#1

Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 23.12.2011 22:07
von Hans55 | 762 Beiträge

Hallo zusammen! In ein paar Tagen,ist nun wieder Sylvester!Zu DDR-Zeiten hat man sich die Beine in den Bauch gestanden,um ein bißchen Feuerwerk zu bekommen,manchmal haben wir schon früh um 4.00Uhr vor dem Laden gestanden,für eine Handvoll Knaller! DerABV war auch ständig zugegen,unter 16 Jahren lief da nichts,anders als heute! Ausweiskontrollen sind doch eineSeltenheit! Jedes Jahr stellt sich die gleiche Frage"Gebe ich Geld aus für Feuerwerk,oder spende ich?Bei Spenden habe ich immer so einen faden Beigeschmack ,man weiß nicht wirklich ,was damit gemacht wird! Also ein kleines Feuerwerk gönne ich mir jedes Jahr( 20-30Euro)
Wie läuft das bei euch? Gruß Hans55


nach oben springen

#2

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 23.12.2011 22:14
von Huf (gelöscht)
avatar

Hallo Hans,

ich handhabe es ähnlich wie Du. Einige Knaller und eins, zwei Feuerwerke, die man vom Boden aus zündet.
Mit dem Spenden bin ich auch kritisch. Man sollte den Empfänger schon irgendwie kennen.

Übrigens habe ich auch die Ablehnung einer Spende erfahren müssen, hier ganz in der "Nähe".

VG und schöne Feiertage, Huf


nach oben springen

#3

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 23.12.2011 23:38
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Seit Jahren hab ich die gleiche Meinung.

Keinen Cent für die Knallerei.



nach oben springen

#4

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 24.12.2011 04:59
von Svenni1980 | 672 Beiträge

Bei uns gibts ein kleines Feuerwerk, 7 Raketen und gut ist. Die Zeiten wo ich die Böller kistenweise aus dem Sonderpostenmarkt geschleppt habe sind vorbei.


Weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt!!

Affen die hoch hinaus wollen, entblößen Ihren ..... (Hintern)!!
nach oben springen

#5

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 24.12.2011 06:34
von Pit 59 | 10.131 Beiträge

Ich Lasse das mal den anderen Bezahlen,Zusehen kostet nichts.Ob ich das nun selber anzünde oder nicht ist doch egal.Also auf ein schönes Feuerwerk.


nach oben springen

#6

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 24.12.2011 06:38
von Freedom (gelöscht)
avatar

Zu DDR-Zeiten, wie oben schon beschrieben, stellte auch ich mich morgens um 4Uhr an. Und nur weil meine Eltern die Drogerie kannten lohnte sich das Anstehen auch. Wir wussten aber auch das die linientreuen in unserem Kiez sich nicht anstellen brauchten.
Für sie waren die Tüten vorher schon aufgefüllt.
Heute, da ich seit nunmehr 25 Jahren ein Tinnitus im linken Ohr habe (kein Gesundheitsschutz im DDR-Strafvollzug), geht mir die ganze Knallerei voll auf`m Geist. Folglich gebe ich auch kein Geld dafür aus.

PS: Es gab in der "DDR" auch Feuerwerk das für den Normalsterblichen nicht erreichbar war. Für Diplomaten so z.Bsp.! Mein Schwager brachte mir das dann jedes Jahr mit.


nach oben springen

#7

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 24.12.2011 07:47
von S51 | 3.733 Beiträge

Für uns Kinder konnte es damals nie laut genug scheppern und bunt genug sein. Dafür haben sich auch alle aus der Verwandtschaft ab früh morgens angestellt.
Inzwischen habe ich den Staffelstab längst abgegeben und zünde selbst nur noch die "großen" Sachen. Für alles übrige ist unter Aufsicht natürlich meine Tochter zuständig.
So ein bischen Spaß muss sein.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#8

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 24.12.2011 07:49
von Pit 59 | 10.131 Beiträge

PS: Es gab in der "DDR" auch Feuerwerk das für den Normalsterblichen nicht erreichbar war. Für Diplomaten so z.Bsp.! Mein Schwager brachte mir das dann jedes Jahr mit.@Freedom


Und Warum haste Dich dann früh um 4 Uhr angestellt ?


nach oben springen

#9

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 24.12.2011 08:00
von Freedom (gelöscht)
avatar

Zitat von Pit 59
PS: Es gab in der "DDR" auch Feuerwerk das für den Normalsterblichen nicht erreichbar war. Für Diplomaten so z.Bsp.! Mein Schwager brachte mir das dann jedes Jahr mit.@Freedom


Und Warum haste Dich dann früh um 4 Uhr angestellt ?




Ganz einfach weil meine Schwester ihren damaligen Freund und jetzigen Mann noch nicht kannte!
Frage beantwortet?

Dieses Feuerwerk aus DDR-Produktion gab es nur in Diplomaten-Läden. Auch waren sie für den Export bestimmt.
Ganz andere Verpackung, ganz andere bunte Lichter am traurigen DDR-Himmel, mehr kreativer halt.


nach oben springen

#10

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 24.12.2011 09:18
von Weichmolch (gelöscht)
avatar

Männer,

ich habe mir diesen Stress nur ein einziges Mal ausgesetzt. Sylvester 1976 stand ich zur Zeit in Bad-Frankenhausen am Anger in einer laaaaaaaangen Schlange. Ich durfte kaufen: 2 Pakete Harzer Knaller a´ 20 Stück; 2 Raketen. Das wars dann.

Das habe ich nie wieder gemacht.

Späterhin bediente ich mich an der Pyrotechnik der Landstreitkräfte. Die durfte man aber auch nicht überall zünden, denn die machtem Jedem klar, woher das "Zeug" stammt.

Auf jeden Fall hob es die Stimmung ungemein, wenn die Straße mit "Rauch Rot" eingenebelt war, dazwischen Ari-Körper mit Pfeifton rumpelten und einige Handsignale in den Himmel stiegen.

Mittlerweile hat bei mir der Drang zum Selbstzündeln stark nachgelassen. Ich genieße lieber den Blick über Berlin und schau mir das Ganze aus Distanz an.

Grüße zum Fest an Alle

Weichmolch


nach oben springen

#11

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 24.12.2011 09:26
von Pit 59 | 10.131 Beiträge

2 Pakete Harzer Knaller a´ 20 Stück; 2 Raketen.@WM

Ja das stimmt,das Knallzeugs gabs auf Zuteilung,also raus aus dem Laden und beim nächsten Angestellt.


nach oben springen

#12

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 24.12.2011 09:57
von Gert | 12.354 Beiträge

wenn das Zeug so Mangelware war, warum wurde die Einfuhr aus WD nicht erlaubt ? Wenn ich zu Besuch nach Thüringen an Weihnachten und Silvester fuhr, war die erste Frage des DDR Zolls in Wartha " Hamse pyrotechnische Artikel dabei ? Die bekamst du dann vermutlich abgenommen ( ich habe in vorauseilenden Gehorsam so'n Zeugs schon gar nicht mitgenommen )


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#13

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 24.12.2011 10:02
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

@gert, genau die selbe frage stellt dir der zoll heute noch



ich bin mir bezüglich silvester und dem vertreiben der bösen geister treu geblieben: ein paket raketen (wenn man die pünktlich zu neujahr auf die strase legt und zündet haben alle feiernden was davon ) ein paar knaller und ein sack kartoffeln...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#14

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 24.12.2011 10:05
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von Gert
wenn das Zeug so Mangelware war, warum wurde die Einfuhr aus WD nicht erlaubt ? ...



Aus dem "gleichen" (die Gänsefüßchen wegen der im Detail natürlich anderen Paragraphen) Grund wie heutzutage die Böller aus Ost- bzw. Westeuropa kassiert werden. Fehlende Prüfung und fehlende Zulassung somit ein Verstoß gegen das jeweilige Waffen- bzw. Sprengstoffrecht.
Und natürlich unsicher, denn sichere Kracher gibt es nur bei uns.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#15

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 24.12.2011 11:50
von uffz_nachrichten | 475 Beiträge

Ich hab mir das früher geschenkt und tue es auch jetzt nicht. Ich kann mich aber auch noch gut an die Schlangen vor Marquardt ( ehem. Farbenladen, steht nicht mehr ) erinnern. Fast so lang wie die vor Oppel ( Fleischer ) wegen dem bestellten Festtagsbraten



nach oben springen

#16

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 24.12.2011 11:56
von Theo85/2 | 1.198 Beiträge

Ich lasse nach wie vor gerne den einen oder anderen "Hunderter" in den Himmel fliegen, macht mir halt Spaß!
Wenn alle nur zuschauen, wer startet dann die Feuerwerke?
Allerdings kaufe ich meist nur noch die "Batteriefeuerwerke", eine feine Sache, und anzünden übernimmt mein Sohn!

Theo 85/2


nach oben springen

#17

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 24.12.2011 12:08
von uffz_nachrichten | 475 Beiträge

Zitat von Theo85/2
Ich lasse nach wie vor gerne den einen oder anderen "Hunderter" in den Himmel fliegen, macht mir halt Spaß!
Wenn alle nur zuschauen, wer startet dann die Feuerwerke?
Allerdings kaufe ich meist nur noch die "Batteriefeuerwerke", eine feine Sache, und anzünden übernimmt mein Sohn!

Theo 85/2



"Grün": Gute Frage.

Zum "Hunderter" : Nur wer lang hat, kann lang hängen lassen



nach oben springen

#18

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 24.12.2011 13:13
von mic44 | 183 Beiträge

Zitat von uffz_nachrichten
Ich hab mir das früher geschenkt und tue es auch jetzt nicht. Ich kann mich aber auch noch gut an die Schlangen vor Marquardt ( ehem. Farbenladen, steht nicht mehr ) erinnern. Fast so lang wie die vor Oppel ( Fleischer ) wegen dem bestellten Festtagsbraten





Na ja,Marguardt ist ja spektakulär abgebrannt und über Oppel streiten sich die Geister.Bei den Löscharbeiten hat es mich bös erwischt.War ne heiße Nacht damals.Nur gut,das zu der Zeit keine Feuerwerkskörper mehr da waren


nach oben springen

#19

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 24.12.2011 13:18
von Polter (gelöscht)
avatar

Auf der Wunschliste meiner Verwandten standen einmal auch Silvesterböller. Bei der Einreise dem Zoll in Salzwedel vorgeführt.
Die Einfuhr wurde nicht gestattet. Die Knaller wurden eingezogen. Ich bekam eine Bescheinigung dafür. So hatte ich wenigstens
einen Beleg für meinen guten Willen. Ich persönlich kann der Ballerei nicht viel abgewinnen. Wer Spaß hat, warum micht.
( Warum muß aber drei Tage vorher und drei Tage nachher geknallt werden?)


nach oben springen

#20

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 24.12.2011 13:44
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von Pit 59
Ich Lasse das mal den anderen Bezahlen,Zusehen kostet nichts.Ob ich das nun selber anzünde oder nicht ist doch egal.Also auf ein schönes Feuerwerk.


das kann ich zu 100% unterschreiben. ich mache es genauso. lg glasi



nach oben springen



Besucher
17 Mitglieder und 71 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 3688 Gäste und 192 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14363 Themen und 557418 Beiträge.

Heute waren 192 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen