#261

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 06.02.2013 09:42
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #260
Was ist ein Bleisammler?

So ein Erbsenzähler, echt wahr. Also gut, die meisten als Spurenlampen eingesetzte Grubenlampen hatten einen NiCd-Akkumulator. Und in der ersten Schicht eines Glatten ihn dieses Teil (http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Grubenlampe.jpg) mitbuckeln zu lassen, naja.

P.S. @derpae.der99 hattest Du einen besondren Draht zum Spitz oder wie kamst'n zu der Ehre, das der das НСПУ (vermute ich jetzt mal) rausrückte?
Und wie lange hielt da nun der 'Bleisammler'?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


kator hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.02.2013 09:52 | nach oben springen

#262

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 06.02.2013 16:18
von tesssi55 | 57 Beiträge

Dieses Teil kenne ich auch,aber es musste keiner mit schleppen.Die waren auf dem LO ohne Suchscheinwerfer.Die R109M oder die alte R109 mitschleppen das war Sackstand. Ich habe die R109M ein paar mal mitgehabt auch Slvester78/79 auf der Stintenburger Halbinsel oben an der Waldkante.Taschenmesser über die Akkus und es war Ruhe mit dem Ding.War die Idee meines PFund wir hatten Grund 3 Stern grün zu schießen wegen Verbindungsaufnahme denn GMN war auch tot.Aber ansonsten wenn mann mit dem Ding nicht rumlaufen musste konnte man Stimme der DDR hören ganz offizell,KS gab es Nachts bei uns so gut wie nie.Die Sackis hatten wohl Angst.


GR6, 3.GB,9.GK, EK 79/2
nach oben springen

#263

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 06.02.2013 21:11
von derpae.der99 | 107 Beiträge

Ich hatte diese Lampe immer größer in Erinnerung. Auch dachte ich, dass das Ding mit nem Bleisammler betrieben wurde. Ich bin zwangsläufig durch das Neu-Laden immer vom Prinzip einer Autobatterie ausgegangen. Wie lange das Teil insgesamt strahlt kann ich nicht mal sagen. Sie wurde ja so wie so kaum angemacht.
Tja und wie ich zu der “Ehre“ kam, ein Nachtsichtgerät mit raus zu nehmen, weiß ich natürlich nicht. Ich weiß nur noch, das ich da ziemlich überrascht war. Was ich glaube, dass es mich nur traf, weil mein Posten Kutscher war und wir mit dem Kübel raus fuhren. Also mehr Zufall, schätze ich mal. Ich will jetzt nichts falsches erzählen, aber ich meine, man gab mir mit auf den Weg, dass der Wert des Teils über dem eines Trabbis läge. Vom Einsatz selbst, war ich eher enttäuscht. Vielleicht lag es auch daran, dass es nichts bewegliches zu beobachten gab. Wie das Ding aussah habe ich auch völlig vergessen.


EK 83 II
Mike59 und Nick haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#264

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 06.02.2013 21:34
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von derpae.der99 im Beitrag #263
Ich hatte diese Lampe immer größer in Erinnerung. Auch dachte ich, dass das Ding mit nem Bleisammler betrieben wurde. Ich bin zwangsläufig durch das Neu-Laden immer vom Prinzip einer Autobatterie ausgegangen. Wie lange das Teil insgesamt strahlt kann ich nicht mal sagen. Sie wurde ja so wie so kaum angemacht.
Tja und wie ich zu der “Ehre“ kam, ein Nachtsichtgerät mit raus zu nehmen, weiß ich natürlich nicht. Ich weiß nur noch, das ich da ziemlich überrascht war. Was ich glaube, dass es mich nur traf, weil mein Posten Kutscher war und wir mit dem Kübel raus fuhren. Also mehr Zufall, schätze ich mal. Ich will jetzt nichts falsches erzählen, aber ich meine, man gab mir mit auf den Weg, dass der Wert des Teils über dem eines Trabbis läge. Vom Einsatz selbst, war ich eher enttäuscht. Vielleicht lag es auch daran, dass es nichts bewegliches zu beobachten gab. Wie das Ding aussah habe ich auch völlig vergessen.



Wurdest du denn mal an dem NSPU (Nachtsichtgerät) ausgebildet oder eingewiesen?

Nachtrag: Wenn ja - in welchem Zusammenhang?


kator hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.02.2013 21:36 | nach oben springen

#265

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 06.02.2013 21:41
von kator | 115 Beiträge

Wurde das NSPU nicht erst ab Uffz. und nach Einweisung raus gegeben.
So kenne ich es zumindest.

MFG kator



nach oben springen

#266

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 06.02.2013 21:48
von derpae.der99 | 107 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #264
Zitat von derpae.der99 im Beitrag #263
Ich hatte diese Lampe immer größer in Erinnerung. Auch dachte ich, dass das Ding mit nem Bleisammler betrieben wurde. Ich bin zwangsläufig durch das Neu-Laden immer vom Prinzip einer Autobatterie ausgegangen. Wie lange das Teil insgesamt strahlt kann ich nicht mal sagen. Sie wurde ja so wie so kaum angemacht.
Tja und wie ich zu der “Ehre“ kam, ein Nachtsichtgerät mit raus zu nehmen, weiß ich natürlich nicht. Ich weiß nur noch, das ich da ziemlich überrascht war. Was ich glaube, dass es mich nur traf, weil mein Posten Kutscher war und wir mit dem Kübel raus fuhren. Also mehr Zufall, schätze ich mal. Ich will jetzt nichts falsches erzählen, aber ich meine, man gab mir mit auf den Weg, dass der Wert des Teils über dem eines Trabbis läge. Vom Einsatz selbst, war ich eher enttäuscht. Vielleicht lag es auch daran, dass es nichts bewegliches zu beobachten gab. Wie das Ding aussah habe ich auch völlig vergessen.



Wurdest du denn mal an dem NSPU (Nachtsichtgerät) ausgebildet oder eingewiesen?

Nachtrag: Wenn ja - in welchem Zusammenhang?


Nein gar nicht. Ich kannte so was nicht mal vorher.
@ kator, stinknormaler Gefreiter - also ich ;-)


EK 83 II
kator hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#267

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 06.02.2013 21:51
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von derpae.der99 im Beitrag #266
Zitat von Mike59 im Beitrag #264
Zitat von derpae.der99 im Beitrag #263
Ich hatte diese Lampe immer größer in Erinnerung. Auch dachte ich, dass das Ding mit nem Bleisammler betrieben wurde. Ich bin zwangsläufig durch das Neu-Laden immer vom Prinzip einer Autobatterie ausgegangen. Wie lange das Teil insgesamt strahlt kann ich nicht mal sagen. Sie wurde ja so wie so kaum angemacht.
Tja und wie ich zu der “Ehre“ kam, ein Nachtsichtgerät mit raus zu nehmen, weiß ich natürlich nicht. Ich weiß nur noch, das ich da ziemlich überrascht war. Was ich glaube, dass es mich nur traf, weil mein Posten Kutscher war und wir mit dem Kübel raus fuhren. Also mehr Zufall, schätze ich mal. Ich will jetzt nichts falsches erzählen, aber ich meine, man gab mir mit auf den Weg, dass der Wert des Teils über dem eines Trabbis läge. Vom Einsatz selbst, war ich eher enttäuscht. Vielleicht lag es auch daran, dass es nichts bewegliches zu beobachten gab. Wie das Ding aussah habe ich auch völlig vergessen.



Wurdest du denn mal an dem NSPU (Nachtsichtgerät) ausgebildet oder eingewiesen?

Nachtrag: Wenn ja - in welchem Zusammenhang?


Nein gar nicht. Ich kannte so was nicht mal vorher.
@ kator, stinknormaler Gefreiter - also ich ;-)



Aber benutzen konntest du es schon? oder hast du es nur mit dir herumgetragen?


nach oben springen

#268

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 06.02.2013 22:11
von derpae.der99 | 107 Beiträge

Also benutzt haben wir das schon, klar. Sonst hätte ich ja gar keine Eindrücke mehr. Ich kann mich aber leider nur noch ganz dunkel erinnern. Man kann ja nicht mal die Briefe von damals zum nachlesen nutzen um sich dieses oder jenes wieder in Erinnerung zu rufen. Wir durften ja über dienstliches nicht schreiben. Sonst hätte ich fast noch so was wie ein Tagebuch gehabt.


EK 83 II
Nick hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#269

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 06.02.2013 22:18
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von derpae.der99 im Beitrag #268
Also benutzt haben wir das schon, klar. Sonst hätte ich ja gar keine Eindrücke mehr. Ich kann mich aber leider nur noch ganz dunkel erinnern. Man kann ja nicht mal die Briefe von damals zum nachlesen nutzen um sich dieses oder jenes wieder in Erinnerung zu rufen. Wir durften ja über dienstliches nicht schreiben. Sonst hätte ich fast noch so was wie ein Tagebuch gehabt.


Ist schon klar - war nur eine Frage. Ich hätte meiner Frau auch nicht erzählt das ich heute an einer NSPU eingewiesen wurde - hätte die (Meine Frau) auch nicht interessiert.


kator hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#270

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 06.02.2013 23:18
von derpae.der99 | 107 Beiträge

Ach na ja, meine Frau hätte auf diese Art schon gerne zugehört. Es ging zwar vorrangig so wie so nur darum, das man voneinander etwas hört, aber so wäre mal etwas Abwechslung in den Briefwechsel gekommen. Immerhin konnte ich nachlesen, dass
- wir noch am letzten Tag in Potsdam in ein anderes Haus umgezogen sind
- wir erst nach 3 Tagen in der Grenzkompanie das erste Mal mit aufgezogen sind
- ich keinen Pfennig mehr besaß
- ich unbedingt ein Sitzkissen brauch
- ich das Essen als gut bewertet habe


EK 83 II
EK89/1 und Nick haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#271

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 07.02.2013 12:52
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Mike59 im Beitrag #264



Wurdest du denn mal an dem NSPU (Nachtsichtgerät) ausgebildet oder eingewiesen?

Nachtrag: Wenn ja - in welchem Zusammenhang?


Hallo Mike59,
wir hatten ganz selten zu gewissen Lagen mal ein Nachtsichtgerät mit draußen, aber nicht dieses Zielfernrohr, war doppelt und sah nicht grün aus, eher hellgrau, recht leicht und handlich, war in einer Tasche und auch einfach zu bedienen, einschalten und gut.
Bei Übergabe wurde mit drohendem Zeigefinger ein Wert von 20 000 Mark genannt.
Habe schon oft gegoogelt aber nie dieses Teil gefunden, immer nur die offiziellen von der NVA.
Ist es eventuell möglich das auch, ich sag mal Grauimporte, zur Anwendung kamen?


Mike59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.02.2013 13:07 | nach oben springen

#272

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 07.02.2013 14:05
von EK89/1 | 832 Beiträge

Zitat von derpae.der99 im Beitrag #270
Ach na ja, meine Frau hätte auf diese Art schon gerne zugehört. Es ging zwar vorrangig so wie so nur darum, das man voneinander etwas hört, aber so wäre mal etwas Abwechslung in den Briefwechsel gekommen. Immerhin konnte ich nachlesen, dass
- wir noch am letzten Tag in Potsdam in ein anderes Haus umgezogen sind
- wir erst nach 3 Tagen in der Grenzkompanie das erste Mal mit aufgezogen sind
- ich keinen Pfennig mehr besaß
- ich unbedingt ein Sitzkissen brauch
- ich das Essen als gut bewertet habe


Auch ein Potsdamer, welche GAK, welches Jahr?


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#273

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 07.02.2013 14:10
von exgakl | 7.237 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #271
Zitat von Mike59 im Beitrag #264



Wurdest du denn mal an dem NSPU (Nachtsichtgerät) ausgebildet oder eingewiesen?

Nachtrag: Wenn ja - in welchem Zusammenhang?


Hallo Mike59,
wir hatten ganz selten zu gewissen Lagen mal ein Nachtsichtgerät mit draußen, aber nicht dieses Zielfernrohr, war doppelt und sah nicht grün aus, eher hellgrau, recht leicht und handlich, war in einer Tasche und auch einfach zu bedienen, einschalten und gut.
Bei Übergabe wurde mit drohendem Zeigefinger ein Wert von 20 000 Mark genannt.
Habe schon oft gegoogelt aber nie dieses Teil gefunden, immer nur die offiziellen von der NVA.
Ist es eventuell möglich das auch, ich sag mal Grauimporte, zur Anwendung kamen?



guckst mal hier>>>>> Wer kennt dieses Nachtsichtgerät?

zum Einsatz kamen 2 Geräte: NSPU sowie das NSP-2

VG exgakl


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#274

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 07.02.2013 15:59
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von exgakl im Beitrag #273
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #271
Zitat von Mike59 im Beitrag #264



Wurdest du denn mal an dem NSPU (Nachtsichtgerät) ausgebildet oder eingewiesen?

Nachtrag: Wenn ja - in welchem Zusammenhang?


Hallo Mike59,
wir hatten ganz selten zu gewissen Lagen mal ein Nachtsichtgerät mit draußen, aber nicht dieses Zielfernrohr, war doppelt und sah nicht grün aus, eher hellgrau, recht leicht und handlich, war in einer Tasche und auch einfach zu bedienen, einschalten und gut.
Bei Übergabe wurde mit drohendem Zeigefinger ein Wert von 20 000 Mark genannt.
Habe schon oft gegoogelt aber nie dieses Teil gefunden, immer nur die offiziellen von der NVA.
Ist es eventuell möglich das auch, ich sag mal Grauimporte, zur Anwendung kamen?




guckst mal hier>>>>> Wer kennt dieses Nachtsichtgerät?



VG exgakl



Super, dann sind wir ja schon zu zweit. War immer der Meinung das Telefunken drauf stand, kann aber auch sein es war eine andere Firma. Ich hatte da letztens was im Netzt gefunden. Muss ich nur noch einmal suchen. Bin mir auch sicher das es ein Geschenk von Schalck-Golodkowski war.


zuletzt bearbeitet 07.02.2013 15:59 | nach oben springen

#275

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 07.02.2013 16:09
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Mike59 im Beitrag #274
Zitat von exgakl im Beitrag #273
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #271
Zitat von Mike59 im Beitrag #264



Wurdest du denn mal an dem NSPU (Nachtsichtgerät) ausgebildet oder eingewiesen?

Nachtrag: Wenn ja - in welchem Zusammenhang?


Hallo Mike59,
wir hatten ganz selten zu gewissen Lagen mal ein Nachtsichtgerät mit draußen, aber nicht dieses Zielfernrohr, war doppelt und sah nicht grün aus, eher hellgrau, recht leicht und handlich, war in einer Tasche und auch einfach zu bedienen, einschalten und gut.
Bei Übergabe wurde mit drohendem Zeigefinger ein Wert von 20 000 Mark genannt.
Habe schon oft gegoogelt aber nie dieses Teil gefunden, immer nur die offiziellen von der NVA.
Ist es eventuell möglich das auch, ich sag mal Grauimporte, zur Anwendung kamen?




guckst mal hier>>>>> Wer kennt dieses Nachtsichtgerät?



VG exgakl



Super, dann sind wir ja schon zu zweit. War immer der Meinung das Telefunken drauf stand, kann aber auch sein es war eine andere Firma. Ich hatte da letztens was im Netzt gefunden. Muss ich nur noch einmal suchen. Bin mir auch sicher das es ein Geschenk von Schalck-Golodkowski war.


Ich erinnere mich an das Teil weil es mich irgendwie begeistert hatte von der Technik her, richtig modern wenn man von 1983 ausgeht, seh es faktisch noch auf dem Turmfensterbrett liegen , war auf jeden Fall nicht so ein sowjetisches Ungetüm wie die hier gezeigten.
War in einer Art großer Pistolentasche aus Stoff mit Trageriemen.


zuletzt bearbeitet 07.02.2013 16:14 | nach oben springen

#276

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 07.02.2013 16:17
von exgakl | 7.237 Beiträge

dann war es das NSPU... konnte man auch auf die Kaschi montieren;-)


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#277

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 07.02.2013 16:23
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von exgakl im Beitrag #276
dann war es das NSPU... konnte man auch auf die Kaschi montieren;-)


War da ein Fadenkreuz zu sehen beim durchschauen?


nach oben springen

#278

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 07.02.2013 16:26
von exgakl | 7.237 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #277
Zitat von exgakl im Beitrag #276
dann war es das NSPU... konnte man auch auf die Kaschi montieren;-)


War da ein Fadenkreuz zu sehen beim durchschauen?



ja, mit Führungsschiene und richtiger Justierung konnte es als Nachtzielgerät eingesetzt werden

http://i156.photobucket.com/albums/t6/ti...NSPU0284011.jpg

VG exgakl

P.S. nach dem Beitrag zum Sport verschwunden.....


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
zuletzt bearbeitet 07.02.2013 16:26 | nach oben springen

#279

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 07.02.2013 16:33
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #275
Zitat von Mike59 im Beitrag #274
Zitat von exgakl im Beitrag #273
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #271
Zitat von Mike59 im Beitrag #264



Wurdest du denn mal an dem NSPU (Nachtsichtgerät) ausgebildet oder eingewiesen?

Nachtrag: Wenn ja - in welchem Zusammenhang?


Hallo Mike59,
wir hatten ganz selten zu gewissen Lagen mal ein Nachtsichtgerät mit draußen, aber nicht dieses Zielfernrohr, war doppelt und sah nicht grün aus, eher hellgrau, recht leicht und handlich, war in einer Tasche und auch einfach zu bedienen, einschalten und gut.
Bei Übergabe wurde mit drohendem Zeigefinger ein Wert von 20 000 Mark genannt.
Habe schon oft gegoogelt aber nie dieses Teil gefunden, immer nur die offiziellen von der NVA.
Ist es eventuell möglich das auch, ich sag mal Grauimporte, zur Anwendung kamen?




guckst mal hier>>>>> Wer kennt dieses Nachtsichtgerät?



VG exgakl



Super, dann sind wir ja schon zu zweit. War immer der Meinung das Telefunken drauf stand, kann aber auch sein es war eine andere Firma. Ich hatte da letztens was im Netzt gefunden. Muss ich nur noch einmal suchen. Bin mir auch sicher das es ein Geschenk von Schalck-Golodkowski war.


Ich erinnere mich an das Teil weil es mich irgendwie begeistert hatte von der Technik her, richtig modern wenn man von 1983 ausgeht, seh es faktisch noch auf dem Turmfensterbrett liegen , war auf jeden Fall nicht so ein sowjetisches Ungetüm wie die hier gezeigten.
War in einer Art großer Pistolentasche aus Stoff mit Trageriemen.






Wird doch nicht dieses gewesen sein? In meiner Erinnerung sah meines anders aus. bin noch am suchen.

http://www.tech-talk.de/2008/08/30/fero-...chtsichtgeraet/


nach oben springen

#280

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 07.02.2013 16:40
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Bin aber der Meinung es war in dieser Art, zumal wir die Kopfhaube auch dabei hatten. Ist von Phillips und ich kann mich erinnern das es einen "Spiegel" oder "Stern" Bericht gab, in dem es um ein Geschäft mit der KoKo ging und Rüstungsgüter für die DDR u.a. SSG etc. und Nachtsichtgeräte dort auch eine Rolle gespielt haben.

Angefügte Bilder:
BM8028FEROD51ZUB.jpg

nach oben springen



Besucher
10 Mitglieder und 59 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 59 Gäste und 10 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558535 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen