#241

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 13.07.2012 23:25
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #240
Zitat von Gert im Beitrag #239
man sieht sich im Leben immer 2 x




Ab einem gewissen Lebensalter sollte man mit solchen Voraussagen behutsam umgehen.

Mike59

dann kommt aber der liebe Gott ins Spiel und er kann unterscheiden


nach oben springen

#242

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 13.07.2012 23:32
von Mike59 | 7.938 Beiträge

Zitat von Harra318 im Beitrag #241
Zitat von Mike59 im Beitrag #240
Zitat von Gert im Beitrag #239
man sieht sich im Leben immer 2 x




Ab einem gewissen Lebensalter sollte man mit solchen Voraussagen behutsam umgehen.

Mike59

dann kommt aber der liebe Gott ins Spiel und er kann unterscheiden


Das mag für dich zutreffen - ich nenne es Biologie

M59


nach oben springen

#243

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 14.07.2012 09:28
von Polter (gelöscht)
avatar

Thema: Braune Zelle Zwickau

Für mich steht eindeutig fest, daß der Verfassungsschutz im Zusammenhang mit der sogenannten " Braunen Zelle Zwickau " versagt hat.
Trotz seines demokratischen Feigenblattes der PKS.
Wenn nun versucht wird, dieses Versagen mit einem Ablenken auf die RAF, die DDR oder auch Stasi zu relativieren, also.....
Es geht alles, wenn man alles ausblendet. Die RAF hatte sich 1970 gegründet und sich 1998 selbst aufgelöst. Die RAF existierte
ein paar Jährchen länger als die DDR oder die Stasi. Ist die Existenz der RAF von über 28 Jahren nicht auch ein Versagen des Verfassungsschutzes? Oder soll man besser von Verdienst sprechen?
Übrigens wird dem Verfassungschutz vorgeworfen, daß ein V-Mann Waffen an die RAF geliefert hat. Darüberhinaus galt der Berliner
Verfassungsschutz als " Pate der RAF ".
PS. Wiki und Google helfen wieder mal


zuletzt bearbeitet 15.07.2012 17:02 | nach oben springen

#244

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 14.07.2012 10:23
von Rostocker | 7.715 Beiträge

Zitat von Polter im Beitrag #243
Thema: Braune Zelle Zwickau

Für mich steht eindeutig fest, daß der Verfassungsschutz im Zusammenhang mit der sogenannten " Braunen Zelle Zwickau " versagt hat.
Trotz seines demokratischen Feigenblattes der PKS.
Wenn nun versucht wird, dieses Versagen mit einem Ablenken auf die RAF, die DDR oder auch Stasi zu relativieren, also.....
Es geht alles, wenn man alles ausblendet. Die RAF hatte sich 1970 gegründet und sich 1998 selbst aufgelöst. Die RAF existierte
ein paar Jährchen länger als die DDR oder die Stasi. Ist die Existenz der RAF von über 28 Jahren nicht auch ein Versagen des Verfaasungsschutzes? Oder soll man besser von Verdienst sprechen?
Übrigens wird dem Verfassungschutz vorgeworfen, daß ein V-Mann Waffen an die RAF geliefert hat. Darüberhinaus galt der Berliner
Verfassungsschutz als " Pate der RAF ".
PS. Wiki und Google helfen wieder mal


Man darf sich da garnicht so weit reindenken.Der Verfassungsschutz ist ein Überwachungsorgan für das Landesinnere der Bundesrepublik.Dieses Organ ist nur unfähig gegen die Nazis vorzugehen,das beweisen ja die jüngsten Pannen.Wenn man sich so anschaut,vor einigen Monaten hatte man noch große Klappe in Sachen NPD Verbot.Darüber spricht heute keiner mehr.man sollte sich nur die Frage stellen.Will man das überhaupt.? Naja nach einen NPD Verbot--könnte man sich ja dann wieder verstärkt einer Überwachung von Gewerkschaften und der Linkspartei zu wenden.Und um noch mal auf die RAF-Mitglieder zurückzukommen.Das so viele damals in der DDR ab tauchten konnten,das ist auch ein Versagen von BND und VS:Aber eigentlich sind das schon zu viele Pannen.Man könnte sich auch die Frage stellen,BND und VS wussten wo sich bestimmte Mitglieder der RAF aufhielten.Nur man hat den Mund gehalten und hat sich gesagt--dort sind sie besser aufgehoben.Aber wie gesagt,alles muss das Volk nicht wissen und auch schon lange nicht irgendwelche Volksvertreter.Und das ist gut so--den solche Dienste sind der Staat im Staate.


nach oben springen

#245

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 14.07.2012 10:59
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Mike59 im Beitrag #230
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #229


Die Linksterroristen waren ja Brüder im Geiste, Kampfesgenossen gegen den BRD-Imperialismus sozusagend, also ganz einfache Mörder zwar, aber halt gute Mörder.
Der Oberterrorist Carlos durfte sein Mörderleben ja auch in der Charite aushauchen.



Zitat


Seit 2005 schreibt er unter seinem muslimischen Namen, Salim Muhammed, Artikel für die illegale Monatszeitschrift Aylık der türkischen militant-islamistischen Organisation İBDA-C.
In einer Individualbeschwerde wandte er sich vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gegen seine Haftbedingungen. Die Beschwerde wurde in erster und zweiter Instanz abgewiesen. „Angesichts der Persönlichkeit und außerordentlichen Gefährlichkeit“ des Häftlings könne die Maßnahme nicht als menschenunwürdige Behandlung eingestuft werden. Die endgültige Entscheidung ist mit 12 zu 5 Stimmen ergangen.[10]
Er befindet sich zurzeit in einer Haftanstalt des 1345 Einwohner zählenden Ortes Ville sous La Ferté bei Troyes, in dem sich auch das Kloster Clairvaux befindet. In ihrem Buch beschreibt Magdalena Kopp, wie er lange Zeit aus der Haft für sie albern anmutende Postkarten mit seinem Foto schickte. Einziger Inhalt der Texte waren Ziele, die seiner Meinung nach angegriffen werden sollten, um ihn wieder frei zu bekommen.


Du sprichst offensichtlich nicht von dem "CARLOS" welchen meinst du denn?

Mike59



Sorry, du hast recht.
Als nicht Vor-Googler hab ich den http://de.wikipedia.org/wiki/Wadi_Haddad mit Carlos verwechselt.


nach oben springen

#246

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 14.07.2012 11:07
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #232
Zitat von Harra318 im Beitrag #228

Genau so, in der BRD worden sie gesucht die Terroristen der RAF und in der DDR lebten sie.Attentate ausführen und wieder rüber. Wenn man so eine starke Rückendeckung hat, lassen sich noch ganz andere Dinge abziehen.


Sicher hast Du für diese Behauptung auch einen Beweis?


http://www.dradio.de/aktuell/666248/


nach oben springen

#247

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 14.07.2012 11:18
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zitat von Harra318 im Beitrag #246
Zitat von damals wars im Beitrag #232
Zitat von Harra318 im Beitrag #228

Genau so, in der BRD worden sie gesucht die Terroristen der RAF und in der DDR lebten sie.Attentate ausführen und wieder rüber. Wenn man so eine starke Rückendeckung hat, lassen sich noch ganz andere Dinge abziehen.


Sicher hast Du für diese Behauptung auch einen Beweis?


http://www.dradio.de/aktuell/666248/


Und wo genau steht in diesem Beitrag die von Dir aufgestellte Behauptung?.
Sei bitte so nett und markiere die Textstelle als Zitat. Danke.

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#248

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 14.07.2012 11:23
von Harra318 | 2.514 Beiträge

du weißt doch sonst immer alles.Du mußt bitte auch das lesen was dir nicht gefällt.Es steht alles da,auch mit deinen Aussteigern!Es gibt noch mehr.


nach oben springen

#249

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 14.07.2012 11:35
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zitat von Harra318 im Beitrag #248
du weißt doch sonst immer alles.Du mußt bitte auch das lesen was dir nicht gefällt.Es steht alles da,auch mit deinen Aussteigern!Es gibt noch mehr.


Offensichtlich hast Du leichte Erkenntnisschwierigkeiten.
Du behauptest das die RAF-Aussteiger welche mit einer neuen Identität in der DDR lebten, selbiges Land als Ausgangspunkt für ihre terroristischen Aktionen nutzten.
Du schriebst; " ... und in der DDR lebten sie.Attentate ausführen und wieder rüber. "
Über genau diese von Dir aufgestellte Behauptung welche Du aus dem als "Beweis" angeführten Artikel haben willst, erwartete ich von Dir eine Kennzeichnung im Text. Nicht mehr und nicht weniger.
Und womit kommst Du? Mit unqualifizierten Angriffen meiner Person aber in keiner Weise mit einer Untermauerung Deiner abstrusen Thesen.
Ärmlich.

Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#250

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 15.07.2012 16:37
von StabsfeldKoenig | 2.618 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #244
Zitat von Polter im Beitrag #243
Thema: Braune Zelle Zwickau

Für mich steht eindeutig fest, daß der Verfassungsschutz im Zusammenhang mit der sogenannten " Braunen Zelle Zwickau " versagt hat.
Trotz seines demokratischen Feigenblattes der PKS.
Wenn nun versucht wird, dieses Versagen mit einem Ablenken auf die RAF, die DDR oder auch Stasi zu relativieren, also.....
Es geht alles, wenn man alles ausblendet. Die RAF hatte sich 1970 gegründet und sich 1998 selbst aufgelöst. Die RAF existierte
ein paar Jährchen länger als die DDR oder die Stasi. Ist die Existenz der RAF von über 28 Jahren nicht auch ein Versagen des Verfaasungsschutzes? Oder soll man besser von Verdienst sprechen?
Übrigens wird dem Verfassungschutz vorgeworfen, daß ein V-Mann Waffen an die RAF geliefert hat. Darüberhinaus galt der Berliner
Verfassungsschutz als " Pate der RAF ".
PS. Wiki und Google helfen wieder mal


Man darf sich da garnicht so weit reindenken.Der Verfassungsschutz ist ein Überwachungsorgan für das Landesinnere der Bundesrepublik.Dieses Organ ist nur unfähig gegen die Nazis vorzugehen,das beweisen ja die jüngsten Pannen.Wenn man sich so anschaut,vor einigen Monaten hatte man noch große Klappe in Sachen NPD Verbot.Darüber spricht heute keiner mehr.man sollte sich nur die Frage stellen.Will man das überhaupt.? Naja nach einen NPD Verbot--könnte man sich ja dann wieder verstärkt einer Überwachung von Gewerkschaften und der Linkspartei zu wenden.Und um noch mal auf die RAF-Mitglieder zurückzukommen.Das so viele damals in der DDR ab tauchten konnten,das ist auch ein Versagen von BND und VS:Aber eigentlich sind das schon zu viele Pannen.Man könnte sich auch die Frage stellen,BND und VS wussten wo sich bestimmte Mitglieder der RAF aufhielten.Nur man hat den Mund gehalten und hat sich gesagt--dort sind sie besser aufgehoben.Aber wie gesagt,alles muss das Volk nicht wissen und auch schon lange nicht irgendwelche Volksvertreter.Und das ist gut so--den solche Dienste sind der Staat im Staate.



Warten wir mal ab, ich denke, noch vor meiner Rente zu erfahren, welche Behörde der BRD mit der DDR die "Endlagerung" der RAF-Aussteiger vereinbart hat und wieviel (Mio) DM die "Entsorgungsgebühr" gekostet hat. Immer schön Zeitung lesen und Doku's im Fernsehen anschauen.



nach oben springen

#251

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 15.07.2012 16:44
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zumindest kann den den Verfassungsbruchämter nicht unterstellen, sie würden nicht zusammenarbeiten.
In einer gemeinsamen Aktion wurden die entsprechenden NSU- Akten vernichtet.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#252

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 15.07.2012 17:18
von damals wars | 12.113 Beiträge

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#253

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 20.07.2012 14:20
von Polter (gelöscht)
avatar

Der Bundestagsuntersuchungsausschuss zum NSU hatten eine Sondersitzung. Die Abgeordneten äußerten sich nach der Sitzung:

" „Heute ist nachdrücklich klar geworden: Es gab eine Vertuschungsaktion“, sagte der Ausschussvorsitzende Sebastian Edathy (SPD). Geschreddert wurden sieben Akten zu V-Leuten in der Thüringer Neonazi-Szene, aus der auch das NSU-Trio stammte. Auch das Innenministerium gehe davon aus, „dass das absichtlich und planvoll geschah“, sagte der Grünen-Obmann Wolfgang Wieland. "

http://www.taz.de/NSU-Ausschuesse-zu-Sch...andalen/!97655/


Nun ist es wohl an der Zeit, daß der Generalbundesanwalt hier aktiv wird. Ich könnte mir Ermittlungen vorstellen in Richtung
Beihilfe bzw. Mittäterschaft an gemeintschaftlichen Mord.


nach oben springen

#254

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 20.07.2012 16:58
von Mike59 | 7.938 Beiträge

Mal eine Frage in die Runde.

Wie lange darf eigentlich eine "U Haft" aufrecht erhalten bleiben und seit wann sitzt Frau Tschäpe schon? Wie hoch wird die Haftentschädigung sein, welche Sie vermutlich erwarten kann?

Mike59


nach oben springen

#255

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 21.07.2012 23:27
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Polter im Beitrag #253
Der Bundestagsuntersuchungsausschuss zum NSU hatten eine Sondersitzung. Die Abgeordneten äußerten sich nach der Sitzung:

" „Heute ist nachdrücklich klar geworden: Es gab eine Vertuschungsaktion“, sagte der Ausschussvorsitzende Sebastian Edathy (SPD). Geschreddert wurden sieben Akten zu V-Leuten in der Thüringer Neonazi-Szene, aus der auch das NSU-Trio stammte. Auch das Innenministerium gehe davon aus, „dass das absichtlich und planvoll geschah“, sagte der Grünen-Obmann Wolfgang Wieland. "

http://www.taz.de/NSU-Ausschuesse-zu-Sch...andalen/!97655/


Nun ist es wohl an der Zeit, daß der Generalbundesanwalt hier aktiv wird. Ich könnte mir Ermittlungen vorstellen in Richtung
Beihilfe bzw. Mittäterschaft an gemeintschaftlichen Mord.


Also wer immer noch daran glaubt das 3 polizeilich gesuchte Neo-Nazis fuer rund 10 Jahre kreuz und quer durch Deutschland fahren und dabei erfolgreich Kleinunternehmer erschiessen und Banken ausrauben ohne jegliche Hilfe vom Verfassungsschutz, der glaubt dann mich Sicherheit auch noch das der Weihnachtsmann die Ostereier bringt.


Eisenacher hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#256

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 31.07.2012 16:37
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #254
Mal eine Frage in die Runde.

Wie lange darf eigentlich eine "U Haft" aufrecht erhalten bleiben und seit wann sitzt Frau Tschäpe schon? Wie hoch wird die Haftentschädigung sein, welche Sie vermutlich erwarten kann?

Mike59


In der Regel soll die U-Haft 6 Monate nicht überschreiten. Geregelt in § 121 StPO.

http://www.gesetze-im-internet.de/stpo/__121.html

Ausnahmen sind jedoch möglich und gerade bei schweren Vorwürfen gar nicht mal so sehr die Ausnahme sondern die Regel. Da ihr die Mittäterschaft an Mord vorgeworfen wird, könnte die U-Haft auch durchaus 7 Jahre und länger dauern. Es heißt, dass die Hälfte der zu erwartenden Haftstrafe (für Mord könnte es Lebenslänglich geben wobei dann die Freilassung in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle nach 15 Jahren erfolgt. Hälfte = 7 Jahre) nicht überschritten werden darf oder soll. Allerdings wurde die Bundesrepublik für diese Praxis schon mehrfach international wegen Verletzung der Menschenrechte gerügt.
Nicht zuletzt deshalb, weil in vielen Fällen das Urteil nach der U-Haft gar keine Freiheitsstrafe beinhaltet. Ich glaube nicht, dass es ein abgeschlossenes Verfahren geben wird bevor die Untersuchungssausschüsse nicht abgearbeitet sind. Schon, um diese nicht zu blamieren. wegen zu schwacher Beweise. Zum Beispiel aber auch, weil so wegen offener Verfahren für manchen Befragten ein Aussageverweigerungsrecht in Frage kommt.
Wenn sie nicht freigesprochen wird, woran ich wegen der schweren Brandstiftung und Herbeiführung einer Explosion (des Wohngebäudes) eher nicht glaube, wird es für sie wohl keine Haftentschädigung geben. Denn sie sagt ja nicht aus, was andererseits (der sonst möglichen Beweise gegen sie) auch wieder ihr Recht ist.
Es fällt bei der Zielrichtung dieser Leute von der NSU/ Naziszene schwer so zu schreiben. Hier geht es immerhin um mehrfachen Mord! Aber als beispielsweise Linksaktivistin oder in der DDR oder Russland und sonstwo wäre sie bei dieser anscheinend dünnen Beweislage in Kombination mit vielleicht mehrjähriger U-Haft vermutlich eine "grausam politisch Verfolgte...".


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


zuletzt bearbeitet 31.07.2012 16:39 | nach oben springen

#257

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 31.07.2012 18:13
von Mike59 | 7.938 Beiträge

Ich persönlich glaube nicht das man die Beihilfe (Mord) als solches beweisen wird (kann), dann bleibt die (schwere) Brandstiftung in deren folge sich die Explosion ereignete. Wurde Sprengstoff genutzt? Den Brandbeschleuniger dann mit Sprengstoff gleich zu setzten wird für den Rechtsanwalt bestimmt ein Fest werden.
Ich bleibe da immer bei § 306 hängen und mehr nicht. Da sind "bis zu 10 Jahren" drin als Höchtstrafe.

Da bin ich dann doch ganz schön froh das ich das nicht entscheiden muss.
Mal sehen wie es ausgeht.

Mike59


nach oben springen

#258

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 31.07.2012 18:52
von Mike59 | 7.938 Beiträge
nach oben springen

#259

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 01.08.2012 07:51
von Polter (gelöscht)
avatar

Die Braune Terrorzelle Zwickau wird wohl einen festen Platz in der Geschichte Deutschlands einnehmen.
Verfassungsschützer und ein LKA - Chef mußten ihre Sessel räumen Nicht genug damit. Lese gerade den Artikel:

http://www.fr-online.de/politik/baden-wu...6,16766688.html

Beide Polizisten waren, so heißt es da, offenbar Kollegen der mutmaßlich von der Terrorzelle ermordeten Polizistin Kiesewetter.
Ku - Klux - Klan, deutsche Polizisten unglaublich.
Die Chefs der Bundespolizei entbunden von ihren Posten. Was ist los in den deutschen Amtsstuben und Ministerien? Es ist schon
traurig, wenn ich alter Sack mir Gedanken mache, um die innere Sicherheit und öffentliche Ordnung in Deutschland.


nach oben springen

#260

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 01.08.2012 09:55
von Rostocker | 7.715 Beiträge

Zitat von Polter im Beitrag #259
Die Braune Terrorzelle Zwickau wird wohl einen festen Platz in der Geschichte Deutschlands einnehmen.
Verfassungsschützer und ein LKA - Chef mußten ihre Sessel räumen Nicht genug damit. Lese gerade den Artikel:

http://www.fr-online.de/politik/baden-wu...6,16766688.html

Beide Polizisten waren, so heißt es da, offenbar Kollegen der mutmaßlich von der Terrorzelle ermordeten Polizistin Kiesewetter.
Ku - Klux - Klan, deutsche Polizisten unglaublich.
Die Chefs der Bundespolizei entbunden von ihren Posten. Was ist los in den deutschen Amtsstuben und Ministerien? Es ist schon
traurig, wenn ich alter Sack mir Gedanken mache, um die innere Sicherheit und öffentliche Ordnung in Deutschland.


1989 hätte man gefordert--VS in die Produktion,aber in der heutige Demokratie geht das nicht.Sicherlich keine Stellen vorhanden.Also zahlt man den Herren eine dicke Pansion oder versetzt sie auf einen anderen Posten innerhalb der Firma. Vielleicht zum Schreddern!


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Anti-Terror-Einsätze in fünf Bundesländern
Erstellt im Forum Themen vom Tage von buschgespenst
15 28.10.2016 20:00goto
von damals wars • Zugriffe: 604
die braune Macht
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Gert
100 03.03.2016 10:13goto
von Heckenhaus • Zugriffe: 4227
Opposition und Extremismus in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von StabsfeldKoenig
2 06.01.2014 10:16goto
von Eisenacher • Zugriffe: 364
Verkaufe braune Lederjacke aus der DDR
Erstellt im Forum DDR Artikel Marktplatz von Francis
1 15.10.2013 11:08goto
von Francis • Zugriffe: 1664
-Kartentasche - Meldetasche - schwarz oder braun?l
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Schlutup
17 28.04.2013 11:08goto
von Thunderhorse • Zugriffe: 1060
Warum ist Pittiplatsch eigentlich Braun ?
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
120 09.03.2016 12:40goto
von boofinger • Zugriffe: 19352
Braune Vergangenheit der NVA
Erstellt im Forum Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR von Sigurd
68 15.09.2011 18:24goto
von Techniker • Zugriffe: 13585

Besucher
2 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 302 Gäste und 27 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556921 Beiträge.

Heute waren 27 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen