#141

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 14.01.2012 19:32
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von damals wars
Frau Merkels Koniferen machen Fremdschämen in Deutschland zum Volkssport.




Koniferen ?



.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#142

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 14.01.2012 19:35
von PF75 | 3.294 Beiträge

er meinte sicherlich Koryphären (oder wie heißen die?)


nach oben springen

#143

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 14.01.2012 19:44
von Marder | 1.413 Beiträge

So ähnlich

http://de.wikipedia.org/wiki/Koryph%C3%A4e

MfG Jürgen

Ps. Konifere wird oftmals als Verballhornung der Koryphäe genutzt


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
nach oben springen

#144

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 14.01.2012 20:48
von Jawa 350 | 676 Beiträge

Gestern spät Abends im MDR war die einzig zugelassene Wahrsagerin der DDR zu Gast.

Als Sie gefragt wurde wie lange Wulf noch im Amt ist ? Ihre Antwort, er wird bald von alleine gehen !

Sie hat schon 2008 Gysi eine große Kariere vorausgesagt, und ist bis heute eine vielbeschäftigte Wahrsagerin in Berlin.


MfG
Jawa350
nach oben springen

#145

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 15.01.2012 08:16
von EK82I | 869 Beiträge

Von alleine gehen - das ist gut!


nach oben springen

#146

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 15.01.2012 09:43
von Gert | 12.356 Beiträge

es ist eigentlich ein Drama, was der BP da inszeniert hat und was nun um ihn herum inszeniert wird. Es beschädigt nicht nur ihn, sondern eigentlich auch das ganze Volk.
Ausgangspunkt : Im Grunde genommen ist es Privatsache von Wulff wie er sein Haus finanziert. Wie er mit der Veröffentlichung umging, war mehr als ungeschickt, das muss er sich selbst zuschreiben. Die Bildzeitung gibt aber keine Ruhe und schiebt heute Morgen "neue"Vorwürfe nach. Er habe auf dem Oktoberfest in München von einem Filmproduzenten ein upgrade bei der Hotelübernachtung bezahlt bekommen, habe aber davon nichts gewusst! Das ist doch alles pillepalle. Was mich aufregt ist, dass die Bildzeitung in diesem und anderen Fällen mit ihrem Schweinejournalismus Einfluss auf die Politik in Deutschland nimmt. Das kann doch nicht wahr sein, dass so etwas möglich ist.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 15.01.2012 09:44 | nach oben springen

#147

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 15.01.2012 10:01
von damals wars | 12.205 Beiträge

Zitat von Gert
es ist eigentlich ein Drama, was der BP da inszeniert hat und was nun um ihn herum inszeniert wird. Es beschädigt nicht nur ihn, sondern eigentlich auch das ganze Volk.
Ausgangspunkt : Im Grunde genommen ist es Privatsache von Wulff wie er sein Haus finanziert. Wie er mit der Veröffentlichung umging, war mehr als ungeschickt, das muss er sich selbst zuschreiben. Die Bildzeitung gibt aber keine Ruhe und schiebt heute Morgen "neue"Vorwürfe nach. Er habe auf dem Oktoberfest in München von einem Filmproduzenten ein upgrade bei der Hotelübernachtung bezahlt bekommen, habe aber davon nichts gewusst! Das ist doch alles pillepalle. Was mich aufregt ist,
"dass die Bildzeitung in diesem und anderen Fällen mit ihrem Schweinejournalismus Einfluss auf die Politik in Deutschland nimmt. "
Das kann doch nicht wahr sein, dass so etwas möglich ist.



Der andere Fall war sicher Karl Theodor!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#148

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 15.01.2012 15:48
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Gert
Schweinejournalismus


Schweine sind, wenn sie artgerecht gehalten werden, sehr reinliche Tiere. Und intelligent sind'se allemal, nach einigen Studien auf dem Level von Primaten. (http://www.springerlink.com/content/c552785388005778/)

Also ist das jetzt 'ne Beleidigung, dieser Ausdruck oder doch eher eine Wertschätzung? Und als schlimm empfinde ich es, das nun die Stimmen welche nach der Abschaffung dieses Amtes rufen, immer lauter und deutlicher werden. Die Welt würde sich in diesem Fall mal wieder köstlich über teutsches Micheltum beeimern. Ums Nummernschild 0-1 wärs ja och irgendwie schad, odär?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#149

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 15.01.2012 16:35
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von 94

Zitat von Gert
Schweinejournalismus


Schweine sind, wenn sie artgerecht gehalten werden, sehr reinliche Tiere. Und intelligent sind'se allemal, nach einigen Studien auf dem Level von Primaten. (http://www.springerlink.com/content/c552785388005778/)

Also ist das jetzt 'ne Beleidigung, dieser Ausdruck oder doch eher eine Wertschätzung? Und als schlimm empfinde ich es, das nun die Stimmen welche nach der Abschaffung dieses Amtes rufen, immer lauter und deutlicher werden. Die Welt würde sich in diesem Fall mal wieder köstlich über teutsches Micheltum beeimern. Ums Nummernschild 0-1wärs ja och irgendwie schad, odär?[/




rot mark.
@94 das kannste halten wie'n Dachdecker.

grün mark.
stimme ich voll zu


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#150

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 15.01.2012 17:02
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Eins muß man ihm lassen, der H. Wulff hat Sinn für Humor...Nummernschild 0 - 1...
-> Stand im Kampf Wulff gegen B-Zeitung also: 0 - 1


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#151

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 18.01.2012 10:39
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von Gert
. Was mich aufregt ist, dass die Bildzeitung in diesem und anderen Fällen mit ihrem Schweinejournalismus Einfluss auf die Politik in Deutschland nimmt. Das kann doch nicht wahr sein, dass so etwas möglich ist.






"Bild" ist das "Neue Deutschland" von heute.
Die einen wie die anderen mein(t)en, für das ganze Volk zu sprechen.
Und mal ganz nebenbei ist das inzwischen richtig putzig, wie sich die Skandalproduzenten von morgen unterm Studioscheinwerfer der TV- Sender zum Tribunal gegen Wulff Tag für Tag zusammenrotten.



zuletzt bearbeitet 18.01.2012 13:25 | nach oben springen

#152

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 18.01.2012 12:56
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von 94
als schlimm empfinde ich es, das nun die Stimmen welche nach der Abschaffung dieses Amtes rufen, immer lauter und deutlicher werden.



Ernstlich? Meiner Meinung nach können wir auf solche nichtsnutze Versorgungsämter gern verzichten. Spart ja nicht nur ihn, sondern das ganze Bundespräsidialamt ein!

Ach ja und @Gert, sowas nennt sich Pressefreiheit und auch für eben solche Büste damals flitzen gegangen. Du erinnerst Dich?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#153

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 18.01.2012 13:24
von 94 | 10.792 Beiträge

Na FED, ein anderer Staat hat's ja nach Abschaffung des Präsidentenamtes nimmer lang (also nur noch 29 Jahre) gemacht. Und etwas Repräsentation darf's schon sein, wenn's nur mit dem richtigen Format gefüllt wird. Warum nur fällt mir bei diesem Amt so ganz spontan nur immer der RvW ein. Achja, noblesse oblige, vielleicht liegts daran?

P.S. der @exgakl hatte da globsch ma so'ne schöne Signatur, also nicht diesen patriotischen Stammtischwitz, sonder irgendsowas Meinungsbildendes


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 18.01.2012 13:27 | nach oben springen

#154

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 18.01.2012 14:11
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Feliks D.

Zitat von 94
als schlimm empfinde ich es, das nun die Stimmen welche nach der Abschaffung dieses Amtes rufen, immer lauter und deutlicher werden.



Ernstlich? Meiner Meinung nach können wir auf solche nichtsnutze Versorgungsämter gern verzichten. Spart ja nicht nur ihn, sondern das ganze Bundespräsidialamt ein!

Immer dieser Futterneid. Andere haben einen König, wir haben einen BP, lasst ihn doch mal machen, davon hängen 'ne Menge Arbeitsplätze in der yellow press ab.

Ach ja und @Gert, sowas nennt sich Pressefreiheit und auch für eben solche Büste damals flitzen gegangen. Du erinnerst Dich?




Ja ja ich erinnere mich. Ich lese Bild nur am Mittelmeer, weil da kann ich mich sofort hinterher in den Meersfluten wieder abkühlen.
Ansonsten lese ich "Rheinische Post", das großbürgerliche Blatt in D'dorf, wie sie die Linke immer zu nenne pflegte



.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#155

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 18.01.2012 14:48
von Gert | 12.356 Beiträge

Irgendwie hat der BP ja Glück, na weil der Kahn da vor der Toskana abgesoffen ist. Dadurch kommt er fast aus den Schlagzeile.
Weiterhin wird er begünstigt durch die Finanzakrobaten mit ihrem AAA, die auch von dem Thema ablenken.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#156

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 18.01.2012 14:53
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Keine Sorge @Gert,

die "Journaille" hat bestimmt noch was im "Magazin"


zuletzt bearbeitet 18.01.2012 14:53 | nach oben springen

#157

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 18.01.2012 15:18
von Polter (gelöscht)
nach oben springen

#158

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 18.01.2012 15:53
von damals wars | 12.205 Beiträge

[quote="94"]Na FED, ein anderer Staat hat's ja nach Abschaffung des Präsidentenamtes nimmer lang (also nur noch 29 Jahre) gemacht.

So lange noch?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#159

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 18.01.2012 17:57
von Gert | 12.356 Beiträge

auf keinen Fall einen Staatsratsvorsitzenden als Staatsoberhaupt einsetzen, wenn das Amt des BP abgeschafft wird. Wohin das führt, das haben wir ja gesehen, d.h. da gehts schnurstracks in Richtung der Klippen--->Absturz


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#160

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 18.01.2012 19:10
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Zitat von Gert
auf keinen Fall einen Staatsratsvorsitzenden als Staatsoberhaupt einsetzen, wenn das Amt des BP abgeschafft wird. Wohin das führt, das haben wir ja gesehen, d.h. da gehts schnurstracks in Richtung der Klippen--->Absturz




Mann @Gert (Augen auf) wir stehen doch schon davor, bald geht´s einen Schritt weiter!


zuletzt bearbeitet 18.01.2012 19:11 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wowereit unter Druck
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
8 10.03.2012 22:04goto
von Rostocker • Zugriffe: 670
Nun doch 199.000 € für Wulff
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Alfred
35 13.03.2012 20:32goto
von Marder • Zugriffe: 1099
Wulff fällt auch im zweiten Wahlgang durch
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
21 11.07.2010 23:43goto
von SCORN • Zugriffe: 1778
Wulff VS. Gauck
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
145 25.06.2010 15:28goto
von YYYYYYYY • Zugriffe: 6870
20 Jahre Grenzöffnung: Wulff und Böhmer sollen kommen
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
1 29.10.2008 18:55goto
von Zermatt • Zugriffe: 427

Besucher
18 Mitglieder und 45 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 931 Gäste und 71 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558557 Beiträge.

Heute waren 71 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen