#21

RE: Bei der Ausbildung

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 14.09.2011 22:23
von Greso | 2.377 Beiträge

Ja die Dummheit der ,,Ausbildung-Uffz´se,, ist nicht zu übertreffen.Es war 1965 im November,wir hatten gerade so mit der Übungsgranate
eine Ausbildung,Als der Unterfeld,(ein unbeliebter Geselle)einen zur Demo vorrief.Der legte die Granate in seine Hand,zog den Splind und warf die Granate nicht weg sondern hilt sie hoch ,und machte,, Kukuk,, der Unterfeld,trat den mit der Ansage,Fräs...,das Ding wegwerfen ,in den Ars..Es vergingen einige Wochen und zum Politunterricht,kam einer aus Berlin.Der erzählte uns,wie gut die NVA ist und das es in anderen Ländern bei den Soldaten noch Schläge und Tritte hagelt.Da sagte einer,das bei uns auch Soldaten in den Arsc. getreten werden,und er. Der Unterfeld,wurde danach mal Uffz und ganz leise.(Ich meine,der Arschtritt,war berechtigt aber wir haben uns gefreut .Es war ja keiner freiwillig bei der NVA (also wir Soldaten)
Greso


nach oben springen

#22

RE: Bei der Ausbildung

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 15.09.2011 03:06
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von VNRut
... und legten Imitationen-Granaten unter einen Stahlhelm. Der Stahlhelm flog dann einige Meter in die Luft ...



Das wurde während der Uffz-Schule in Glöwen auf dem Taktikacker gleich zu Beginn als Demonstration einmal gemacht. Damit allen klar wurde, das diese Dinger kein Spaß waren. Allerdings wurde hierfür keiner unserer Helme benutzt sondern eine alte Hurratüte ohne Innenteil die nur für solche Sachen Verwendung fand.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen



Besucher
18 Mitglieder und 51 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 3761 Gäste und 178 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558347 Beiträge.

Heute waren 178 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen