X

#41

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 19:59
von glasi | 2.816 Beiträge | 1 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds glasi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Graywolf1958
Hallo SkinnyTrucky,

garnichts, weil nach den 09.11.1989 herschte in fast allen Dienststelle das totale Chaos, was zum Dienstbeginn gesagt wurde war zum Frühstück nicht mehr wahr oder überholt. Eines Tages wollte ich meinen Dienst als OVD antreten, da waren dann die Waffen nicht mehr da, die wurden Nachts ohne Vorankündigung abgeholt und und ..... Ich glaube ein falscher Ausweis war da kaum noch der Rede wert......

Gruß Graywolf1958


repekt an alle soldaten die bis zum ende durchgehalten haben



nach oben springen

#42

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 20:04
von SkinnyTrucky | 1.262 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds SkinnyTrucky
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Graywolf1958
Hallo SkinnyTrucky,

garnichts, weil nach den 09.11.1989 herschte in fast allen Dienststelle das totale Chaos, was zum Dienstbeginn gesagt wurde war zum Frühstück nicht mehr wahr oder überholt. Eines Tages wollte ich meinen Dienst als OVD antreten, da waren dann die Waffen nicht mehr da, die wurden Nachts ohne Vorankündigung abgeholt und und ..... Ich glaube ein falscher Ausweis war da kaum noch der Rede wert......

Gruß Graywolf1958



Naja, ermittelt ham se schon und war'n auch bei meiner Mutter zu hause um sie zu befragen....auch die Uniformsachen und so ham se alles abgeholt......in meiner Akte ist das dokumentiert und mein Vater hat mir einen Lockbrief mitgebracht von der Militärstaatsanwaltschaft Neubrandenburg....wo ausdrücklich drinstand, das wenn ich zurückkomme, ich straffrei ausgehe....es sei denn, ich hab bei meiner Flucht keine Gesetze gebrochen.... ....dabei war gerade die Flucht Missachtung von einigen Gesetzen.....

Mara


Kein Sex mit Nazis...!!!
nach oben springen

#43

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 20:06
von küchenbulle | 203 Beiträge | 7 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds küchenbulle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Leute !

Ich habe das Begrüßungsgeld am 10.11. in einer Sparkasse im Wedding-Müllerstr. abgeholt. Wir waren eine ganze Truppe aus Bernau
und sind über die Bornholmer Straße rübergegangen. Da meine beiden Söhne ja noch im Personalausweis standen,gab es 300 DM
man die großen Hunderter haben garnicht ins Ossiportemonaie gepasst. Wie schon beschrieben haben auch viele Leute das Geld
mehrmals kassiert,mit Personalausweis und nochmal mit dem Wehrpass. Na ich fand es nicht so toll aber später haben die Leutchen
dann ganz schön Pupengang bekommen.

Viele Grüße an Alle, sowie ein schönesWeihnachtsfest !

der Küchenbulle


nach oben springen

#44

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 20:09
von Graywolf1958 | 34 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Graywolf1958
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Glasi,

das war gar nicht so sehr die frage nach dem Durchhalten bis zum Ende sondern wo sollte man als BS denn überhaupt hingehen und dann in der damaligen noch existenten DDR hätte man als ehemaliger Offizier keine Chance gehabt, dazu brachte mann doch schon das geeinte Deutschland!

Graywolf1958



zuletzt bearbeitet 18.12.2011 20:30 | nach oben springen

#45

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 20:17
von Graywolf1958 | 34 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Graywolf1958
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von SkinnyTrucky

Zitat von Graywolf1958
Hallo SkinnyTrucky,

garnichts, weil nach den 09.11.1989 herschte in fast allen Dienststelle das totale Chaos, was zum Dienstbeginn gesagt wurde war zum Frühstück nicht mehr wahr oder überholt. Eines Tages wollte ich meinen Dienst als OVD antreten, da waren dann die Waffen nicht mehr da, die wurden Nachts ohne Vorankündigung abgeholt und und ..... Ich glaube ein falscher Ausweis war da kaum noch der Rede wert......

Gruß Graywolf1958



Naja, ermittelt ham se schon und war'n auch bei meiner Mutter zu hause um sie zu befragen....auch die Uniformsachen und so ham se alles abgeholt......in meiner Akte ist das dokumentiert und mein Vater hat mir einen Lockbrief mitgebracht von der Militärstaatsanwaltschaft Neubrandenburg....wo ausdrücklich drinstand, das wenn ich zurückkomme, ich straffrei ausgehe....es sei denn, ich hab bei meiner Flucht keine Gesetze gebrochen.... ....dabei war gerade die Flucht Missachtung von einigen Gesetzen.....

Mara




Zitat
Naja aber es hat doch letztendlich kein Ergebnis mehr gebracht! Meine Darstellung basiert auf meine Erlebnisse im damaligen Grenzbezirkskommando Schwerin in den Zeitraum vom 09.11.89 bis August 90 andere Dienststellen waren vielleicht noch der Meinung das die Miltärübung "Chaos 1189" beendet wird und die alte Lage wieder Hergestellt werden kann!

Graywolf1958



zuletzt bearbeitet 18.12.2011 20:17 | nach oben springen

#46

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 20:35
von SkinnyTrucky | 1.262 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds SkinnyTrucky
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Graywolf1958
Naja aber es hat doch letztendlich kein Ergebnis mehr gebracht!



Ja aber trotzdem hatte man die ersten Tage Angst im Sauerland bei der Tante, dat se um die Ecke kommen und ein noch einsacken....

...aber hier geht's ja um die esrten 100,- Makk....ich war schon beeindruckt, das ich für die ersten zwei Wochen in denen ich noch keine Arbeit hatte, direkt fett Arbeitslosenkohle krichte....hab ich mich auch nich für geschämt....*mooi meegenomen* sagt man auf holländisch.....

groetjes

Mara


Kein Sex mit Nazis...!!!
zuletzt bearbeitet 18.12.2011 20:39 | nach oben springen

#47

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 20:48
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge | 1 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EK 82/2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ehrlich gesagt, sah ich die meldung abends im fernsehen und das bewegte mich schon. aber so wenig wie ich heute zum sommerschlußverkauf renne, rannte ich am nächsten tage über die grenze. wir hatten kleine kinder und die fürsorge bei dem trubel war uns nicht sicher. irgendwann später, glaube 10 tage holten wir ganz in ruhe mal westluft und das geld.
wer denken konnte wuste ja das die preise überhöht waren und das rausgeworfen wurde was heute die tafel bekommt. da sarnierten sich viele wesis. mir war das geld auch nicht so wichtig am ersten tag, ich hatte ja welches.

ek 82/2


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#48

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 21:12
von Jawa 350 | 678 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Jawa 350
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das Geld haben wir uns erst Mitte Dezember geholt - ohne es gleich auszugeben. Es gab ja welche die sich dafür Zahnpasta, Cola oder billige Kofferradios gekauft haben!
Zu mir sagte dann mal einer: Jung merke Dir ein Kapitalist schenkt Dir nichts, es sei denn er kann Gewinn daraus schlagen.
Und so war es doch auch - durch diese Geld ist die westdeutsche Wirtschaft angekurbelt worden.


MfG
Jawa350
nach oben springen

#49

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 21:43
von Greso | 2.401 Beiträge | 192 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Greso
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Jawa,der Junge hatte doch Recht...
Aber es war doch gut so mit dem Geld! -Ich habe es auch nicht für mich sondern für meinen Jungen ausgegeben,der sich im Westen was aufbauen wollte.Er kam nach 5 Westjahre zurück und baute sich hier was auf..
Gruß Greso


nach oben springen

#50

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 21:51
von Greso | 2.401 Beiträge | 192 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Greso
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich war sogar in München um Zusatzgeld abzuholen..
Greso


nach oben springen

#51

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 21:53
von bruno | 598 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bruno
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Jawa 350
Das Geld haben wir uns erst Mitte Dezember geholt - ohne es gleich auszugeben. Es gab ja welche die sich dafür Zahnpasta, Cola oder billige Kofferradios gekauft haben!
Zu mir sagte dann mal einer: Jung merke Dir ein Kapitalist schenkt Dir nichts, es sei denn er kann Gewinn daraus schlagen.
Und so war es doch auch - durch diese Geld ist die westdeutsche Wirtschaft angekurbelt worden.



ab den 1811.89 stand ich ja an verschiedenen güst,
jeder dritte (etwa) hat ein kassettenradio (99 dm)
unterm arm.


nichts auf der welt ist so gerecht verteilt wie der verstand.
denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
rené descartes
nach oben springen

#52

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 22:30
von josy95 | 4.920 Beiträge | 11 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds josy95
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Greso
Ich war sogar in München um Zusatzgeld abzuholen..
Greso




@Greso,


kein Wunder, das die Seppelhosen immer noch nicht von dem uralten Begriff "***preißen" loskommen!




josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zwei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#53

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 22:48
von Greso | 2.401 Beiträge | 192 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Greso
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

josy95

Gruß Greso


nach oben springen

#54

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 23:11
von utkieker | 2.941 Beiträge | 3 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds utkieker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Der 09. 11. 1989, es war Donnerstag und wir hatten Theaterprobe, als während unserer Probe unser Dramaturg Wolfgang hinein platzte, und uns mitteilte, daß die Grenze offen sei. Wir hatten unsere Proben ohnehin schon gestrafft um rechtzeitig zur Demo zu kommen (in Rostock fand die "Montagsdemo" immer donnerstags statt), aber an diesen denkwürdigen Donnerstag waren die Proben geschmissen, Diskussionsthema Nr. 1 war die Großdemo vom Samstag auf dem Alex und als Wolfgang mit Meldung zu uns kam die Mauer ist offen, wurde er zunächst ausgelacht. Geprobt wurde diesen Tag nicht mehr.
Neugierig geworden auch mal ein Blick nach drüben zu riskieren, entschloß ich mich am 18. November als Tagestourist nach Lübeck zu fahren. Ich holte mir etwas "Reisegeld" von der Sparkassenfiliale Warnemünde, daß war ein guter Gedanke, denn in anderen Filialen war der Andrang für 15,- Westmark wesentlich größer. Vom Rostocker Hbf wurden extra Sonderzüge nach Lübeck eingesetzt auf dem Bahnsteig traf ich auch noch einen Kollegen allerdings hatten wir uns doch aus den Augen verloren. Immerhin hatte ich noch einen günstigen Stehplatz erwischt. In Herrnburg war die Sache aussichtslos für PKE und Zoll und sie mußten unverrichteter Dinge wieder abziehen.
Auf den Bahnhofsvorplatz von Lübeck, befand sich damals das Hauptpostamt der Hansestadt und davor eine riesige Schlange von gelernten DDR- Bürgern, die nach Devisen anstanden. Nein das wollte ich mir nicht antun mich in die Schlange einreihen! Also ignorierte ich die Schlange und ging schnurstraks in Richtung Innenstadt und beschloß etwas knickerig mit den mir zu Verfügung stehenden 15 Westpiepen umzugehen.
Zunächst hatte ich Hunger bekommen, ich ließ mir in einer Bäckerei ein belegtes Brötchen geben und einen Tee, ich dachte, daß ich mit Tee billiger wegkomme als mit Kaffee, was sich als Irrtum herausstellte. Ich beschloß mir die Sehenswürdigkeiten der Stadt anzusehen, nach Lübecker Marzipan Ausschau zu halten und so bald wie möglich wieder nach Rostock zurück zu fahren. Ich bekam riesige Augen als ich erfuhr wie teuer Lübecks süßeste Versuchung ist. Ich stellte meine Wünsche zurück, als ich plötzlich ein Gebäude der Deutschen Bank zu Gesicht bekam. Keine Schlange nur 2 Kunden vor mir der Tag war gerettet!
Nun hätte ich vieleicht doch noch groß shoppen gehen können aber mein Kaufrausch hielt sich in Grenzen! Außer Marzipan nahm ich noch eine Schachtel West- Zigaretten. In einem Bistro verspeiste ich noch eine Riesencurrywurst und kam dabei noch mit'n Typen in's Gespräch wobei wir uns plattdeutsch unterhielten und er dabei annahm, daß ich ein Einheimischer wäre, ich ihn aber klarmachte, daß man in Mecklenburg auch platt spricht. Aber ich bezahlte anstandslos, was ich verzehrte. Für meine Großmutter kaufte ich noch ein Buch von Johann Heinrich Voß, Literatur über diesen Autor gab es in der DDR nicht, ich wußte aber, daß meine Großmutter eine Verehrerin dieses Literaten und Gelehrten war.
Ich begab mich dann auf den Heimweg und war entäuscht über meine Landsleute, diese ansonsten wunderschöne Hansestadt sah aus wie ein Schlachtfeld. Auf dem Bahnhof wollte ich mir noch eine TAZ mitnehmen aber die war längst ausverkauft. So entschloß ich mich schweren Herzens für Springers "Welt". Zurück hatte ich sogar einen Sitzplatz.
Mir blieb noch genügend Westgeld übrig mit dem neuen Theaterstück bereisten wir noch im Winter Bremen, da war es schon nützlich, wenn man noch etwas Taschengeld hatte aber das ist eine ganz andere Geschichte!

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#55

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 23:12
von josy95 | 4.920 Beiträge | 11 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds josy95
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Für mein Begrüßungsgeld hab ich in der Nacht in BH, fast alle Geschäfte hatten auf(!) noch für meine Kinder (1 1/2 und der Große ist an diesem 10.11.1989 genau 3 geworden!) ein paar Süßigkeiten (u. a. Ü- Eier!), ein wenig frisches Obst gekauft und tschüß!

Es dauerte nicht allzu lange, dann wurden wir in BH als DDR- Türken tituliert, lautstark angefeindet. Weil nun auch mal der eine oder andere Altbundi anstehen musste, auch mal nach einem Einkaufswagen...! Und ich weiß es auch von anderen, sowas Krasses war kein Einzelfall und gab es nicht nur in BH so...!

Bin zwar nicht nachtragend, aber das habe ich damals sehr übel genommen und bis heute weder vergessen noch verziehn!

Denn, das u. a. aber die ganze Mehrwertsteuer zum Teil auch in die Kassen der Kommunen dieser Sprücheklopfer floss...

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zwei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#56

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 23:13
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge | 1 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EK 82/2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

mal eine andere überlegung die mir damals kam als die ddr presse veröffentlichte das jeder ddr bürger ein pass erhalten darf und pro jahr 30 tage in das nsw reisen darf. die brd war damals doch auch schon pleite und dann kommen jährlich 14 mio ddr bürger ( die verblendeten flüchtlinge mal in überzahl schon abgezogen) und holen jedes jahr ihre 100 mark ab.
da hätte es aber ganz schnell ein aus gegeben. es war klassenkampf und heute wo es keinen gegner mehr gibt, wird sozialer standard wieder zurück gefahren. ausländer bekommen noch etwas wegen dem ansehen des staates und dann mit voller wucht wieder kapizalismus pur.
immer schön nach dem motto, wer denkt gefährdet unser systhem und wer denken soll dem sagen wir wie. mal darüber nachdenken schadet nicht. aber bitte keine alten vergleiche, heute haben wir es.

ek 82/2


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#57

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 19.12.2011 21:00
von josy95 | 4.920 Beiträge | 11 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds josy95
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von EK 82/2
mal eine andere überlegung die mir damals kam als die ddr presse veröffentlichte das jeder ddr bürger ein pass erhalten darf und pro jahr 30 tage in das nsw reisen darf. die brd war damals doch auch schon pleite und dann kommen jährlich 14 mio ddr bürger ( die verblendeten flüchtlinge mal in überzahl schon abgezogen) und holen jedes jahr ihre 100 mark ab.
da hätte es aber ganz schnell ein aus gegeben. es war klassenkampf und heute wo es keinen gegner mehr gibt, wird sozialer standard wieder zurück gefahren. ausländer bekommen noch etwas wegen dem ansehen des staates und dann mit voller wucht wieder kapizalismus pur.
immer schön nach dem motto, wer denkt gefährdet unser systhem und wer denken soll dem sagen wir wie. mal darüber nachdenken schadet nicht. aber bitte keine alten vergleiche, heute haben wir es.

ek 82/2





....???


Lies einfach mal Altkanzelr`s H. Schmidt´s Memoarien..., besonders das, was dieser erfahrene Mann, dieser erstklassige Mensch...(ein Herr Wulff könnte sehr viel von ihm lernen - nur leider viel zu spät!) unter dem Begriff Raubritterkapitalismus versteht!
Moderner Raubritterkaptalismus, der mit der Wende, dem Beitritt der DDR zur Bundesrepublik in den s. g. verbrauchten Bundesländern die letzten Reste, Überbleibsel der sozialen Markrtwirtschaft sehr schnell abgelöst hat. Eher überholt hat, ohne eine Zwischenform, eine Form zur Neuorientierung des gemeinen Volkes, sprich des Wähler zuzulassen. Sprich einzuholen...

(abgekupfert vom Spitzbart Ulbricht, der auch schon den Kapitalismus überholen wollte, ohne ihn einzuholen...!)

Und wenn Du das gelesen hast. Mach kurze Pause.Verdau es...


...und dann ließt Du, ohne Dir was vorschreiben zu wollen, Thilo Sarrazin`s "Deutschland schafft sich ab"!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zwei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#58

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 19.12.2011 21:38
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge | 1 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EK 82/2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@josy ohne jetzt gelesen zu haben halte ich von dem herr schmidt eine ganze menge, der hatte oder hätte eine bessere lösung gefunden als ein herr kohl aber die ddr hat es vergeigt durch einen schweren fehler. zu sarazzin habe ich geteilte meinung, jedenfalls ist der nicht geradeaus sondern schwankt wie das wetter.


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#59

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 19.12.2011 21:47
von eisenringtheo | 9.461 Beiträge | 212 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von EK 82/2
@josy ohne jetzt gelesen zu haben halte ich von dem herr schmidt eine ganze menge, der hatte oder hätte eine bessere lösung gefunden als ein herr kohl aber die ddr hat es vergeigt durch einen schweren fehler. zu sarazzin habe ich geteilte meinung, jedenfalls ist der nicht geradeaus sondern schwankt wie das wetter.


Mit Schmidt wäre es für die DDR Bürger besser gekommen. Er war WIMRE ohnehin der beste Bundeskanzler. Dennoch: Rauchen ist ungesund. Es verkürzt das Leben massiv.

Thoe


nach oben springen

#60

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 20.12.2011 01:52
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge | 1 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EK 82/2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von eisenringtheo

Zitat von EK 82/2
@josy ohne jetzt gelesen zu haben halte ich von dem herr schmidt eine ganze menge, der hatte oder hätte eine bessere lösung gefunden als ein herr kohl aber die ddr hat es vergeigt durch einen schweren fehler. zu sarazzin habe ich geteilte meinung, jedenfalls ist der nicht geradeaus sondern schwankt wie das wetter.


Mit Schmidt wäre es für die DDR Bürger besser gekommen. Er war WIMRE ohnehin der beste Bundeskanzler. Dennoch: Rauchen ist ungesund. Es verkürzt das Leben massiv.

Thoe



eisenringtheo, nicht das rauchen machte vieles zu nichte sondern eine geschichte aus den 70er jahren wo sich sicher viele hochrangige der ddr ein eigentor geschossen haben solch eine politische führung der brd zu entmachten. wer weis wann es mal wieder solch einen klar denkenden kanzler gibt?

ek 82/2


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen


Besucher
19 Mitglieder und 75 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ukkelaus
Besucherzähler
Heute waren 4795 Gäste und 187 Mitglieder, gestern 5041 Gäste und 200 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14569 Themen und 575792 Beiträge.

Heute waren 187 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen