#61

RE: In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassungsschutz

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 09.02.2014 19:41
von Küchenbulle 79 | 533 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #57
Zitat von passport im Beitrag #55
Zitat von Lutze im Beitrag #54
und die Mitarbeiter an den Grenzübergangsstellen steckten
auch in falsche Kostüme
Lutze



Da das GRENZübergangsstellen waren trug man GRENZERuniformen.


passport

und was steckte sich in einer solchen Uniform?,
wirklich ein Grenzer?
Lutze


Ein Mensch,Lutze,einfach nur ein Mensch,egal ob GT oder Mfs!_


nach oben springen

#62

RE: In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassungsschutz

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 09.02.2014 19:45
von Sperrbrecher | 1.653 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #37

Eigene Haftanstalten hatte das MfS auch nicht. Zum MfS gehörten U - Haftanstalten.

Der Verfassungsschutz hat weder das Eine noch das Andere.
Er ist eine reine Ermittlungsbehörde und darf nicht einmal jemanden festnehmen.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


nach oben springen

#63

RE: In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassungsschutz

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 09.02.2014 19:57
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #62
Zitat von Alfred im Beitrag #37

Eigene Haftanstalten hatte das MfS auch nicht. Zum MfS gehörten U - Haftanstalten.

Der Verfassungsschutz hat weder das Eine noch das Andere.
Er ist eine reine Ermittlungsbehörde und darf nicht einmal jemanden festnehmen.


Und nun ?


nach oben springen

#64

RE: In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassungsschutz

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 09.02.2014 20:00
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von passport im Beitrag #55
Zitat von Lutze im Beitrag #54
und die Mitarbeiter an den Grenzübergangsstellen steckten
auch in falsche Kostüme
Lutze



Da das GRENZübergangsstellen waren trug man GRENZERuniformen.


passport

Aber was sollte die Komödie? Wer etwas verheimlicht hat unlautere Motive . Dies ist ein Grundsatz menschlichen Zusammenlebens.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#65

RE: In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassungsschutz

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 09.02.2014 20:01
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #62

Der Verfassungsschutz hat weder das Eine noch das Andere.
Er ist eine reine Ermittlungsbehörde und darf nicht einmal jemanden festnehmen.


Reine Formsache.Wenn der VS jemanden festnehmen will holt er sich eben zeitgleich die Polizei zur Hilfe.
Unter Gefahr im Verzug und Fluchtgefahr geht das sogar sehr schnell.


seaman


werner hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.02.2014 20:09 | nach oben springen

#66

RE: In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassungsschutz

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 09.02.2014 20:05
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #63
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #62
Zitat von Alfred im Beitrag #37

Eigene Haftanstalten hatte das MfS auch nicht. Zum MfS gehörten U - Haftanstalten.

Der Verfassungsschutz hat weder das Eine noch das Andere.
Er ist eine reine Ermittlungsbehörde und darf nicht einmal jemanden festnehmen.


Und nun ?


Ganz einfach Alfred , es ist klargestellt dass das MfS nicht auf einer Ebene mit dem BND und VS steht.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#67

RE: In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassungsschutz

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 09.02.2014 20:07
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #66


Und nun ?

Ganz einfach Alfred , es ist klargestellt dass das MfS nicht auf einer Ebene mit dem BND und VS steht.


Das wollten die auch nie.
seaman


Alfred, passport und werner haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.02.2014 20:14 | nach oben springen

#68

RE: In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassungsschutz

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 09.02.2014 20:17
von passport | 2.628 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #64
Zitat von passport im Beitrag #55
Zitat von Lutze im Beitrag #54
und die Mitarbeiter an den Grenzübergangsstellen steckten
auch in falsche Kostüme
Lutze



Da das GRENZübergangsstellen waren trug man GRENZERuniformen.


passport

Aber was sollte die Komödie? Wer etwas verheimlicht hat unlautere Motive. Dies ist ein Grundsatz menschlichen Zusammenlebens.




Nuts @Gert, die meisten Grenzkontrollkräfte dieser Welt haben Polizei - oder Grenzeruniformen an. Für wen oder für welche Institutionen sie tätig sind werden sie keinen erzählen.


passport


werner und GilbertWolzow haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#69

RE: In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassungsschutz

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 09.02.2014 20:20
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #66
Zitat von Alfred im Beitrag #63
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #62
Zitat von Alfred im Beitrag #37

Eigene Haftanstalten hatte das MfS auch nicht. Zum MfS gehörten U - Haftanstalten.

Der Verfassungsschutz hat weder das Eine noch das Andere.
Er ist eine reine Ermittlungsbehörde und darf nicht einmal jemanden festnehmen.


Und nun ?


Ganz einfach Alfred , es ist klargestellt dass das MfS nicht auf einer Ebene mit dem BND und VS steht.


Da haste Recht Gert und ist auch logisch-- es waren auch zwei unterschiedliche gesellschaftliche Systeme zu damaligen Zeit.


nach oben springen

#70

RE: In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassungsschutz

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 09.02.2014 20:20
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #66
Zitat von Alfred im Beitrag #63
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #62
Zitat von Alfred im Beitrag #37

Eigene Haftanstalten hatte das MfS auch nicht. Zum MfS gehörten U - Haftanstalten.

Der Verfassungsschutz hat weder das Eine noch das Andere.
Er ist eine reine Ermittlungsbehörde und darf nicht einmal jemanden festnehmen.


Und nun ?


Ganz einfach Alfred , es ist klargestellt dass das MfS nicht auf einer Ebene mit dem BND und VS steht.


Da haste Recht Gert und ist auch logisch-- es waren auch zwei unterschiedliche gesellschaftliche Systeme zu damaligen Zeit.


nach oben springen

#71

RE: In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassungsschutz

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 09.02.2014 20:21
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #66
Zitat von Alfred im Beitrag #63
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #62
Zitat von Alfred im Beitrag #37

Eigene Haftanstalten hatte das MfS auch nicht. Zum MfS gehörten U - Haftanstalten.

Der Verfassungsschutz hat weder das Eine noch das Andere.
Er ist eine reine Ermittlungsbehörde und darf nicht einmal jemanden festnehmen.


Und nun ?


Ganz einfach Alfred , es ist klargestellt dass das MfS nicht auf einer Ebene mit dem BND und VS steht.


Da haste Recht Gert und ist auch logisch-- es waren auch zwei unterschiedliche gesellschaftliche Systeme zu damaligen Zeit.


nach oben springen

#72

RE: In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassungsschutz

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 09.02.2014 21:34
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von seaman im Beitrag #67
Zitat von Gert im Beitrag #66


Und nun ?

Ganz einfach Alfred , es ist klargestellt dass das MfS nicht auf einer Ebene mit dem BND und VS steht.


Das wollten die auch nie.
seaman


Eben..nur das die vom MFS weit mehr gemacht haben als notwendig war.Stichwort....Sammelwut.



nach oben springen

#73

RE: In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassungsschutz

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 09.02.2014 21:51
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Zermatt im Beitrag #72
Zitat von seaman im Beitrag #67
Zitat von Gert im Beitrag #66


Und nun ?

Ganz einfach Alfred , es ist klargestellt dass das MfS nicht auf einer Ebene mit dem BND und VS steht.


Das wollten die auch nie.
seaman


Eben..nur das die vom MFS weit mehr gemacht haben als notwendig war.Stichwort....Sammelwut.


Ach so,ich dachte dabei eher an die Nazis als Gründungsväter in Pullach....

seaman


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#74

RE: In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassungsschutz

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 09.02.2014 22:33
von damals wars | 12.130 Beiträge

Hat das benannte Amt zeitweise de Zugang zum Forum blockiert, es war zeitweise nicht erreichbar?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#75

RE: In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassungsschutz

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 09.02.2014 23:21
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von passport im Beitrag #68
Zitat von Gert im Beitrag #64
Zitat von passport im Beitrag #55
Zitat von Lutze im Beitrag #54
und die Mitarbeiter an den Grenzübergangsstellen steckten
auch in falsche Kostüme
Lutze



Da das GRENZübergangsstellen waren trug man GRENZERuniformen.


passport

Aber was sollte die Komödie? Wer etwas verheimlicht hat unlautere Motive. Dies ist ein Grundsatz menschlichen Zusammenlebens.




Nuts @Gert, die meisten Grenzkontrollkräfte dieser Welt haben Polizei - oder Grenzeruniformen an. Für wen oder für welche Institutionen sie tätig sind werden sie keinen erzählen.


passport


oh doch, beim BGS wusste ich was aussen drauf stand war auch drin. Solche Lügengeschichten produzieren nur solche Unrechtsstaaten wies die DDR war.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#76

RE: In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassungsschutz

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 09.02.2014 23:23
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von seaman im Beitrag #73
Zitat von Zermatt im Beitrag #72
Zitat von seaman im Beitrag #67
Zitat von Gert im Beitrag #66


Und nun ?

Ganz einfach Alfred , es ist klargestellt dass das MfS nicht auf einer Ebene mit dem BND und VS steht.


Das wollten die auch nie.
seaman


Eben..nur das die vom MFS weit mehr gemacht haben als notwendig war.Stichwort....Sammelwut.


Ach so,ich dachte dabei eher an die Nazis als Gründungsväter in Pullach....

seaman


,............ hoffe du bringst demnächst nicht Attila den Hunnenkönig


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 09.02.2014 23:23 | nach oben springen

#77

RE: In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassungsschutz

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 09.02.2014 23:25
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #71
Zitat von Gert im Beitrag #66
Zitat von Alfred im Beitrag #63
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #62
Zitat von Alfred im Beitrag #37

Eigene Haftanstalten hatte das MfS auch nicht. Zum MfS gehörten U - Haftanstalten.

Der Verfassungsschutz hat weder das Eine noch das Andere.
Er ist eine reine Ermittlungsbehörde und darf nicht einmal jemanden festnehmen.


Und nun ?


Ganz einfach Alfred , es ist klargestellt dass das MfS nicht auf einer Ebene mit dem BND und VS steht.


Da haste Recht Gert und ist auch logisch-- es waren auch zwei unterschiedliche gesellschaftliche Systeme zu damaligen Zeit.



#69, #70,#71 Rostocker ich glaubs dir auch, wenn du es einmal postest


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#78

RE: In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassungsschutz

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 09.02.2014 23:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #74
Hat das benannte Amt zeitweise de Zugang zum Forum blockiert, es war zeitweise nicht erreichbar?

Du meinst sicherlich die Schdasiee im Untergrund......


nach oben springen

#79

RE: In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassungsschutz

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.02.2014 00:17
von passport | 2.628 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #75
Zitat von passport im Beitrag #68
Zitat von Gert im Beitrag #64
Zitat von passport im Beitrag #55
[quote=Lutze|p331233]und die Mitarbeiter an den Grenzübergangsstellen steckten
auch in falsche Kostüme
Lutze



Da das GRENZübergangsstellen waren trug man GRENZERuniformen.


passport

Aber was sollte die Komödie? Wer etwas verheimlicht hat unlautere Motive. Dies ist ein Grundsatz menschlichen Zusammenlebens.




Nuts @Gert, die meisten Grenzkontrollkräfte dieser Welt haben Polizei - oder Grenzeruniformen an. Für wen oder für welche Institutionen sie tätig sind werden sie keinen erzählen.


passport


oh doch, beim BGS wusste ich was aussen drauf stand war auch drin. Solche Lügengeschichten produzieren nur solche Unrechtsstaaten wies die DDR war


@Gert

Und weil Gert meint das er in einen Rechtsstaat wohnhaft ist hat selbstverständlich das BGS / GSE-Personal Dich ausreichend über ihre (Geheim)Diensttätigkeiten informiert. Ehrlich Gert, so einen Schmarren habe ich schon lange nicht mehr hier gelesen. Aber Du kannst ja gerne daran Glauben.


passport


Batrachos, seaman, SCORN, werner und GilbertWolzow haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#80

RE: In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassungsschutz

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.02.2014 00:21
von Uleu | 528 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #75
Zitat von passport im Beitrag #68
Zitat von Gert im Beitrag #64
Zitat von passport im Beitrag #55
Zitat von Lutze im Beitrag #54
und die Mitarbeiter an den Grenzübergangsstellen steckten
auch in falsche Kostüme
Lutze



Da das GRENZübergangsstellen waren trug man GRENZERuniformen.


passport

Aber was sollte die Komödie? Wer etwas verheimlicht hat unlautere Motive. Dies ist ein Grundsatz menschlichen Zusammenlebens.




Nuts @Gert, die meisten Grenzkontrollkräfte dieser Welt haben Polizei - oder Grenzeruniformen an. Für wen oder für welche Institutionen sie tätig sind werden sie keinen erzählen.


passport


oh doch, beim BGS wusste ich was aussen drauf stand war auch drin. Solche Lügengeschichten produzieren nur solche Unrechtsstaaten wies die DDR war.


Grosser Gott, das glaubst du nicht wirklich, oder ?


" Die geheime Aufklärung ist ein Dienst, der nur Herren vorbehalten ist " ( Oberst Nicolai, Leiter der dt. Militäraufklärung im 1. WK )
seaman und passport haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
17 Mitglieder und 61 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 3688 Gäste und 192 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14363 Themen und 557418 Beiträge.

Heute waren 192 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen