#141

RE: Wer war Peter Fechter ??

in Grenztruppen der DDR 28.10.2011 23:32
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Mal keine Sorge.Dieses Thema wird nicht geschlossen


nach oben springen

#142

RE: Wer war Peter Fechter ??

in Grenztruppen der DDR 29.10.2011 15:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Pitti53
Mal keine Sorge.Dieses Thema wird nicht geschlossen


Danke @Pitti53,da freut sich der ek40 über dich mal richtig!


nach oben springen

#143

RE: Wer war Peter Fechter ??

in Grenztruppen der DDR 29.10.2011 16:31
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Zitat von ek40

Zitat von Pitti53
Mal keine Sorge.Dieses Thema wird nicht geschlossen


Danke @Pitti53,da freut sich der ek40 über dich mal richtig!




Weiter freuen .Setzen


nach oben springen

#144

RE: Wer war Peter Fechter ??

in Grenztruppen der DDR 30.10.2011 13:50
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von utkieker

Zitat von eisenringtheo
[quote="utkieker"]...Mord durch Unterlassung! Die Schüsse waren nicht todesursächlich, sondern allein der Zustand, daß keiner sich verantwortlich fühlte notwendige Hilfe zu leisten - ...


...Wenn Fechter noch um Hilfe schrie, kann ich mir persönlich nicht vorstellen, daß die Schützen wirklich tödliche Schüsse abgegeben haben, sondern das Fechter in der Unentschlossenheit der Verantwortlichen nach einer Stunde regelrecht verblutet ist damit widerspreche sicherlich der Wiki- Darstellung. Der Tod kam zu Stande aus einer Mischung von Sensationsgier und Feigheit und hätte, davon bin ich überzeugt durch schnelle medizinische Versorgung verhindert werden können....




Nein, das Odduktionsergebnis war eindeutig. Auf Grund der Verletzung hätte auch sofortige ärztliche Hilfe ihn nicht mehr gerettet.

http://www.chronik-der-mauer.de/index.ph...le/Start/page/5

Nur im Film ist alles immer so klar. Der tödlich Getroffene meist sofort tot und jeder, der noch lebt, kann gerettet werden. In der Wirklichkeit leider nicht.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#145

RE: Wer war Peter Fechter ??

in Grenztruppen der DDR 30.10.2011 14:30
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Hmm, in dem Urteil heißt es, daß P. Fechter, nach "dem" Schuß nicht mehr weiterlaufen konnte und sofort tödlich getroffen zusammenbrach.

Auf der anderen Seite wird angegeben, daß er schwer verletzt laut um Hilfe schrie. Im Bericht des Kommandeurs der 1. Grenzbrigade heißt es ebenfalls, daß er laut schrie nachdem er an der Mauer zusammengebrochen war. Im RIAS-Bericht wird erwähnt, daß er den westberliner Beamten noch seinen Namen zurief.

Aufgrund meiner Laienhaften Jura- und Medizinkenntnisse tue ich mich schwer, das alles in einen schlüssigen Zusammenhang zu bringen, vertraue dabei aber auf Dr. P. (Prokop) und den Sachverständigen.


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#146

RE: Wer war Peter Fechter ??

in Grenztruppen der DDR 30.10.2011 14:58
von S51 | 3.733 Beiträge

Der Bericht ist weitaus "variabler" als es den ersten Anschein hat.
- Tödlich getroffen zusammenbrechen heißt nicht tot sein. Man kann "nur" nicht mehr laufen. Je nach innerem Blutverlust und Verlust der Kontrolle über bewußt steuerbare Muskeln aber entsteht eben doch ein mehr oder weniger großer zeitlicher Unterschied.
- Selbst dies wird eingeschränkt indem eben ausdrücklich nicht ausgeschlossen wird, dass er trotz tödlichen Treffern noch gelaufen sein kann.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


zuletzt bearbeitet 30.10.2011 14:58 | nach oben springen

#147

RE: Wer war Peter Fechter ??

in Grenztruppen der DDR 30.10.2011 15:01
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von Ari@D187


Aufgrund meiner Laienhaften Jura- und Medizinkenntnisse tue ich mich schwer, das alles in einen schlüssigen Zusammenhang zu bringen, vertraue dabei aber auf Dr. P. (Prokop) und den Sachverständigen.



Das eine schliest das andere nicht aus!
Studien der US Army besagen das ca. 30% der Soldaten welche Schußverletzungen erleiten die tödliche Folgen haben noch bis zu mehreren Minuten an den Feuergefechten teilnehmen! Mediziener können das sicher Erklären.

SCORN


nach oben springen

#148

RE: Wer war Peter Fechter ??

in Grenztruppen der DDR 30.10.2011 15:01
von eisenringtheo | 9.184 Beiträge

Tödlich getroffen heisst nicht, dass man sofort tot ist: Wenn z.B. innere Organe verletzt werden, tritt Blut in die Hohlräume des Körpers aus. Das innerliche Verbluten kann rasch gehen, aber auch sehr langsam, wenn der Blutaustritt aus den Organen oder Arterien gering ist. Solange noch genügend Blut im Kreislauf ist, kann der Verletzte noch bei Bewusstsein sein.
Laut medizinischem Gutachter wäre auch bei schneller Notoperation der Tod eingetreten, die Zeit wäre wohl zu kurz gewesen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Blutung
Theo


nach oben springen

#149

RE: Wer war Peter Fechter ??

in Grenztruppen der DDR 30.10.2011 15:04
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von S51
[...]
- Tödlich getroffen zusammenbrechen heißt nicht tot sein. Man kann "nur" nicht mehr laufen. Je nach innerem Blutverlust und Verlust der Kontrolle über bewußt steuerbare Muskeln aber entsteht eben doch ein mehr oder weniger großer zeitlicher Unterschied.[...]


Hallo S51,

das ist genau der Punkt, über den man als Laie schnell stolpert und dann falsche Schlüsse daraus zieht. Ich danke Dir (edit: und Scorn und Theo. Da hat sich ja noch was getan zwischenzeitlich) für die Erklärung.

Gruß
Stefan


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
zuletzt bearbeitet 30.10.2011 15:07 | nach oben springen

#150

RE: Wer war Peter Fechter ??

in Grenztruppen der DDR 12.11.2014 22:06
von sunflower666 | 4 Beiträge

Zitat von Ari@D187 im Beitrag #82
[quote="Pitti53"][quote="Zermatt"]Es gibt jedenfalls nichts was den Tod dieses Jungen rechtfertigt..nicht die Art und Weise wie er da lag und langsam starb.Und das vor aller Augen.





Mein Vater ist nicht gestorben,,.er lebt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



nach oben springen

#151

RE: Wer war Peter Fechter ??

in Grenztruppen der DDR 12.11.2014 22:47
von der glatte | 1.356 Beiträge

Zitat von sunflower666 im Beitrag #150
Zitat von Ari@D187 im Beitrag #82
[quote="Pitti53"][quote="Zermatt"]Es gibt jedenfalls nichts was den Tod dieses Jungen rechtfertigt..nicht die Art und Weise wie er da lag und langsam starb.Und das vor aller Augen.





Mein Vater ist nicht gestorben,,.er lebt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!







Bei allem Respekt, was willst Du uns damit sagen? Damit treibt man keine Scherze.

Reiner


ACRITER ET FIDELITER


nach oben springen

#152

RE: Wer war Peter Fechter ??

in Grenztruppen der DDR 12.11.2014 23:06
von Barbara (gelöscht)
avatar

Sie hat sich im Thread vertan, sie wollte wohl noch einen eigenen aufmachen.

Vorstellung


94 und der glatte haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#153

RE: Wer war Peter Fechter ??

in Grenztruppen der DDR 12.11.2014 23:09
von der glatte | 1.356 Beiträge

Alles klar, DANKE für den Hinweis.

Gruß Reiner


ACRITER ET FIDELITER


nach oben springen



Besucher
19 Mitglieder und 42 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 925 Gäste und 70 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558557 Beiträge.

Heute waren 70 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen