#1

HA-PS Abteilung III (VK1)

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.11.2011 17:53
von vk1 | 91 Beiträge

Zur Diskussion im Begrüßungsthread hier mal ein kleiner Ausschnitt eines Schreibens aus 1977, welches die "Existenz belegt.


PiB 5 Pasewalk - 1985-1986
zuletzt bearbeitet 03.01.2013 10:33 | nach oben springen

#2

RE: HA PS - Abteilung VK I

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.11.2011 18:26
von 94 | 10.792 Beiträge

Vielleicht wurde die Bezeichnung als 'Tarnbezeichnung' im ZW genutzt?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#3

RE: HA PS - Abteilung VK I

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.11.2011 18:44
von vk1 | 91 Beiträge

Nein, das zieht sich vom "Gründungsbefehl" 1960 bis in die 80er "offiziell" durch alle Unterlagen.

Nur mal am Rande: Es gibt sogar eine Fachschulabschlußarbeit aus 1982 zu dem Thema, beleuchtet auch die Zusammenarbeit HA PS und HA XX.


PiB 5 Pasewalk - 1985-1986
nach oben springen

#4

RE: HA PS - Abteilung VK I

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.11.2011 18:51
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Sehr interessant, gibt es eventuell ein Dokument aus dem ersichtlich ist dass diese VK1 dem MfS angehörig war, bzw. kannst Du aus den Dokumenten ableiten welcher Abteilung der HA PS diese unterstellt war?

Will Dir mal meine Gründe zur Nachfrage darlegen...

1. VK1 noch nie von einem ehm. MA gehört, nur im Internet gelesen (z.B. Abteilung Verkehrspolizei des MfS )

2. VK als dienstliche Abkürzung nur für Verkehrspolizei stehend bekannt, eine Abt. VK gab es innerhalb der VPKA'en.

3.

Zitat von vk1
Zusammenarbeit mit der VP den Besuch von Repräsentanten z.B. zum Turn- und Sportfest oder zur RGW-Tagung für Fahrtstrecken und Zufahrten zu den Veranstaltungsobjekten gesichert.



Verantwortungsbereich der Abteilung III der HA PS allgemein war die Gewährleistung der sicheren und ungehinderten Bewegung der führenden Repräsentanten mittels Kfz durch verkehrspolizeiliche und verkehrsorganisatorische Maßnahmen, sowie die Streckenabsicherung. Hierbei III/2 im Besonderen verantwortlich für die Absicherung der Funktionäre und deren Gäste sowie die Stellung von Eskorten und III/3 bis III/5 für die Streckenabsicherung sowie die Verkehrsmäßige Absicherung von Objekten während Großveranstaltungen. Also die klassischen Aufgaben die Du und das Internet für die VK1 angeben.

Mithin ein sehr interessantes Thema auf das Du uns da gebracht hast, aber zum Glück gibts auch da ehem. MA die es wissen müssen.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 07.11.2011 19:05 | nach oben springen

#5

RE: HA PS - Abteilung VK I

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.11.2011 19:09
von 94 | 10.792 Beiträge

He Du Rechstverdreher, ähm Linksversteher *FED_breit_angrins*
Mal'ne andere Frage. Was besagte eigentlich dieser §44/3, dürfte ja schon die 'neue' 77er gewesen sein?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#6

RE: HA PS - Abteilung VK I

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.11.2011 19:13
von vk1 | 91 Beiträge

Der Befehl 295/60 ist von Mielke ("Abteilung VK"), es gibt auch noch den Befehl 28/60 vom Leiter der HA PS (Generalmajor Gxxxx), das die Personalfragen der "Abteilung VK" regelt.


PiB 5 Pasewalk - 1985-1986
nach oben springen

#7

RE: HA PS - Abteilung VK I

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.11.2011 19:15
von eisenringtheo | 9.183 Beiträge

Vielleicht eine "halbamtliche Bezeichung". Da verkehrspolizeiliche Aufgaben zu erfüllen waren, brauchte es keine weitere Erläuterungen der Befehle, wenn da z.B. drin stand, die VK Leipzig werde durch die VK1 verstärkt. Zumal solche Befehle wahrscheinlich einem breiteren Adressatenkreis bekanntgemacht wurden (auch Feuerwehr, Sanität, Zivilschutz usw. usw.), von denen die meisten bei den MfS Akkürzungen nur "Bahnhof" verstanden hätten.
Theo


nach oben springen

#8

RE: HA PS - Abteilung VK I

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.11.2011 19:21
von vk1 | 91 Beiträge

Also ich denke mal, so wie es die Unterlagen zeigen, das die Bezeichnung "VK" bei der Auslösung aus dem Wachregiment (VK-Kompanie) und Unterstellung in die HA PS (Abteilung VK) übernommen wurde.


PiB 5 Pasewalk - 1985-1986
nach oben springen

#9

RE: HA PS - Abteilung VK I

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.11.2011 19:29
von 94 | 10.792 Beiträge

Zumindest sollten wir die Bezeichnung VK römisch I benutzen. Ansonsten wäre es ja bestimmt aufschlußreich, in welcher 'Akte' sich dieses 'Dokument' auffand. Ich vermisse den Kasten um den BSTU/0018-Stempel. Auch kenne ich bis jetzt nur sechsstelligen Paginiernummern und ein kleines t im BStU. Achso, das rot-quere Kopie BStU ist vermutlich in der unteren Hälfte?
Anderseits waren außerhalb der Firma die internen Bezeichnungen eigentlich völlig unbekannt. Den HA-Eins-ler kannte man ja auch nur als V2-Nuller *wink*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 07.11.2011 19:32 | nach oben springen

#10

RE: HA PS - Abteilung VK I

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.11.2011 19:34
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Logisch erscheint mir das Verwenden von VK1 bei der Kommunikation mit den Partnern des POZW. Du beziehst Dich auf Befehle aus den 60ern, da kann es den Begriff also durchaus so gegeben haben. In späteren Jahren wurde dann sicher mit der Struktur der HA auch die Bezeichnung dementsprechend geändert und der Begriff nur noch wie oben beschrieben verwendet. Habe jedoch bereits einen Fachmann dazu befragt.

@94 Da muss ich fast passen, sowas hab ich hier nicht mehr liegen und kann daher nicht mit dem Wortlaut dienen. Meiner Meinung nach hatte er Fahrzeuge mit Sondersignalen zum Inhalt und daher denke ich er wird sich auf das Führen der zusätzlichen andersfarbigen Rundumleuchten bei Kolonnenfahrten beziehen. Eventuell haben @ABV oder Chris dazu noch eine Textausgabe vorliegen und können uns weiterhelfen.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#11

RE: HA PS - Abteilung VK I

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.11.2011 19:36
von vk1 | 91 Beiträge

In anderen Dokus ist auch der BStU-Stempel mit Rahmen und dazu sehr lange Nummern (z.B. 2.4/1976/19). Zumal es zu jedem Dokument noch ein Deckblatt der BStU gibt ("BStU, Archiv der Zentralstelle, MfS - HA PS, Nr. XXXX).


PiB 5 Pasewalk - 1985-1986
nach oben springen

#12

RE: HA PS - Abteilung VK I

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.11.2011 19:43
von vk1 | 91 Beiträge

Hier mal ein Dok aus 1985:



Also auch da (immer noch) VK I


PiB 5 Pasewalk - 1985-1986
nach oben springen

#13

RE: HA PS - Abteilung VK I

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.11.2011 19:50
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von vk1
... der BStU-Stempel mit Rahmen und dazu sehr lange Nummern (z.B. 2.4/1976/19).


Auch das ist jetzt, hmm, ein bissel ungewöhnlich. Gewöhnlich ist diese Nummer fortlaufend ohne Trennung, eine sogenannte Paginierung. Auf jeden Fall ist der Stempelabdruck auf dem von Dir eingestellten 'Dokument' zumindest außergewöhnlich, ums itzo mal vorsichtig zu formulieren.
Wann und welche BV, tschuldschung Außenstelle hat diese Kopie (?) gegen wieviel DM/€ ausgestellt?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#14

RE: HA PS - Abteilung VK I

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.11.2011 19:50
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von vk1
Hier mal ein Dok aus 1985:



Also auch da (immer noch) VK I



Richtig, ich denke [mittlerweile] aber das dieses Dokument aus der Feder der zuständigen BDVP stammt und man deshalb den Begriff VK1 verwendete.

Ach ja@94 nochwas zu der Regelung Kolonne/Signalfahrzeuge...

Angefügte Bilder:
DV.jpg

Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 07.11.2011 20:51 | nach oben springen

#15

RE: HA PS - Abteilung VK I

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.11.2011 20:03
von vk1 | 91 Beiträge

Zitat von 94

Zitat von vk1
... der BStU-Stempel mit Rahmen und dazu sehr lange Nummern (z.B. 2.4/1976/19).


Auch das ist jetzt, hmm, ein bissel ungewöhnlich. Gewöhnlich ist diese Nummer fortlaufend ohne Trennung, eine sogenannte Paginierung. Auf jeden Fall ist der Stempelabdruck auf dem von Dir eingestellten 'Dokument' zumindest außergewöhnlich, ums itzo mal vorsichtig zu formulieren.
Wann und welche BV, tschuldschung Außenstelle hat diese Kopie (?) gegen wieviel DM/€ ausgestellt?




Ich habs direkt aus Berlin, einige Doks haben aber ein Titelblatt "MfS - JHS Potsdam Mikrofilmstelle", und eine Nummer dazu. Rechnung muss ich nochmal raussuchen, war erst letztes Jahr.

Mich interessiert das Thema allgemein natürlich brennend, insofern bin ich für jeden Hinweis und jeden Kontakt (auch über 3 Ecken) dankbar.

Denn wenn eine "Stasi-Aufarbeitung" erfolgt, gehts nur um die bekannten Themen, alles was die "Rückwärtigen Dienste" dazu betrifft, interessiert scheinbar niemanden. Aber gerade die Fahrzeuge sind halt interessant, auch weil der Verbleib großteils ungeklärt ist.

Zum Beispiel ist (mir) kein Bild bekannt, über den (angeblich) in VP-Farben lackierten Volvo aus Erichs Kolonne.


PiB 5 Pasewalk - 1985-1986
nach oben springen

#16

RE: HA PS - Abteilung VK I

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.11.2011 20:16
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von 94
He Du Rechstverdreher, ähm Linksversteher *FED_breit_angrins*
Mal'ne andere Frage. Was besagte eigentlich dieser §44/3, dürfte ja schon die 'neue' 77er gewesen sein?



§44 Abs. 3 der StVO 77: Krankentransportfahrzeuge, die sich mit Sondersignalen...................interessanter wäre jedoch § 44 Abs. 2: Kraftfahrzeuge die zusätzlich zum Blaulicht rote Rundumleuchten...............


Blaulicht in der Nacht - MyVideo


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#17

RE: HA PS - Abteilung VK I

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.11.2011 20:34
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von vk1

Zitat von 94

Zitat von vk1
... der BStU-Stempel mit Rahmen und dazu sehr lange Nummern (z.B. 2.4/1976/19).


Auch das ist jetzt, hmm, ein bissel ungewöhnlich. Gewöhnlich ist diese Nummer fortlaufend ohne Trennung, eine sogenannte Paginierung. Auf jeden Fall ist der Stempelabdruck auf dem von Dir eingestellten 'Dokument' zumindest außergewöhnlich, ums itzo mal vorsichtig zu formulieren.
Wann und welche BV, tschuldschung Außenstelle hat diese Kopie (?) gegen wieviel DM/€ ausgestellt?




Ich habs direkt aus Berlin, einige Doks haben aber ein Titelblatt "MfS - JHS Potsdam Mikrofilmstelle", und eine Nummer dazu. Rechnung muss ich nochmal raussuchen, war erst letztes Jahr.

Mich interessiert das Thema allgemein natürlich brennend, insofern bin ich für jeden Hinweis und jeden Kontakt (auch über 3 Ecken) dankbar.

Denn wenn eine "Stasi-Aufarbeitung" erfolgt, gehts nur um die bekannten Themen, alles was die "Rückwärtigen Dienste" dazu betrifft, interessiert scheinbar niemanden. Aber gerade die Fahrzeuge sind halt interessant, auch weil der Verbleib großteils ungeklärt ist.

Zum Beispiel ist (mir) kein Bild bekannt, über den (angeblich) in VP-Farben lackierten Volvo aus Erichs Kolonne.




..............ohne dass ich jetzt der große Fachmann bin - nur weil ich mich mit der Geschichte der DVP beschäftige. Ich möchte jedoch bezweifeln, dass es einen Volvo gegeben hat welcher im unteren Bereich in bunagrün/verkehrsweis lackiert war. Genau so wenig hat es einen Wolga 2402 als Streifenwagen gegeben. Was jedoch keine Legende ist, dass es zwei VW Golf 1 in typischer VP Lackierung gab.
Die VK 1 in Berlin mit Dienststelle in der Markgrafenstraße war eine Einheit der BdVP Berlin. Die Kräfte der VK welche in den Inspektionen vorhanden waren, untergliederten sich in die VUB (Verkehrsunfallbereitschaft) sowie in die KG (Kontrollgruppen). letztere waren u.a. zu erkennen, dass deren Fahrzeug - hier i.d.R. ein B1000 - eine s.g. rote Bauchbinde hatten.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#18

RE: HA PS - Abteilung VK I

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.11.2011 20:35
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Stabsfähnrich

http://www.myvideo.de/watch/6481653/Blaulicht_in_der_Nacht

Na klar das Du die Laduchten für 'Führungsfahrzeug' draufmachst, als Grenzer hätte ich da mehr Waffenfarbtreue erwartet! *breit_grins*
War eigentlich vorgeschrieben auf welcher Seite die blaue Kappe war bei rot/blau bzw. grün/blau?

P.S. Also das mit dem 2402, hmm, heutzutage zumindest in 1:87 von den Tschechen ... vvmodel.cz


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 07.11.2011 21:00 | nach oben springen

#19

RE: HA PS - Abteilung VK I

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.11.2011 20:49
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Schau mal ob noch ein paar Stempel einscannen kannst und die Rechnung dazu... auch Bilder vom Auto wären nett. Beim Dokument vermute ich stark dass es eines der DVP ist, kann das sein? Kannst Du das ganze oder den Kopf und das Ende mal einstellen?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#20

RE: HA PS - Abteilung VK I

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.11.2011 20:57
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von 94

Zitat von Stabsfähnrich

http://www.myvideo.de/watch/6481653/Blaulicht_in_der_Nacht

Na klar das Du die Laduchten für 'Führungsfahrzeug' draufmachst, als Grenzer hätte ich da mehr Waffenfarbtreue erwartet! *breit_grins*
War eigentlich vorgeschrieben auf welcher Seite die blaue Kappe war bei rot/blau bzw. grün/blau?




................darüber streiten sich heute noch die "Gelehrten". Es gab diesbezüglich keine Vorschrift - zumindest ist mir keine bekannt. Richtig ist jedoch nach meinen Erkenntnissen: die blaue RKL immer zum Gegenverkehr.

PS: Wenn Du meine Waffenfarbe in Bezug meiner im Video dargestellten BLB meinst.....................dann wäre bei mir - entsprechend meiner vorletzten Dienststellung - rot (Ari)/grün(GT) entsprechend.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 183 Gäste und 21 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558537 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen