#1

Braunlage

in Mein Grenzer Tagebuch 12.10.2011 17:35
von Sonne | 514 Beiträge

Als ich als "Neuer" auf die GK kam (Rothesütte) war ein Stabsgefreiter der auch im Führungspunkt eingesetzt war plötzlich verschwunden.
Er hatte eigentlich Urlaub eingereicht, am nächsten Tag hieß es, er ist nicht zu Hause angekommen aber ein Stabsgefreiter hat sich in Braunlage gemeldet.Sicher, hatte er keine Probleme beim Grenzübertritt, denn er kannte sich ja aus und wußte wo die Postenpaare eingesetzt waren.

Wer weiß etwas dazu ?


Gruß Sonne

05/66-10/67
18 Monate meiner Jugend
in Glowe, Rothesütte, Elend


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.
nach oben springen

#2

RE: Braunlage

in Mein Grenzer Tagebuch 12.10.2011 22:20
von Sonne | 514 Beiträge

Zitat von Sonne
Als ich als "Neuer" auf die GK kam (Rothesütte) war ein Stabsgefreiter der auch im Führungspunkt eingesetzt war plötzlich verschwunden.
Er hatte eigentlich Urlaub eingereicht, am nächsten Tag hieß es, er ist nicht zu Hause angekommen aber ein Stabsgefreiter hat sich in Braunlage gemeldet.Sicher, hatte er keine Probleme beim Grenzübertritt, denn er kannte sich ja aus und wußte wo die Postenpaare eingesetzt waren.

Wer weiß etwas dazu ?



P.S. ich rede vom Zeitraum 09/66-11/66 derjenige hatte einen Spitznamen "STUKO"


Gruß Sonne

05/66-10/67
18 Monate meiner Jugend
in Glowe, Rothesütte, Elend


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.
nach oben springen

#3

RE: Braunlage

in Mein Grenzer Tagebuch 13.10.2011 17:30
von Sonne | 514 Beiträge

Zitat von Sonne

Zitat von Sonne
Als ich als "Neuer" auf die GK kam (Rothesütte) war ein Stabsgefreiter der auch im Führungspunkt eingesetzt war plötzlich verschwunden.
Er hatte eigentlich Urlaub eingereicht, am nächsten Tag hieß es, er ist nicht zu Hause angekommen aber ein Stabsgefreiter hat sich in Braunlage gemeldet.Sicher, hatte er keine Probleme beim Grenzübertritt, denn er kannte sich ja aus und wußte wo die Postenpaare eingesetzt waren.

Wer weiß etwas dazu ?



P.S. ich rede vom Zeitraum 09/66-11/66 derjenige hatte einen Spitznamen "STUKO"



Gibt es irgendwo im "Netz" eine Datenbank wo man solche Dinge in Erfahrung bringen kann ?


Gruß Sonne

05/66-10/67
18 Monate meiner Jugend
in Glowe, Rothesütte, Elend


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.
nach oben springen

#4

RE: Braunlage

in Mein Grenzer Tagebuch 13.10.2011 18:28
von Pitti53 | 8.869 Beiträge

Feag mal TH...der kann sicher helfen


nach oben springen



Besucher
9 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: EK Sorbe
Besucherzähler
Heute waren 543 Gäste und 47 Mitglieder, gestern 3369 Gäste und 196 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14465 Themen und 567085 Beiträge.

Heute waren 47 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen