#421

RE: Schießbefehl DDR Grenze - Eine Erklärung

in Grenztruppen der DDR 11.11.2012 13:09
von DoreHolm | 7.681 Beiträge

Ist zwar schon ein Weilchen her, daß das letzte Mal hier was geschrieben wurde, aber was die "Befragung" vor dem Abkommandieren an die grenze betrifft. War bei uns auch so. Die allermeisten hatten mit "Ja" geantwortet und die kjlar mit "Nein" antworteten, denen ist nichts passiert. Die blieben in der Ausbildungskompanie (Schwere Kompanie mit leichter Artillerie) und konnten dann, je nach Veranlagung, die neuen Rekruten ihre dreckigen Stiefel putzen lassen, vorausgesetzt, es war nicht gerade ein in Kampfsport Geübter unter den Neuen dabei. Da mußte kein frischgebackener Vize das Klo schrubben. Ich meine auch, wenn Du für das "Nein" solche Unannehmlichkeiten hattest, dann war das einzig und allein dem miesen Charakter des Uffz zu verdanken.



nach oben springen

#422

RE: Schießbefehl DDR Grenze - Eine Erklärung

in Grenztruppen der DDR 12.11.2012 09:48
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von 94 im Beitrag #420
Gehe jetzt mal davon aus, dass das RRadR (RevierReinigen außer der Reihe) nicht nur seine Ursache in diesem Gespräch fand und von einem Uffz. überwacht wurde. Ein UFZ war vielleicht in so'nem Funkkoffer auf SiL oder Ural, na egal.

Doch jetzt mal zwei Fragen meinerseits, ist ja recht selten das man Jemanden trifft, der die berüchtigte Frage sooo direkt mit NEIN laut und deutlich beantwortet hat. Hast Du den Kanten je gesehen? Wie oft/regelmäßig bist Du für den Rest Deines Wehrdienstes auf Urlaub gefahren?



Naja 94 neuntsch......

ziehmlich dreisst biste hier im Januar gewesen!
zugegeben ist schon ein paar Monate her,nur solltest Du vielleicht nicht bestreiten,was der "junge Mann"da schreibt...
Die Verrichtung von "Sonderrevieren"begann schon im GAR,nur wusste der einzelne junge Jenosse manchmal nicht wie ausgerechnet "er zu dieser Belobigung gekommen ist" Iro eben mal wieder aus!

Ich kenne Leuts aus meiner Dienstzeit,die hatten mit Garantie mehr Urlaub als DU,mich eibegriffen!!!
Moechte auch noch eine kleine Bildungsluecke bei Dir schliessen,es haben in der DDR zur Musterung und spaeter in den GARs bei einem netten Gespraech mehr Leuts eindeutig nein Gesagt,als Du Dir vorstellen kannst.
Das wurde mir im Forum "seitens,eines "Schergen"schon einmal bestaetigt.....

Es wurde sozusagen immer schwieriger Personal fuer die GT der DDR zu finden,die der "Norm fuer diese Aufgabe" im Sinne der Vorgaben von Paddei und Staatsfuerung entsprechen.

Musste ick Dir mal sagen 94 neuntsch

und ein schoened Tach noch

Gruessli BO


nach oben springen

#423

RE: Schießbefehl DDR Grenze - Eine Erklärung

in Grenztruppen der DDR 12.11.2012 10:28
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Boelleronkel im Beitrag #422
Ich kenne Leuts aus meiner Dienstzeit,die hatten mit Garantie mehr Urlaub als DU,mich eibegriffen!!!

Siehste, genau das konnte auch ein Grund sein, die Frage nach der Anwendung der §§26-27 GG in der Erstaussprache laut und deutlich mit NEIN zu beantworten. Das so ein Grundwehrdiener heute natürlich sich fast schon als Opfer des Unrechtsregimes sieht, na warum nicht. Wenn er als knapp Paarundzwanzigjähriger schon wußte, wie man mitm A*sch an die Wand kommt und regelmäßig Urlaub und Ausgang abfaßt, na dann wird das heute wohl kaum anders sein.
Auch wage ich stark zu bezweifeln, das der Uffz. auch nur eine indirekte Weisung eines Offiziers hatte noch selbst der Meinung war, in sozusagend vorauseileinden Gehorsam den 'Keim' sozusagend halboffiziell zu drangsalieren.
Ich vermute eher, das eine besonders sadistisch veranlagtes Exemplar der Spezies Dreiender mitbekommen hatte, das die Stunden des Schikaneopfers auf der GK gezählt sind und lebte nun seine Neigungen aus. Sonst war das im regulären Dienstalltag einer Linieneinheit kaum folgenlos möglich *wink*

P.S. Ich hätte meine Vermutungen auch gern vom @apollocreed bestätigt, aber das war wohl 'n Eintagsfliege. Schade ...


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 12.11.2012 12:55 | nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 321 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557104 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen