und durfte als Deutschland im Ausland wieder Krieg führen

Das Glücklichsein von 1989 hätte weitergeführt werden müssen. Man hat es aber nicht. Die Gefahr eines Weltkonfliktes hat sich verstärkt.

Die Sicherung einer friedlichen Zukunft für alle Menschen sollte auf der Agenda unserer Politiker ganz oben stehen und nicht das Gerangel um Macht, Posten und Geld.

Schönes Wochenende


Landwind


zuletzt bearbeitet 20.01.2012 15:21 | nach oben springen

#219

RE: 20 Jahre Stasi-Unterlagen-GesetzGauck warnt vor nostalgischem Nebel

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 23.01.2012 14:16
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von Landwind

Zitat von glasi
. ich war einfach nur GLÜCKLICH.



Das waren 1989 viele. Aber nicht nur in Deutschland, auch in Polen, Ungarn usw. waren die Menschen glücklich, dass die beiden größten Militärblöcke nicht mehr aufeinander losgehen würden. Gerade die riesigen Militärausgaben haben den Sozialismus in den Abgrund gestürzt. War natürlich nicht der einzige Grund.

Aber dem Glücklichsein folgte sehr schnell die Realität.

Die Hoffnung, gemeinsam aus den vergangenen Jahren die richtigen Schlußfolgerungen zu ziehen und eine gemeinsame friedliche Zukunft aufzubauen, wurde sehr schnell enttäuscht.

Anstatt sich für die Lösung der Weltprobleme mit friedlichen Mitteln einzusetzen, wurde der Einsatz von Militär weltweit wieder salongfähig. Sogar Legenden wurden erfunden, um Krieg zu führen. Alle wissen es, aber es unternimmt niemand etwas dagegen.

Nach den Terroranschlägen in den USA glaubte man den Grund dafür zu kennen. Nämlich die jahrelange Ignorants anders Denkender weltweit. Man wolle und müsse in den Dialog treten und die Ursachen (Armut, Hunger, Perspektivlosigkeit, Ungleichbehandlung usw,) bekämpfen. Bis heute geschah da sehr wenig, wenn gar nichts.

Auf einmal waren die militärische Sicherung von Handelswegen, die Freiheit Deutschlands am Hindukusch, und andere militärische Aktionen wichtig. Man konnte und durfte als Deutschland im Ausland wieder Krieg führen

Das Glücklichsein von 1989 hätte weitergeführt werden müssen. Man hat es aber nicht. Die Gefahr eines Weltkonfliktes hat sich verstärkt.

Die Sicherung einer friedlichen Zukunft für alle Menschen sollte auf der Agenda unserer Politiker ganz oben stehen und nicht das Gerangel um Macht, Posten und Geld.

Schönes Wochenende


Landwind



ein sehr guter bericht lieber landwind



nach oben springen

#220

RE: 20 Jahre Stasi-Unterlagen-GesetzGauck warnt vor nostalgischem Nebel

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 23.01.2012 14:21
von chucky | 1.213 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Braucht es für einen Sieger Kriege, vom Kalten Krieg mal ganz abgesehen?

Gibt es nicht auch im Wettkampf Sieger und Verlierer und war es denn kein Wettstreit der Systeme? Das kapitalistische System hat gewonnen und ist der [vorläufige] Sieger, verloren haben jedoch alle [werktätigen] Menschen!


nee, verlierer iss nur wer es zulässt ^^


nach oben springen



Besucher
32 Mitglieder und 69 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 2698 Gäste und 173 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558073 Beiträge.

Heute waren 173 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen