#521

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 29.03.2016 13:07
von chantre | 425 Beiträge

Roger Cicero ist tot.

RIP

Ich wollte ihn noch einmal auf einem Konzert sehen und hören. Seine Musik und sein Können bleiben unvergessen.


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. Kurt Tucholsky
nach oben springen

#522

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 29.03.2016 14:13
von Zange | 397 Beiträge

Schade ! Mir hat seine Musik auch gefallen.


Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen (Helmut Schmidt)
nach oben springen

#523

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 29.03.2016 15:51
von schulzi | 1.766 Beiträge

Puh so alt war der doch garnicht . Schade um ihn und seine Musik


nach oben springen

#524

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 29.03.2016 15:56
von GKUS64 | 1.613 Beiträge



Eine schöne Erinnerung!


nach oben springen

#525

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 29.03.2016 17:00
von Hanum83 | 4.807 Beiträge

Eine sehr angenehme Person war der Herr Cicero und seine Musik war auch gut, auch wenn sie nicht ganz mein Geschmack war.
45 ist er nur geworden, es soll wohl ein Gehirnschlag gewesen sein.
Schade um den Mann.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
nach oben springen

#526

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 29.03.2016 17:59
von damals wars | 12.218 Beiträge

Bei der Musik musste ich immer an die Musiksendung "Staub gewischt auf alten Platten" denken.
Also nicht so meins.
Erschrocken bin ich trotzdem.

RIP


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#527

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 29.03.2016 18:31
von andyman | 1.882 Beiträge

Das darf man bei dem Alter auch sein,nicht wahr?Mein Mitgefühl gilt seinen Angehörigen evtl.Kinder?,ich weiß es nicht.
Ruhe in Frieden
Lgandyman

PS:
Wer hat noch keine Patientenverfügung?


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
nach oben springen

#528

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 29.03.2016 19:57
von Fritze | 3.474 Beiträge

R.I.P.

Das Leben ist zu kurz um zu verstehen ....



"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#529

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 21.04.2016 20:16
von bendix | 2.642 Beiträge

Prince Starb im Alter von 57 Jahren.

Ruhe in Frieden.




bendix


Das Zufriedene ist leise,das Unzufriedene ist laut.
Gefreiter der Grenztruppen -1980 GAR 40 Oranienburg/Falkensee-GR 34 Groß-Glienicke 1981-1982
damals wars und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#530

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 21.04.2016 20:28
von Lutze | 8.042 Beiträge

Bei Prince kann ich mir einen natürlichen Tod nicht vorstellen
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#531

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 21.04.2016 20:32
von Fritze | 3.474 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #530
Bei Prince kann ich mir einen natürlichen Tod nicht vorstellen
Lutze

Schnee inne Nase ,macht kaputte Blase !


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#532

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 21.04.2016 20:36
von Zange | 397 Beiträge

Aber "Purple Rain" wird weiterleben.


Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen (Helmut Schmidt)
damals wars und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#533

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 21.04.2016 21:28
von Rainman2 | 5.764 Beiträge

Es ist Quatsch, über natürlichen oder unnatürlichen Tod zu schwafeln, solange man nichts weiß. Robbie Robertson von "The Band" hat das Dasein eines Musikers einmal treffend als "an impossible way of life" (eine unmögliche Art zu Leben) bezeichnet und damit hat er recht. Prince war vor einer Woche schon im Krankenhaus. Was auch immer es war, es ist scheißegal. Ein verdammt guter Musiker hat sich verdammt früh vom Acker gemacht. Er war wandlungsfähig, er war in vielen Genres unterwegs und er tat dies stets mit höchster Professionalität und höchstem Respekt vor seinem Publikum. Ich habe in den vergangenen Jahrzehnten kaum mit Musikern zu tun gehabt, die er nicht auf die eine oder andere Art inspiriert hat. Er hat, und das ohne jeglichen Versuch der Anbiederei, für fast jeden etwas geschrieben, bei dem derjenige mitwippen oder mitsingen musste. Bei mir war es "Kiss". Verdammt, die Sessions mit Jason im Enddorn, das gemeinsame Jammen und Jason holte zum berühmten Prince-Falsett aus ... Er wäre im Alter noch weiter gereift, wie die besten Weine. Nun ist der Krug zerschlagen ...

Schlaf gut, Kleiner, und grüß Lemmy und David und all die anderen!


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


eisenringtheo, ek40, Hanum83, bendix, GeMi und Moskwitschka haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#534

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 25.04.2016 09:10
von GeMi | 556 Beiträge

Hallo,

Prince war schon eine Lichtgestalt am musikalischen Himmel.

Nun denn, mal schauen, wer der nächste ist.

Hier einer seiner schönsten Titel als Bass-Cover:

diamonds and pearls

https://www.youtube.com/watch?v=kTT7c8tssmw

Gruss vom GeMi


Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern.

Jean Cocteau
Rainman2 und eisenringtheo haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#535

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 25.04.2016 12:27
von Fritze | 3.474 Beiträge

Ein negatives Geschmäckle wirft die Tatsache ,daß die Todesursache nicht aufgeklärt ist ,aber schon eine Einäscherung stattgefunden hat !

In Asche wird man wohl keine Spuren mehr finden !


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#536

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 25.04.2016 13:02
von eisenringtheo | 9.191 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #535
Ein negatives Geschmäckle wirft die Tatsache ,daß die Todesursache nicht aufgeklärt ist ,aber schon eine Einäscherung stattgefunden hat !

In Asche wird man wohl keine Spuren mehr finden !



Die Obduktion hat stattgefunden.
Wenn das gründlich gemacht wird (was hier wohl anzunehmen ist) kann die Leiche freigegeben werden.
http://www.t-online.de/unterhaltung/id_7...n-hinweise.html
Theo


nach oben springen

#537

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 25.04.2016 13:14
von Fritze | 3.474 Beiträge

Warum wird dann immer noch in den Nachrichten von bisher ungeklärter Todesursache gesprochen ?

Ob eine Obduktion die wahren Ursachen des Todes herausstellt ,und was davon öffentlich gemacht wird ist doch nicht zweifelsfrei bewiesen !


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#538

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 25.04.2016 17:36
von suentaler | 1.923 Beiträge

Also ich vermute mal, dass Prince gestorben wurde, weil er zu unbequem war. Er sprach in den letzten Monaten immer wieder öffentlich aus, was andere als Verschwörungstheorien abtun. Neue Weltordnung durch Machteliten, Depopulationspläne, Vergiftung durch Chemtrails usw. Er forderte die Zuschauer auf, sich endlich selbst zu informieren und das Material zu verbreiten - dann war er tot. Offiziell hatte er wohl eine Grippe.
Im Prinzip also das gleiche Spiel, wie bei Michael Jackson, der in einem seiner letzten Interviews sagte, dass uns die Medien und Eliten belügen und manipulieren, die Geschichtbücher fälschen und das es Zeit für einen Wandel ist - kurze Zeit später war auch er tot.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#539

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 26.04.2016 00:21
von StabsfeldKoenig | 2.656 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #535
Ein negatives Geschmäckle wirft die Tatsache ,daß die Todesursache nicht aufgeklärt ist ,aber schon eine Einäscherung stattgefunden hat !

In Asche wird man wohl keine Spuren mehr finden !





Aber durchaus in den Aservaten (bei der obduktion entnommenen Proben, z.B. Blut, Lymphe, Mageninhalt, Hirnwasser usw.). Wenn irgendwo Dr. Quincy läuft, da sieht man eine professionelle gerichtsmedizinische Arbeit (allerdings auf dem technischen Stand von vor ca. 20 Jahren). Wenn eine Leiche auf Verletzungen untersucht wurde, braucht man für eine spätere suche nach Giften, Bakterien oder Viren nur noch vorgenannte Proben.



nach oben springen

#540

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 26.04.2016 00:38
von andyman | 1.882 Beiträge

Das ist geschmacklos was du hier schreibst,Stabsfelkönig!Dieser Thread dient dem Gedenken und der Errinnnerung an verstorbene Größen aller Coleur.Prince war ein großer Künstler Ruhe nun in Frieden.
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
nach oben springen



Besucher
26 Mitglieder und 58 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1066 Gäste und 100 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558785 Beiträge.

Heute waren 100 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen