#181

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 21.02.2012 09:58
von westsachse | 464 Beiträge

Wieder mal was zum Thema Katzen und Zuständigkeiten

http://www.freiepresse.de/LOKALES/ZWICKA...ikel7910475.php

Gruß

westsachse


nach oben springen

#182

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 22.02.2012 22:11
von eisenringtheo | 9.168 Beiträge

Staatsanwalt im Kanton Bern ermittelt wegen Beihilfe zu Mord:
http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/sc...1.15215997.html
Theo


nach oben springen

#183

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 23.02.2012 06:57
von damals wars | 12.137 Beiträge

Heute Mittag, 12.00 Uhr, erlebt die ganze Bundesrepublik staatlich verordneten Antifaschismus.
So kommt die DDR so nach und nach in der alten Bundesländern an.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#184

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 23.02.2012 07:07
von exgakl | 7.228 Beiträge

Zitat von damals wars
Heute Mittag, 12.00 Uhr, erlebt die ganze Bundesrepublik staatlich verordneten Antifaschismus.
So kommt die DDR so nach und nach in der alten Bundesländern an.



Es ist eine Gedenkveranstaltung für die Opfer.... ist das schwer zu begreifen? Billiger gehts ja wohl nicht.....


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#185

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 23.02.2012 07:22
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Solang es nur "gewöhnliche" Mordopfer waren hat es keine Sa* interessiert, nun mit dem NSU gibt es plötzlich Entschädigungszahlungen und Schweigeminuten.

Hier wurde ein älterer Herr in der U-Bahn fast totgeschlagen, weil er es als Deutscher gewagt hatte zwei jugendliche Ausländer zu bitten in der U-Bahn das Rauchen einzustellen. Daraufhin wurde er brutal verprügelt (Schädelbasisbruch) und dabei als Kartoffel und scheiß Deutscher beschimpft.

Da gab es keine große Betroffenheit aller Parteien, da gibt es keinen staatlichen Entschädigungsfonds und keine Gedenkminuten. Solange bei Ausländerkriminalität geschwiegen wird und auf der anderen Seite [erst im Nachhinein] so ein Brimborium veranstaltet wird, solange wird mit diesem verlogenen Verhalten rechtsextremes Gedankengut, wie jenes des NSU, gefördert.

Ich bin daher betroffen wie über jedes andere Mordopfer auch, dem staatlichen organisierten, verlogenen, Gedenken, inkl. Schweigeminute, verweigere ich mich jedoch entschieden!


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 23.02.2012 07:34 | nach oben springen

#186

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 23.02.2012 08:04
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

das amt hat geld gegeben für neue (schwarz)pässe und wusste das die truppe nach südafrika abtauchen wollte. welches interesse hatte das amt die truppe zu decken? könnte es evtl. sein das die türkischen ladenbesitzer nicht aus eigenem antrieb von diesem 3´er - team getötet wurden?


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#187

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 23.02.2012 08:52
von 94 | 10.792 Beiträge

Stimme @exgakl zu, möchte allerdings auf einen Beitrag einer der Uniformpuppen zuvor bemerken.

Und 'glücklicherweise' gab es bei dem erwähnten Fall keine Gedenkminute hinterher, der Oberlehrer überlebte.
Und vorher sowieso nicht.
Aber ein Aufschrei ging, wie immer bei solchen Gelegenheiten, schon durch die Reihe einschlägiger Politiker. Zum Beispiel forderte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) die Anhebung der Höchststrafe für derartige Gewaltverbrechen von 10 auf 15 Jahre. Zugleich plädierte er für die Ausweisung des 20-jährigen türkischen Schlägers. Auch die Exekutive witterte Morgenluft, als Polizeipräsident Wilhelm Schmidbauer forderte, der Polizei effektivere Ermittlungsmaßnahmen an die Hand zu geben: "Der schnelle Fahndungserfolg war nur möglich, weil uns Videoüberwachung, Telefonverbindungsdaten und polizeiliche Milieukenntnisse zur Verfügung standen", sagte Schmidbauer der SZ. "Wer Videoüberwachung und die polizeiliche Erhebung von Telefonverbindungsdaten in Frage stellt, macht unsere Gesellschaft ein Stück weit unmenschlicher.
Quelle: sueddeutsche.de

Also, Herr Feliks von Schnitzler und zu Löwenthal, ist es denn wirklich so schwer zu begreifen, das heute Toter gedacht wird?
In diesem Sinne ist dies mein einziger Beitrag.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#188

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 23.02.2012 09:20
von eisenringtheo | 9.168 Beiträge

Jeder muss selber wissen, ob er gedenken will oder nicht. Als Nichtpolitiker müssen wir unsere Meinung nicht der gesellschaftlichen Grosswetteranlage anpassen.
Ursprünglich sollte Wulff auch die Hauptrede halten; Wulff ist jedoch am vergangenen Freitag zurückgetreten. Wulffs designierter Nachfolger Joachim Gauck, der im vergangenen November gesagt hatte, er halte nichts von dem Vorschlag eines Staatsakt für die Opfer der Neonazi-Mordserie, wird unter den insgesamt 1200 geladenen Gästen des Staatsakts sein.
http://www.n-tv.de/politik/Reden-und-Sch...cle5573066.html
Theo


nach oben springen

#189

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 23.02.2012 09:55
von damals wars | 12.137 Beiträge

Zitat von exgakl

Zitat von damals wars
Heute Mittag, 12.00 Uhr, erlebt die ganze Bundesrepublik staatlich verordneten Antifaschismus.
So kommt die DDR so nach und nach in der alten Bundesländern an.



Es ist eine Gedenkveranstaltung für die Opfer.... ist das schwer zu begreifen? Billiger gehts ja wohl nicht.....




Als sie ermordet wurde, wurde nicht getrauert. Da wurden die Angehörigen verdächtig.
Und die Morde als "Dönermorde" bezeichnet.

Fragt sich: Wieviel Heuchelei müssen die Angehörigen noch aushalten.

Und während die Feier läuft, werden im Hintergrund fleißig Akten vernichtet.

Trau, schau wem.

http://www.faz.net/aktuell/politik/geden...s-11659063.html


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 23.02.2012 10:27 | nach oben springen

#190

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 23.02.2012 10:02
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Richtig, da wird nicht ernsthaft getrauert! Da werden lediglich heuchlerisch Tote instrumentalisiert um eigenes Zutun und Versagen zu verschleiern. Mit diesem Staatsakt soll nur abgelenkt, aber nicht ehrlichen Herzens getrauert werden.

Mein Mitgefühl hatten die Anghörigen, wie die jedes anderen Mordopfers auch, schon zum Tatzeitpunkt. Da brauche ich dann auch nicht Jahre später so ein Theater um scheinheilig zu trauern.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#191

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 23.02.2012 12:20
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Richtig, da wird nicht ernsthaft getrauert! Da werden lediglich heuchlerisch Tote instrumentalisiert um eigenes Zutun und Versagen zu verschleiern. Mit diesem Staatsakt soll nur abgelenkt, aber nicht ehrlichen Herzens getrauert werden.

Mein Mitgefühl hatten die Anghörigen, wie die jedes anderen Mordopfers auch, schon zum Tatzeitpunkt. Da brauche ich dann auch nicht Jahre später so ein Theater um scheinheilig zu trauern.



Warum sollte man nicht einen Staatsakt daraus machen ? Dieser Staat hat eine Schuld gegenüber den Opfern und ihren Angehörigen gut zu machen, nämlich das totale Versagen der Ermittlungsorgane, speziell in diesem Falle die Gurkentruppe des VS, deren Rolle über mehr als 10 Jahre mir immer noch nicht klar ist.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#192

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 23.02.2012 12:45
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Solang es nur "gewöhnliche" Mordopfer waren hat es keine Sa* interessiert, nun mit dem NSU gibt es plötzlich Entschädigungszahlungen und Schweigeminuten.

Hier wurde ein älterer Herr in der U-Bahn fast totgeschlagen, weil er es als Deutscher gewagt hatte zwei jugendliche Ausländer zu bitten in der U-Bahn das Rauchen einzustellen. Daraufhin wurde er brutal verprügelt (Schädelbasisbruch) und dabei als Kartoffel und scheiß Deutscher beschimpft.

Da gab es keine große Betroffenheit aller Parteien, da gibt es keinen staatlichen Entschädigungsfonds und keine Gedenkminuten. Solange bei Ausländerkriminalität geschwiegen wird und auf der anderen Seite [erst im Nachhinein] so ein Brimborium veranstaltet wird, solange wird mit diesem verlogenen Verhalten rechtsextremes Gedankengut, wie jenes des NSU, gefördert.

Ich bin daher betroffen wie über jedes andere Mordopfer auch, dem staatlichen organisierten, verlogenen, Gedenken, inkl. Schweigeminute, verweigere ich mich jedoch entschieden!





@Feliks D., besonders Deinem letzten Satz schließe ich mich voll und ganz an!

Vermutlich sind wir beide und die hier gleichsamst Denkenden jetzt wieder die ewig gestrigen Ossis - egal!
Aber eines weiß ich aus vielen Gesprächen, es denken nicht nur Deutsche so wie wir, auch ein nicht unerheblicher Teil der hier lebenden und intregierten ausländischen Mitbürger.

Komisch, oder?

Ich würde aber auch mal einen Denkanstoß geben wollen zur Abhaltung einer etwas "anderen" Gedenkminute...

"Gegen die immer weitere Untergrabung, Unterwanderung (Unterwulfung) der demokratischen Grundordnung in Deutschland"


josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 23.02.2012 13:35 | nach oben springen

#193

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 23.02.2012 13:01
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von josy95
(Unterwulfung)



Der ist gut, der Maulwulff und nun folgt der [Ver]Gauck[ler]. Es bewegt sich was...


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#194

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 23.02.2012 13:34
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Gert

Zitat von Feliks D.
Richtig, da wird nicht ernsthaft getrauert! Da werden lediglich heuchlerisch Tote instrumentalisiert um eigenes Zutun und Versagen zu verschleiern. Mit diesem Staatsakt soll nur abgelenkt, aber nicht ehrlichen Herzens getrauert werden.

Mein Mitgefühl hatten die Anghörigen, wie die jedes anderen Mordopfers auch, schon zum Tatzeitpunkt. Da brauche ich dann auch nicht Jahre später so ein Theater um scheinheilig zu trauern.



Warum sollte man nicht einen Staatsakt daraus machen ? Dieser Staat hat eine Schuld gegenüber den Opfern und ihren Angehörigen gut zu machen, nämlich das totale Versagen der Ermittlungsorgane, speziell in diesem Falle die Gurkentruppe des VS, deren Rolle über mehr als 10 Jahre mir immer noch nicht klar ist.






@Gert,

hier wird immer deutlicher, das in diesem Land ein schnelles und vor allem generelles Umdenken besonders in der Anwendung von diskriminierenden Strafverfolgungsmethoden gegen unbescholtende Bürger und vermeintliche Pseudostraftaten notwendig wird und diese "Gurkentruppen", wie Du sie nennst darauf sensibilisiert werden, sich endlich ihrem eigentlichen Geschäft zuzuwenden, um derartig schwere Straftaten wie Mord usw., um die es hier geht, wirksam zu verhindern und sich nicht mit Pseudostraftaten beschäftigen müssen oder gar selbst beschäftigen...!

Nur weil der potentielle Täter ja in den Augen vieler karrieregeiler Ermittler in irgendeine Zielgruppe passen könnte, weil er sich vielleicht irgendwo, irgendwann einmal mit einer vielleicht unüberlegten Äußerung "verdächtig" gemacht haben...! Weil, er diese Damen und Herren vielleicht mal als "Gurkentruppe" bezeichnet hat!

Ich meine damit u. a. auch, das man in diesem Land z. Bsp. Herrn oder Frau X, Y, Deinen (unbequemen) Nachbarn relativ einfach und vor allem fast folgenlos für den Anzeigenerstatter einer Straftat bezichtigen kannst, sprich Anzeige erstatten kannst und es werden gleich schwere Geschütze aufgefahren. Der oder die Betreffende hat dann ersteinmal ein Problem...!

Und hier kommen mir unweigerlich nicht gerade gute Erinnerungen an derartige Methoden in der ehem. DDR hoch..., um Kritiker auch dieses Systems schnell mundtod machen zu können. Denn als Betroffener gilt für denjenigen lange schon nicht mehr das demokratische Grundprinzip der Unschuld, bis die Schuld eindeutig bewiesen ist. Es mutiert vielmehr dazu, das derjenige welcher, das kannst morgen Du, das kann übermorgen ich oder der berühmte Müller, Meyer, Schulze sein..., seine Unschuld beweisen muß und damit ein nicht geringes Problem hat.

Wovon ich spreche, schreibe? Von eigenen Erfahrungen...!

Will man damit von den eigentlichen schwerwiegenden Problemen in diesem Land ablenken oder deutsch- gründlich und beflissen Statistiken der Ermittlungserfolge und Verurteilungen nach Straftaten beschönigen?

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 23.02.2012 13:37 | nach oben springen

#195

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 23.02.2012 14:06
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Gert

Zitat von Feliks D.
Richtig, da wird nicht ernsthaft getrauert! Da werden lediglich heuchlerisch Tote instrumentalisiert um eigenes Zutun und Versagen zu verschleiern. Mit diesem Staatsakt soll nur abgelenkt, aber nicht ehrlichen Herzens getrauert werden.

Mein Mitgefühl hatten die Anghörigen, wie die jedes anderen Mordopfers auch, schon zum Tatzeitpunkt. Da brauche ich dann auch nicht Jahre später so ein Theater um scheinheilig zu trauern.



Warum sollte man nicht einen Staatsakt daraus machen ? Dieser Staat hat eine Schuld gegenüber den Opfern und ihren Angehörigen gut zu machen, nämlich das totale Versagen der Ermittlungsorgane, speziell in diesem Falle die Gurkentruppe des VS, deren Rolle über mehr als 10 Jahre mir immer noch nicht klar ist.




Da stimme ich Dir zu,aber im Grunde hat die Demokratie versagt und das ist mit einen Staatstrauerakt nicht einfach so vom Tisch zu wischen.Wie schaut es denn aus,die Braunen können sich auf der Straße in Form von Demonstrationen voll entfalten--Dank Demokratie.Oder wie ruhig ist es wieder geworden,um das NPD-Verbot.Da frage ich mich wie lange will man denn damit noch warten?Etwa bis die Truppe im Bundestag einzug hält? Aber wie gesagt--hier hat die Politik versagt.Und noch eins,nicht das Volk ist auf den rechten Auge blind--sondern die Politiker und dessen ganzer Sicherheitapperat.


nach oben springen

#196

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 23.02.2012 14:58
von katerjohn | 559 Beiträge

Oder mal ein Versammlungsverbot in Dresden am 13.Februar für die braune Sch***** wäre schon mal ein guter Anfang .....!!!


Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde !
nach oben springen

#197

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 23.02.2012 17:42
von eisenringtheo | 9.168 Beiträge

Die kommen dann trotzdem. nur weiss die Polizei nicht ganz genau. wo marschiert wird. Und sie sind dann wohl überall, selbst in kleinen Dörfern, tausend km von Dresden entfernt..

Größere Kartenansicht
http://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/regi.../story/18172891


nach oben springen

#198

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 23.02.2012 17:52
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Gert
nämlich das totale Versagen der Ermittlungsorgane, speziell in diesem Falle die Gurkentruppe des VS, deren Rolle über mehr als 10 Jahre mir immer noch nicht klar ist.



trotz vieler pannen (typisch beamte ) ist es keine gurkentruppe, dass sind profis und daher ist meine überzeugung, dass sie das trio aktiv geführt haben und alles andere nur verarsche der journaillie und leichtgläubiger bürger ist...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#199

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 23.02.2012 18:32
von eisenringtheo | 9.168 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von Gert
nämlich das totale Versagen der Ermittlungsorgane, speziell in diesem Falle die Gurkentruppe des VS, deren Rolle über mehr als 10 Jahre mir immer noch nicht klar ist.



trotz vieler pannen (typisch beamte ) ist es keine gurkentruppe, dass sind profis und daher ist meine überzeugung, dass sie das trio aktiv geführt haben und alles andere nur verarsche der journaillie und leichtgläubiger bürger ist...




Worauf stützt sich diese Überzeugung?
Theo


nach oben springen

#200

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 23.02.2012 19:11
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von eisenringtheo

Worauf stützt sich diese Überzeugung?


aus dem puzzle sämtlicher veröffentlichungen... und in dem zusammenhang wie ein ghd funktioniert. vorallem unterschätze ich die brüder nicht, auch wenn sie sich in der öffentlichkeit gerne "etwas dusslig und hausbacken" geben...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Anti-Terror-Einsätze in fünf Bundesländern
Erstellt im Forum Themen vom Tage von buschgespenst
15 28.10.2016 20:00goto
von damals wars • Zugriffe: 608
die braune Macht
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Gert
100 03.03.2016 10:13goto
von Heckenhaus • Zugriffe: 4243
Opposition und Extremismus in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von StabsfeldKoenig
2 06.01.2014 10:16goto
von Eisenacher • Zugriffe: 364
Verkaufe braune Lederjacke aus der DDR
Erstellt im Forum DDR Artikel Marktplatz von Francis
1 15.10.2013 11:08goto
von Francis • Zugriffe: 1672
-Kartentasche - Meldetasche - schwarz oder braun?l
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Schlutup
17 28.04.2013 11:08goto
von Thunderhorse • Zugriffe: 1064
Warum ist Pittiplatsch eigentlich Braun ?
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
120 09.03.2016 12:40goto
von boofinger • Zugriffe: 19360
Braune Vergangenheit der NVA
Erstellt im Forum Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR von Sigurd
68 15.09.2011 18:24goto
von Techniker • Zugriffe: 13585

Besucher
20 Mitglieder und 61 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1920 Gäste und 150 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557551 Beiträge.

Heute waren 150 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen