#401

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 01.01.2016 14:45
von Signalobermaat | 358 Beiträge

Allen Usern ein Gesundes Neues Jahr.
Mir fällt zur Wende noch etwas Positives für meine Familie ein.
Wir wußten endlich wer unsere wahren Freunde waren und wer zu DDR Zeiten nur mit unserer Bekanntschaft glänzen wollte.
Etwas betroffen waren wir, als man uns Freundschaft und Hilfe anbot, aus Kreisen, die eigentlich der bürgerlichen Seite zuzuordnen war.
Wir haben die Hilfe nicht benötigt, aber es tat gut zu wissen,das es diese Personen gab.



damals wars, DoreHolm und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#402

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 01.01.2016 15:05
von Lutze | 8.039 Beiträge

Zitat von Signalobermaat im Beitrag #401
Allen Usern ein Gesundes Neues Jahr.
Mir fällt zur Wende noch etwas Positives für meine Familie ein.
Wir wußten endlich wer unsere wahren Freunde waren und wer zu DDR Zeiten nur mit unserer Bekanntschaft glänzen wollte.
Etwas betroffen waren wir, als man uns Freundschaft und Hilfe anbot, aus Kreisen, die eigentlich der bürgerlichen Seite zuzuordnen war.
Wir haben die Hilfe nicht benötigt, aber es tat gut zu wissen,das es diese Personen gab.

Erinnert mich irgendwie an Honecker und ein Pfarrer,der ihm Asyl gewährte
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#403

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 01.01.2016 16:27
von turtle | 6.961 Beiträge

Erinnert mich an das Sprichwort :Den wahren Freund erkennt man in der Not !
Bettina Wegner ,welche auch der DDR zumindest kritisch gegenüberstand und deshalb mit der Staatsnacht Bekanntschaft machte sang in ihrem Lied "Sind so kleine Hände" auch von den Menschen ohne Rückgrat.


Gert, Fritze und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#404

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 01.01.2016 16:36
von Mike59 | 7.978 Beiträge

Also am 31.12.2015 um 24:00 Uhr ist ein Altbekannter von uns gegangen. Das Jahr 2015 hat das Zeitliche gesegnet - Friede seiner Asche.
Über Tote soll man ja nicht schlecht reden, aber es war ein beschissenes Jahr.


damals wars und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#405

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 01.01.2016 16:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Mike59 im Beitrag #404
Also am 31.12.2015 um 24:00 Uhr ist ein Altbekannter von uns gegangen. Das Jahr 2015 hat das Zeitliche gesegnet - Friede seiner Asche.
Über Tote soll man ja nicht schlecht reden, aber es war ein beschissenes Jahr.


Na dann mal herzliches Beileid, sofern das keine Pauschalisierung ist. Wirklich nichts positives in 2015 erlebt?
Gerd


nach oben springen

#406

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 01.01.2016 16:57
von Mike59 | 7.978 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #405
Zitat von Mike59 im Beitrag #404
Also am 31.12.2015 um 24:00 Uhr ist ein Altbekannter von uns gegangen. Das Jahr 2015 hat das Zeitliche gesegnet - Friede seiner Asche.
Über Tote soll man ja nicht schlecht reden, aber es war ein beschissenes Jahr.


Na dann mal herzliches Beileid, sofern das keine Pauschalisierung ist. Wirklich nichts positives in 2015 erlebt?
Gerd

Irgend etwas positives gibt es sicher, z. Zt. überwiegt jedoch die negative Erinnerung und da meine ich nicht unsere politischen Umstände.


nach oben springen

#407

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 01.01.2016 18:07
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #406
Zitat von G.Michael im Beitrag #405
Zitat von Mike59 im Beitrag #404
Also am 31.12.2015 um 24:00 Uhr ist ein Altbekannter von uns gegangen. Das Jahr 2015 hat das Zeitliche gesegnet - Friede seiner Asche.
Über Tote soll man ja nicht schlecht reden, aber es war ein beschissenes Jahr.


Na dann mal herzliches Beileid, sofern das keine Pauschalisierung ist. Wirklich nichts positives in 2015 erlebt?
Gerd

Irgend etwas positives gibt es sicher, z. Zt. überwiegt jedoch die negative Erinnerung und da meine ich nicht unsere politischen Umstände.


du hattest doch etwas von einem schweren Unfall deiner Kollegen geschrieben, wenn du das meinst kann ich das voll und ganz verstehen.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#408

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 03.01.2016 13:15
von turtle | 6.961 Beiträge



Michel Delpech ist verstorben. Möge auch er in Frieden ruhen. Ich mochte diesen Song


bendix und Pitti53 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#409

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 03.01.2016 15:56
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Natalie Cole (06.02.1950 - 31.12.2015)



"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


bendix, turtle und Klauspeter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#410

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 04.01.2016 19:22
von feldwebel88 | 279 Beiträge

das kann nicht wahr sein

Achim Mentzel ist tot

http://www.bild.de/unterhaltung/leute/ac...16336.bild.html


zuletzt bearbeitet 04.01.2016 19:23 | nach oben springen

#411

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 04.01.2016 19:32
von Mike59 | 7.978 Beiträge

Zitat von feldwebel88 im Beitrag #410
das kann nicht wahr sein

Achim Mentzel ist tot

http://www.bild.de/unterhaltung/leute/ac...16336.bild.html

Ein Fan war ich zwar nicht, aber Friede seiner Asche.
Auf seiner persönlichen Homepage ist ist die Nachricht wohl noch nicht angekommen. Legendär seine Rückkehr in die DDR.


nach oben springen

#412

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 04.01.2016 19:43
von Klauspeter | 987 Beiträge

Er gehörte zu denen, die Stimmung und gute Laune verbreiteten. Er war schlagfertig und er schien ein grenzenloser Optimist zu sein.
Irgendwie wird er uns fehlen.

Klaus


nach oben springen

#413

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 04.01.2016 20:00
von prignitzer | 281 Beiträge

Ich mochte ihn sehr.
R.I.P. Achim
Ich werde Dich vermissen!


Grenzer von 11/69 bis 04/71 im GR 20 / 4. GK (Scharfenstein)


nach oben springen

#414

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 04.01.2016 20:21
von der alte Grenzgänger | 1.006 Beiträge

Durch seinen Wohnort Gallinchen war er ja fast mein Nachbar.

Ich bin ihm öfters auf der Straße oder nem ganz normalen Supermarktparkplatz begegnet- so wie er auf der Bühne oder sonst in den Medien war, war er auch "in echt"-
Aussehen, Mimik, Gestik wie "Achim", authentisch eben.

Seine Kunst war nicht meine- trotzdem.. er möge in Frieden ruhen.

Siggi
(der das jetzt mit 61 über einen 69 gewordenen schreibt.. )


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
nach oben springen

#415

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 04.01.2016 21:41
von Grenzfuchs | 446 Beiträge

Möge er in Frieden ruhen!

Habe ihn letztmalig persönlich in Weimar auf dem Zwiebelmarkt zwischen den Ständen unruhig hin-und her flitzen sehen. Ich mochte ihn, seine gesellig lustige Art und Weise, ein Tausendsassa.


Wer mit dem Strom schwimmt, wird nie die Quelle sehen!

GT der DDR, 1972-1975, GKS Süd -> GR-10 "Ernst Grube", II. Bat. Göttengrün / 8.GK Juchhöh - Uffz. - FW. d. Res.
nach oben springen

#416

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 04.01.2016 22:32
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Ich sah ihn mit der vom ihm mitgegründeten Band Fritzens Dampferband erstmalig und letztmalig Live, als wir in meinem Geburtsort Schwimmbadfest hatten.
Da war ich noch Bub, muss so kurz nach 75 gewesen sein, also kurz nach Gründung.

Ich mochte seinen Humor nicht so, ist für mich bischen wie mit Otto Walkes, manches ist mir da zu kindisch flach.
Das ewige Lächeln sah irgendwie aufgesetzt aus, auch wenn es das sicherlich nicht war, der ewige Frohsinn eines Volksmusikkünstlers, der er ja eigentlich nicht war, aber gut hätte sein können, später ja dann doch irgendwie war, all das war und ist nichts für mich.

Privat glaube ich aber schon das er sehr offen war und ein eher fröhlicher Mensch, ein Mensch der auch den Teppich nie verlassen hat.

Wie auch immer, er war eine Grösse der DDR Unterhaltung und ein Ossibespasser, Musiker und Entertainer.
Stellt euch mal im Kopfkino bildlich vor, Achim rockt jetzt mit Lemmy und klaut Helmut jeden Tag die Zigaretten
Bevor nun wieder einer wegen dem Smiley fragt und klagt, Achim hätte über dies sicherlich gelacht.

Viel Spass im Himmel, ruhe in Frieden.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#417

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 04.01.2016 22:33
von Fritze | 3.474 Beiträge

Hab ihn mehrmals auf Flughäfen in Köln und Berlin gesehen ,dort war er auch die lustige Nudel wie im Fernsehen .
Sein Freund Oliver Kalkofe vermisst ihn .
Mach et joot Achim !

Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#418

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 04.01.2016 22:47
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Den kenn ich auch noch von der Jugendsendung......."rund",.etc......habe ein gutes Gedächtnis........, seine Wortwahl ist mir nicht entfallen.......


.
(Möge er in Frieden ruhen.)


nach oben springen

#419

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 04.01.2016 23:06
von Lutze | 8.039 Beiträge

Hatte Achim nicht mal Ärger mit einem Westbesuch?
für Stimmung konnte er immer sorgen,er war ein Unikat,
schade das er von uns gegangen ist
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#420

RE: wieder einer von uns gegangen

in DDR Zeiten 04.01.2016 23:09
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #419
Hatte Achim nicht mal Ärger mit einem Westbesuch?
für Stimmung konnte er immer sorgen,er war ein Unikat,
schade das er von uns gegangen ist
Lutze

@ Lutze , mir ist niemand bekannt der das ewige Leben hatte.........


nach oben springen



Besucher
17 Mitglieder und 68 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2078 Gäste und 136 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558438 Beiträge.

Heute waren 136 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen