#61

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 03.01.2012 11:10
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von damals wars

Zitat von Gert



Ich möchte den Bundespräsidenten nicht verteidigen. Was du aber hier als Vergleichswert für eine Hypothekenfinanzierung angibst , nämlich einen Zinssatz von 12.5 % da frage ich mich willst du uns etwas vom Pferd erzählen ? Oder warst du bei einem Zinswucherer,? Oder hast du eine schlechte Bonität oder hast du 0 Ahnung von Immob. Finanzierungen in Deutschland.

Gruß Gert




Denke schon das Du den Bundespräsidenten verteidigen willst.
Das erwarte ich geradezu von Dir.

Und kommst natürlich ohne Beleidigung von Forumsmitgliedern nicht aus!

Hattest Du Dir im neuen Jahr nicht was vorgenommen

[/quote]

@ damals....
Fühlst du dich beleidigt ? Ich denke eher, es ist eine "Beleidigung" für meine Augen, den im Zitat erwähnten Inhalt hier als seriösen Beitrag anzupreisen. Wenn er davon nichts versteht istangesagt.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#62

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 03.01.2012 14:40
von Polter (gelöscht)
avatar

Zwischenzeitlich habe ich meine Meinung zum BP Wulff geändert. Als Bundespräsident eines der wichtigsten(?) Staaten der Welt
stelle ich mir einen untadligen Mann oder auch Frau vor. Keinen Muschelprinzen, keinen billigen Vorteilsnehmer und keinen
Mann der nur zugibt, was an das Tageslicht gekommen ist. Das ist doch das peinliche Wesen des Mannes. Die politischen Klassen
in Deutschland verhalten sich wie immer ähnlich in den anrüchigen Angelegenheiten. ( Herr von und zu Guttenberg, Herr Kohl,
Herr Möllemann, Herr Graf Lambsdorff, Herr Gisy, die VW- und- Siemens Seilschaften, Herr Fahls, Herr Schreiber........wie viele noch?)
Wer hat Deutschland geschadet? Oder wer hat Deutschland zu Ansehen verholfen? Gibt es denn in Deutschland keine würdigen
Menschen für diese Ämter in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft?
Hier wurde für mich das Faß voll:http://www.sueddeutsche.de/politik/der-b...haben-1.1249564


zuletzt bearbeitet 03.01.2012 14:41 | nach oben springen

#63

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 03.01.2012 16:04
von grenzersoldat1970 (gelöscht)
avatar

vertrauen entziehen, armes deutschland, schlecht für die demokratie???????? ich war auch nie ein freund der cdu und will hier den wulff bzw. unseren präsidenten auch keinen honig ums maul schmieren, aber zur weltuntergangsstimmung sehe ich keinen grund. ist es nicht die stärke unsere demokratie, dass wir das jetzt alle hier diskutiern können und vielleicht der BP sein amt quittieren wird oder muss?????? wo gibt es denn das noch? habe das gefühl, dass die die diese republik sowiso nich haben wollen sich am meisten ins zeug legen.


nach oben springen

#64

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 03.01.2012 19:11
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Kleine Kassiererinnen werden in diesem Land schon gefeuert wenn sie einen gefundenen 1,30€ Pfandbon einlösen oder zu wegwerfen bestimmte abgelaufene Lebensmittel für den Eigengebrauch mitnehmen.

Aber das sind ja auch Kassierer und keine Abkassierer!


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 03.01.2012 19:11 | nach oben springen

#65

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 03.01.2012 19:16
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Kleine Kassiererinnen werden in diesem Land schon gefeuert wenn sie einen gefundenen 1,30€ Pfandbon einlösen oder zu wegwerfen bestimmte abgelaufene Lebensmittel für den Eigengebrauch mitnehmen.

Aber das sind ja auch Kassierer und keine Abkassierer!



Feliks, die Dame mit dem Kassen-Bon hat Recht bekommen und ist wieder angestellt !

...............ach ja und was willst du mit diesem Vergleich sagen ??

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#66

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 03.01.2012 19:29
von damals wars | 12.130 Beiträge

Zitat von Gert

Zitat von Feliks D.
Kleine Kassiererinnen werden in diesem Land schon gefeuert wenn sie einen gefundenen 1,30€ Pfandbon einlösen oder zu wegwerfen bestimmte abgelaufene Lebensmittel für den Eigengebrauch mitnehmen.

Aber das sind ja auch Kassierer und keine Abkassierer!



Feliks, die Dame mit dem Kassen-Bon hat Recht bekommen und ist wieder angestellt !

...............ach ja und was willst du mit diesem Vergleich sagen ??

Gruß Gert




Die Kleine hängt man, die Großen läßt man laufen!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#67

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 03.01.2012 21:17
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Immer mehr rücken von ihm ab...ob er das noch lange durchhält ?



nach oben springen

#68

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 03.01.2012 21:27
von Huf (gelöscht)
avatar

Es wird eine Zeit kommen, dann findet man in der Öffentlichkeit keinen neuen Kandidaten mehr!
Mit etwas Ironie: Also Leute, wer von uns soll es machen?
Ich persönlich fürchte mich vor einer Nachfolger- Diskussion, weil, es müsste mal endlich eine ernsthafte Werte-Diskussion stattfinden, ohne Börsenkurse, ohne diesen unglückseligen €, ohne die Frage, was habe ich davon!

Sonst entseht in D ein kollektives , und die braune Garde, diese Verbrecherbande grinst uns an!

Uns steht einiges bevor! Passt alle auf!

VG Huf


nach oben springen

#69

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 03.01.2012 22:07
von gak_dirk (gelöscht)
avatar

Ich kann zwar jetzt den Zusammenhang nicht verstehen.
Wahrscheinlich per PN-Sachen ausgehandelt - wie überall! Find ich immer toll!!!
Aber die 12,5 % habe ich im Jahr 2008 zur Weiterfinanzierung meines Autos bezahlen müssen......Punkt!!!
Mein Verdienst, wird mit an 360%er Wahrscheinlichkeit, nicht an "Sein" Existenzminimum rankommen!

Nur mal so!

Gruß Dirk

Hab gerade nachgeschaut - Seehofer (CSU) wäre Vertreter vom Wulff - bis zur Neuwahl des"Bundespräsidenten"!

Deshalb hält sich die Firma raus!!! Ohne Worte!


zuletzt bearbeitet 03.01.2012 22:18 | nach oben springen

#70

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 03.01.2012 23:12
von josy95 | 4.915 Beiträge

Die Zeichen stehen auf Sturm, nicht nur der meterologische Windzug, der heute über Deutschland und unsere Nachbarstaaten hinwegfegt...

Denke mal, nach den neuesten Enthüllungen (Drohgebärden gegenüber Chefredakteuren zweier großer Zeitungen)..., wer weiß, was dieser feine Herr noch so alles auf dem Kerbholz hat..., ist es nur noch eine Frage der Zeit...!

Und hoffentlich bald. Egal, was wieder für ein gesellschaftlicher Schaden entstanden ist. Jeden Tag, den dieser Mann länger im Amt bleibt, vergrößert den Schaden um ein Vielfaches!

Hinterfragen sollte man vielleicht auch mal, ob der liebe Herr Wulff seine Hände am unerwartet schnellen Abdanken seines etwas unbequemen Vorgängers mit im Spiel hatte...!

Und wenn es in diesem Land nach Gesetz und Ordnung ginge, dann sollte auch ein Ermittlungsverfahren u. a. wegen Vorteilsnahme, Behinderung der Pressefreiheit und und und auch nicht mehr lange auf sich warten lassen!

Auch die dringende Änderung der Versorgungsgesetze für derartige Luser..., von wegen üppige Pensionen und andere Vergünstigungen auf Steuerzahlers Kosten...!

Das wär schon ein Meilenstein gegen Politverdrossenheit, Wahlmüdigkeit & Co und würde dem gemeinen Volk ein Zeichen für ein wenig mehr Gerechtigkeit, ein bischen mehr gerechte Demoktie setzen!

Und: Solch ein Posten gehöhrt mit einer Volksabstimmung gewählt, besetzt!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#71

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 03.01.2012 23:22
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von josy95
[...]
Und: Solch ein Posten gehöhrt mit einer Volksabstimmung gewählt, besetzt!


Hmm, dann hätten heutzutage wohl Thomas Gottschalk oder Günter Jauch die besten Chancen...


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#72

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 03.01.2012 23:25
von Pitti53 | 8.786 Beiträge

Zitat von Ari@D187

Zitat von josy95
[...]
Und: Solch ein Posten gehöhrt mit einer Volksabstimmung gewählt, besetzt!


Hmm, dann hätten heutzutage wohl Thomas Gottschalk oder Günter Jauch die besten Chancen...




mit Sicherheit nicht...aber wer dann?

das Thema wird sich aber sicher in kürze stellen


nach oben springen

#73

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 04.01.2012 00:04
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Sagen wir es mal so--als einfacher Bürger kann ich nicht mitbestimmen,wer mein BP ist.Das entscheiden die Parteifuzis und wie es in diesen Parteien ausschaut --das sieht man ja--da zählt nur die Macht und nicht das Volk.Ich selber würde es sehen,wenn der BP durch eine Volksabstimmung gewählt werden dürfte. Aber da dürfte wohl so manche angebliche demokratische Partei-vom Glauben abfallen,denn die Leute die noch ernsthaft an die Demokratie geglaubt haben, sind schon verstorben oder werden demnächst gehen.Also sagen wir es doch schlicht und weg so--mehr Beteildigung an der Politik durch das Volk --macht die Demokratie glaubwürdiger.Und das heißt--mehr Volksabstimmungen. Als Beispiel--Afganistankrieg--sicher die Mehrheit des Volkes dagegen-aber einige Deppen aus den Reichstag schicken deutsche Soldaten in den Tod.Hätte alles nicht sein können--wenn man das Volk mitbestimmen läst und nicht nur Parteien.


nach oben springen

#74

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 04.01.2012 08:03
von Polter (gelöscht)
avatar

Focus-Online -Umfrage: Über 90% der Leser, die an der Umfrage teilgenommen haben, wollen, dass Herr Wulff zurücktritt.

http://www.focus.de/politik/deutschland/...aid_698987.html

Stimmen hier alle diejenigen ab, die die Republik nicht wollen?


nach oben springen

#75

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 04.01.2012 12:12
von grenzersoldat1970 (gelöscht)
avatar

Zitat von Rostocker
Sagen wir es mal so--als einfacher Bürger kann ich nicht mitbestimmen,wer mein BP ist.Das entscheiden die Parteifuzis und wie es in diesen Parteien ausschaut --das sieht man ja--da zählt nur die Macht und nicht das Volk.Ich selber würde es sehen,wenn der BP durch eine Volksabstimmung gewählt werden dürfte. Aber da dürfte wohl so manche angebliche demokratische Partei-vom Glauben abfallen,denn die Leute die noch ernsthaft an die Demokratie geglaubt haben, sind schon verstorben oder werden demnächst gehen.Also sagen wir es doch schlicht und weg so--mehr Beteildigung an der Politik durch das Volk --macht die Demokratie glaubwürdiger.Und das heißt--mehr Volksabstimmungen. Als Beispiel--Afganistankrieg--sicher die Mehrheit des Volkes dagegen-aber einige Deppen aus den Reichstag schicken deutsche Soldaten in den Tod.Hätte alles nicht sein können--wenn man das Volk mitbestimmen läst und nicht nur Parteien.


ich kann mir nicht vorstellen, dass nach einer volksabstimmung andere oder bessere gewählt werden würden. es würde nur noch mehr gestritten werden. wer einmal eine präsidentenwahl in einen sport oder kaninchenverein mitgemacht hat wird wissen was ich meine. auch kann ich mich nicht dazu mitreißen lassen die politiker als fuzis oder deppen zu bezeichnen. sie sind wirklich oft nicht zu verstehen aber irgendwer aus unseren volk hat sie doch gewählt. warum wählen wir immer die falschen?????? weil die guten das gar nicht machen wollen. meckern ist immer leicht, bessermachen schon schwerer.
was sagt denn hier die gemeinde zu herrn gauck als neuen kanditaten??????????????????


nach oben springen

#76

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 04.01.2012 12:22
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von grenzersoldat1970
was sagt denn hier die gemeinde zu herrn gauck als neuen kanditaten??????????????????



Ein Hetzer und Spalter, wahrlich keine Person für solch ein Amt. Jedoch, und das prädestiniert ihn für dieses Amt, liegt er uns nicht so lange auf der Tasche wie nun ein Herr Wulff.


Beide Personalien wurden schon umfangreich besprochen... Wulff VS. Gauck


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 04.01.2012 12:23 | nach oben springen

#77

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 04.01.2012 15:13
von exgakl | 7.223 Beiträge

http://www.tagesschau.de/inland/wulff708.html

Also wer sich das Geschwätz antun möchte der "ehrenwerte" Hr.Wullf will sich heute Abend äußern!


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#78

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 04.01.2012 15:17
von Pit 59 | 10.131 Beiträge

Ich werde mir das "Geschwätz" antun.Vielen Dank für den Hinweis.


nach oben springen

#79

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 04.01.2012 17:37
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Feliks D.

Zitat von grenzersoldat1970
was sagt denn hier die gemeinde zu herrn gauck als neuen kanditaten??????????????????



Ein Hetzer und Spalter, wahrlich keine Person für solch ein Amt. Jedoch, und das prädestiniert ihn für dieses Amt, liegt er uns nicht so lange auf der Tasche wie nun ein Herr Wulff.


Beide Personalien wurden schon umfangreich besprochen... Wulff VS. Gauck




Feliks wieso ist er ein Hetzer ? Er hat nichts als die Wahrheit über das Unrecht, das im DDR Staat stattfand, gesagt. Wenn er überhaupt etwas mit Hetze zu tun hatte in der Vergangenheit, dann war er ein Gehetzter in der DDR , 3 x darfst du raten von wem.
Der Mann hat mehr Charakter und Persönlichkeit als das ganze frühere Politbüro der DDR in Summe.

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#80

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 04.01.2012 17:48
von Pitti53 | 8.786 Beiträge

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende...eben-wurde.html

Also wenn das so stimmt ist echt was faul im Staate

Sind zwar nicht meine Lieblingsblätter,gibt einem aber doch zu denken


zuletzt bearbeitet 04.01.2012 20:30 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wowereit unter Druck
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
8 10.03.2012 22:04goto
von Rostocker • Zugriffe: 670
Nun doch 199.000 € für Wulff
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Alfred
35 13.03.2012 20:32goto
von Marder • Zugriffe: 1095
Wulff fällt auch im zweiten Wahlgang durch
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
21 11.07.2010 23:43goto
von SCORN • Zugriffe: 1774
Wulff VS. Gauck
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
145 25.06.2010 15:28goto
von YYYYYYYY • Zugriffe: 6842
20 Jahre Grenzöffnung: Wulff und Böhmer sollen kommen
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
1 29.10.2008 18:55goto
von Zermatt • Zugriffe: 427

Besucher
25 Mitglieder und 89 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 3264 Gäste und 182 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14361 Themen und 557389 Beiträge.

Heute waren 182 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen