#101

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 17.11.2011 12:14
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Nun also Bürgerkrieg in Syrien:

Top-Diplomat spricht von Bürgerkrieg in Syrien
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,798362,00.html

Hier mal die Definition zum Bürgerkrieg, als Gegensatz zu inneren Unruhen.

http://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCrgerkrieg

...Die militärische Intervention zugunsten der Aufständischen verletzt das Gewaltverbot der UN-Charta und ist deshalb immer völkerrechtswidrig. Auch sonstige Unterstützung der Aufständischen stellt einen unzulässigen Eingriff in die inneren Angelegenheiten eines anderen Staates dar. Humanitäre Hilfe für die Opfer und technische sowie wirtschaftliche Hilfe dürfen geleistet werden, wenn letztere nicht dazu gedacht sind, den Ausgang des Bürgerkrieges zu beeinflussen. Eine weitere Ausnahme wird zunehmend für die militärische Hilfeleistung im Befreiungskampf eines Volkes gegen Fremdherrschaft anerkannt...
Quelle wiki

Na mal sehen, was uns jetzt als humanitäre Hilfe verkauft wird?


zuletzt bearbeitet 17.11.2011 12:21 | nach oben springen

#102

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 17.11.2011 14:17
von Polter (gelöscht)
avatar

Zitat von GZB1
Schritt für Schritt:

"USA ziehen Botschafter aus Damaskus ab"

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,793598,00.html



Mittlerweile sind auch die Botschafter Marokkos und Frankreichs abgezogen!


nach oben springen

#103

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 17.11.2011 19:23
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Türkei nicht vergessen....


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#104

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 20.11.2011 14:06
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Der Zwergstaat Katar, die gestaltende Kraft im arabischen Jahr?

http://www.tagesspiegel.de/meinung/regim...ht/5860090.html

"...Seit 1998 ist Katar der Sitz des Hauptquartiers der US-Truppen im Nahen Osten und war auch Kommandozentrale im Krieg der USA gegen den Irak im März 2003...."

http://de.wikipedia.org/wiki/Katar#Milit.C3.A4r
http://www.sondereinheiten.de/forum/viewtopic.php?t=1655


zuletzt bearbeitet 20.11.2011 14:26 | nach oben springen

#105

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 20.11.2011 15:07
von MajorTom | 217 Beiträge

Ist auch Eigentümer von Al Jazeera, dessen Chef kürzlich zurücktreten mußte, nachdem ihm nachgewiesen werden konnte, daß er auf der Gehaltsliste der CIA steht...
Grüße vom Tom


Die DDR war meine Heimat, auch wenn nicht alles Gold war, was glänzte - wo die DDR war, ist meine Heimat nicht mehr


nach oben springen

#106

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 20.11.2011 16:49
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Assad warnt vor "Erdbeben im Nahen Osten" bei militärischem Eingreifen von außen. Mit dem Schicksal von Gaddafi vor Augen könnte es zu unberechenbaren Aktionen der syrischen Führung kommen, wenn sie keine anderen Chancen mehr sieht. Nach dem Motto: wenn schon untergehen, dann "richtig".

Frau Clinton prophezeit: "...einen Bürgerkrieg mit einer sehr entschlossenen und gut bewaffneten und letztlich gut finanzierten Opposition geben." Diese Opposition könnte von Überläufern aus der Armee "beeinflusst, wenn nicht gar angeführt" werden..."
http://www.n-tv.de/politik/Syrien-warnt-...cle4819121.html

"...Der israelische Verteidigungsminister Ehud Barak reagierte mit massiver Kritik: Assad habe einen Punkt erreicht, an dem es kein Zurück mehr gebe, sagte er am Samstag bei einer Sicherheitskonferenz im kanadischen Halifax. Der syrische Machthaber könne "seine Autorität und seine Legitimität" nicht mehr zurückerlangen. Möglicherweise warte auf Assad das gleiche Schicksal, das den libyschen Machthaber Muammar al-Gaddafi und den irakischen Machthaber Saddam Hussein ereilt habe...."
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,798837,00.html


zuletzt bearbeitet 20.11.2011 17:26 | nach oben springen

#107

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 20.11.2011 19:19
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Kein zurück mehr? Sicher kann er durch hartes Durchgreifen seine Autorität zurückerlangen, das wiederherstellen der verfassungsmäßigen Ordnung ist sogar seine Pflicht. Jetzt auf Forderungen einzugehen würde doch nur das falsche Signal aussenden und Schwäche sowie Planlosigkeit vermuten lassen. Dort geht es jetzt um die Verteidigung oder Aufgabe des Staates und da kann es nur einen Weg für ihn geben wenn er nicht wie Oberst Gaddafi enden will.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#108

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 20.11.2011 19:31
von MajorTom | 217 Beiträge

Zitat von GZB1
Frau Clinton prophezeit: "...einen Bürgerkrieg mit einer sehr entschlossenen und gut bewaffneten und letztlich gut finanzierten Opposition geben."


Das ist ja das Interessante! Woher haben sie denn die Waffen? Woher die Finanzen? Man schaue sich nur mal die Bilder dieser Banditen an, in welcher Anzugsordnung die herumlaufen, dann weiß man Bescheid...
Grüße vom Tom


Die DDR war meine Heimat, auch wenn nicht alles Gold war, was glänzte - wo die DDR war, ist meine Heimat nicht mehr


nach oben springen

#109

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 25.11.2011 10:27
von Polter (gelöscht)
avatar

Endlich geht es weiter. Man weiß nun auch wie:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,799657,00.html


nach oben springen

#110

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 25.11.2011 10:41
von damals wars | 12.204 Beiträge

Steht schon fest, wann die Bombardierungen los gehen?
Wird Israel die Deckung durch die NATO dazu nutzen, gleich auch noch den Iran anzugreifen?
Fragen über Fragen.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#111

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 25.11.2011 11:15
von eisenringtheo | 9.183 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Kein zurück mehr? Sicher kann er durch hartes Durchgreifen seine Autorität zurückerlangen, das wiederherstellen der verfassungsmäßigen Ordnung ist sogar seine Pflicht. Jetzt auf Forderungen einzugehen würde doch nur das falsche Signal aussenden und Schwäche sowie Planlosigkeit vermuten lassen. Dort geht es jetzt um die Verteidigung oder Aufgabe des Staates und da kann es nur einen Weg für ihn geben wenn er nicht wie Oberst Gaddafi enden will.



Sein Kopf wird gefordert. Will er nicht enden wie Ghaddafi muss er dafür sorgen, dass die Armee nicht weiter zerfällt und Deserteure wieder zurückkommen. Nur so kann die verfassungsmässige Ordnung wieder hergestellt werden. Das geht aber nur, wenn er zurücktritt und ins Asyl geht und mit der Opposition ein Arrangement getroffen wird. Denn die will im Grunde genommen auch nicht, dass Ausländer die Führung übernommen; ein Nato Protektorat ist das letzte, was man will.
Theo


nach oben springen

#112

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 25.11.2011 14:36
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Die Schwierigkeit besteht für Assad ja auch darin, dass er und sein Herschaftsclan einer religiöse Minderheit (Aleviten) zugehören, neben den anderen islamischen Religionsstämmen in Syrien. Allerdings scheint die Mittel- und Oberschicht Syriens kein Chaos wie in Libyen zu wollen. Klug wäre es möglicherweise eine Übergangsregierung mit Teilen der gemäßigten Oposition zu bilden und ins Exil zu gehen.

Wird er eigentlich schon vom Internationalen Strafgerichtshof gesucht?


zuletzt bearbeitet 25.11.2011 18:15 | nach oben springen

#113

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 25.11.2011 16:23
von eisenringtheo | 9.183 Beiträge

Zitat von GZB1
(..).

Wird er eigentlich schon vom Internationalen Strafgerichtshof gesucht?



Kommt wohl noch...
http://www.telegraph.co.uk/news/worldnew...over-Syria.html
Theo


nach oben springen

#114

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 25.11.2011 16:50
von werner | 1.591 Beiträge

Zitat von eisenringtheo

Kommt wohl noch...
http://www.telegraph.co.uk/news/worldnew...over-Syria.html
Theo



Die Aufstellung der Opfer ist aber auch beachtlich. Von 50 Toten knapp die Hälfte Sicherheitskräfte liest sich mehr nach Massakern der Assad - Gegner gegenüber den Sicherheitskräften. Und hier will man uns glauben machen, dass die Demonstranten eine Demokratie einfordern? Wird bestimmt eine Demokratie wie aus dem Bilderbuch . . .

Zitat
At least 50 people were killed on Thursday, mainly in the flashpoint province of Homs - including 23 members of Syria’s security forces, 15 deserters and 13 civilians, according to activists.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
zuletzt bearbeitet 25.11.2011 16:51 | nach oben springen

#115

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 25.11.2011 16:55
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

So eine richtige wie jetzt in Libyen, so mit Sharia und allen drum und dran?

Viva la libertà


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 25.11.2011 16:58 | nach oben springen

#116

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 25.11.2011 17:08
von werner | 1.591 Beiträge

Die lernen doch voneinander, also wird es bestimmt noch besser . . .


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#117

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 25.11.2011 17:39
von damals wars | 12.204 Beiträge

Zitat von werner
Wird bestimmt eine Demokratie wie aus dem Bilderbuch . . .


Ich glaube, das heißt Bilderberg.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#118

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 25.11.2011 19:11
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Hat der Kampf um den syrischen Luftraum schon begonnen? (Spezialeinheiten-Einsatz?)

"...Die syrischen Streitkräfte erklärten am Freitag, bei einem Angriff einer angeblichen Terrorgruppe auf einen Luftwaffenstützpunkt in der Provinz Homs seien sechs Elitepiloten der Luftwaffe und vier Techniker getötet worden..."

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,800035,00.html


zuletzt bearbeitet 25.11.2011 19:21 | nach oben springen

#119

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 25.11.2011 19:26
von werner | 1.591 Beiträge

Zitat von damals wars

Zitat von werner
Wird bestimmt eine Demokratie wie aus dem Bilderbuch . . .


Ich glaube, das heißt Bilderberg.




Wollte nur nicht mit der Tür ins Haus fallen, wo die Fäden gezogen werden . . . Aber nu isses ja raus.

Da es kein veröffentlichtes Protokoll gab, kann sich jeder angesichts der Agenda über die aktuellen Vorgänge selbst seine Gedanken machen.

Zitat
Es werden folgende Themenpunkte angeführt: Innovation und budgetäre Disziplin, der Euro und die Herausforderungen für die Europäische Union, die Rolle heranwachsender Wirtschaftsräume, Konnektivität und Sicherheitsfragen im Bereich Social Networks, neue Herausforderungen im Nahen Osten, Konfliktgebiete sowie demographische Entwicklungen.



http://theintelligence.de/index.php/poli...und-agenda.html

Und wer da so in wessen Interesse agiert:

http://bilderbergmeetings.org/participants_2011.html


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#120

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 27.11.2011 21:46
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Hier mal eine etwas andere, differenziertere Sicht auf die Lage in Syrien, von einem ehemaligen CDU-Abgeordneten:

http://www.berliner-zeitung.de/politik/s...8,11219274.html


zuletzt bearbeitet 27.11.2011 21:47 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wie gehts weiter in Nah-Ost, ISIS und die Folgen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
147 28.01.2015 21:27goto
von GZB1 • Zugriffe: 6298
Mit der MS Arkona in die weite Welt
Erstellt im Forum Leben in der DDR von der glatte
108 20.01.2015 16:51goto
von Uleu • Zugriffe: 5200
Die friedliebende Welt atmet auf, USA pleite, kein Krieg in Syrien
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von Wossi EK 83 1
23 17.09.2013 14:05goto
von js1 • Zugriffe: 2917
Hinterm Horizont gehts weiter!
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von rustenfelde
5 15.02.2011 13:52goto
von Funki • Zugriffe: 1147
Ein Frohes neues Jahr 2011 !
Erstellt im Forum Themen vom Tage von willie
57 06.01.2011 17:14goto
von VNRut • Zugriffe: 4330

Besucher
3 Mitglieder und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 475 Gäste und 31 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558539 Beiträge.

Heute waren 31 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen