#21

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 12.11.2011 19:33
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von Angelo
Jetzt hatte ich wirklich mal ein paar Antworten erwarten zum Thema Braune Zellen im Osten ...



Antworten?
Woher denn? Die rechte Szene ist hier sehr aktiv. Ungefähr genauso wie die linke Szene. Das hält sich bei den Demos etwa die Waage und bei dem, was danach und drumherum passiert auch.
Natürlich findet man in Landstrichen, wo der, der bleibt, eigentlich schon recht sicher weiß, dass er entweder ein dickes Tier oder immer arm bleiben wird, freilich mehr als in Gegenden, wo es der Mehrzahl gut geht. Eine Folge der Unzufriedenheit allerorten.
Doch so etwas wie hier ist unüblich, extrem und hat Ausnahmecharakter. Spinnert eben.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#22

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 12.11.2011 20:28
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Angelo

Zitat von Gert
Es ist ja offenbar noch gar nicht alles bekannt, was die auf dem Kerbholz haben. Das was bekannt ist, ist schon irrsinnig und kaum zu begreifen. Und weiterhin ist für mich rätselhaft, dass sie 13 Jahre unerkannt durch die Gegend laufen und morden und die Schlafmützen vom Verfassungsschutz bekommen nichts, aber auch gar nichts mit obwohl sie sie am Anfang auf dem Radar hatten.. Dass ich für solche Sicherheitsorgane Steuern zahle, nee , nee .....
Das wäre der Stasi nicht passiert, ne Feliks

Gruß Gert



Gert kannst du mir einem gefallen tun und die Stasi aus dem Thema lassen ??? Es nervt




Ist für mich nicht wichtig, was dich nervt. Wenn ich nicht mehr dein Gast sein darf sag Bescheid.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#23

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 12.11.2011 20:33
von damals wars | 12.175 Beiträge

Es ist Zeit, über ein Betätigungsverbot des Verfassungsschutzes in der rechten Kameradschaften etc. nachtzudenken.

Schließlich hat der Verfassungsschutz die rechte Szene in Thüringen mühsam aufgebaut, um sich eine Existenzberechtigung zu schaffen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Tino_Brandt

Sicher hatte der Verfassungschutz auch die ganze Zeit ein Auge auf das Trio, nur war es leichter das rechte.

Jetzt versucht man mühsam, Spuren zu verwischen.

Daher auch der Unsinn mit der "Braunen RAF" und den "braunen Zellen".


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 12.11.2011 20:34 | nach oben springen

#24

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 12.11.2011 20:53
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von damals wars
Es ist Zeit, über ein Betätigungsverbot des Verfassungsschutzes in der rechten Kameradschaften etc. nachtzudenken.

Schließlich hat der Verfassungsschutz die rechte Szene in Thüringen mühsam aufgebaut, um sich eine Existenzberechtigung zu schaffen.
...



Na ja. Die Szene wurde wohl eher nicht durch den VS aufgebaut. Das war und macht die Szene schon selber. Der VS war in dieser Zeit eben nur ständiger Zaungast.
Dies bei extremen Gruppen zu sein, ist nun mal Aufgabe solch eines Inlandsgeheimdienstes. Nur wer weiß, kann auch sinnvoll handeln. Das Problem bei Informanten ist halt, dass sie grundsätzlich ihre eigene Suppe kochen und darüber informierern - oder auch nicht. So richtig Einfluss hat man halt nicht.
Das war früher auch nicht anders. Ja, ja, ich weiß. Äpfel und Birnen (sind beides Obst...).
Hier ist offensichtlich etwas schief gelaufen. Wenn da ein Informant war, hat er das informieren geflissentlich vergessen.
Daraus auf das Prinzip zu schließen ist entweder blauäugig oder hat Methode. Sorry.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#25

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 12.11.2011 21:05
von damals wars | 12.175 Beiträge

Kann man so sehen, wenn nicht 200 000 DM investiert worden wären. Denke ich.
Schau Dir mal so einen Gesamtetat einer Landespartei in Thüringen an.

und wenn da nicht noch die anderen Beispiele wären:
"Nach der Enttarnung des Neonazi-Kaders Thomas Dienel als V-Mann des Verfassungsschutzes ein Jahr zuvor war dies ein weiterer Skandal."
" Des Weiteren wurde der Verdacht geäußert, Nocken habe einem ebenfalls als V-Mann tätigen „Blood and Honour”-Aktivisten..."


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 13.11.2011 15:14 | nach oben springen

#26

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 12.11.2011 21:22
von S51 | 3.733 Beiträge

Na ja, das Geld wird investiert um eine Quelle am Sprudeln zu halten. Diese Quelle pokert natürlich auch. Es geht nicht darum, ihren Laden zu bezahlen sondern darum, gegen Bezahlung zu erfahren, was man da so (mit dem Geld) macht. Schließlich geht es hier nicht um Überzeugung sondern eigentlich um handeln wider die Überzeugung, was man sich versüßen läßt.
Ist also doch ein bischen anders wie früher wohl mehrheitlich in der DDR.
Was dann aus der Quelle kommt, "Gold" oder "S..." ist auch eine Frage des Preises, läßt sich aber nicht wirklich beeinflussen. So hat eben auch dieses System ein paar kleine Schwächen.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#27

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 12.11.2011 21:32
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von S51
... Eine solche Waffe mit originalem SD-Lauf wurde bei den Dönermorden eingesetzt. Ob es dieselbe war, kann man vom Bild her nicht sagen. Das erfordert ballistische, Vergleichs- und Waffengutachten. Liegen die eigentlich schon vor?
Auf Bild 7 sind einige Besonderheiten des Laufes zu sehen.



In anderen Artikeln von Zeitungen (z.B. Berliner Kurier, Seite 47, mitte links) wird als Beleg wieder eine CZ 83 ohne Schalldämpfer und entsprechendem Lauf gezeigt. Das ist ulkig. Wurden mehrere Waffen benutzt oder vermutet man vielleicht nur wegen ähnlicher Waffen hierfür die Täter zu haben?


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#28

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 12.11.2011 22:28
von brummitga (gelöscht)
avatar

Zitat von PF75
es hieß dochmal das man die NPD nicht verbieten kann da zuviele leute vom Verfassungsschutz bzw. ihre informanten da mitgemacht haben,sind nun keine mehr dabei oder haben die alle gepennt.komischerweise werden ja islamistische terroristen schon verhaftet wenn sie sich bloß gedanken machen über irgendwelche anschläge.



Die NPD muss doch eine demokratische Partei sein, oder ? Sie erhält ja schließlich Steuerzahler-Geld aus der staatlichen Parteienfinanzierung. Wie soll also eine Partei einerseits verboten werden, wenn der "Staat" andererseits lt.Gesetz eine rechtsextrme Partei finanziell unterstützt.
Oder sehe ich da was falsch ?


zuletzt bearbeitet 12.11.2011 22:30 | nach oben springen

#29

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 12.11.2011 23:22
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von brummitga
...wenn der "Staat" andererseits lt.Gesetz eine rechtsextrme Partei finanziell unterstützt.
Oder sehe ich da was falsch ?



Natürlich siehst du das falsch!!!
Der Staat unterstützt diese politischen Richtungen nicht. Ganz objektiv nicht, denn sie sind politische Konkurrenz und werden rechtlich über Berufsverbote e.t.c recht klein gehalten. Der Staat zahlt Geld damit Informanten dafür sorgen, dass der Staat zumindest relativ zeitnah ahnt, wovor er sich wie schützen kann. Dass dieses Geld dann von diesen Richtungen eingesetzt wird, ist eben Pech.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#30

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 13.11.2011 00:12
von brummitga (gelöscht)
avatar

Zitat von S51

Zitat von brummitga
...wenn der "Staat" andererseits lt.Gesetz eine rechtsextrme Partei finanziell unterstützt.
Oder sehe ich da was falsch ?



Natürlich siehst du das falsch!!!
Der Staat unterstützt diese politischen Richtungen nicht. Ganz objektiv nicht, denn sie sind politische Konkurrenz und werden rechtlich über Berufsverbote e.t.c recht klein gehalten. Der Staat zahlt Geld damit Informanten dafür sorgen, dass der Staat zumindest relativ zeitnah ahnt, wovor er sich wie schützen kann. Dass dieses Geld dann von diesen Richtungen eingesetzt wird, ist eben Pech.





Das glaube ich nicht ganz. Der "Topf", aus dem das Geld kommt, heißt doch nicht umsonst "staatliche Parteienfinanzierung". Die Parteien bekommen die € doch nicht nach der Anzahl irgendwelcher Informanten, sondern nach dem Anteil der erhaltenen Stimmen bei Wahlen. Wenn Deine Antwort zuträfe, würde das bedeuteten , dass z.B. die CDU aus diesem Topf gar nichts bekommen dürfte; denn wovor müßte sich der Staat bei dieser Partei schützen ? Etwa vor Angie ? Nachsatz: B e r u f s v e r b o t e ????? Ich dachte immer, die gibt es im demokratischen Rechtsstaat Bundesrepublik nicht, aber wenn es so ist, dann habe ich im GG was falsch gelesen.


nach oben springen

#31

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 13.11.2011 00:21
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von brummitga
..."staatliche Parteienfinanzierung". Die Parteien bekommen die € doch nicht nach der Anzahl irgendwelcher Informanten, sondern nach dem Anteil der erhaltenen Stimmen bei Wahlen. Wenn Deine Antwort zuträfe, würde das bedeuteten , dass z.B. die CDU aus diesem Topf gar nichts bekommen dürfte....



Ich sprach nicht von der Parteienfinanzierung sondern von den Geldern, welche an Informanten gingen oder gehen damit sie singen.
Die Parteienfinanzierung ist wiederum ein Konstruct, welches die Parteien geschaffen haben damit ihnen mangels Beiträgen und Spenden nicht die Mittel ausgehen. Und sie ihrem Stimmvolk dann womöglich die gewünschte Richtung nicht klarmachen können. Das betrifft dann immerhin durchaus demokratisch legitim alle, die Stimmen erzielen.
Das hat etwas mit Demokratie zu tun. Der zahlende Schussel (Steuerzahler) könnte allenfalls meckern, weshalb er für seine Politleuchter auch noch löhnen soll. Aber wenn schon, dann müssen auch alle an den Tropf/äh Topf, die legal Stimmen erzielen.
Alles andere wäre dann schon wieder Diktatur a´la DDR.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#32

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 13.11.2011 00:25
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von brummitga
...GG was falsch gelesen.



Ja, hast du. Nicht ganz ungewollt vielleicht?

http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/gg/gesamt.pdf

Immer auch die nachfolgenden Absätze mit lesen. Meist ist es Abs. 2, der so gerne nicht gelesen wird.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#33

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 13.11.2011 15:04
von Mike59 | 7.969 Beiträge

Zitat von S51

Zitat von brummitga
...GG was falsch gelesen.



Ja, hast du. Nicht ganz ungewollt vielleicht?

http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/gg/gesamt.pdf

Immer auch die nachfolgenden Absätze mit lesen. Meist ist es Abs. 2, der so gerne nicht gelesen wird.





-----------------------------------------
Das hilft eventuell auch.


http://dejure.org/gesetze/StGB/70.html

Ein "Gibt es nicht" - gibt es nicht!

Mike59


nach oben springen

#34

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 13.11.2011 15:18
von damals wars | 12.175 Beiträge

Zitat von S51


Na ja. Die Szene wurde wohl eher nicht durch den VS aufgebaut.


wiki
"Brandt erklärte später in der „Thüringer Allgemeinen”, er habe das Geld vor allem zur Finanzierung von rechtsextremen Aktivitäten genutzt. "
"Der Spiegel vom 21. Mai 2001 gestandt Tino Brandt schließlich selbst, seit 1994 unter dem Decknamen „Otto” für den Verfassungsschutz in Thüringen gearbeitet zu haben"
"1996 bildete sich um Brandt der „Deutsche Freundeskreis” (DFK), dessen Hauptbetätigungsfeld die Rekrutierung und Vernetzung rechtsextremer Jugendlicher im Raum um Saalfeld und Rudolstadt war. "

Aufgebaut und vernetzt.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#35

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 13.11.2011 17:59
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von damals wars
..."Brandt erklärte später in der „Thüringer Allgemeinen”, er habe das Geld vor allem zur Finanzierung von rechtsextremen Aktivitäten genutzt. "...



Jo mei, er möchte auch noch ein bischen leben.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#36

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 13.11.2011 18:43
von josy95 | 4.915 Beiträge

[quote="S51"]Mir sind in dieser Sache zu viele Dinge noch unklar.
- Hatte die Polizei die Täter bereits gestellt, als sie sich umbrachten (einige Aussagen des thüringischen Innenministers deuten darauf hin)?
- Wenn ja, worauf hat die Polizei da gewartet (SEK?)?
- Wenn nein, wie sicher ist eigentlich, dass sie sich selber umgebracht haben?
- Tatwaffen aufzuheben, gar über Jahre, ist irgendwie unprofesionell. "Schmutzige" Waffen aus Unkenntnis schwarz zu kaufen, passiert öfter.
- Es gibt Bekennervideos, die aber bei den Tätern verblieben sind? Das ist irgendwie unsinnig. Wozu macht man das dann? Mörder schlagen sich eigentlich nicht selber "ans Kreuz". Vor allem nicht, wenn sie wie diese Leute über Jahre untergetaucht sind.
- Die "Dönermorde" sollen 2006 geendet haben. Was ist mit Döbeln vor kurzem?

- Mitunter erscheint es für eine ansonsten recht erfolglose Polizei und Staatsanwaltschaft recht bequem alles so zu arangieren. Es wäre zu schön, wenn man dermaßen viele offene Vorgänge abhaken könnte. Na gut, man gewinnt auch mal im Lotto. Es ist also nicht unmöglich. Irgendwie jedoch zu schön.

- Die braune Szene ist von Informanten des VS aber auch des BND recht ordentlich durchsetzt. Hatten die wirklich keinen blassen Schimmer? Oder waren es tatsächlich isolierte Einzeltäter?[/quote]

@S51,

Deinen Ausführungen gehe ich mit.

Besonders die letzte Frage nach den Einzeltätern..., das System unserer Ermittlungsbehörden ist heute teilweise so perfekt, das geschickte Einzeltäter schnell durch diese Maschen schlüpfen. Man "hängt" doch lieber einen armen Tropf, der sich vielleicht mal irgendwo im Internet zu weit aus dem Fenster gelehnt hat. Und brauner Terror, man spricht ja in einigen Medien von einer s. g. BAF = Braune Armeefraktion in Anlehnung an die RAF, ist mit ein ganz trauriges Produkt total verfehlter Integrationspolitik, Multi- Kulti- Wahn und anderer Steuergeld finanzierter Vollidiotenprojekte aus dieser Schublade. Hier liegt ein nicht gerade geringer Nährboden für solche braunen Mordbuben...

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#37

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 13.11.2011 19:00
von brummitga (gelöscht)
avatar

wieder was gelernt und klüger geworden, senkjuh (oder wie das heißt)


nach oben springen

#38

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 13.11.2011 19:43
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Erschreckend diese rechtsorientierte Mordserie mit terroristischen Zügen.

Wehred den Anfängen!! Anderenfalls könnte D wahrscheinlich schnell anders aussehen.


zuletzt bearbeitet 13.11.2011 19:43 | nach oben springen

#39

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 13.11.2011 19:59
von S51 | 3.733 Beiträge

Ach na ja.
So eine Gesellschaft wie die unsere mit Gewaltenteilung und doch sehr freien Möglichkeiten, sich zu äußern ist da unempfindlicher als autokratische Systeme. Das musste auch die RAF erfahren deren Mordserien zwar die bürgerlichen Freiheiten einschränkten aber keinerlei Änderung der Gesellschaft an sich bewirkten.
So lange, wie die naturgemäß ängstliche Reaktion von Politik, betroffenen Bürgern und eben dem Sicherheitsapparat durch Bürokratie und Kontrollsysteme abgebremst wird, passiert letzten Endes eigentlich gesellschaftlich dadurch gar nichts.
Worauf solche Extremisten spekulieren. Die scharfe staatliche Gegenreaktion die dann wieder scharfe bürgerliche Reaktion auch gegeneinander und somit eine explosive Situation in der Gesellschaft. Das klappt, so lange man die Nerven behält, eben nicht.
Die Mörder verschwinden im Kahn so sie sich nicht die Grasnabe von unten ansehen und das Geschäft/Leben geht eigentlich einfach weiter.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#40

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 13.11.2011 22:32
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Zitat von S51
Ach na ja.
So eine Gesellschaft wie die unsere mit Gewaltenteilung und doch sehr freien Möglichkeiten, sich zu äußern ist da unempfindlicher als autokratische Systeme. Das musste auch die RAF erfahren deren Mordserien zwar die bürgerlichen Freiheiten einschränkten aber keinerlei Änderung der Gesellschaft an sich bewirkten.
So lange, wie die naturgemäß ängstliche Reaktion von Politik, betroffenen Bürgern und eben dem Sicherheitsapparat durch Bürokratie und Kontrollsysteme abgebremst wird, passiert letzten Endes eigentlich gesellschaftlich dadurch gar nichts.
Worauf solche Extremisten spekulieren. Die scharfe staatliche Gegenreaktion die dann wieder scharfe bürgerliche Reaktion auch gegeneinander und somit eine explosive Situation in der Gesellschaft. Das klappt, so lange man die Nerven behält, eben nicht.
Die Mörder verschwinden im Kahn so sie sich nicht die Grasnabe von unten ansehen und das Geschäft/Leben geht eigentlich einfach weiter.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Anti-Terror-Einsätze in fünf Bundesländern
Erstellt im Forum Themen vom Tage von buschgespenst
15 28.10.2016 20:00goto
von damals wars • Zugriffe: 608
die braune Macht
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Gert
100 03.03.2016 10:13goto
von Heckenhaus • Zugriffe: 4243
Opposition und Extremismus in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von StabsfeldKoenig
2 06.01.2014 10:16goto
von Eisenacher • Zugriffe: 364
Verkaufe braune Lederjacke aus der DDR
Erstellt im Forum DDR Artikel Marktplatz von Francis
1 15.10.2013 11:08goto
von Francis • Zugriffe: 1672
-Kartentasche - Meldetasche - schwarz oder braun?l
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Schlutup
17 28.04.2013 11:08goto
von Thunderhorse • Zugriffe: 1064
Warum ist Pittiplatsch eigentlich Braun ?
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
120 09.03.2016 12:40goto
von boofinger • Zugriffe: 19376
Braune Vergangenheit der NVA
Erstellt im Forum Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR von Sigurd
68 15.09.2011 18:24goto
von Techniker • Zugriffe: 13621

Besucher
2 Mitglieder und 39 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 301 Gäste und 21 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558175 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen