#1

Flucht im Sommer 1988 im Bereich Ellrich am Flußlauf Zorge

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 29.10.2011 18:47
von Telli | 38 Beiträge

Guten Abend,

hat jemand Informationen zu der Flucht im Sommer 1988 im Grenzabschnitt Ellrich.
Die Flüchtlinge (ich glaube es waren zwei Personen) hatten in einer Gärtnerei im Sperrstreifen eine Leiter entwendet und damit den Grenzsignalzaun am Flußlauf Zorge überwunden.
Die Lichtertrasse war zu dem Zeitpunkt nicht in Betrieb.... der KGSI hatte vergessen diese in Betrieb zu setzen.

Mich würde mal interessieren ob mir jemand noch nähere Angaben zur Flucht bzw. zu den Personen machen kann.

Ich bedanke mich für eingehende Infos schon mal im Voraus.

mfG
Telli


Mit freundlichen Grüßen

Telli


zuletzt bearbeitet 29.10.2011 18:56 | nach oben springen

#2

RE: Flucht im Sommer 1988 im Bereich Ellrich am Flußlauf Zorge

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 29.10.2011 19:25
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Lichtrasse nicht eingeschaltet? Hatte die nicht nen Dämmerungsschalter?


nach oben springen

#3

RE: Flucht im Sommer 1988 im Bereich Ellrich am Flußlauf Zorge

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 30.10.2011 07:28
von Telli | 38 Beiträge

Ob Dämmerungsschalter vorhanden war ist mir nicht bekannt, ich weiß nur dass der Ofw. vom Bock kam, totenblass war und mir sagte dass er vergessen hätte die Lichtertrasse einzuschalten.


Mit freundlichen Grüßen

Telli


nach oben springen

#4

RE: Flucht im Sommer 1988 im Bereich Ellrich am Flußlauf Zorge

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 30.10.2011 10:39
von Südharzer | 570 Beiträge

Hallo Telli,

die Aktion sollte im Herbst 88 gewesen sein denn ich kann mich noch an den Grenzalarm und die nachfolgende Stundenlange Abriegelung erinnern. (wurde erst 10/88 nach Ellrich versetzt) Auch das Bild der anstehenden Leiter neben dem Tor habe ich noch vor Augen.
Granate aus Berlin kann sich auch noch daran erinnern und hat hier schon mehrmals angefragt ob jemand den Bericht, den Sat-1 damals gesendet hat, noch irgendwo rumliegen hat.

Erst Gestern habe ich an "diesem" Ort mit den Forenmitgliedern sk72, Tonberg und kloebner diesen Grenzdurchbruch besprochen.
Jetzt weiss ich auch wieder wo die ominöse Leiter herstammte die damal benutzt wurde. Auch war mir entfallen das die Beleuchtung ausgeschaltet war,denn ansonsten war es ja an dieser Stelle immer Taghell.

Gruß


nach oben springen

#5

RE: Flucht im Sommer 1988 im Bereich Ellrich am Flußlauf Zorge

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 30.10.2011 14:51
von RalphT | 878 Beiträge

Zitat
ich weiß nur dass der Ofw. vom Bock kam, totenblass war und mir sagte dass er vergessen hätte die Lichtertrasse einzuschalten.



Und gab es für dem OFw eine Strafe?


zuletzt bearbeitet 30.10.2011 14:52 | nach oben springen

#6

RE: Flucht im Sommer 1988 im Bereich Ellrich am Flußlauf Zorge

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 30.10.2011 18:26
von Telli | 38 Beiträge

Nein der Ofw hatte Glück, man stelle sich vor es existierte kein Befehl, dass die Lichtertrasse bei Dunkelheit einzuschalten war.
Es gab nachdem wir aus der Abriegelung gekommen waren nach ca. 4 Stunden Schlaf eine eingehende Befragung durch einen Oberst aus dem Regiment.
Mir war damals auch nicht wohl..... war Alarmgruppenführer A Gruppe Gelände.

mfG
Telli


Mit freundlichen Grüßen

Telli


nach oben springen

#7

RE: Flucht im Sommer 1988 im Bereich Ellrich am Flußlauf Zorge

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 31.10.2011 17:42
von kloebner | 11 Beiträge

Da wir ja vorgestern noch da waren: ging die Lichtertrasse um die Giesserei herum bis zur Zorge oder noch darueber hinaus?
Und schloss sich daran direkt die Hundelaufanlage am Stadtwald an?


nach oben springen

#8

RE: Flucht im Sommer 1988 im Bereich Ellrich am Flußlauf Zorge

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 02.11.2011 18:00
von Telli | 38 Beiträge

Die Lichtertrasse befand sich nur im Bereich Flußlauf Zorge mit dem Sperrwerk.


Mit freundlichen Grüßen

Telli


nach oben springen



Besucher
5 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 295 Gäste und 29 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558749 Beiträge.

Heute waren 29 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen