#581

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 09.05.2016 20:00
von linamax | 2.015 Beiträge

Zitat von PF75 im Beitrag #580
Klaus Ampler ist ja auch verstorben,er war doch auch eine Ikone des DDR-Radsports.

Schade ich war immer ein Fan von ihm . Einfach ein toller Sportler .


nach oben springen

#582

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 11.05.2016 11:31
von Lutze | 8.032 Beiträge

Pittiplatsch -und Schnatterinchen-Erfinderin Emma-Maria Lange
ist gestorben,die 95jährige Puppenmacherin starb am 4.Mai in
Potsdam nach einen Schlaganfall
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#583

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 11.05.2016 12:10
von Klauspeter | 986 Beiträge

Die Kinder waren von Fernseh-Sendungen mit Pitti und Schnattchen begeistert. Auch viele Erwachsene sahen sich diese Sendungen mit ihren Kindern an.

Emma-Maria Lange lebt weiter durch ihre wunderbaren Puppen.

Klaus


Josef und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#584

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 11.05.2016 20:11
von PF75 | 3.291 Beiträge

http://www.t-online.de/unterhaltung/id_7...-gestorben.html

Kann ich nicht viel zu sagen,kannte ihn nur von DA- DA- DA


feldwebel88 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#585

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 12.05.2016 18:06
von Commander | 1.046 Beiträge

Trio hat noch mehr gemacht.
https://www.youtube.com/watch?v=eq2Ru8SjBcg
Besser man behält ihn so in Erinnerung.
RIP Peter Behrens



nach oben springen

#586

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 12.05.2016 19:44
von Zange | 391 Beiträge

Trio war genau meine Zeit. Ich muss leider sagen, die Mucke hat mich nur genervt. Und außer "Da Da Da" haben sie eigentlich nichts gebracht..


Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen (Helmut Schmidt)
nach oben springen

#587

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 12.05.2016 20:46
von B Man | 193 Beiträge

Auf Konzerten haben die schon andere Sachen gespielt

Unvergessen der Auftritt in der ZDF Hitparade wo Peter mit der einen Hand Schlagzeug gespielt und mit der anderen Hand den Apfel gegessen hat

Meine Eltern waren völlig entrüstet.

Danke Peter


Gruss Andreas
Commander und Rainer-Maria Rohloff haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#588

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 13.05.2016 15:05
von Wahlhausener | 269 Beiträge

Die letzten Menschen des 19. Jahrhunderts verlassen uns. Ein stolzes Alter. Bin 53 und hätte dann noch 63 Jahre vor mir. Aber will ich das überhaupt?

Susannah Mushatt Jones,
der älteste Mensch der Welt, ist im Alter von 116 Jahren in New York gestorben. Jones wurde 1899 im US-Staat Alabama geboren. Laut "Guinness-Buch der Rekorde" wurde Jones offiziell zur ältesten Person des Planeten, nachdem die 117-jährige Japanerin Misao Okawa 2015 gestorben war. Der inoffiziell älteste Mensch der Welt ist nun die 116-jährige Emma Morano aus Italien. | Bildquelle: REUTERS


Signatur gelöscht...


Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#589

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 14.05.2016 19:06
von EMW-Mitarbeiter | 462 Beiträge

Zitat von Zange im Beitrag #586
Trio war genau meine Zeit. Ich muss leider sagen, die Mucke hat mich nur genervt. Und außer "Da Da Da" haben sie eigentlich nichts gebracht..

Also, "Turaluraluralu - Ich mach BuBu was machst du" war schon gut.


Warum wachsen wohl BRD und die 5 neuen Bundesländer nicht zusammen bzw. werden es nie tun? Man merkt es zum Teil auch hier im Forum.
Ich für meine Person werde mich jedenfalls politisch nicht mehr äussern und mich an Diskussionen mit politischen Seitenhieben und nach unten treten nicht mehr beteiligen.
nach oben springen

#590

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 14.05.2016 19:14
von Zange | 391 Beiträge

@EMW-Mitarbeiter

Ich kenne es, fand ich aber auch nicht so dolle.

Stefan Remmler hat noch so ein Urlaubslied über Athen oder so ähnlich, solo herausgebracht, das fand ich ganz gut. Das war aber nach Trio.


Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen (Helmut Schmidt)
nach oben springen

#591

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 14.05.2016 19:54
von eisenringtheo | 9.162 Beiträge

Ich fand Trio gut.

Auch international erfolgreich

Theo


zuletzt bearbeitet 14.05.2016 19:55 | nach oben springen

#592

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 14.05.2016 22:16
von Rainer-Maria Rohloff | 1.349 Beiträge

Siehe Linamax in #581 mit unserem Uwe Ampler. Heute, die Todesanzeige in der LVZ. Also ne gerade mal....waren das 74 Jahre? Ist also Radsport aktiv betrieben doch nicht so gesund...oder?

Rainer-Maria der mal..habe es dann gelassen, mein Rad war einfach nicht geeignet für Überlandfahren im Sportclub.



nach oben springen

#593

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 16.05.2016 10:01
von Lutze | 8.032 Beiträge

Sexspezialistin Erika Berger ist mit 76 Jahren gestorben
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#594

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 01.06.2016 12:43
von bürger der ddr | 3.586 Beiträge

Der Darsteller des Tatort Zollfahnder Kressin ist tot. Der Schauspieler Sieghardt Rupp ist schon im Sommer letzten Jahres gestorben. Der Tod wurde auf wunsch des 84 jährigen nicht öffentlich gemacht.
Für mich in seinen Tatortrollen damals immer gern gesehen, die lockere Art des Zollfahnders war sehenswet. Den größten Teil seines Lebenswerkes stand er auf der Theaterbühne. Auch in dem Film "Für eine Handvoll Dollars" spielte er mit.

Auch hier im Forum gibt es einen Hinweis auf "Kressin", der user @IM Kressin hat ihn als seinen Avatar gewählt.



Fritze, Freienhagener, IM Kressin und Rainer-Maria Rohloff haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#595

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 01.06.2016 12:47
von Fritze | 3.474 Beiträge

Der Sieghardt hat mir immer gefallen in seinen Rollen ,auch den Bösewicht den er zuweilen gab .

Ruhe in Frieden !


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#596

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 01.06.2016 14:15
von Gert | 12.354 Beiträge

Der Gründer von Kap Anamur Ruppert Neudeck ist auch gestorben. Er half sehr vielen vietnamesische Boatpeople aus dem kommunistisch besetzten Südvietnam über's Meer zu entkommen. In meiner Nachbarschaft wohnt ein Ehepaar aus dieser Aktion , sehr nette und sehr fleißige Leute. Sie betreiben ein Restaurant und sind voll integriert ( haben ein Reihenhaus in unserer Straße gekauftt und bezogen )


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
IM Kressin, damals wars, Lutze, Freienhagener und Rainer-Maria Rohloff haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#597

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 01.06.2016 15:25
von IM Kressin | 913 Beiträge

Ich erinnere mich gern an diese „Tatorte“ mit Kressin, besitze natürlich sämtliche Folgen als TV-Mitschnitte.

Für diese Zeit unverkennbar, stets und ständig wurde geraucht, Alkohol ein Bestandteil des Dienstbetriebes und Frauen, die gab es noch nicht zu Beginn meiner Dienstzeit.

Wenn es die Damen mit dienstlicher Tätigkeit schon gegeben hätte, wären nach heutiger Lage der Dinge sowohl der „echte“ aus Funk und Fernsehen, wie auch der „unechte“ mit der virtuellen Identität, aber dienstlichem Bezug, beharrlich durch Frauen- oder Gleichstellungsbeauftragte die Leviten gelesen worden.

Erstaunlich, dass sein Lebensende so spät das Licht der Öffentlichkeit erreichte. Durchaus kompatibel zur Figur, die der Schauspieler verkörperte und ebenso kompatibel sein letzter Wille hinsichtlich seines Nachlasses.

Ich werde mir selbstredend eine Tatort-Folge ansehen, sofern sich nicht ohnedem eine Wiederholung im Programm ergibt.

Möge er in Frieden ruhen.

Es grüßt Euch

der virtuelle

Kressin


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!
Fritze, bürger der ddr, Ebro, thomas 48, furry und Rainer-Maria Rohloff haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#598

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 03.06.2016 15:31
von eisenringtheo | 9.162 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #536
Zitat von Fritze im Beitrag #535
Ein negatives Geschmäckle wirft die Tatsache ,daß die Todesursache nicht aufgeklärt ist ,aber schon eine Einäscherung stattgefunden hat !

In Asche wird man wohl keine Spuren mehr finden !



Die Obduktion hat stattgefunden.
Wenn das gründlich gemacht wird (was hier wohl anzunehmen ist) kann die Leiche freigegeben werden.
http://www.t-online.de/unterhaltung/id_7...n-hinweise.html
Theo

Es war laut Totenschein ein Unfall.

Das Schmerzmittel, das er eingenommen hat, war Fentanyl. Dieses verschreibungspflichtige Medikament ist 75 bis 100 Mal stärker als Morphin. Es gibt es als Lutschtablette, als dünnes Plättchen für unter die Zunge (Sublingualtablette), als Pflaster und als Injektion.
http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?...pez=True#bottom

Er ruhe in Frieden.
Theo


nach oben springen

#599

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 04.06.2016 07:29
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.492 Beiträge

Die Boxlegende Muhammad Ali oder Cassius Marcellus Clay Jr. ist verstorben.

Er hat seinen letzten Kampf, Parkinson, verloren.

RIP

h.


zuletzt bearbeitet 04.06.2016 07:30 | nach oben springen

#600

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 04.06.2016 08:51
von Pit 59 | 10.128 Beiträge

Einer der ganz Grossen,der viele Jahre mit dieser Krankheit gelebt hat.


nach oben springen



Besucher
19 Mitglieder und 56 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1561 Gäste und 124 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557200 Beiträge.

Heute waren 124 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen