#141

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 06.01.2013 23:47
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von EK89/1 im Beitrag #140
Ein Kumpel von mir hatte von der NVA auch mal was mitgebracht, die musste man mit Batterie gezündet werden, die haben auch schön gerumst. Hat einer ne Ahnung was das war?

Flachbatterie? ... Dann war bestimmt 'n Berta


Quelle: feuerwerk-forum.de


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


EK89/1 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#142

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 07.01.2013 09:20
von küche69 | 428 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #130
Deshalb nie wieder, wir schauen jetzt immer beim Nachbarn zu! @Küche69

Am offenen Fenster ?

Nein wir gehen dazu auf die Strasse und freuen uns wenn der Nachbar sein Feuerwerk abfackelt!

Grüsse von Küche69


_________________

"Wer nicht mit beiden Augen sieht, wird nie die gante Wahrheit sehn!"



nach oben springen

#143

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 07.01.2013 11:08
von DoreHolm | 7.703 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #141
Zitat von EK89/1 im Beitrag #140
Ein Kumpel von mir hatte von der NVA auch mal was mitgebracht, die musste man mit Batterie gezündet werden, die haben auch schön gerumst. Hat einer ne Ahnung was das war?

Flachbatterie? ... Dann war bestimmt 'n Berta


Quelle: feuerwerk-forum.de


Die wurden deshalb mit Batterie gezündet, weil die Detonationskraft etwa so war wie die größeren Polen-Knaller. Es sollte mit dieser Zündart abgesichert werden, daß ein Benutzer die nicht versehentlich zu lange in der Hand hält.



EK89/1 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#144

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 28.12.2014 16:38
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

29.12 das erinnert mich zu den "guten" Alten Zeiten an morgens so 04.00 Uhr Aufstehen,und ab gings zu den Verkaufsstellen von Feuerwerkskörpern.

Morgen,schön Ausschlafen,einen Hunni schnappen und gemütlich Shoppen gehen


Hapedi und Ostlandritter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#145

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 28.12.2014 16:53
von DoreHolm | 7.703 Beiträge

Wenn ich was kaufe, dann i.d.R. nur noch etwas, was man den Enkeln mal vorführen kann. Als noch in den Gaststätten geraucht werden durfte, hatte ich mir manchmal den Scherz erlaubt, ein "Watteflöckchen" unbemerkt in den Aschebecher zu legen. Drückte jemand dann seine Zigarette aus, gab es je nach Menge eine ca. 20 cm hohe gelbliche Stichflamme. Das Watteflöckchen war nämlich nicht nur einfache Watte, sondern Cellulosenitrat, also Schießbaumwolle. Das ist das, was heute als Treibsatz in den Tischfeuerwerken enthalten ist. Damals hatte ich auch so kleine Scherze mit Jodstickstoff gemacht. Harmlos, aber eindrucksvoll, wenn sich z.B. jemand auf den Stuhl setzt und es gibt einen kleinen, scharfen Knall. man kann damit nahezu alles Präparieren, wo irgendwann jemand später anfasst oder drauftritt. Der entstehende braune Fleck besteht aus elementarem Jod und verschwindet mit der Zeit von allein. Aber das liegt eben alles schon sehr lange zurück.



nach oben springen

#146

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 28.12.2014 17:10
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Rainman2 im Beitrag #121


Allerdings sehe ich auch eins dabei. Uns wird im Moment immer mehr madig gemacht: Sex, Trinken, Rauchen, Viel essen, Fleisch essen, Fisch essen, Auto fahren, Energie verbrauchen, Geld für augenscheinlich unnützes ausgeben, keine Preise vergleichen wollen, Medienverweigerung, Politikverweigerung, den lieben Herrgott mal 'nen frommen Mann sein lassen, fremden jungen Frauen genüsslich auf den Arsch oder die Titten schauen, Arsch und Titten überhaupt schreiben bzw. sagen, Typen die man Scheiße findet einfach zu sagen, dass man sie Scheiße findet und so weiter und so fort und natürlich auch zu Silvester einfach mal aus Spaß Böller knallen zu lassen. Egal, was man tut, immer springt hinter irgendeiner Ecke ein selbsternannter Gutmensch hervor und schüttet einen Kübel mentalen Dünnschiss über einem aus.

Also sage ich: Erst wenn ihr abstinent von allem nur noch dahockt und am Steinchen nuckelt werdet ihr euch daran erinnern, dass Silvester mit Böllern eigentlich eine geile Sache war.

Na denne, viel Spaß, wobei auch immer!
ciao Rainman


@Rainman2

Wow , was ein toller Text , da hab ich Dich ja bisher immer falsch eingeschätzt !
Bist auf meiner Skala grad paar Stufen höher geklettert ....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Rainman2 und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#147

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 28.12.2014 17:15
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo DoreHolm!

Zitat von DoreHolm im Beitrag #145
Wenn ich was kaufe, dann i.d.R. nur noch etwas, was man den Enkeln mal vorführen kann. Als noch in den Gaststätten geraucht werden durfte, hatte ich mir manchmal den Scherz erlaubt, ein "Watteflöckchen" unbemerkt in den Aschebecher zu legen. Drückte jemand dann seine Zigarette aus, gab es je nach Menge eine ca. 20 cm hohe gelbliche Stichflamme. Das Watteflöckchen war nämlich nicht nur einfache Watte, sondern Cellulosenitrat, also Schießbaumwolle. Das ist das, was heute als Treibsatz in den Tischfeuerwerken enthalten ist. Damals hatte ich auch so kleine Scherze mit Jodstickstoff gemacht. Harmlos, aber eindrucksvoll, wenn sich z.B. jemand auf den Stuhl setzt und es gibt einen kleinen, scharfen Knall. man kann damit nahezu alles Präparieren, wo irgendwann jemand später anfasst oder drauftritt. Der entstehende braune Fleck besteht aus elementarem Jod und verschwindet mit der Zeit von allein. Aber das liegt eben alles schon sehr lange zurück.

Du warst ja ein kleiner Schlimmfinger ....
Wir haben seit Jahren lieber das Geld in gutes und vor allem SELBST gemachtes Essen investiert.
Die Kinder bekommen bengalische Feuer, diese "Hundertschuß" Feuerwerke geringer Höhe und Wunderkerzen geboten.
Natürlich auch Tischfeuerwerk.
Aber eben alles nur, für die direkte Wahrnehmung auf "Kinderaugenhöhe".
Dann haben wir auch an die Enkel die alten Drei-Farben-Taschenlampen mit modernen LEDs verteilt, damit sie sich auch in die "dunklen Ecken" der Grundstücke trauen können. Das haben wir damals auch immer gerne gemacht ...

Wer die Raketen am Himmel abgeschoßen hat, kann doch eh keiner mehr erkennen!

Und spenden tun wir keinen Pfennig! Diese staatlich gelenkte Alibiaktion unterstützen wir nicht.
Wir tun lieber etwas dafür, daß diese Dummenfängeraktionen als das entlarvt werden was sie sind.
Fusel für`s Volk.
Denn alle! diese Bedürftigen können leicht aus der Situation befreit werden, wenn solche Leute wie das Merkel und Co zB. die halbe Milliarde für die USA Drohnenindustrie lieber im Lande belassen hätten und FÜR diese Menschen ausgegeben hätten!
Und das!!! muß man den Menschen die die "Welt" nur aus dem viereckigen Kasten wahrnehmen, ganz deutlich klar machen!


Denn die Kinder und heute auch Enkel, sowie morgen auch Urenkel werden diese Dinge dereinst bezahlen müßen!

Schöne Grüße,
Eckhard


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.12.2014 17:16 | nach oben springen

#148

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 28.12.2014 17:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Rainman2!

Zitat von Rainman2 im Beitrag #121
....... Ich werde also auch dieses Jahr kein Geld dafür ausgeben. Ich werde es aber auch nicht spenden, da dieser Posten schlichtweg in meiner Bilanz fehlt. So ist das mit mir.
Allerdings sehe ich auch eins dabei. Uns wird im Moment immer mehr madig gemacht: Sex, Trinken, Rauchen, Viel essen, Fleisch essen, Fisch essen, Auto fahren, Energie verbrauchen, Geld für augenscheinlich unnützes ausgeben, keine Preise vergleichen wollen, Medienverweigerung, Politikverweigerung, den lieben Herrgott mal 'nen frommen Mann sein lassen, fremden jungen Frauen genüsslich auf den Arsch oder die Titten schauen, Arsch und Titten überhaupt schreiben bzw. sagen, Typen die man Scheiße findet einfach zu sagen, dass man sie Scheiße findet und so weiter und so fort und natürlich auch zu Silvester einfach mal aus Spaß Böller knallen zu lassen. Egal, was man tut, immer springt hinter irgendeiner Ecke ein selbsternannter Gutmensch hervor und schüttet einen Kübel mentalen Dünnschiss über einem aus.
Also sage ich: Erst wenn ihr abstinent von allem nur noch dahockt und am Steinchen nuckelt werdet ihr euch daran erinnern, dass Silvester mit Böllern eigentlich eine geile Sache war.
Na denne, viel Spaß, wobei auch immer!
ciao Rainman

Hmmmmm ... wer macht denn "Sex" madig?! Ich finde ihn durchaus sehr erstrebenswert ...
Und wenn der Alkoholpegel einige Frauen so weit animiert hat, sich "auf den Arsch oder die Titten schauen" zu lassen, ist das doch auch ok.
Aber!
Du solltest mal abends in diverse "Privatsender" schauen und dort den ganzen Mist wahrnehmen, der dort "angeboten" wird.
Diese Leute sind schon so degeneriert, daß es scheinbar sogar dafür einen nicht zu unterschätzenden Markt gibt ...
Und daß manch eine/r seine/n "Kübel mentalen Dünnschiss" über andere ausgießen will, kenne ich doch hier manchmal auch ... aber wer in`s Feuer bläst, darf sich nicht über den Funkenflug beschweren!

Schöne Grüße,
Eckhard


nach oben springen

#149

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 28.12.2014 17:33
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Ich mag Silvester nicht. Das zieht sich immer ewig hin.

Deswegen wär ich dafür, den Jahreswechsel bei 18 Uhr festzusetzen...........


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Hapedi und Ostlandritter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#150

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 28.12.2014 17:40
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #149
Ich mag Silvester nicht. Das zieht sich immer ewig hin.

Deswegen wär ich dafür, den Jahreswechsel bei 18 Uhr festzusetzen...........






Nur gut das Weihnachten sehr kurz ist.


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#151

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 28.12.2014 17:49
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Ich meinte die Stunden vor Mitternacht und die schlafraubende Knallzeit danach...

Zu Weihnachten soll es wohl Mitternachtsmessen geben. Aber die Bescherung ist zu "christlicher Zeit".


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 28.12.2014 17:51 | nach oben springen

#152

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 28.12.2014 17:52
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Das stimmt,aber nur wenn man alleine zu Hause rum sitzt. Wenn man mit Freunden Feiert vergehen die Stunden viel zu schnell.


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#153

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 28.12.2014 17:56
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Ich mag Silvesterfeiern einfach nicht, auch nicht die Partys zu diesem Anlaß.
Aber das ist mein Problem............


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
furry hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#154

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 28.12.2014 18:15
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #144
29.12 das erinnert mich zu den "guten" Alten Zeiten an morgens so 04.00 Uhr Aufstehen,und ab gings zu den Verkaufsstellen von Feuerwerkskörpern.

Morgen,schön Ausschlafen,einen Hunni schnappen und gemütlich Shoppen gehen



Ostlandritter :
Morgen, schön Ausschlafen, einen Hunni schnappen und gemütlich shoppen gehen ( und keinen einzigen Pfennig für Pyro ausgeben... )


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#155

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 28.12.2014 18:17
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #149
Ich mag Silvester nicht. Das zieht sich immer ewig hin.

Deswegen wär ich dafür, den Jahreswechsel bei 18 Uhr festzusetzen...........


Gute Idee ,- da wäre man beim Neujahrs-Anstossen auch noch nüchterner als später dann....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#156

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 28.12.2014 18:20
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Beim chinesischen Neujahrsfest ist das hierzulande so, wegen der Zeitverschiebung........


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#157

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 28.12.2014 18:32
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Ostlandritter :
Morgen, schön Ausschlafen, einen Hunni schnappen und gemütlich shoppen gehen ( und keinen einzigen Pfennig für Pyro ausgeben...



Mensch klar doch,der Hunni wird auf den Kopf gehauen für Pyro.


nach oben springen

#158

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 28.12.2014 18:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Pit 59 im Beitrag #157
Ostlandritter :
Morgen, schön Ausschlafen, einen Hunni schnappen und gemütlich shoppen gehen ( und keinen einzigen Pfennig für Pyro ausgeben...



Mensch klar doch,der Hunni wird auf den Kopf gehauen für Pyro.

Man,Peter Du musst es ja Dicke haben! Bei mir maximal 20 Eus. Die anderen Sachen schaue ich mir bei meinen genau so besessenen Nachbar( wie Du) an und es kostet mir nix!
Grüsse steffen52


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.12.2014 18:52 | nach oben springen

#159

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 28.12.2014 18:43
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Nee Steffen das hat absolut nichts mit Dicke zu tun,meine Enkel freuen sich immer darauf,und den Gefallen tue ich Ihnen sehr gern.Wer weiss wielange man es noch kann. Und das letzte Hemd hat keine Taschen
Da Investieren andere z.B. in Alkohol viel mehr.


Ostlandritter und Theo85/2 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#160

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 28.12.2014 18:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Pit 59 im Beitrag #159
Nee Steffen das hat absolut nichts mit Dicke zu tun,meine Enkel freuen sich immer darauf,und den Gefallen tue ich Ihnen sehr gern.Wer weiss wielange man es noch kann. Und das letzte Hemd hat keine Taschen
Da Investieren andere z.B. in Alkohol viel mehr.

Peter, Hut ab! Gute Einstellung von Dir! Die Enkel und die Hersteller werden sich echt freuen! Ist schon Okay!
Grüsse steffen52


nach oben springen



Besucher
8 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 93 Gäste und 18 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558373 Beiträge.

Heute waren 18 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen