#201

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 31.12.2014 13:11
von Pit 59 | 10.129 Beiträge

Schaut mal auf meinen Beitrag 88 Erinnert mich jeden 31. daran was passieren kann.


nach oben springen

#202

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 31.12.2014 13:19
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.492 Beiträge

Zitat von Batrachos im Beitrag #187
Hallo,

bin ich denn der einzige Depp der arbeiten muss an Silvester?
wünsche trotzdem allen die knallen oder auch nicht einen schönen Jahreswechsel.

MFG Batrachos


@Batrachos, fragt sich wer der Größere D..p von uns beiden ist, ich muß Neujahr arbeiten

gruß h.


zuletzt bearbeitet 31.12.2014 13:20 | nach oben springen

#203

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 31.12.2014 13:21
von Gohrbi | 573 Beiträge

War lange nicht mehr hier im Forum ... wünsche trotzdem allen einen guten Rutsch und viel Gesundheit im neuen Jahr.

Feuerwerk lasse ich die anderen kaufen. ... und stehe mit meiner Liebsten auf dem Balkon
und sehe zu, wie die €s gen Himmel fliegen. Für das Geld gehen wir lieber mal schön und ausgiebig schlemmen.


hundemuchtel 88 0,5 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#204

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 31.12.2014 14:14
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Feuerwerk für Silvester kaufen? Aber ja doch:



Ich bekenne mich schuldig, an jedem 31. Dezember ein leidenschaftlicher Amateurfeuerwerker zu sein. In der Neujahrsnacht muss der Himmel einfach bunt sein!
Ich gehörte auch in DDR-Zeiten zu denen, die sich ab dem Verkaufsalter von 16 Jahren in aller Frühe an Drogerien anstellten, um Knallebumm zu erstehen, wobei es mir seither weniger um die Knallerei, sondern mehr ums fauchend-zischende Bunte ging und geht.

Zitat von Pit 59 im Beitrag #201
Schaut mal auf meinen Beitrag 88 Erinnert mich jeden 31. daran was passieren kann.
@Pit 59: Es ist absolut richtig und wichtig, dass du uns daran erinnerst.

Deshalb möchte ich euch alle gemahnen, verantwortungsvoll und nicht leichtsinnig mit euren Feuerwerkskörpern umzugehen. Denkt ebenfalls daran, dass ihr mehrheitlich gewiss das eine oder andere Gläschen intus habt!
Haltet euch strikt an die auf den Packungen enthaltenen Gebrauchsanweisungen, um unnötigen Unfällen keine Chance zu geben.

Ich habe mich immer (selbst als Jugendlicher) an die Regeln gehalten und konnte so jedes Silvesterfeuerwerk genießen.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


maxhelmut hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#205

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 31.12.2014 15:26
von PF75 | 3.291 Beiträge

einige scheinen sich ja ganz gerne auf Kosten ihrer Mitbürger zu amüsieren zu wollen . Was würden sie aber machen wenn alles so denken und keiner bißchen feuerwerk macht ?


nach oben springen

#206

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 31.12.2014 15:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Dann gäbe es kein Feuerwerk und die Welt würde nicht untergehen. Für die Umwelt wäre es besser, die Feuerwehr hätte auch etwas von der Jahreswende. Die Polizei brauchte keine Überstunden zu machen und in der Notfallchirurgie würde die halbe Besetzung reichen.

Nur der Handel und die Hersteller müssten sich auf andere Geschäftsfelder umstellen.

Der Hesselfuchs


Gohrbi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.12.2014 18:44 | nach oben springen

#207

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 31.12.2014 15:38
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von PF75 im Beitrag #205
einige scheinen sich ja ganz gerne auf Kosten ihrer Mitbürger zu amüsieren zu wollen. Was würden sie aber machen wenn alles so denken und keiner bißchen feuerwerk macht ?
Na dann würden sie lauthals losmeckern: Nischt los hier in dem Kaff!

... und sich nebenbei heimlich grämen, dass es nicht genug von den vermeintlich Blöden gibt, die ihnen das Amüsement des pyrotechnischen Spannens vermasseln, weil jene mal genau so schlau tun, die ihr Geld nicht in die Luft zu ballern.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


nach oben springen

#208

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 31.12.2014 22:26
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Zitat von hundemuchtel 88 0,5 im Beitrag #202
Zitat von Batrachos im Beitrag #187
Hallo,

bin ich denn der einzige Depp der arbeiten muss an Silvester?
wünsche trotzdem allen die knallen oder auch nicht einen schönen Jahreswechsel.

MFG Batrachos


@Batrachos, fragt sich wer der Größere D..p von uns beiden ist, ich muß Neujahr arbeiten

gruß h.


Ich auch @hundemuchtel 88 0,5 , und sogar das Wochenende auch noch.
aber es gibt schlimmeres.

MFG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
nach oben springen

#209

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 31.12.2014 22:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

HAllo Hundemuchte88 0,5l!

Zitat von hundemuchtel 88 0,5 im Beitrag #202
Zitat von Batrachos im Beitrag #187
Hallo,
bin ich denn der einzige Depp der arbeiten muss an Silvester?
wünsche trotzdem allen die knallen oder auch nicht einen schönen Jahreswechsel.
MFG Batrachos

@Batrachos, fragt sich wer der Größere D..p von uns beiden ist, ich muß Neujahr arbeiten
gruß h.

Na dann bin ich ja doppelt angesch...... Gestern und gleich "heute" ....

Ein schönes und glückliches, von Gesundheit und Freude geprägtes 2015,
Eckhard


nach oben springen

#210

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 01.01.2015 00:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ca. 60 Minuten und 70€ haben sich mit Getöse oder Feuerwerk verabschiedet.


Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#211

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 01.01.2015 07:40
von Pit 59 | 10.129 Beiträge

Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #210
Ca. 60 Minuten und 70€ haben sich mit Getöse oder Feuerwerk verabschiedet.



Schlutup hats verstanden,ich nicht . 60 Minuten Feuerwerk und nur 70 Euro ?


nach oben springen

#212

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 01.01.2015 10:49
von Gohrbi | 573 Beiträge

Zitat von PF75 im Beitrag #205
einige scheinen sich ja ganz gerne auf Kosten ihrer Mitbürger zu amüsieren zu wollen . Was würden sie aber machen wenn alles so denken und keiner bißchen feuerwerk macht ?


... ich habe in diesem Jahr die "Ronald Mc Donald Stiftung" mit ner Spende beglückt. Meine Tochter konnte dort 3 Wochen günstig
am Herzzentrum wohnen und bei ihrer Tochter sein. Das ist mir wichtiger als ballern.


nach oben springen

#213

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 01.01.2015 10:59
von Hansteiner | 1.409 Beiträge

Auch ohne meine Mithilfe, ist wiedermal bei uns jedenfalls, jede Menge €'s in die Silvesternacht "verballert" worden.
Ich denke nicht das sich das auch ändern wird !

VG H.



nach oben springen

#214

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 01.01.2015 12:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Pit 59 im Beitrag #211
Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #210
Ca. 60 Minuten und 70€ haben sich mit Getöse oder Feuerwerk verabschiedet.



Schlutup hats verstanden,ich nicht . 60 Minuten Feuerwerk und nur 70 Euro ?


Dadurch dass nicht alles auf einmal abbrennt, in den Himmel steigt oder knallt hat der Vorrat an Batterien, Raketen und Knallern für ca. 60 Minuten Spaß ausgereicht. Mit so veranschlagten Kosten von 1.17€ pro Minute ist das im Vergleich zu anderen Hobbys auch nicht überragend teuer. Gutes Preis Leistungsverhältnis und vor allem nur einmal im Jahr, da ist mir das Geld dann sowieso egal.


nach oben springen

#215

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 01.01.2015 17:05
von PF75 | 3.291 Beiträge

Einige sagen ja auch immer ,das geld ist ihnen zu schade dafür aber ich bin der Meinung das gehört zu Silvester.
Die leute stellen sich ja auch für eine Woche und auch viele € einen Weihnachtsbaum in die Stube weil es so Brauch ist,könnte man ja auch sgen rausgeschmissenes Geld (außer man hat noch die Möglichkeit ihn energetisch zu nutzen )
Es soll doch jeder machen können was will er.


nach oben springen

#216

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 01.01.2015 20:43
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Hallo,

natürlich darf jeder machen was er will.
als ich heute Nachmittag in die Stadt gefahren bin ist mir nur aufgefallen, das in den Ecken wo die meisten Bedürftigen wohnen
( jede Stadt hat wohl solche Sozialbrennpunkte) das meiste an Böllern und Raketen verballert wurde.
doch von aufräumen konnte dort keine Rede sein. Kann ich verstehen, nichts tun kann ganz schön anstrengend sein.
Ich spar mir das Geld und stecke es lieber ins Motorrad, da hab ich mehr von.

MFG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
nach oben springen

#217

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 01.01.2015 21:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Die vergangene Silvesternacht war auch für uns anders, als in vielen Jahren zuvor, da heute früh um 07:00 Uhr mein Dienst begann...
Wie schon geschrieben, haben wir in Familie gut zu Abend gegessen, und bevor Tochter und ihr Freund "abschwirrten", hat "Papa" eine Batterie gezündet, zum Vertreiben der bösen Geister...

Dann haben meine ehem. Verlobte und ich drei bis elfmal Ekel-Alfred (der irgendwie Ähnlichkeit mit mir zu haben scheint...) im TV gesehen...

Gegen 22:20 Uhr legten wir uns zur Ruhe, die Fußhupe durfte mit im Körbchen im Schlafzimmer übernachten...

Allerdings entfesselte sich kurz nach 24:00 Uhr eine Ballerei, die den akustischen Anschein ernstzunehmender Kampfhandlungen im Stadtgebiet annahm.
Um 00:45 Uhr war ich dann zur Aufklärung nochmals vor die Tür gegangen, selbst dann war weit und breit ein sehr beeindruckender Böller-Trubel nah und fern zu beobachten. So intensiv hatte ich es in den Jahren zuvor nicht beobachtet.

Aufstehen 06:00 Uhr, ins Bad, meine Frau hatte Frühstück gemacht und um 07:20 Uhr war der erste Einsatz....in manchen Bereichen der Stadt sahen die Straßen aus, oha...

Will sagen, ich nehme an, dass sehr viele Landsleute durchaus in der Lage sind, ihren Jahreswechsel stimmungsvoll zu begehen, und dass manche im Stillen dies nicht können oder wollen, das weiß ich auch...

VG Klaus


RudiEK89, Rothaut und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#218

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 01.01.2015 21:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Batrachos im Beitrag #216

als ich heute Nachmittag in die Stadt gefahren bin ist mir nur aufgefallen, das in den Ecken wo die meisten Bedürftigen wohnen
( jede Stadt hat wohl solche Sozialbrennpunkte) das meiste an Böllern und Raketen verballert wurde.



Hier genauso, aber größtenteils Polenböller. Die Dinger habe teilweise gedonnert wie eine DM51, sind auch genug Briefkästen und Mülltonnen zerlegt worden.


Batrachos hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#219

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 01.01.2015 22:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo!
Die Böllerei hielt sich eigentlich bei uns in Grenzen.Einige Nachbarn haben sich gefreut,das sie bis 100,00 Euro verballert haben.
Einige Autobesitzer wird es natürlich nicht freuen,wie ich gesehen habe,sind einige Knaller und Raketen auf den Lack gelandet.
Gruß Rei


nach oben springen

#220

RE: Feuerwerk kaufen?

in DDR Zeiten 01.01.2015 22:51
von DoreHolm | 7.683 Beiträge

Zitat von Batrachos im Beitrag #216
Hallo,

natürlich darf jeder machen was er will.
als ich heute Nachmittag in die Stadt gefahren bin ist mir nur aufgefallen, das in den Ecken wo die meisten Bedürftigen wohnen
( jede Stadt hat wohl solche Sozialbrennpunkte) das meiste an Böllern und Raketen verballert wurde.

doch von aufräumen konnte dort keine Rede sein. Kann ich verstehen, nichts tun kann ganz schön anstrengend sein.
Ich spar mir das Geld und stecke es lieber ins Motorrad, da hab ich mehr von.

MFG Batrachos


Grün: Könnte der Grund dafür sein, daß diese Leute hier wenigstens einmal im Jahr so richtitg die Sau rauslassen können. Wetteifern, wer die eindruckvollsten Kanonaden losläßt. Auf´s Jahr hochgerechnet, wenn die monatlich ein paar Zigaretten weniger qualmen und ein paar Flaschen bier weniger trinken und das Geld zurücklegen, kann man da locker 50 oder auch 100,-€ zusammenbekommen und Silvester ausgeben. Glaube aber weniger, daß diese Leute vorher groß ansparen. Irgendwelche kleinen Reserven werden die meisten schon haben, dürfen sie ja auch.



nach oben springen



Besucher
32 Mitglieder und 94 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2364 Gäste und 157 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557247 Beiträge.

Heute waren 157 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen