#21

RE: Division "Feliks Dserschinski" gewährleistet ein hohes Maß an öffentlicher Sicherheit und Ordnung

in Themen vom Tage 06.12.2011 20:50
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von matloh

Wie muss man das denn verstehen? Bezweifelst Du den Wahlbetrug und nimmst an, dass alles mit rechten Dingen zu ging?

Trennung

Oder bist Du gegen Demokratie?



Nimmst Du dies etwa für Deutschland an wo das BVerfG uns ein nicht verfassungsgemäßes Wahlrecht bestätigt hat, oder für andere Vorzeigedemokratien? Kleinere Unregelmäßgkeiten wird man überall finden, die Frage ist doch nur wie und für welche Zwecke man diese für sich instrumentalisiert und aufbauscht.

Trennung

Vielleicht für eine andere Demokratie?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#22

RE: Division "Feliks Dserschinski" gewährleistet ein hohes Maß an öffentlicher Sicherheit und Ordnung

in Themen vom Tage 06.12.2011 20:54
von S51 | 3.733 Beiträge

"...oder bist du gegen Demokratie...?"
Erinnert mich irgendwie an "...wie steht es mit ihrem Klassenstandpunkt?".
Ein ähnliches Totschlagargument. Wenn uns aller Hillary etwas kritisiert, werde ich schon mißtrauisch. Ja. Jedoch eher, weil ich mir dann nicht sicher bin, ob sie nicht irgendein neues Bombenziel damit sucht. Soll heißen, diese Leute und ihr Anhang kritisieren vor allem dann, wenn etwas nicht in deren politisches oder wirtschaftliches Gusto passt. Oder eben umgekehrt. Während auch die schlimmsten Ganoven zu ihrem politischen Herzblatt (Afghanistan fällt mir da so ein) avancieren, so sie nur in ihre Linie passen.
Und gerade unser bundesdeutscher Rechtsstaat hat doch eigentlich ein gewaltiges Problem mit seinem Wahlsystem das man ja auch gegenwärtig als rechtswidrig bezeichnen kann. Da sind wir doch ein schönes Vorbild? Bei uns kann man ja auch wählen was man will, es ändert sowieso nichts.
In dem Sinne sind die Russen nur halt konsequent. Mehr oder weniger, russisch halt.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#23

RE: Division "Feliks Dserschinski" gewährleistet ein hohes Maß an öffentlicher Sicherheit und Ordnung

in Themen vom Tage 06.12.2011 21:19
von werner | 1.591 Beiträge

@matloh, ob es Wahlbetrug gegeben hat, kann ich nicht beurteilen und ich habe mir seit vielen Jahren abgewöhnt, alles zu glauben, was mir die Medien vorsetzen. Und ob die s.g. Wahlbeobachter wirklich sachlich und unparteiisch berichten bzw. deren Beriche wirklich im Zusammenhang zitiert werden, kann ich auch nicht beurteilen und vermutlich auch kein anderer hier.

Aber augenscheinlich ist doch, dass bei den Wahlen zu Gorbatschow bei den Hütern der Wahldemokratie kein derartiges Geschrei angezettelt wurde. Ganz im Gegenteil wurden diesem Menschen dafür, dass er sein Land und die restlichen abtrünnigen Staaten in den Schoß des Kapitals zurück geführt hat, die höchsten Ehrungen zuteil. Von Wahlbetrug oder Undemokratie hat da kein Mensch geredet.

Über Jelzin wurde zwar gelacht, aber da er die Anarchie im Lande gewähren ließ und der Zerfall des Imperiums unter Kontrolle seines Deliriums schnell voranschritt, war auch er gut gelitten. Auch über seine Machtergreifung hielt sich die schlechte Meinung in Grenzen.

Nun aber hat sich in Russland eine Führung etabliert, die selbstbewusst auftritt und das Reich zusammenhält, allen Versuchen, einzelne Provinzen herauszulösen widersteht und somit Russland tatsächlich weiter eine Macht in der Welt darstellt, an der keiner vorbeikommt.

Der Westen sollte sich endlich von der Vorstellung verabschieden, dass das was hier unter Demokratie verstanden wird, zum einen wirklich Demokratie ist und zum anderen von anderen auch als erstrebenswerte Demokratieform angesehen wird.
Wir sind schon wieder so weit. dass wir die Art und Weise, wie wir leben als das Höchste Gut ansehen und jeder, der eine andere Vorstellung hat, zur Ordnung gerufen werden muss.
Und was ich bemerkenswert finde, und deshalb habe ich die beiden Links eingestellt, ist das Timing. In USA wusste man dich vorher schon, dass die Wahlen in RUS wieder zu Stimmungen führen würden. Da kann man ja auch mal nachhelfen und die Stimmung mit neutralen Beobachtern anheizen. Hat ja in der Ukraine auch fast geklappt mit Kohle aus den USA über das Baltikum die "orange Revolution" zu finanzieren.

Nun hat Russland doch tatsächlich die Stirn, dem Westen zu erklären, dass man in Arabien nicht weiter stillhält und schon kann das As aus dem Ärmel gezogen werden. Ich bin mir sicher: Wenn die Russen gegen Syrien und den Iran an der Seite der Willigen mitmachen würden, hätte sich keiner dieser selbsternannten Demokraten derartig aus dem Fenster gelehnt.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
zuletzt bearbeitet 06.12.2011 21:21 | nach oben springen

#24

RE: Division "Feliks Dserschinski" gewährleistet ein hohes Maß an öffentlicher Sicherheit und Ordnung

in Themen vom Tage 06.12.2011 21:38
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Zitat von werner
@matloh, ob es Wahlbetrug gegeben hat, kann ich nicht beurteilen(...)


Wir andern wohl auch nicht, aber wenn Gorbatschow das sagt, dann ist das wohl so..
http://www.focus.de/politik/ausland/wahl...aid_686652.html
Doch selbst wenn das Wahlgesetz eingehalten wird, ist es schwer bei einer 7% Sperrklausel etwas zu ändern. Acht Millionen Wähler braucht man, um überhaupt in der Duma Platz zu nehmen. Und das ist sehr viel.
http://www.wahlrecht.de/ausland/russland-duma.html
Theo


nach oben springen

#25

RE: Division "Feliks Dserschinski" gewährleistet ein hohes Maß an öffentlicher Sicherheit und Ordnung

in Themen vom Tage 06.12.2011 22:51
von matloh | 1.204 Beiträge

Sehr interessante Meinungen hier...

Naja, jedenfalls bin ich froh nicht im (anscheinend) fürchterlich undemokratischen Deutschland oder in Russland mit selbst interpretierter Demokratie leben zu müssen.

cheers matloh


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
nach oben springen

#26

RE: Division "Feliks Dserschinski" gewährleistet ein hohes Maß an öffentlicher Sicherheit und Ordnung

in Themen vom Tage 06.12.2011 23:00
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von matloh
Sehr interessante Meinungen hier...

Naja, jedenfalls bin ich froh nicht im (anscheinend) fürchterlich undemokratischen Deutschland oder in Russland mit selbst interpretierter Demokratie leben zu müssen.

cheers matloh



Matloh, über Russland kann ich nichts sagen, aber in Deutschland zu leben, ist wirklich grässlich..........


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#27

RE: Division "Feliks Dserschinski" gewährleistet ein hohes Maß an öffentlicher Sicherheit und Ordnung

in Themen vom Tage 07.12.2011 06:40
von Alfred | 6.850 Beiträge

Zitat von eisenringtheo

Zitat von Feliks D.
(...)Da wären ihm solche Versager wie Michail Sergejewitsch natürlich lieber(...)


Das ist Ansichtssache. Viele ältere Mitarbeiter bei den bewaffneten Kräften Russlands, die meisten Arbeiter in den Staatsbetrieben und die Rentner sind ihm und den späteren Regierungen wohl dankbar, dass es keine Revolution gegeben hat und sie ihre Stellen und Renten behalten konnten. Deshalb wählen sie "Unser Haus Russland". Dass jetzt bei voller Wertschätzung der alten Sowjetführer und Institutionen gleichzeitig ein Steinzeitkapitalismus Einzug herrscht, stört wohl vor allem die jüngeren Wähler, denen die Tradition weniger wichtig ist, die aber sehen, wie sie von Oligarchen ausgebeutet werden. Weil die Alten wegsterben, macht "Unser Haus Russland" herbe Verluste.
Theo




Hallo,

da hast Du aber nicht mit vielen Älteren oder Militärs gesprochen.

Mit Gorbatschow brauchst du denen überhaupt nicht kommen.

Denk nur an das letzte Wahlergebnis von Gorbatschow, dass waren unter 1 %.


zuletzt bearbeitet 07.12.2011 07:04 | nach oben springen

#28

RE: Division "Feliks Dserschinski" gewährleistet ein hohes Maß an öffentlicher Sicherheit und Ordnung

in Themen vom Tage 07.12.2011 07:17
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Zitat von Alfred
(...)
Hallo,

da hst Du aber nicht nit vielen Älteren oder Militärs gesprochen.

Mit Gorbatschow brauchst du denen überhaupt nicht kommen.

Denk nur an das letzte Wahlergebnis von Gorbatschow, dass waren unter 1 %.



Nein, kenne niemanden. Kann auch sein, dass das Wahlverhalten der älteren Bürger immer noch das gleiche ist wie früher.

http://hallo.news352.lu/edito-62744-gorb...rde-geehrt.html
Man braucht ohnehin keine Bevölkerung zum Regieren. Und auch nicht mehr zum Jubeln. Nur ein paar Krähen sind zu hören. Die lassen sich von der Division nicht vertreiben.
Theo


nach oben springen

#29

RE: Division "Feliks Dserschinski" gewährleistet ein hohes Maß an öffentlicher Sicherheit und Ordnung

in Themen vom Tage 07.12.2011 11:42
von damals wars | 12.186 Beiträge

Zitat von Gert
es ist ungefähr so, als wenn man das FBI in Division " Al Capone " benennt. Die Internationale der Verbrecher setzt sich ihre Denkmale selbst.

Gruß Gert



Müßte sie nicht dann J. Edgar Hoover heißen?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#30

RE: Division "Feliks Dserschinski" gewährleistet ein hohes Maß an öffentlicher Sicherheit und Ordnung

in Themen vom Tage 07.12.2011 11:50
von 94 | 10.792 Beiträge

Eher wohl Bonaparte, schließlich war der Gründer ein Großneffe von Napoleon.
P.S. Adlig wie auch Feliks Edmundowitsch, noblesse oblige!


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 07.12.2011 11:51 | nach oben springen

#31

RE: Division "Feliks Dserschinski" gewährleistet ein hohes Maß an öffentlicher Sicherheit und Ordnung

in Themen vom Tage 07.12.2011 13:22
von Rostocker | 7.725 Beiträge

Ich werd mal soviel dazu sagen.Was dort in Russland abgeht,ist eine innere Angelegenheit des Staates Russlands.Da sollte sich der Westen mal nicht soweit aus dem Fenster lehnen.Es ist schon Ok das sich die Russen nichts vorschreiben lassen von der sogenannten Freien Welt. Russland ist ein Land,da wird der Westen noch mal an die Tür anklopfen--schon allein wegen den Rohstoffvorkommen. Viele westliche Firmen tun das schon und denen ist es egal ob da so ein möchte Demekrat oder Altkommunist sitzt.Zählen tut nur das Geschäft und der Profit,so ist halt die Welt mal.


nach oben springen

#32

RE: Division "Feliks Dserschinski" gewährleistet ein hohes Maß an öffentlicher Sicherheit und Ordnung

in Themen vom Tage 07.12.2011 14:09
von damals wars | 12.186 Beiträge

Zitat von 94
Eher wohl Bonaparte, schließlich war der Gründer ein Großneffe von Napoleon.
P.S. Adlig wie auch Feliks Edmundowitsch, noblesse oblige!



ich glaube nicht, das allzuviel über Feliks bekannt ist.

Bevor der weiße Terror mit dem roten bekämpft wurde, war es üblich, die sogenannten Konterrevolutionäre, heute würde man sie als Terroristen bezeichnen, auf Ehrenwort zu entlassen.
Und das nicht nur einmal. Sondern immer und immer wieder.
Aber das dürfte heute nicht in Weltbild passen.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#33

RE: Division "Feliks Dserschinski" gewährleistet ein hohes Maß an öffentlicher Sicherheit und Ordnung

in Themen vom Tage 07.12.2011 15:24
von Alfred | 6.850 Beiträge

Da haben also in Moskau rund 2000 Personen demonstriert, dies bei einer Einwohnerzahl von rund 12 Millionen in Moskau.

Auf Berlin bezogen wären das in Prozent . Man mag es nicht ausrechnen.


zuletzt bearbeitet 07.12.2011 15:24 | nach oben springen

#34

RE: Division "Feliks Dserschinski" gewährleistet ein hohes Maß an öffentlicher Sicherheit und Ordnung

in Themen vom Tage 07.12.2011 16:30
von 94 | 10.792 Beiträge

Also Mathe war schon mal nicht Deine Stärke @Alfred, die Prozente sind gleich, egal ob Berlin oder Moskau. Es wären in der ehemaligen Reichshauptstadt so um die 580 Demonstranten. Und das wären mehr, als die Polizei für den Stuttgarter D-Day Plätze in der Gefangenensammelstelle aus 20 Bürocontainern auf dem Wasen bereit hält. ... http://www.kontextwochenzeitung.de/newsa...ttgarter-d-day/


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#35

RE: Division "Feliks Dserschinski" gewährleistet ein hohes Maß an öffentlicher Sicherheit und Ordnung

in Themen vom Tage 07.12.2011 16:37
von Alfred | 6.850 Beiträge

Gemeint war natürlich die Anzahl. Schön das es immer ein wachsames Auge gibt.


nach oben springen

#36

RE: Division "Feliks Dserschinski" gewährleistet ein hohes Maß an öffentlicher Sicherheit und Ordnung

in Themen vom Tage 07.12.2011 18:49
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von werner
Auch wenn ich jetzt ein wenig vom Thema der Division abgleite, ein anderer Aspekt dieser Meldung erscheint mir interessant.

Da stellt sich eine Clinton hin und tadelt öffentlich die Führung Russlands und fördert damit eine mögliche Destabilisierung Russlands, genau zu einem Zeitpunkt, da Russland sich nicht gerade zum Freund der imperialen Bestrebungen der USA macht. Ob das zufällig geschieht??

http://www.welt.de/print/die_welt/politi...Sanktionen.html

http://www.welt.de/print/welt_kompakt/pr...Kompakt-II.html

Dass nach den Wahlen in Russland mit schöner Regelmäßigkeit die Verlierer (Oligarchen?) Wahlbetrug reklamieren, war vorhersehbar.

Das Letzte, was die Welt jetzt braucht ist ein instabiles Russland. Das täte vielleicht dem US-Dollar gut, dem Frieden, dem Ölpreis und unserer Rohölversorgung ganz sicher aber nicht.

Da kann ich die Aktivierung der Truppen nur befürworten und ich gehe davon aus, dass die gegebenenfalls russisches Recht und Ordnung aufrecht erhalten und jedes gesetzwidrige Handeln effektiv unterbinden.



@werner wessen Recht und Gesetz ? Etwa das der beiden Kasper, die da vor dem russischen Volk und vor aller Welt ihr Bäumchen wechsel dich Spielchen aufführen?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#37

RE: Division "Feliks Dserschinski" gewährleistet ein hohes Maß an öffentlicher Sicherheit und Ordnung

in Themen vom Tage 07.12.2011 19:56
von Alfred | 6.850 Beiträge

Gert,

die BRD inkl. Frau Merkel und Co verpassen aber keine Gelegenheit diesen Personen den Hof zu machen.


nach oben springen

#38

RE: Division "Feliks Dserschinski" gewährleistet ein hohes Maß an öffentlicher Sicherheit und Ordnung

in Themen vom Tage 07.12.2011 20:01
von Jawa 350 | 676 Beiträge

Was hat denn das nun mit dem Thema zu tun ?


MfG
Jawa350
nach oben springen

#39

RE: Division "Feliks Dserschinski" gewährleistet ein hohes Maß an öffentlicher Sicherheit und Ordnung

in Themen vom Tage 07.12.2011 20:05
von glasi | 2.815 Beiträge

1
 

 

Zitat von Alfred
Gert,

die BRD inkl. Frau Merkel und Co verpassen aber keine Gelegenheit diesen Personen den Hof zu machen.


die ganze BRD?????????? ich bestimmt nicht.



nach oben springen

#40

RE: Division "Feliks Dserschinski" gewährleistet ein hohes Maß an öffentlicher Sicherheit und Ordnung

in Themen vom Tage 07.12.2011 21:26
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Zitat von glasi

1
 

 

Zitat von Alfred
Gert,

die BRD inkl. Frau Merkel und Co verpassen aber keine Gelegenheit diesen Personen den Hof zu machen.


die ganze BRD?????????? ich bestimmt nicht.



Frauen fahren doch voll auf Putin ab...

(Russland sucht den Superstar 2008: SMS Abstimmung an Zielnummer 3022 Natali Startnummer 19)
Derweil ist die "Divsion" immer noch intensiv mit der Bekämpfung der Gruppe "Vojna" beschäftigt:
http://www.rebelart.net/diary/penis-bruc...ersburg/005108/
immer publikumswirksam:

Theo


zuletzt bearbeitet 07.12.2011 21:45 | nach oben springen



Besucher
14 Mitglieder und 58 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 3774 Gäste und 178 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558348 Beiträge.

Heute waren 178 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen