#921

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 26.08.2016 11:56
von eisenringtheo | 9.154 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #915
(...)
Dazu müßte ein Angriff auf die Türkei stattfinden. Ein Gegenschlag nach dem türkischen Angriff auf syrische Bürgerkriegsparteien würde demnach auch keinen Bündnisfall auslösen.

Die Nato wird von der USA dominiert (wie anno dazumal die Warschauervertragsunion von der SU). Wenn die USA findet, etwas ist ein Bündnisfall, dann sehen das auch die UK und Frankreich so....Und die anderen Natomitglieder haben sowieso nicht viel zu sagen.
Theo


IM Kressin, rasselbock und Wahlhausener haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.08.2016 13:54 | nach oben springen

#922

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 26.08.2016 14:31
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von rasselbock im Beitrag #919
[quote] Bis die USA einen Regimewechsel in Syrien mittels bezahlter ,,Demonstranten'' eingeleitet hat ( arabischer Frühling). Ukraine usw. lässt grüßen. Leider ist dies ja etwas daneben gegangen. Nun hoffe ich, dass Assad dieses ganze unerwünschte Gesindel aus Syrien vertreibt.


etwas Dümmeres habe ich in diesem Forum noch nicht gelesen.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 26.08.2016 14:31 | nach oben springen

#923

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 26.08.2016 14:44
von rasselbock | 450 Beiträge

etwas Dümmeres habe ich in diesem Forum noch nicht gelesen
Wie willst du das mit deinem Spatzeng.... beurteilen können??


Der Verfasser wurde 27.08.2016 10:24 von exgakl für den Inhalt dieses Beitrags verwarnt.
Nachricht: Forum REGEL: \"Andere Mitglieder nicht beleidigst, verleumdest oder in irgendeiner Weise belästigst oder schädigst\"

DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#924

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 27.08.2016 20:32
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #918

Zitat


und wer hat Assad die Erlaubnis gegeben über das Leben anderer Menschen nach Belieben zu bestimmen und in der Folge Tausende umgebracht zu haben ? Das ist Notwehr um diesen Schlächter zu stoppen. Die Russen sind seine Mordgehilfen und betreiben damit Kriegsverbrechen!


Zitat


Und wer hat der USA und ihren Schergen die Erlaubnis gegeben, im Nahen Osten (Irak,Libyen) ein gesellschaftliches System zu zerschlagen und Chaos anzurichten. Was zu entstehung des IS führte. Wer sind denn diese Typen überhaupt, das sie sich das Recht rausnehmen--anderen Völkern ihre Demokratie aufzuzwingen. Du redest von Kriegsverbrechen, was im Nahen Osten geschah durch die USA und Europa, begann mit einen Kriegsverbrechen. Aber darüber hält man ja schön brav die Schnauze. Aber rumjammern,wenn man nun den Terrorismus vor der Tür hat.



du solltest dich informieren, die Flugverbotszone in Libyen war ein Auftrag der UNO, mit Absegnung durch Russen und Chinesen-
Der Krieg der USA gegen den Irak war völkerrechtswidrig und vor allem grundlos, da der eigentliche Kriegsgrund nicht vorhanden war ( Chemiewaffen ) insofern ein Kriegsverbrechen wie auch viele Phasen der Durchführung dieses Krieges. Und genauso rechtswidrig und verbrecherisch ist die Einmischung der Russen zugunsten des Schlächters Assad


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#925

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 27.08.2016 20:48
von Rainer-Maria Rohloff | 1.332 Beiträge

Irgend wie wird mir das Ganze im Moment zu kompliziert, in diesem Syrien. weil, ich habe bei denen immer mehr den Eindruck, da weiß gar Keiner mehr Wer da gegen Wen kämpft und für was und Wer mit Wem ne Allianz bildet oder besser, mit Waffen unterstützt wird? Dann noch ne Unmenge Zivilisten dazwischen...was nun Opfer, Freunde,Familien der Kämpfer, gar lebende Schutzschilde, unter Zwang, gar freiwillig oder was oder wie?

Ehrlich, ich habe für Derart unklaren TotschlagsKram immer weniger Verständnis,so das Europa da voll mit rein gezogen wird. Also deren verdammten Bürgerkrieg sollen diese Syrer selber klären, und wenn Sie sich dabei ...es ist mir mittlerweile sowas von...bis auf den Text hier.

Rainer-Maria



nach oben springen

#926

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 27.08.2016 20:53
von Rostocker | 7.715 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #924
Zitat von Rostocker im Beitrag #918

Zitat


und wer hat Assad die Erlaubnis gegeben über das Leben anderer Menschen nach Belieben zu bestimmen und in der Folge Tausende umgebracht zu haben ? Das ist Notwehr um diesen Schlächter zu stoppen. Die Russen sind seine Mordgehilfen und betreiben damit Kriegsverbrechen!


Zitat


Und wer hat der USA und ihren Schergen die Erlaubnis gegeben, im Nahen Osten (Irak,Libyen) ein gesellschaftliches System zu zerschlagen und Chaos anzurichten. Was zu entstehung des IS führte. Wer sind denn diese Typen überhaupt, das sie sich das Recht rausnehmen--anderen Völkern ihre Demokratie aufzuzwingen. Du redest von Kriegsverbrechen, was im Nahen Osten geschah durch die USA und Europa, begann mit einen Kriegsverbrechen. Aber darüber hält man ja schön brav die Schnauze. Aber rumjammern,wenn man nun den Terrorismus vor der Tür hat.



du solltest dich informieren, die Flugverbotszone in Libyen war ein Auftrag der UNO, mit Absegnung durch Russen und Chinesen-
Der Krieg der USA gegen den Irak war völkerrechtswidrig und vor allem grundlos, da der eigentliche Kriegsgrund nicht vorhanden war ( Chemiewaffen ) insofern ein Kriegsverbrechen wie auch viele Phasen der Durchführung dieses Krieges. Und genauso rechtswidrig und verbrecherisch ist die Einmischung der Russen zugunsten des Schlächters Assad




Gert--da hast Du sicher Recht--und was hat man aus dieser Flugverbotszone gemacht? Man hat sich mit kriegerischen Handlungen dort einseitig für eine Partei in Kampfhandlungen eingemischt. Und Warum.


nach oben springen

#927

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 28.08.2016 19:26
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #924
[...]
du solltest dich informieren, die Flugverbotszone in Libyen war ein Auftrag der UNO, mit Absegnung durch Russen und Chinesen-[...]

Von einer politischen Umgestaltung Libyens und der damit verbundenen starken militärischen
Offensive war darin jedoch keine Rede. Die USA hielten sich dabei auch schön im Hintergrund.

Insgesamt fühlten sich u.A. China und Russland ziemlich hintergangen und bereuten ihre
"Absegnung".

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
Büdinger hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#928

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 28.08.2016 19:41
von Mike59 | 7.938 Beiträge

Auch wenn es an dem einen oder anderen geistigen Horizont vorbei geht, Libyen und Syrien tragen zwar ein Y im Namen sind aber nicht zu vergleichen.
Ich behaupte einfach mal, selbst Israel hat kein Interesse an einem westeuropäisch gleichgeschaltetem Syrien.


nach oben springen

#929

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 28.08.2016 21:04
von eisenringtheo | 9.154 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #928
Auch wenn es an dem einen oder anderen geistigen Horizont vorbei geht, Libyen und Syrien tragen zwar ein Y im Namen sind aber nicht zu vergleichen.
Ich behaupte einfach mal, selbst Israel hat kein Interesse an einem westeuropäisch gleichgeschaltetem Syrien.

Kannst du das erklären? Beide Staaten liegen in Ölregierungen und haben bzw. hatten Regierungen, die eher antiwestlich sind. Beide Staaten haben verschiedene ethnische Gruppen, die einander nicht mögen. In beiden Staaten hat die westliche Einflussnahme dazu geführt, dass sich die verschiedenen Ethnien dank ausländischer Hilfe (auch aus Russland) nun intensivst bekämpfen.
http://www.nzz.ch/international/nahost-u...te-an-ld.108635
Theo


nach oben springen

#930

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 29.08.2016 21:31
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #929
[...]Beide Staaten liegen in Ölregionen, [...]

In dem Zusammenhang möchte ich den Petroeuro ergänzen.

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#931

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 01.09.2016 10:06
von rasselbock | 450 Beiträge

Ein interessanter Beitrag zum Thema arabisches Jahr in Syrien. Wie kann man das Völkerrecht umgehen: https://deutsch.rt.com/meinung/40276-jur...ks-um-krieg-zu/
Aber das ist ja wieder ,,Russenpropaganda''.



nach oben springen

#932

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 01.09.2016 10:21
von eisenringtheo | 9.154 Beiträge

Zitat von rasselbock im Beitrag #931
Ein interessanter Beitrag zum Thema arabisches Jahr in Syrien. Wie kann man das Völkerrecht umgehen: https://deutsch.rt.com/meinung/40276-jur...ks-um-krieg-zu/
Aber das ist ja wieder ,,Russenpropaganda''.

Das ist schon richtig. Die amerikanische Art von "Konfliktlösung" ist uns allen bekannt. Sie hat aber oft versagt,
Ich denke aber schon, es gibt eine Pflicht der Weltgemeinschaft, Ungerechtigkeit und Kriege zu beenden. Diese moralische Pflicht hat auch Russland. Der russische Beitrag war aber bislang höchst bescheiden, wenn man auch die Bemühungen mittlerweilen etwas verstärkt hat.


rasselbock und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#933

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 01.09.2016 12:57
von coff | 700 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #932

Die amerikanische Art von "Konfliktlösung" ist uns allen bekannt. Sie hat aber oft versagt,



Schon mal drüber nachgedacht das das vermeintlicheVersagen genau die tatsächlich beabsichtigten Ergebnisse erzielt haben...


nach oben springen

#934

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 01.09.2016 15:03
von eisenringtheo | 9.154 Beiträge

Zitat von coff im Beitrag #933
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #932

Die amerikanische Art von "Konfliktlösung" ist uns allen bekannt. Sie hat aber oft versagt,



Schon mal drüber nachgedacht das das vermeintliche Versagen genau die tatsächlich beabsichtigten Ergebnisse erzielt haben...


Nein. Das Ziel ist, möglichst ohne Gewalt, aber mithilfe von Geheimdiensten vor Ort eine US-freundliche Regierung zu installieren. In Mittel- und Südamerika hat das oft gut funktioniert, bis kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Im Kalten Krieg nur noch in Chile und einigen Kleinstaaten. Seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges hat man in Osteuropa "einige schöne Erfolge" erzielt. Jetzt harzt es aber wieder. In der Ukraine, obschon man die halbe Regierung eingeflogen hat. Libyen und Syrien ist aus amerikanischer Sicht geradezu ein Debakel. Nach dem "Masterplan" hätten beide Staaten ein stramm amerikafreundliche Regierung. Möglichst ein König oder ein Präsident und wenig Volksrechte, damit sich die Amerikafreundlichkeit nicht ändert. Die gelegentlich vermutete, aber natürlich nicht zugegebene oder bewiesene Unterstützung des IS durch die CIA zeigt (noch) nicht die erwarteten Resultate in Syrien.
http://www.globalresearch.ca/america-cre...r-group/5402881
http://www.veteranstoday.com/2016/07/14/...key-and-israel/
Theo


rasselbock, SCORN und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#935

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 01.09.2016 15:30
von rasselbock | 450 Beiträge

Das Ziel ist, möglichst ohne Gewalt, aber mithilfe von Geheimdiensten vor Ort eine US-freundliche Regierung zu installieren.
Aktuell Brasilien. Dort lief ja alles nach bekanntem Strickmuster erfolgreich ab.



eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#936

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 01.09.2016 23:13
von eisenringtheo | 9.154 Beiträge

Werbevideo Syrien (für Badeferien)


rasselbock hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#937

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 03.09.2016 20:38
von Rainer-Maria Rohloff | 1.332 Beiträge

Sagt mal Brennpunkt Aleppo, man liest und hört garnix mehr von? Weiß da Einer was Aktuelles?

Rainer-Maria



eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#938

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 03.09.2016 20:45
von DoreHolm | 7.675 Beiträge

eisenringtheo #934:Nein. Das Ziel ist, möglichst ohne Gewalt, aber mithilfe von Geheimdiensten vor Ort eine US-freundliche Regierung zu installieren.
Schon richtig. Eigene Soldaten im Zinksarg zurück ist nicht gut für die stolze US-amerikanische Seele. Gewalt läßt man da lieber durch andere ausüben und fördert diese dann natürlich mit ALLEN Mitteln.



nach oben springen

#939

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 03.09.2016 20:57
von eisenringtheo | 9.154 Beiträge

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #937
Sagt mal Brennpunkt Aleppo, man liest und hört garnix mehr von? Weiß da Einer was Aktuelles?

Rainer-Maria

Aus den offiziellen Nachrichten aus Syrien werde ich nicht schlau
Syrisches TV von heute auf englisch

Theo


Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#940

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 03.09.2016 21:15
von Rainer-Maria Rohloff | 1.332 Beiträge

Also das Mädel aus Syrien sieht richtig gut aus Theo, weder verhungert, verdurstet, noch schlaflose Nächte durch Bomberei, noch Wassermangel für die Körperhygiene, noch.....die sieht aus wie meine jüngste Tochter. Und bitte, meine Texte sind auch ironisch sarkastisch, nur ich vergesse dabei nicht, das schon für uns "Fettlebe-Europäer" nur ein Tag ohne Essen und Trinken und Wäscherei, noch dazu ohne Strom sinngemäß ne menschliche Katastrophe bedeuten.

Rainer-Maria



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wie gehts weiter in Nah-Ost, ISIS und die Folgen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
147 28.01.2015 21:27goto
von GZB1 • Zugriffe: 6266
Mit der MS Arkona in die weite Welt
Erstellt im Forum Leben in der DDR von der glatte
108 20.01.2015 16:51goto
von Uleu • Zugriffe: 5192
Die friedliebende Welt atmet auf, USA pleite, kein Krieg in Syrien
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von Wossi EK 83 1
23 17.09.2013 14:05goto
von js1 • Zugriffe: 2917
Hinterm Horizont gehts weiter!
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von rustenfelde
5 15.02.2011 13:52goto
von Funki • Zugriffe: 1147
Ein Frohes neues Jahr 2011 !
Erstellt im Forum Themen vom Tage von willie
57 06.01.2011 17:14goto
von VNRut • Zugriffe: 4326

Besucher
27 Mitglieder und 68 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rtde
Besucherzähler
Heute waren 2543 Gäste und 159 Mitglieder, gestern 3912 Gäste und 213 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14351 Themen und 556862 Beiträge.

Heute waren 159 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen