#241

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 04.02.2013 18:33
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

UFT, nie gehört und gesehen.
Das Seitengewehr wurde wirklich nicht mehr mitgeschleppt?
War eigentlich für viele Gelegenheiten ganz praktisch und so ein Messerlein ist auch zur Not sicherlich gut zu gebrauchen.


nach oben springen

#242

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 04.02.2013 18:49
von S51 | 3.733 Beiträge

Das UFT 721 hatten wir ab Herbst 1983 zum Ausprobieren. Es waren gebrauchte Geräte.
Das UFT 770 haben wir dann 1984 bekommen und so um 1985 wurden nach und nach Stationen in den LO und auf den FüSt eingebaut. Es kann durchaus sein, dass ihr erst später dran wart.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


Nick hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#243

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 04.02.2013 18:55
von S51 | 3.733 Beiträge

Mit dem Seitengewehr (auch "Bajonett") war es sehr unterschiedlich. Selbst in zeitlichem Abstand auf ein und derselben Einheit. Hier schreiben Leute, die hatten in Schierke die Seitengewehre mit draußen. Zu meiner Zeit war das nicht so aber gleichzeitig habe ich öfter die Hinterlandstreifen vom III. GB gesehen, welche sowohl mit Seitengewehr als manchmal sogar mit Hurratüte am Koppel draußen waren.
Sogar ganz ohne "Lage", was bei uns öfter zu beißenden Kommentaren führte.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


Nick hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#244

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 04.02.2013 19:23
von EK89/1 | 832 Beiträge

Zitat von S51 im Beitrag #243
Mit dem Seitengewehr (auch "Bajonett") war es sehr unterschiedlich. Selbst in zeitlichem Abstand auf ein und derselben Einheit. Hier schreiben Leute, die hatten in Schierke die Seitengewehre mit draußen. Zu meiner Zeit war das nicht so aber gleichzeitig habe ich öfter die Hinterlandstreifen vom III. GB gesehen, welche sowohl mit Seitengewehr als manchmal sogar mit Hurratüte am Koppel draußen waren.
Sogar ganz ohne "Lage", was bei uns öfter zu beißenden Kommentaren führte.


Schierke zu meiner Zeit. Als ich an kam ging es mit dem Seitengewehr raus, später ohne.Der Posten hatte das UFT nicht, nur der PF. Regenrolle ,wer wollte nahm sie mit, wer nicht der nicht.Fernglas hatte auch nur der PF(außer PP Schanzenauslauf da gabs immer was zu sehen)
Die Jungs von vom III.GB habe ich auch so gesehen wie S51, meiner Meinung nach pure Schikane mit der Hurratüte.


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
kator hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#245

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 05.02.2013 14:11
von Nick | 452 Beiträge

S51 ,
wen ich dich richtig verstanden habe sagst du der posten hat die HLZ/EHLZ gbetragen und nicht der PF


nach oben springen

#246

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 05.02.2013 14:17
von Nick | 452 Beiträge

Ein Freund von m einen Eltern hat mir gesagt das die Ausrüstung so getragen wurde , voe rechts nach links :
Magazintasche , inhalt 4 Magazine / Wasserflasche / Regen umhang / UFT 771 / HLZ Tasche / Bajonett ?
Er sagte das er PF gewesen sei , zu letzt umnd das er so auf Kontroll streife ging , aber wen man eure Beiträge so liest , den war das wohl über all anders .


nach oben springen

#247

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 05.02.2013 14:30
von 94 | 10.792 Beiträge

Sicher war das recht verschieden. ABER VIER (in Worten 4) Magazine? Nie und nimmer!
Und das UFT nicht am, sondern unterm Koppel am eignen Trageriemen. Und diesen meist etwas länger und das UFT in der Beintasche 'versenkt'. Wenn Du das UFT aber 'offen' tragen willst, dann mach noch authentisch einen Weckgummi drum, wegen der Akkuklappe ...

Na wie auch immer, aber VIER Magazine, nö!


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Nick hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#248

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 05.02.2013 14:37
von exgakl | 7.237 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #247
Sicher war das recht verschieden. ABER VIER (in Worten 4) Magazine? Nie und nimmer!
Und das UFT nicht am, sondern unterm Koppel am eignen Trageriemen. Und diesen meist etwas länger und das UFT in der Beintasche 'versenkt'. Wenn Du das UFT aber 'offen' tragen willst, dann mach noch authentisch einen Weckgummi drum, wegen der Akkuklappe ...

Na wie auch immer, aber VIER Magazine, nö!


Ich und einige meiner "Kollegen" trugen das UFT am Koppel in selbstgenähter Tasche aus Einstrich-Keinstrich Material. Die Sprechgarnitur befand sich in der Version ebenfalls an der Tasche...

VG exgakl


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
zuletzt bearbeitet 05.02.2013 14:37 | nach oben springen

#249

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 05.02.2013 14:53
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Also jedenfalls in 1983 hatte ich als PF folgende Dinge am Koppel bammelm, von rechts nach links:
Magazintasche, Regenrolle, Seitengewehr.
Am Tragegestell den GMN-Hörer, über die rechte Schulter die KMS und über die linke das Dienstfernglas.
Linke Beintasche die Postentabelle, rechte das Lufti, natürlich auch irgendwo Verbandspäckchen (Ärmeltasche?).
Der Posten hatte noch die Tasche mit den HLZ am Koppel und die Postentasche in der Hand.
Zur Trageweise des Tragegestells eine Frage an die alten Kantenlatscher, habt ihr das überall nur mit den Haken ins Koppel eingehängt oder musstet ihr es "knollig" ums Koppel herumziehen?


Grete85 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 05.02.2013 15:06 | nach oben springen

#250

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 05.02.2013 15:13
von furry | 3.576 Beiträge

@Nick, einen Kompass hatten die Grenzer auch, damit sie sich nicht verlaufen.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#251

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 05.02.2013 16:24
von EK89/1 | 832 Beiträge

Kompass hatten wir nicht.
Handleuchtzeichen hatten wir nicht, vielleicht unsere GAK`se, weis ich aber nicht.
Tragegestell wurde nur eingehackt.
4x Magazin nein, 2Stück, eins in der Waffe, eins in der Mag.-tasche.
Verbandpäckchen hatte ich jedenfalls keins mit, war ja auch so ne Gefächtsschlampe
Ach so, das wichtigste wurde gar nicht erwähnt, mindestens 2Päckchen "Alte Juwel", man wuste ja nie wie lange ein Grenzdienst gehen konnte.


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
kator hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#252

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 05.02.2013 16:42
von Rostocker | 7.723 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #249
Also jedenfalls in 1983 hatte ich als PF folgende Dinge am Koppel bammelm, von rechts nach links:
Magazintasche, Regenrolle, Seitengewehr.
Am Tragegestell den GMN-Hörer, über die rechte Schulter die KMS und über die linke das Dienstfernglas.
Linke Beintasche die Postentabelle, rechte das Lufti, natürlich auch irgendwo Verbandspäckchen (Ärmeltasche?).
Der Posten hatte noch die Tasche mit den HLZ am Koppel und die Postentasche in der Hand.
Zur Trageweise des Tragegestells eine Frage an die alten Kantenlatscher, habt ihr das überall nur mit den Haken ins Koppel eingehängt oder musstet ihr es "knollig" ums Koppel herumziehen?



Ja so haben wir es gehandhabt,bei der Regenrolle hatten wir dann noch einen kleinen Karabinerhaken dran.Zumindestens als EK--die wurden beim Heimgang weiter vererbt.Das alles hat der KC bei der Vergatterung nicht gerade gerne gesehen,wegen der Anzugsordnung.Aber der hat sich auch nur 2 bis 3mal aufgeregt und dann war ruhe.Aber das hatte auch alles sein Vorteil.man konnte sich auf dem B-Turm leichter den Sachen entledigen und auf dem Fensterbrett ablegen.


kator und Nick haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#253

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 05.02.2013 19:19
von jecki09 | 422 Beiträge

Zitat von furry im Beitrag #250
@Nick, einen Kompass hatten die Grenzer auch, damit sie sich nicht verlaufen.


Nein keinen Kompass:

die meisten Grenzer konnten sich nicht verlaufen, da vorn und hinten ein Zaun war. Für die freundwärts eingesetzten Posten gab es auf der einen Seite den Zaun und dann als rückwärtige Orientierung die Schilder vom Grenzgebiet.


nach oben springen

#254

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 05.02.2013 19:32
von exgakl | 7.237 Beiträge

Zitat von jecki09 im Beitrag #253
Zitat von furry im Beitrag #250
@Nick, einen Kompass hatten die Grenzer auch, damit sie sich nicht verlaufen.


Nein keinen Kompass:

die meisten Grenzer konnten sich nicht verlaufen, da vorn und hinten ein Zaun war. Für die freundwärts eingesetzten Posten gab es auf der einen Seite den Zaun und dann als rückwärtige Orientierung die Schilder vom Grenzgebiet.


Ich kannte mal einen jungen Leutnant, der war erst als Praktikant auf der Kompanie, später dann als Zugführer... der hat es geschafft, sich zwischen den zwei Zäunen zu verlaufen er brachte es irgendwie nicht fertig vom Tor 99 (wir nannten es Tor Nena wegen der Luftbalons) zum Tuskulum zu laufen.... wäre einfach nur geradeaus gegangen, aber das war dem Gen.Leutnant wohl zu einfach... und so nahmen die DInge Ihren Lauf.... ich bin mir aber sicher, dass dem Kerl ein Kompass in auch nicht wirklich was genützt hätte...

VG exgakl


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#255

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 05.02.2013 19:53
von tesssi55 | 57 Beiträge

Auch bei uns war die Anzugsordnung so oder ähnlich wie bei Rostocker,aber bei uns hat sich der KC darüber nie mokiert.Er wusste wahrscheinlich was praktisch ist.Er war ein alter Haudegen. Das einzige was ihm störte wenn wir silberne Metallknöpfe an unserer FDU hatten.Er bestand auf die grauen Plasteknöpfe die nicht lange hielten.


GR6, 3.GB,9.GK, EK 79/2
Nick hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 05.02.2013 19:54 | nach oben springen

#256

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 05.02.2013 20:28
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wir gingen ohne Seitengewehr raus,Wasserflasche war auch nicht dabei.
An unserem Koppel hing die Regenrolle überm Hintern und die Magazintasche vorn rechts/halbrechts,fast über dem re. Oberschenkel.

Gruß ek40


nach oben springen

#257

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 05.02.2013 21:16
von Grete85 | 840 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #249

Zur Trageweise des Tragegestells eine Frage an die alten Kantenlatscher, habt ihr das überall nur mit den Haken ins Koppel eingehängt oder musstet ihr es "knollig" ums Koppel herumziehen?


Hallo zusammen,
die Öse für das Teil 1wurde in die Koppelschlaufe eingefädelt und dann nur den Hacken eingehängt. Man wollte ja das Koppel nicht als Brustgurt tragen.


Achso Seitengewehr war immer mit von der Partie. Wurde in die rechte Beintasche eingesteckt, wegen der störenden "Rumbaumelei".

Gruß Grete


--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön
zuletzt bearbeitet 05.02.2013 21:18 | nach oben springen

#258

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 05.02.2013 21:25
von derpae.der99 | 107 Beiträge

2 Dinge habt ihr glaube ich noch nicht erwähnt. Ich habe in der ersten Nachtschicht ne Lampe mit nem Bleisammler gehuggt. Als PF hatte ich einmal ein Nachtsichtgerät mit draußen.


EK 83 II
nach oben springen

#259

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 05.02.2013 22:26
von kator | 115 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #252
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #249
Also jedenfalls in 1983 hatte ich als PF folgende Dinge am Koppel bammelm, von rechts nach links:
Magazintasche, Regenrolle, Seitengewehr.
Am Tragegestell den GMN-Hörer, über die rechte Schulter die KMS und über die linke das Dienstfernglas.
Linke Beintasche die Postentabelle, rechte das Lufti, natürlich auch irgendwo Verbandspäckchen (Ärmeltasche?).
Der Posten hatte noch die Tasche mit den HLZ am Koppel und die Postentasche in der Hand.
Zur Trageweise des Tragegestells eine Frage an die alten Kantenlatscher, habt ihr das überall nur mit den Haken ins Koppel eingehängt oder musstet ihr es "knollig" ums Koppel herumziehen?



Ja so haben wir es gehandhabt,bei der Regenrolle hatten wir dann noch einen kleinen Karabinerhaken dran.Zumindestens als EK--die wurden beim Heimgang weiter vererbt.Das alles hat der KC bei der Vergatterung nicht gerade gerne gesehen,wegen der Anzugsordnung.Aber der hat sich auch nur 2 bis 3mal aufgeregt und dann war ruhe.Aber das hatte auch alles sein Vorteil.man konnte sich auf dem B-Turm leichter den Sachen entledigen und auf dem Fensterbrett ablegen.


Zu meiner Zeit trug man die Regenrolle auch am Heck. Gesichert wurde sie jedoch mit zwei Mantelriemen und an jedem Riemen kam ein Haken, sonst baumelte die Rolle beim Laufen wie verrückt.
Aber gut, kann ja überall anders gewesen sein.

MFG kator



nach oben springen

#260

RE: Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 06.02.2013 08:27
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von derpae.der99 im Beitrag #258
2 Dinge habt ihr glaube ich noch nicht erwähnt. Ich habe in der ersten Nachtschicht ne Lampe mit nem Bleisammler gehuggt. Als PF hatte ich einmal ein Nachtsichtgerät mit draußen.


Ja, Nachtsichtgerät aber ganz selten mal, hatten glaube ich nur eines auf der Kompanie.
"Sicht" hattest du da eh keine, war mehr ein grünes Farbrauschen und wie ein schlechtes Westbild bei Überreichweiten
Was ist ein Bleisammler?


nach oben springen



Besucher
16 Mitglieder und 49 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 661 Gäste und 46 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558186 Beiträge.

Heute waren 46 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen