#1

Das afrikanische Jahrhundert

in Themen vom Tage 15.10.2011 09:48
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Offensichtlich geht jetzt das Ringen um die Erschließung und Demokratisierung Afrika los.
Mit der einzigste Markt der noch unterentwickelt ist.

http://www.n-tv.de/politik/Obama-entsend...cle4533326.html


zuletzt bearbeitet 15.10.2011 09:49 | nach oben springen

#2

RE: Das afrikanische Jahrhundert

in Themen vom Tage 15.10.2011 18:25
von damals wars | 12.149 Beiträge

"Konys Gruppierung setzt sich für einen christlich-theokratischen Staat Uganda auf der Basis der Bibel und den Zehn Geboten ein."

Klingt doch wie Teaparty.

Ist das jetzt ein Stellvertreterkrieg?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#3

RE: Das afrikanische Jahrhundert

in Themen vom Tage 15.10.2011 20:18
von werner | 1.591 Beiträge

Schon klar, warum ausgerechnet Uganda gewählt wurde. Für den Otto- Normal- Begreifer kämpfen die Gutmenschen natürlich gegen böse und brutale Rebellengruppen.
Scheinbar ohne ZUsammenhang wir dann geschrieben:
Zitat:
Möglich seien auch Einsätze im Südsudan, in der Zentralafrikanischen Republik und in der Demokratischen Republik Kongo.

Dass es in diesen Ländern unter anderem reichlich Gold, Diamanten, Kupfer gibt und Uganda das Drehkreuz ist für den Zugang über Kenia zum offenen Meer ist, spielt natürlich keine Rolle . . .

Offenbar liegen den Meinungsmachern Studien vor, dass die meisten Menschen tatsächlich nicht durchschauen, worum es wirklich geht.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#4

RE: Das afrikanische Jahrhundert

in Themen vom Tage 23.10.2011 21:12
von werner | 1.591 Beiträge

Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Geschichte des 20.Jahrhunderts - die Sicht eines Zeitzeugen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Moskwitschka
26 21.07.2014 11:18goto
von damals wars • Zugriffe: 1262
Grenze im 21.Jahrhundert?
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Freedom
31 04.02.2014 17:31goto
von steffen52 • Zugriffe: 2150
Spione Helden oder Verräter ?
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von Angelo
15 19.06.2010 02:33goto
von 94 • Zugriffe: 1808
5.11.89, Radio Moskau: Die Frage der dt. Wiedervereinigung wird gestellt!
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von Augenzeuge
8 22.08.2010 17:12goto
von Sachse • Zugriffe: 900

Besucher
23 Mitglieder und 59 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 2513 Gäste und 133 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14367 Themen und 557813 Beiträge.

Heute waren 133 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen