#1041

RE: Unteroffiziersschule "Egon Schultz" Perleberg

in Grenztruppen der DDR 13.12.2015 00:26
von vs1400 | 2.364 Beiträge

Zitat von Johnny im Beitrag #1038
Stimmt, Micha...

und nun: Na, wer erinnert sich an diese Karten?
Hab meine "Sammlung" damals behalten können...


Übrigens gab es als PSA (rosa) 1987/I bei uns schon die "Hamsterbacke"-
die war viel besser als der alte "Schnuffi", vor allem beim Hantieren am Geschütz...|addpics|319-g-9262.jpg|/addpics|


die roten balken für den stellv. gf., Johnny,
wurden zu meiner zeit nur an den dienstuniformen getragen.
man überließ es dem träger, ob er sich damit auch in der öffentlichkeit zeigen wollte ...

was deine "sammlung" betrifft,
für die psa gab es keine karten auf den gk's,
dafür war jeder selbst verantwortlich.
die waffen,- und magazinkarte wurde eher gern abgeben,
denn dann war es endgültig
und für nicht wenige ging ein lang ersehnter tag in erfüllung.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


Johnny hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1042

RE: Unteroffiziersschule "Egon Schultz" Perleberg

in Grenztruppen der DDR 13.12.2015 11:12
von Johnny | 79 Beiträge

Zitat von vs1400 im Beitrag #1041

was deine "sammlung" betrifft,
.....
die waffen,- und magazinkarte wurde eher gern abgeben,
denn dann war es endgültig
und für nicht wenige ging ein lang ersehnter tag in erfüllung.

gruß vs



Ja, vs, auch für mich war der Tag der Entlassung ein schöner.
(Obwohl nicht endgültig, war ja 1989 nochmal Resi)

Rückblickend setzt die selektive Erinnerung sicher beinahe nur die positiven Seiten der Dienstzeit in den Fokus-
aber als ich US war, gab es die Parole von den "Sozialistischen Soldatenbeziehungen" kurz: "Sozbez" noch nicht. Einer musste bloß beim Hoch- oder Runterrennen auf der Treppe dem anderen in den Hacken treten: Ein Aua! reichte und wir übten Hoch- und Runterrücken bis nur das Getrampel zu hören war. War eben die Pause kürzer. Anranzer, die schon ins Persönliche gingen, waren "normal".
Selbst mein erstes Diensthalbjahr als Dachs...Arschkarte überall.
Das änderte sich freilich mit der Erfahrung, dem Wissen und dem Können an der Technik und bei der Arbeit mit den Menschen.
Ich bin Kant-"Fan", folglich war mein Umgang als Ausbilder gegenüber den US der, den ich auch selbst als US gern erlebt hätte.

Zur "Sammlung"
Mein Opa hatte auch eine Sammlung, die ich als sein Enkel immer gern angesehen habe, verbunden mit seinen Erzählungen konnte ich dabei viel lernen. Mehr, als im Geschichtsunterricht, denn wenn einer, der "dabei" war, am Fernseher "Ausraster" bekam, wenn damals Michael Kühnen, die Wehrsportgruppe Hoffmann oder ähnliche Konsorten gezeigt wurden und leidenschaftlich gegen diese wetterte, ist das glaubhafter, als blanke Ideologie.

Jetzt bin ich Opa...



zuletzt bearbeitet 13.12.2015 11:13 | nach oben springen

#1043

RE: Unteroffiziersschule "Egon Schultz" Perleberg

in Grenztruppen der DDR 13.12.2015 11:38
von exgakl | 7.223 Beiträge

Zitat von vs1400 im Beitrag #1041
Zitat von Johnny im Beitrag #1038
Stimmt, Micha...

und nun: Na, wer erinnert sich an diese Karten?
Hab meine "Sammlung" damals behalten können...


Übrigens gab es als PSA (rosa) 1987/I bei uns schon die "Hamsterbacke"-
die war viel besser als der alte "Schnuffi", vor allem beim Hantieren am Geschütz...|addpics|319-g-9262.jpg|/addpics|


die roten balken für den stellv. gf., Johnny,
wurden zu meiner zeit nur an den dienstuniformen getragen.
man überließ es dem träger, ob er sich damit auch in der öffentlichkeit zeigen wollte ...

was deine "sammlung" betrifft,
für die psa gab es keine karten auf den gk's,
dafür war jeder selbst verantwortlich.

die waffen,- und magazinkarte wurde eher gern abgeben,
denn dann war es endgültig
und für nicht wenige ging ein lang ersehnter tag in erfüllung.

gruß vs




Bei den Schutzmasken mit "Hamsterbacken" gab es spezielle EInsatzfilter, die wurden in der Waffenkammer gelagert... so z.B. teilweise im GK Mitte....


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
Johnny und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1044

RE: Unteroffiziersschule "Egon Schultz" Perleberg

in Grenztruppen der DDR 13.12.2015 14:55
von lutz1961 | 404 Beiträge

Nochmal zur Vereidigung:
Ab 1986 erfolgte die Vereidigung auf dem Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportplatz und der Vorbeimarsch auf der Berliner Straße

Davor fanden die Vereidigungen immer im Objekt der Unteroffiziersschule statt.

quelle: Aus der Chronik der Unteroffiziersschule

Nochmal zum T-34 @Johnny und @Mart - sind Euch die Offiziere bekannt?



Kennt jemand die Offiziere auf dem Bild / das Bild hat keine Bezeichnung!


* mit Fragezeichen/Stern gekennzeichnete Stellen sind evtl. nur Gerüchte bzw. Fehlinformationen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1987/89 GR-1 Mühlhausen 7.Grenzkompanie
2006: Geschichte der Grenzsicherung in der DDR als Hobby
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1045

RE: Unteroffiziersschule "Egon Schultz" Perleberg

in Grenztruppen der DDR 13.12.2015 17:30
von Johnny | 79 Beiträge

@lutz1961
Du schreibst: Nochmal zur Vereidigung:
Ab 1986 erfolgte die Vereidigung auf dem Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportplatz und der Vorbeimarsch auf der Berliner Straße
Davor fanden die Vereidigungen immer im Objekt der Unteroffiziersschule statt.


Es macht keinen Spaß, wenn man immer wieder dagegen anschreiben muss:
Nein, davor fanden die Vereidigungen NICHT IMMER im Objekt der Unteroffiziersschule statt. Auch wenn es in der Chronik stehen sollte.
Es ist falsch. Ich habe hier Bilder der Vereidigung des Lehrgangs 1984/II in der Berliner Straße eingestellt. Ich persönlich wurde da als US vereidigt.
Können wir da mal einen Punkt setzen?

Zu den Offizieren kann ich leider nichts sagen. In der Fachrichtung V sind sie jedenfalls nicht zu meiner Zeit gewesen. Die hätte ich wiedererkannt:
Fachrichtungsleiter war Oberst K....., Stellvertreter OSL V........ (Seine Frau war im Buchladen der MHO und immer super nett)
Schönes Foto- es scheint tatsächlich der T-34 zu sein, der auch auf meinem Foto zu sehen ist. Top.



vs1400 und lutz1961 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.12.2015 18:45 | nach oben springen

#1046

RE: Unteroffiziersschule "Egon Schultz" Perleberg

in Grenztruppen der DDR 13.12.2015 18:10
von Mart | 734 Beiträge

Zitat von Johnny im Beitrag #1045
@lutz1961
Du schreibst: Nochmal zur Vereidigung:
Ab 1986 erfolgte die Vereidigung auf dem Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportplatz und der Vorbeimarsch auf der Berliner Straße
Davor fanden die Vereidigungen immer im Objekt der Unteroffiziersschule statt.


Es macht keinen Spaß, wenn man immer wieder dagegen anschreiben muss:
Nein, davor fanden die Vereidigungen NICHT IMMER im Objekt der Unteroffiziersschule statt. Auch wenn es in der Chronik stehen sollte.
Es ist falsch. Ich habe hier Bilder der Vereidigung des Lehrgangs 1984/II in der Berliner Straße eingestellt. Ich persönlich wurde da als US vereidigt.
Können wir da mal einen Punkt setzen?


@Johnny @lutz1961
Nun mal ruhig Blut. Lutz schreibt doch ausdrücklich, dass die Quelle die Chronik sei. Und wir wissen, dass eine Vereidigung vor 84/II und die 84/II außerhalb des Objekts stattfanden. Johnny, daran wirst Du Dich gewöhnen müssen: Du hast etwas erzählt, alles nachvollziehbar bewiesen und drei Wochen später kommt ein Neuer und alles geht von vorne los. Das hat auch damit zu tun, dass dieses Forum fürchterlich schlecht lesbar ist, beispielsweise sind Zitate optisch schlecht erkennbar. Und kaum jemand liest diese unendlich langen Threads wirklich durch. Ich hatte -um das zu umgehen- vor längerer Zeit ein Unterforum "U-Schule" vorgeschlagen, scheiterte aber.

Lutz, auf dem Foto erkenne ich den T-34 :-) aber keine konkreten Personen. Das ist auch kam möglich, selbst als Uffz kannte man kaum alle Stabsoffiziere der eigenen Fachrichtung, da würde ich wohl einige erkennen. Und von anderen Fachrichtungen würde ich niemanden erkennen - weil ich die schon damals nicht kannte. Man muss ja auch bedenken, dass wir mehr OSL hatten als manches Objekt Soldaten - und 13 Obristen: So manch Soldat sah in seinem Leben nie einen Oberst, wir nun jeden Tag.

Johnny, zum Einkürzen von Namen: Es ist schon richtig, dass da Personen geschützt werden sollen, das ist ja alles lange her. Allgemein geht man aber davon aus, dass ab Dienstgrad Oberst und ab Planstelle Fachrichtungsleiter die Person eine Person der relativen Zeitgeschichte ist: Also mit Bezug zu Grenztruppen und konkret zur U-Schule darf man schon schreiben, dass der Leiter Generalmajor Tanner war und der Fachrichtungsleiter Nachrichten Oberst Stöcker. Unterhalb wird es eng, bei OSL nur ausnahmsweise: Da muss ein OSL schon überdurchschnittlich aufgefallen sein.

Johnny, Du hast vor einigen Beiträgen auf ein T-34-Foto Bezug genommen. Leider weiß ich nicht, welches Foto Du gemeint hast. Kannst Du das Foto in Deiner Antwort bitte verlinken?


Johnny und lutz1961 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1047

RE: Unteroffiziersschule "Egon Schultz" Perleberg

in Grenztruppen der DDR 13.12.2015 18:22
von Mart | 734 Beiträge

Zitat von Johnny im Beitrag #1042

Ja, vs, auch für mich war der Tag der Entlassung ein schöner.
(Obwohl nicht endgültig, war ja 1989 nochmal Resi)

Lass mich raten: Seelinggrad.

Zitat von Johnny im Beitrag #1042

Rückblickend setzt die selektive Erinnerung sicher beinahe nur die positiven Seiten der Dienstzeit in den Fokus-
...
Ich bin Kant-"Fan", folglich war mein Umgang als Ausbilder gegenüber den US der, den ich auch selbst als US gern erlebt hätte.

Ob diese Andeutung auf den kategorischen Imperativ nun jeder verstanden hat? ;-)

Bei "selektiver Erinnerung" bist Du wohl näher dran: Ich kann mir nicht vorstellen, dass nach meinem Abgang die Schule ein reiner Hort der Menschenfreude wurde. Es mag ja sein, dass Deine eigene Gruppe sehr positive Erinnerungen an Dich hat. Selbst das bezweifle ich - für wirklich alle Deine Schüler. Und spätestens ab Ebene "Zug" sah das mal ganz anders aus: Das Ganze war ein Apparat, der insbesondere in den ersten beiden Monaten extremen Druck ausübte. Wir als Uffze waren Rädchen in diesem Getriebe, wir waren aber die, die von den Uschis am meisten wahrgenommen wurden. Primär an uns macht sich bis heute die Wahrnehmung aus. Und schlichtere Gemüter haben das Gesamtmodell bis heute nicht verstanden.

Zu den Uschi-Dienstgraden:
Zu meiner Zeit wurde man als Soldat eingezogen, erst mit der Vereidigung wurde man U-Schüler mit dem dünnen grünen Bändel. Zu dieser Zeit wurden auch die stv. GF bestimmt, das dünne rote Bändel kam direkt oberhalb des grünen Bändel - aber ausschließlich auf die K2 (Innendienst).

Ab irgendwann 88/89 (müsste ich nachsehen) führte die NVA den Gefreiten in Ausbildung ein: Da waren in der NVA die Uschis sofort echte Gefreite. Oder nach der Vereidigung, ich weiß das nicht. Ich weiß auch nicht genau, ob die GT diese Wendung mitmachten, gehe aber davon aus.


Johnny, vs1400, EK87II und Grete85 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1048

RE: Unteroffiziersschule "Egon Schultz" Perleberg

in Grenztruppen der DDR 13.12.2015 18:34
von Johnny | 79 Beiträge

Ach, ich bin doch ruhig...ich finde es ja sehr gut, dass Lutz1961 hier so fleißig sammelt...vielleicht kommt mal ein Buch raus?

Zur Lesbarkeit des Forums: Nun ja, bei dem Themenumfang, den die Unteroffiziersschule bietet, wäre eine Aufsplittung in Unterkategorien nicht nur wünschenswert, sondern sinnvoll.
Ein Forum ist letztlich auch immer ein lebendiges Archiv und Quelle von Wissen. Sicher kann man auch mal herumpalavern, über Gott und die Welt-aber das bringt wenig.
Ich würde es auch gut finden, wenn Ausbildung, die Fachrrichtungen, Zwischenfälle, StÜP extra Fäden hätten. Beim StÜP-Faden läuft das ja schon prima. Super Nachachlagewerk.
Na, Admins-wie wäre das?

In dem Faden, Beitrag #73, ist auch das T-34 Foto.
Standortübungsplatz der Unteroffiziersschule Perleberg (4)

In unserer Fachrichtung waren auch einige OSL- einer, der für Ari zuständige, ein echter "Schalk", überzeugte uns Ausbilder und den ZF zur Prüfung Quali II.
Da wurden dann Geschütztechnik, Feuerdienst und MTLB thematisch geprüft. Das lustige war, dass alle Uffz-Dienstgrade und unser Ltn. nach bestandener Prüfung Quali II hatten,
und der Hptm, der den Fachlehrer Ari gab, nur die III.

Nachtrag:
Du hast Recht- auf Zugebene oder Kompanie sah es tatsächlich anders aus.

Nachtrag2:
Seelingrad war richtig. Da war ich wirklich erschüttert, wie, um es euphemistisch zu umschreiben: seltsam so manche der mich unmittelbar umgebenen Offiziere waren.
Höhepunkt:
Ich laufe durch das Objekt. Am Stab flog ein Fenster auf:" Was gehen Sie da lang, Genosse Feldwebel? Das ist die falsche Richtung!!!"-
Ich denk mir: Woher weiß der, wo ich hin will? Antworte: " Ich muss da lang. Zum Lehrgebäude, Genosse OSL!"
"Das ist eine Einbahnstraße! Haben Sie das Schild nicht gesehen?! Sofort kehren Sie um!"
Ich guckte wohl äußerst ungläubig, worauf der den Befehl wiederholte. Das meinte der todernst!



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.12.2015 18:56 | nach oben springen

#1049

RE: Unteroffiziersschule "Egon Schultz" Perleberg

in Grenztruppen der DDR 13.12.2015 19:04
von lutz1961 | 404 Beiträge

Ich habe angefangen Bilder öffentlich zu zeigen, zu Glöwen, Perleberg und versuche mit der Chronik die Bilder etwas zuordnen zu können.
Danke für Eure Antwort, @Johnny und @Mart


* mit Fragezeichen/Stern gekennzeichnete Stellen sind evtl. nur Gerüchte bzw. Fehlinformationen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1987/89 GR-1 Mühlhausen 7.Grenzkompanie
2006: Geschichte der Grenzsicherung in der DDR als Hobby
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
Johnny hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1050

RE: Unteroffiziersschule "Egon Schultz" Perleberg

in Grenztruppen der DDR 13.12.2015 19:12
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von lutz1961 im Beitrag #1049
Ich habe angefangen Bilder öffentlich zu zeigen, zu Glöwen, Perleberg und versuche mit der Chronik die Bilder etwas zuordnen zu können.
Danke für Eure Antwort, @Johnny und @Mart




Kleiner Hinweis,: Glöwen gehört in den Bezirk Schwerin.
Micha


nach oben springen

#1051

RE: Unteroffiziersschule "Egon Schultz" Perleberg

in Grenztruppen der DDR 13.12.2015 19:21
von lutz1961 | 404 Beiträge

Zitat


Kleiner Hinweis,: Glöwen gehört in den Bezirk Schwerin.
Micha



Was möchtest du damit sagen? Beide Objekte gehörten nach Schwerin!


* mit Fragezeichen/Stern gekennzeichnete Stellen sind evtl. nur Gerüchte bzw. Fehlinformationen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1987/89 GR-1 Mühlhausen 7.Grenzkompanie
2006: Geschichte der Grenzsicherung in der DDR als Hobby
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
zuletzt bearbeitet 13.12.2015 19:21 | nach oben springen

#1052

RE: Unteroffiziersschule "Egon Schultz" Perleberg

in Grenztruppen der DDR 13.12.2015 19:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von lutz1961 im Beitrag #1051

Zitat


Kleiner Hinweis,: Glöwen gehört in den Bezirk Schwerin.
Micha


Was möchtest du damit sagen? Beide Objekte gehörten nach Schwerin!



Ganz einfach, in Deinem Profil gibt es eine Verlinkung zu Deiner Seite und da wird Glöwen unter Magdeburg geführt. Jedenfalls war, oder ist so.
Oder doch.
Micha


lutz1961 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1053

RE: Unteroffiziersschule "Egon Schultz" Perleberg

in Grenztruppen der DDR 13.12.2015 23:56
von vs1400 | 2.364 Beiträge

Zitat von exgakl im Beitrag #1043


Bei den Schutzmasken mit "Hamsterbacken" gab es spezielle Einsatzfilter, die wurden in der Waffenkammer gelagert... so z.B. teilweise im GK Mitte....


... thx für die info, exgakl,

doch da es einsatzfilter waren, gab es für sie kein kärtchen und
sie gehörten nicht zur standardmäßigen psa.
alles, was personifiziert war, wurde im wda aufgeführt und genau dafür konnte regress gefordert werden.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#1054

RE: Unteroffiziersschule "Egon Schultz" Perleberg

in Grenztruppen der DDR 14.12.2015 15:42
von lutz1961 | 404 Beiträge

Nach diesen Zahlen sind die Bilder beschriftet und auf PoPT zu sehen

1.Alte Villa (Unterkunft f. UaZ u. BU )
2.Lagerhalle f. Zelte und Zubehör (gehörte zur B/A Kammerverwaltung)
3.Kompanie Sicherstellung
4.Kompanie Sicherstellung
5.Lehrklassen (alt)
6.Altes Stabsgebäude (Rückwärtige Dienste, Abt. 2000, Archiv, Druckerei, Finanzen)
7.Wachgebäude KdL 2 und MHO
8.Lehrklassen BU Lehrgänge
9.Sportplatz
10.Sturmbahnanlage
11.Ausbildungshallen SPW / PSH
12.Lagerhalle
13.Lagerhalle, Judohalle, Lager f. Nachrichtentechnik
14.B/A Kammer
15.Heizhaus
16. U-500 , 1. u. 2. BU Kompanie u. Frauen- Kompanie, Lehrklassen
17.Küche und Speiseräume
18.Unterrichtskomplex / Lehrgebäude (ua.spezial Funkausbil.)
19.Unterkunftsgebäude - Gebäude Typ U-500 Fachrichtung V , 9.10.11. u. 12. Kompanie bzw. Batterie
20.Unterkunftsgebäude - Gebäude Typ U-500 Fachrichtung IV, 3.6.7.u. 8. Kompanie
21.Unterkunftsgebäude - Gebäude Typ U-500 Fachrichtung III, 1.2.4. u. 5. Kompanie
22.alter Ex- Platz (Schotter)
23.Exerzierplatz (Beton)
24.Klubgebäude / Kulturhaus mit Bibliothek und Gaststätte, Kino
25. KdL 1, Post, Arrestzellen (auch "Hotel zur Post" genannt), Buchhandlung, Besucherraum und der Friseur.
26.Stabsgebäude & Med.-Punkt
27.Lagerhalle, Lehrklassen f. Nachrichten,- Kraftfahrer,- u. SPW- Waffenausbildung, SPG 9 u. AGS 17 Ausbildung
28. Kfz .- Halle f. SPW / PSH , 1 SPW 60 , Nachrichten - Kfz ., Führungs- Kfz .
29.Schleppdächer f. Kfz . (W-50, Tatra u. Tieflader, 2 Panzer T-54 usw.)
30.Waschrampe f. LKW u. SPW , Waschplatz f. PKW u. LKW
31. Kfz . Werkstatt und Pio.- Lager
32.Schleppdächer f. Kfz
33.Werkstätten f. Waffen und Nachrichtentechnik, ABC- Lager
34.Lager und Garage
35.Ehrenhain mit Büste von "Uffz. Egon Schulz"
36.Schwimmbad
37.Sporthalle

Fehlende oder Falsche Beschriftung Bitte Melden. Danke


* mit Fragezeichen/Stern gekennzeichnete Stellen sind evtl. nur Gerüchte bzw. Fehlinformationen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1987/89 GR-1 Mühlhausen 7.Grenzkompanie
2006: Geschichte der Grenzsicherung in der DDR als Hobby
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
nach oben springen

#1055

RE: Unteroffiziersschule "Egon Schultz" Perleberg

in Grenztruppen der DDR 14.12.2015 16:29
von Johnny | 79 Beiträge

Hallo Lutz, hab das Bild bei PoTP nicht gefunden. Kannst du es verlinken?
Ansonsten vergleiche bitte mit meiner Zeichnung hier #1001. (S.51, ganz oben)
Das Ari-Zentrum fehlt offensichtlich....

Auch wieder zu meiner Zeit:
da gab es nur noch zehn, nicht zwölf UAK/UAB in Perleberg, die 12.UAB war zur 10.UAK geworden.
Die freigewordenen Ebenen in der Blocks wurden mit zwei BU-Lehrgängen gefüllt.



zuletzt bearbeitet 14.12.2015 16:33 | nach oben springen

#1056

RE: Unteroffiziersschule "Egon Schultz" Perleberg

in Grenztruppen der DDR 14.12.2015 17:38
von lutz1961 | 404 Beiträge

Zitat von Johnny im Beitrag #1055
Hallo Lutz, hab das Bild bei PoTP nicht gefunden. Kannst du es verlinken?
Ansonsten vergleiche bitte mit meiner Zeichnung hier #1001. (S.51, ganz oben)
Das Ari-Zentrum fehlt offensichtlich....

Auch wieder zu meiner Zeit:
da gab es nur noch zehn, nicht zwölf UAK/UAB in Perleberg, die 12.UAB war zur 10.UAK geworden.
Die freigewordenen Ebenen in der Blocks wurden mit zwei BU-Lehrgängen gefüllt.


UAK - angepasst in der Übersicht zur US VII Perleberg als 1983/89 da mir dort die Dokumente vorliegen (siehe deine eMail)

Habe erst ABC fertig angepasst und eingesetzt - morgen gehst weiter mit den restlichen Informativen Bildern aus der Vergangenheit.


* mit Fragezeichen/Stern gekennzeichnete Stellen sind evtl. nur Gerüchte bzw. Fehlinformationen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1987/89 GR-1 Mühlhausen 7.Grenzkompanie
2006: Geschichte der Grenzsicherung in der DDR als Hobby
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
nach oben springen

#1057

RE: Unteroffiziersschule "Egon Schultz" Perleberg

in Grenztruppen der DDR 14.12.2015 21:23
von Mart | 734 Beiträge

Zitat von lutz1961 im Beitrag #1054
Nach diesen Zahlen sind die Bilder beschriftet und auf PoPT zu sehen

Mach's mir (uns) doch bitte nicht so schwer ... was ist PoPT, wo finde ich die Bilderserie (link)?


zuletzt bearbeitet 14.12.2015 21:23 | nach oben springen

#1058

RE: Unteroffiziersschule "Egon Schultz" Perleberg

in Grenztruppen der DDR 15.12.2015 17:54
von EK87II | 109 Beiträge

@ Mart

http://postentreffpunkt.de/gallery/index...&sortOrder=DESC

Allerdings komme ich mit der Nummerierung aus obigen Beitrag #1054 auch nicht klar!


Gruß
EK87II
zuletzt bearbeitet 15.12.2015 18:02 | nach oben springen

#1059

RE: Unteroffiziersschule "Egon Schultz" Perleberg

in Grenztruppen der DDR 15.12.2015 18:32
von lutz1961 | 404 Beiträge

Zitat von EK87II im Beitrag #1058
@ Mart

http://postentreffpunkt.de/gallery/index...&sortOrder=DESC

Allerdings komme ich mit der Nummerierung aus obigen Beitrag #1054 auch nicht klar!


In der Google Earth legende zur USchule sind diese Zahlen zugeordnet zu den Bildern, der Übersicht wegen.


* mit Fragezeichen/Stern gekennzeichnete Stellen sind evtl. nur Gerüchte bzw. Fehlinformationen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1987/89 GR-1 Mühlhausen 7.Grenzkompanie
2006: Geschichte der Grenzsicherung in der DDR als Hobby
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
nach oben springen

#1060

RE: Unteroffiziersschule "Egon Schultz" Perleberg

in Grenztruppen der DDR 15.12.2015 20:40
von Johnny | 79 Beiträge

Hallo,
@Mart und @EK87II erst wenn ihr euch da anmeldet, könnt ihr das betreffende Bild sehen.



zuletzt bearbeitet 15.12.2015 20:41 | nach oben springen



Besucher
38 Mitglieder und 54 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1960 Gäste und 136 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14355 Themen und 556999 Beiträge.

Heute waren 136 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen