#1

Geschmeckt hat es nicht!

in Leben in der DDR 25.12.2011 21:29
von Hans55 | 763 Beiträge

Hallo,Leute!
Kann sich noch jemand an das Bier"Pubarschknall"erinnern? Bei uns fuhr immer ein Pferdefuhrwerk mit einem Fass Bier hinten drauf durch den Ort !Mein Vater ging dann los,eine alte Milchkanne unterm Arm und holte sich immer mal einen Liter!Man mußte Zucker zugeben damit man es trinken konnte! Ich hatte auch mal gekostet,geschmeckt hat es nicht ,machte aber seinem Namen alle Ehre! Das Bier gibt es wieder!
schöne Weihnachtennoch! Hans55


nach oben springen

#2

RE: Geschmeckt hat es nicht!

in Leben in der DDR 25.12.2011 22:12
von Commander | 1.059 Beiträge

Wo gab`s denn das?



nach oben springen

#3

RE: Geschmeckt hat es nicht!

in Leben in der DDR 26.12.2011 01:49
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Commander
Wo gab`s denn das?




hier mal ein Link dazu: http://www.biertest-online.de/cgi-bin/sh...u_pubarschknall


nach oben springen

#4

RE: Geschmeckt hat es nicht!

in Leben in der DDR 26.12.2011 09:54
von Marder | 1.413 Beiträge

Hallo,

gibts es sogar ne extra Kneipe.

http://www.pupasch-braunschweig.de/node/19

MfG Jürgen


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
nach oben springen

#5

RE: Geschmeckt hat es nicht!

in Leben in der DDR 26.12.2011 10:13
von Polter (gelöscht)
avatar

Zitat von Marder
Hallo,

gibts es sogar ne extra Kneipe.

http://www.pupasch-braunschweig.de/node/19

MfG Jürgen



War zu meiner Zeit eine angesagte Szene - Kneipe!
Wie die Bilder zeigen, ist dies noch so! Da sieht man, daß die Zeit im Fluge vergangen ist. Na die Erinnerung....


nach oben springen

#6

RE: Geschmeckt hat es nicht!

in Leben in der DDR 26.12.2011 12:43
von Commander | 1.059 Beiträge

Hallo Jungs,
danke für Eure Links,die sind sehr aufschlußreich.Wieder was gelernt,ich hab das Bier nicht gekannt!
Einen schönen Feiertag noch,Gruß C.



zuletzt bearbeitet 26.12.2011 13:15 | nach oben springen

#7

RE: Geschmeckt hat es nicht!

in Leben in der DDR 26.12.2011 13:56
von Anja-Andrea | 902 Beiträge

In Salzwedel wurde so ein Bier auch gebraut, siehe Foto........

Angefügte Bilder:

http://kaube-blog.de/


nach oben springen

#8

RE: Geschmeckt hat es nicht!

in Leben in der DDR 26.12.2011 14:02
von Marder | 1.413 Beiträge

Hallo,

vor diesem Brunnen habe ich auch schon gestanden

MfG Jürgen


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
nach oben springen

#9

RE: Geschmeckt hat es nicht!

in Leben in der DDR 27.10.2012 13:22
von Vorwendezeittouri | 142 Beiträge

Gibt es Coschützer Pilsner noch? Ich habe das damals während meines Schullandheim-Aufenthaltes in der DDR nähe Dresden getrunken mit meinen Klassenkameraden! Geschmeckt hat mir das schon! Würde mich interessieren, ob es die Brauerei noch gibt?
Oder VEB Felsenkellerbrauerei Dresden? Gibts die noch (ohne den Zusatz VEB wahrscheinlich heute)?

Danke im Voraus für Antworten!


"Keine Atempause, Geschichte wird gemacht, es geht voran!" (Fehlfarben, 1980)
nach oben springen

#10

RE: Geschmeckt hat es nicht!

in Leben in der DDR 27.10.2012 17:12
von DoreHolm | 7.714 Beiträge

Die Felsenkellerei in Dresden gibt es noch meines Wissens. Liegt jetzt in der Stuttgarter Straße. Bin dort immer langgekommen, weil dort ein Kunde von mir ansässig ist.



nach oben springen

#11

RE: Geschmeckt hat es nicht!

in Leben in der DDR 27.10.2012 17:19
von Vorwendezeittouri | 142 Beiträge

Danke für die Antwort! Und? Wie schmeckt Dir das Bier von der Brauerei? Ich empfand es damals als 19-Jähriger als lecker!


"Keine Atempause, Geschichte wird gemacht, es geht voran!" (Fehlfarben, 1980)
nach oben springen

#12

RE: Geschmeckt hat es nicht!

in Leben in der DDR 27.10.2012 17:32
von coff | 710 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #10
Die Felsenkellerei in Dresden gibt es noch meines Wissens. Liegt jetzt in der Stuttgarter Straße. Bin dort immer langgekommen, weil dort ein Kunde von mir ansässig ist.


Das ist das Feldschlößchen-Brauhaus in der Stuttgarter Strasse. Die Felsenkellerbrauerei wurde 1991 geschlossen. Das Brauereigelände ist heute als Industriedenkmal eingestuft. Die Bauwerke beherbergen als „Gewerbegebiet Felsenkeller Dresden“ 145 private und gewerbliche Mieter.
Allerdings wurde die Flaschenbierproduktion schon 1981 eingestellt und in die neu errichtete Coschützer Brauerei verlegt. In der Felsenkellerbrauerei produzierte man Fass- und Tankbier.

Gruss


nach oben springen

#13

RE: Geschmeckt hat es nicht!

in Leben in der DDR 27.10.2012 18:23
von Kradstreife | 13 Beiträge

Hallo an Alle besonders Hans,
wer Pubarschknall kennt muß auch Knuttenforz kennen

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#14

RE: Geschmeckt hat es nicht!

in Leben in der DDR 27.10.2012 19:26
von DoreHolm | 7.714 Beiträge

Ahe, dann habe ich offensichtlich was verwechselt mit der Felsenkellerei. Über den Geschmack kann ich nichts sagen. Pils trinke ich nur, wenn nichts anderes da ist. Ich stehe mehr auf die dunklen (Lausitzer Porter, auch mal Köstritzer oder Breznak, gern auch mal ein dunkles Bockbier).



nach oben springen

#15

RE: Geschmeckt hat es nicht!

in Leben in der DDR 28.10.2012 16:01
von 94 | 10.792 Beiträge

Berüchtigt im Geschmacke war das Helle, auch Gelbkreuz genannt.
Auf dem Etikette deutete verschämt 'Zweitabfüllung' auf die Panscherei hin.


Quelle: wikipedia.de

Ein mit der Eiswurm-Legende verziertes Drewag-Häuschen am Tunnel Tharandter Straße, in Höhe der ehem. Felsenkellerbrauerei/Bahnhof Plauen und die Legende selbst ... http://www.eiswurm.de/historisches.htm


Quelle: stadtwiki.de


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 28.10.2012 16:04 | nach oben springen

#16

RE: Geschmeckt hat es nicht!

in Leben in der DDR 28.10.2012 16:15
von schulzi | 1.766 Beiträge

bei soviel mögichkeiten war zu ddr-zeiten noch sachsen bräu hell als brechmittel zuempfehlen


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Schießen oder nicht und wohin hätte man gezielt?
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Harzwanderer
146 25.10.2016 16:00goto
von Fritze • Zugriffe: 6543
"Nicht alles war schlecht", ZDF-History
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Heckenhaus
74 06.02.2014 21:39goto
von ratata • Zugriffe: 3700
Warum kamen an den Westgrenzen nicht ausschließlich Berufssoldaten zum Einsatz?
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von ABV
85 22.07.2015 11:24goto
von Jobnomade • Zugriffe: 5479

Besucher
24 Mitglieder und 61 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1431 Gäste und 115 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558804 Beiträge.

Heute waren 115 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen