#41

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 28.12.2011 18:22
von gak_dirk (gelöscht)
avatar

Dieser Meinung kann ich mich nur anschließen.!!

Vor allem - "Einfamilienhaus" und eine halbe Mille - ich werd glaub ich nicht mehr!

Wo sind Werte und Wertgefühle in Deutscheland gelandet?

Mein letzter Kredit hatte 12,5 Prozent Zinsen (im selben Jahr wie der Herr BP) - ach ja, bin ja auch nicht BP.

Ich weiß - Politik sollte man aus Foren dieser Art raushalten - aber Beschiß am Bürger, den man als "Staatsoberhaupt" vertritt, ist in dieser Form abartig!

Habe fertig!!


zuletzt bearbeitet 28.12.2011 19:00 | nach oben springen

#42

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 30.12.2011 17:37
von damals wars | 12.219 Beiträge

Also doch
http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,806470,00.html

einmal korrupt, immer korrupt


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#43

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 02.01.2012 18:03
von PF75 | 3.294 Beiträge

http://nachrichten.t-online.de/christian..._52822190/index

weiter gehts im Polittheater,nun auch noch "Angriff " auf die"Pressefreiheit" oder wie soll man das interpretieren?


nach oben springen

#44

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 02.01.2012 18:09
von Alfred | 6.867 Beiträge
nach oben springen

#45

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 02.01.2012 18:13
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Langsam wird's eng, aber wenn er scheitert dann scheitert Merkel und daher wird man alles versuchen um ihn im Amt zu halten.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#46

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 02.01.2012 18:21
von PF75 | 3.294 Beiträge

Angie kann ja noch nicht gehen,sie will ja wohl Obama noch eine Audienz gewähren.


nach oben springen

#47

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 02.01.2012 18:25
von TOMMI | 1.992 Beiträge

Zitat von PF75
Angie kann ja noch nicht gehen,sie will ja wohl Obama noch eine Audienz gewähren.


Wenn der Tag kommt, spendier ich 'nen Kasten Bier und den Besen dazu, mit dem sie den Abflug machen kann.


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


zuletzt bearbeitet 02.01.2012 18:26 | nach oben springen

#48

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 02.01.2012 18:50
von Huf (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.
Langsam wird's eng, aber wenn er scheitert dann scheitert Merkel und daher wird man alles versuchen um ihn im Amt zu halten.



Hallo Feliks,

leider wird es nicht erst eng, es ist echt bedrückend; Herr Wulff muss gehen.
Und dann fängt das nächste unrühmliche Kapitel seiner Nachfolge an, es ist nicht mehr feierlich!
Fakt ist, Herr BuPrä Wulff hat unserem Land nach innen und nach außen einen Bärendienst erwiesen!

VG Huf


nach oben springen

#49

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 02.01.2012 19:00
von PF75 | 3.294 Beiträge

Aus dem Umfeld Wulffs verlautete laut "SZ", der Anruf des Präsidenten sei "nicht besonders geschickt" gewesen.


Ich denke doch mal als oberster Repräsentant des Staates sollte man sich doch des Inhalts und der Wirkung seiner Worte bewußt seien,auch wenn man sagen könnte "ER ist auch nur ein Mensch".


nach oben springen

#50

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 02.01.2012 19:21
von apollocreed (gelöscht)
avatar

Ich bin dafür den Springerverlag zu verklagen und diese Bluthunde, die den ganzen Tag nichts weiter zu tun haben als in den Privatangelegenheiten anderer Leute herumzuschnüffeln. Schlimmer als die Stasie diese Spinner!


nach oben springen

#51

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 02.01.2012 19:23
von exgakl | 7.238 Beiträge

Zitat von apollocreed
Ich bin dafür den Springerverlag zu verklagen und diese Bluthunde, die den ganzen Tag nichts weiter zu tun haben als in den Privatangelegenheiten anderer Leute herumzuschnüffeln. Schlimmer als die Stasie diese Spinner!



kleiner Hinweis.... die Stasi gibts nicht mehr!


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#52

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 02.01.2012 19:48
von Huf (gelöscht)
avatar

Zitat von apollocreed
Ich bin dafür den Springerverlag zu verklagen und diese Bluthunde, die den ganzen Tag nichts weiter zu tun haben als in den Privatangelegenheiten anderer Leute herumzuschnüffeln. Schlimmer als die Stasie diese Spinner!



Hallo apollocreed,

letzten Endes wird es wohl recht unwichtig sein, wer dem Herrn BuPrä seine Salamie- und Verschleierungstaktik nachweist, der Überbringer der Nachricht ist nie der Täter.
Du kennst mich nicht in diesem Forum, ich sehe mich als ausgewiesener Kritiker des MfS der ehemaligen DDR. Deshalb bin ich hier sowieso eine "persona non grata".
Aber was die Machenschaften des Herrn BuPrä, ihre Offenlegung und die legitime Forderung einer Vielzahl von Menschen in unserem Lande nach seinem Rücktritt betrifft, kann ich keine Einflüsse der Stasi registrieren, sonst würde ich auch bellen!

VG Huf


zuletzt bearbeitet 02.01.2012 19:49 | nach oben springen

#53

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 02.01.2012 19:50
von Gert | 12.368 Beiträge

Zitat von gak_dirk
Dieser Meinung kann ich mich nur anschließen.!!

Vor allem - "Einfamilienhaus" und eine halbe Mille - ich werd glaub ich nicht mehr!

Wo sind Werte und Wertgefühle in Deutscheland gelandet?

Mein letzter Kredit hatte 12,5 Prozent Zinsen (im selben Jahr wie der Herr BP) - ach ja, bin ja auch nicht BP.

Ich weiß - Politik sollte man aus Foren dieser Art raushalten - aber Beschiß am Bürger, den man als "Staatsoberhaupt" vertritt, ist in dieser Form abartig!

Habe fertig!!








Ich möchte den Bundespräsidenten nicht verteidigen. Was du aber hier als Vergleichswert für eine Hypothekenfinanzierung angibst , nämlich einen Zinssatz von 12.5 % da frage ich mich willst du uns etwas vom Pferd erzählen ? Oder warst du bei einem Zinswucherer,? Oder hast du eine schlechte Bonität oder hast du 0 Ahnung von Immob. Finanzierungen in Deutschland.

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#54

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 02.01.2012 19:56
von damals wars | 12.219 Beiträge

Zitat von Gert



Ich möchte den Bundespräsidenten nicht verteidigen. Was du aber hier als Vergleichswert für eine Hypothekenfinanzierung angibst , nämlich einen Zinssatz von 12.5 % da frage ich mich willst du uns etwas vom Pferd erzählen ? Oder warst du bei einem Zinswucherer,? Oder hast du eine schlechte Bonität oder hast du 0 Ahnung von Immob. Finanzierungen in Deutschland.

Gruß Gert
[/quote]

Denke schon das Du den Bundespräsidenten verteidigen willst.
Das erwarte ich geradezu von Dir.

Und kommst natürlich ohne Beleidigung von Forumsmitgliedern nicht aus!

Hattest Du Dir im neuen Jahr nicht was vorgenommen


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#55

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 02.01.2012 20:15
von damals wars | 12.219 Beiträge

Zitat von apollocreed
Ich bin dafür den Springerverlag zu verklagen und diese Bluthunde, die den ganzen Tag nichts weiter zu tun haben als in den Privatangelegenheiten anderer Leute herumzuschnüffeln. Schlimmer als die Stasie diese Spinner!




Lübke ist damals trotz Stasie im Amt geblieben.
Ob Wullf trotz Bild im Amt bleibt, möchte ich bezweifeln.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#56

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 02.01.2012 20:36
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von PF75
Aus dem Umfeld Wulffs verlautete laut "SZ", der Anruf des Präsidenten sei "nicht besonders geschickt" gewesen.


Ich denke doch mal als oberster Repräsentant des Staates sollte man sich doch des Inhalts und der Wirkung seiner Worte bewußt seien,auch wenn man sagen könnte "ER ist auch nur ein Mensch".


Hmm, es gab anscheinend noch Telefonate mit anderen Herrschaften, wie gerade über die Ticker läuft. Mir würde da schon ein neuer Kandidat vorschweben...


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
zuletzt bearbeitet 02.01.2012 20:36 | nach oben springen

#57

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 03.01.2012 01:24
von Rostocker | 7.736 Beiträge

Ich sag es mal ganz einfach--sollte an dem Telefonat was dran wahr sein.Ist es ein Rückschlag für die Demokratie.Denn dann müsste jeden einfachen Bürger klar werden.Das es nicht mehr um Demokratie geht,sondern um Postenverteilung und auf gut deutsch gesagt um Macht. Und wie sieht es denn beim Volk aus--wenn jemand in einer Firma gegen gewisse Regeln verstößt--muß er gehen und zwar Richtung Arbeitsamt. Also ich weine keinen Politiker eine Träne nach und kommt mir jetzt nicht mit dem Argument--es sind doch auch nur Menschen.Nein sie haben ihren Weg gewählt und ich meinen--und so zieht halt jeder seine Konsequenzen. Gruß Rostocker


zuletzt bearbeitet 03.01.2012 01:28 | nach oben springen

#58

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 03.01.2012 05:19
von Svenni1980 | 672 Beiträge

Gestern kam in der Aktuellen Stunde im WDR eine WDR-Korrespondentin zu Wort. Die hatte es eigentlich ziemlich plausibel auf den Punkt gebracht.

"Der Bundespräsident hat die Macht des Wortes, die muss er nun auch mal nutzen"

Stimmt. Er kommentiert immer nur das was aufgedeckt wurde. Er soll sich nun auch mal da hinstellen, und sagen so und so sieht es aus. Scheinbar ist sein politischer Selbsterhaltungstrieb auch schon außer Gefecht. Aussitzen wird er es nicht können.

Krönender Abschluss war ja der Mailbox-Anruf auf Diekmanns Mailbox. Sowas geht ja gar nicht. Nicht der Anruf, sondern was er da von sich gegeben hat. Ich bin wahrlich kein Freund der Boulevardpresse, aber das ist ein Faupax, der lässt sogar den Sauerländer Lübke alt aussehen. Der war ja noch irgendwie unterhaltsam.

Er wird wohl im Amt bleiben müssen, da es sonst für Frau Merkel auch nicht gut aussehen würde.


Weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt!!

Affen die hoch hinaus wollen, entblößen Ihren ..... (Hintern)!!
nach oben springen

#59

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 03.01.2012 07:53
von EK82I | 869 Beiträge

Nun steht man wohl kurz vor dem Ziel.Lange genug Druck aufgebaut und dann auf einen Fehler des BP gewartet! Da werden sich einige die Hände reiben. Wenn die "Treibjagd" erfolgreich beendet wurde,muss ja einer nachrücken.Dann mit der Gnade der Medien oder der Kanzlerin? Ich bleib dabei,armes Deutschland!


nach oben springen

#60

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 03.01.2012 09:11
von Harsberg | 3.250 Beiträge

Der Mann hat meinen Respekt verloren, basta


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wowereit unter Druck
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
8 10.03.2012 22:04goto
von Rostocker • Zugriffe: 670
Nun doch 199.000 € für Wulff
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Alfred
35 13.03.2012 20:32goto
von Marder • Zugriffe: 1099
Wulff fällt auch im zweiten Wahlgang durch
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
21 11.07.2010 23:43goto
von SCORN • Zugriffe: 1778
Wulff VS. Gauck
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
145 25.06.2010 15:28goto
von YYYYYYYY • Zugriffe: 6874
20 Jahre Grenzöffnung: Wulff und Böhmer sollen kommen
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
1 29.10.2008 18:55goto
von Zermatt • Zugriffe: 427

Besucher
23 Mitglieder und 70 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1821 Gäste und 133 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558828 Beiträge.

Heute waren 133 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen