#1

Spurensuche in Lichtenhain-Oktober 2011

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 09.11.2011 12:10
von glasring | 22 Beiträge

Anläßlich des 35.jährigen Heimgangs begab sich eine kleine Gruppe ehemaliger Lichtenhainer Grenzer auf Spurensuche .Begleitet wurden wir von unseren Frauen .Wir hatten uns für ein Wochenende im Haus des Volkes eingemietet um unsere Wanderung zielgerichtet durchführen zu können.Am Samstag sind wir in unserer alten GK drin gewesen ,macht einen sehr schlechten Eindruck.Von dort sind wir dann einige ehemalige PP angelaufen .Sind in Richtung Wetzsteinbrüche los ,haben dort vermutlich das Fundament des alten Holz-BT gefunden.Ich kann mich noch erinnern das der HBT noch stand aber nicht mehr betreten werden durfte.Kurze Zeit später durften wir dann den BT 11 Wetzsteinbrüche beziehen.Weiter gings über Nordpol-leider nicht mehr zu erkennen-in Richtung BT Mischplatz.Auch da haben wir vergeblich nach dem Standort gesucht.Der nächste Halt war dann die Thüringenwarte .Von dort hatten wir bei schönstem Wetter beste Sicht aufs Grenzgebiet.Leider ist davon nicht mehr viel zu sehen weil alles zuwächst.Zurück gings dann auf der alten Lichtenhainer Str.zu unseren Autos.Haben dann die anderen GK des Bat. gesucht ,waren am Sattelpass, Kalte Küche ,Haus Renger usw.Den Abend haben wir gemütlich im Hotel ausklingen lassen.Am Sonntag gings nach dem Frühstück auf einem schönen Wanderweg zur Füst.Hopfberg die ich zu meiner aktiven Zeit nicht kennengelernt habe.Waren vor 5 Jahren schon mal da,hat sich doch verändert.Jetzt hängen Bilder drin die es damals noch nicht gab.Auf einem ist unser ehemaliger KC Hauptmann K .....h drauf.Paar obligatorische Fotos wurden geschossen und dann gings zurück in Richtung Heimat .Alles in allem ein schönes Wochenende.Haben vereinbart uns wieder mal zu treffen.

Angefügte Bilder:


zuletzt bearbeitet 09.11.2011 12:19 | nach oben springen

#2

RE: Spurensuche in Lichtenhain-Oktober 2011

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 09.11.2011 17:49
von Ludwig | 252 Beiträge

Na, da wären wir uns doch fast über den Weg gelaufen. Am 15.10. hatten wir unser nunmehr 5. Treffen im Abschnitt des 3.GB, GR 15. Diesmal war der Abschnitt 11 dran, beginnend am Tor 6 den Zoptener Steilhang hoch.( @ Glasring: Du meintest das Tor "Nordpol" 5 !) Dann weiter hoch zum PoP 110 Mischplatz, der Standort des BT11 ist noch erkennbar. Dann gings weiter zur
alten FüSt (99) Wetzsteinbrüche, deren Standort auch noch erkennbar war. Weiter Richtung Lichtenhain, wir hatten einen Kameraden
dabei, der den Ort unbedingt wenigstens sehen wollte. In der GK waren wir im Frühjahr, diesmal hätte die Zeit nicht gereicht.
Dann haben wir den obligatorischen Besuch der FüSt 12.GK gemacht, über Tor 4 hoch zum Hopfsberg. (Über die Beschriftungen
in der FüSt. kann man sich streiten !!) Abschluß war ein leckeres Essen im Hotel "Steiger" in Gräfenthal. Das nächste Treffen
findet im Mai 12 statt, möglicherweise ist der SiA 9 (Räppoldsburg bis Sattelpaß) das Ziel



nach oben springen

#3

RE: Spurensuche in Lichtenhain-Oktober 2011

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 09.11.2011 18:05
von Ludwig | 252 Beiträge

@glasring: Das 2. Bild kann man in der Form erst seit diesem Oktober machen. Es zeigt den eh. K6m vom Hopfsberg Richtung
GGS (Großgeschwendaer Schlucht). Die Schneise wurde vermutlich wegen des 3. Oktober und der damit verbundenen Grenzwanderungen freigeschlagen. Jenseits der GGS geht der K6 wieder nach oben weiter Richtung Pfaffengrund. Auf dem 7.Bild ist ein erneuertes (!!!!) Feld des GZ1 unterhalb der FüSt Hopfsberg zu sehen, wahrscheinlich auch wegen des 3. Oktober gemacht.



nach oben springen

#4

RE: Spurensuche in Lichtenhain-Oktober 2011

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 12.11.2011 16:17
von glasring | 22 Beiträge

Hallo Ludwig,lese gerade deine Antwort zu meinen Bildern.Wie gesagt war ich zu meiner aktiven Zeit nie auf dem Hopfberg ,kenne mich deshalb nicht so aus .Auf einem der Bilder glaube ich den Kolonnenweg zum BT Mischplatz zu erkennen,bin mir aber nicht sicher .Vielleicht kannst du helfen. Gruß Peter



nach oben springen

#5

RE: Spurensuche in Lichtenhain-Oktober 2011

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 12.11.2011 17:27
von Ludwig | 252 Beiträge

@glasring, wenn du das 3.Bild meinst, muß es aber aus Richtung Wetzsteinbrüche in Richtung Mischplatz aufgenommen sein.
Wenn du aus Richtung Steilhang Zopten/Ratzebergturm kommst, geht`s bis zum 110 Mischplatz steil nach oben. `So sieht`s auf dem
Bild nicht aus.



nach oben springen

#6

RE: Spurensuche in Lichtenhain-Oktober 2011

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 05.12.2011 18:39
von eule820 | 13 Beiträge

Hallo Glasring schöne Erinnerung

Ich hoffe IHR könnt in Mai 2012 mal dabei sein.

Ludwig oder meine wenigkeit werden mal den Termin einstellen.

Schaut mal in den anderen Forum nach Bilder sind Treffen und ....zu sehen

Bei Fragen einfach mal emailen

Angefügte Bilder:


zuletzt bearbeitet 05.12.2011 18:48 | nach oben springen



Besucher
23 Mitglieder und 79 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 1756 Gäste und 111 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557776 Beiträge.

Heute waren 111 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen