#341

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 25.06.2012 17:19
von Backe | 480 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #340
Menno, hier laufen aber eine Menge Syrien-Experten rum, da traut man sich ja gar nicht etwas zu schreiben.

Ich sach mal, Hauptsache der Vatikan greift nicht auch noch ein, natürlich auf der Seite der Nato




Ja Gert, die Syrien-Experten lesen die richtige Zeitung.


"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing
nach oben springen

#342

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 26.06.2012 13:46
von GZB1 | 3.287 Beiträge

"...Die Türkei spricht offen von einem Sturz des syrischen Machthabers - den sie mit "allen nötigen Mitteln" unterstützen wolle..

....Die Türkei will sich keine weiteren Grenzverletzungen syrischer Streitkräfte gefallen lassen. Die beherrschte Reaktion der Türkei auf den Abschuss eines türkischen Kampfjets durch syrische Truppen solle nicht als Schwäche verstanden werden, sagte der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan am Dienstag. Die türkischen Streitkräfte „werden auf alle Verletzungen an der syrischen Grenze antworten“, kündigte er an...."
Quelle: http://www.tagesspiegel.de/politik/tuerk...rz/6799544.html

Fehlt dann nur noch der passende Zwischenfall.


Die zwei F-4 Piloten wurden bisher noch nicht gefunden.

Übrigens gibt es von der Phantom F-4 neben der Aufklärerversion RF-4E,

noch eine unbemannte Drohnenversion QF-4 (zur Zieldarstellung).


zuletzt bearbeitet 26.06.2012 13:47 | nach oben springen

#343

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 26.06.2012 13:50
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

es soll ja ein weiterer beschuß gegen einen 2. türkischen kampfjet gegeben haben der nach den piloten suchte. das ding kann ganz schön böse enden.


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#344

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 26.06.2012 13:57
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Backe im Beitrag #341
Zitat von Gert im Beitrag #340
Menno, hier laufen aber eine Menge Syrien-Experten rum, da traut man sich ja gar nicht etwas zu schreiben.

Ich sach mal, Hauptsache der Vatikan greift nicht auch noch ein, natürlich auf der Seite der Nato




Ja Gert, die Syrien-Experten lesen die richtige Zeitung.





... und die wäre ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#345

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 26.06.2012 14:01
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von EK 82/2 im Beitrag #343
es soll ja ein weiterer beschuß gegen einen 2. türkischen kampfjet gegeben haben der nach den piloten suchte. das ding kann ganz schön böse enden.



Das waren keine türkischen Kampfjets, das waren amerikanische Jets mit gefälschten türkischen Hoheitszeichen. Die amerikanischen Imperialisten haben nun incognito in den Kampf gegen den Assad eingegriffen . Macht doch Sinn, hä ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#346

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 26.06.2012 14:03
von GZB1 | 3.287 Beiträge

"...Das türkische Flugzeug sei in 100 Metern Höhe in den syrischen Luftraum eingedrungen. „Wir mussten sofort reagieren“, sagte Makdisi. Die Luftabwehr habe ein Geschütz mit einer Reichweite von 1,2 Kilometern eingesetzt...."
Quelle: http://www.faz.net/aktuell/syrien-eu-flu...l-11798847.html

Die F-4 muss also ziemlich nahe an der syrischen Küste gewesen sein (innerhalb der 12 Seemeilenzone),
denn sie wurde nicht von Marinekräfte heruntergeholt.

( vermutlich Schilka http://de.wikipedia.org/wiki/ZSU-23-4

oder Panzir-S1 http://de.wikipedia.org/wiki/Panzir-S1)


zuletzt bearbeitet 26.06.2012 14:11 | nach oben springen

#347

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 26.06.2012 14:05
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #345
Zitat von EK 82/2 im Beitrag #343
es soll ja ein weiterer beschuß gegen einen 2. türkischen kampfjet gegeben haben der nach den piloten suchte. das ding kann ganz schön böse enden.



Das waren keine türkischen Kampfjets, das waren amerikanische Jets mit gefälschten türkischen Hoheitszeichen. Die amerikanischen Imperialisten haben nun incognito in den Kampf gegen den Assad eingegriffen . Macht doch Sinn, hä ?


@gert, das glaube ich so erstmal nicht das die amis da rein mischten. zum anderen willste mir jetzt eine einseitigkeit einreden das ich einen grund habe auf die amis zu meckern. solltest mich besser kennen.


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#348

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 26.06.2012 14:05
von DoreHolm | 7.688 Beiträge

Was ich eigentlich erwartet hätte wäre eine Stellungname der zwei Piloten, die, so die Medien, am Leben seien. Was mich aber mehr beunruhigt ist die Tatsache, daß es der Mehrheit der Bevölkerung so ziemlich am A... hinten vorbeizugehen scheint, was sich da anbahnt und mit welchen durchsichtigen Mitteln und Argumenten da ein gewaltsamer Sturz einer für konservative Politiker mißliebigen Regierung vorbereitet wird. Da scheint es nichts zu nutzen, daß mal hin und wieder ein paar Gegendarstellungen irgendwo stehen, wo die Masse nicht ließt, nicht zuhört und nicht hinsieht (Zeitung, Rundfunk, TV).



nach oben springen

#349

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 26.06.2012 14:17
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #348
Was ich eigentlich erwartet hätte wäre eine Stellungname der zwei Piloten, die, so die Medien, am Leben seien. Was mich aber mehr beunruhigt ist die Tatsache, daß es der Mehrheit der Bevölkerung so ziemlich am A... hinten vorbeizugehen scheint, was sich da anbahnt und mit welchen durchsichtigen Mitteln und Argumenten da ein gewaltsamer Sturz einer für konservative Politiker mißliebigen Regierung vorbereitet wird. Da scheint es nichts zu nutzen, daß mal hin und wieder ein paar Gegendarstellungen irgendwo stehen, wo die Masse nicht ließt, nicht zuhört und nicht hinsieht (Zeitung, Rundfunk, TV).


DoreHolm dann erkläre doch mal mit Worten der Logik und Vernunft, warum so viele hohe Offiziere bis zum General, hohe Regierungsbeamte und ein Militärpilot samt Jet ins Ausland verschwinden , wenn das alles so rechtmäßig dort zu geht und wenn diese Assadregierung so ein menschenfreundliches Regime ist? Das können doch nicht alles Rückversicherer sein, die nach dem Motto " wer weiss wie das ausgeht" schon mal die Koffer gepackt haben.



P.S. interessant wäre auch mal zu wissen ob Assad ein König ist oder nicht ? Denn in einer Demokratie habe ich noch nicht gesehen, dass solche Erbvorgänge der Macht stattfinden wie sie in Syrien stattfand Ein vergleichbares änhliches Beispiel ist heutzutage Russland, wo dieses Erbfolgespiel in einer etwas abgewandelten Version aufgeführt wird. Wenn es also eine Volksverarsche gibt, dann in solchen Regimen in Reinkultur.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#350

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 26.06.2012 14:23
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Es wird kräftig mitgemischt und die Lunte am glimmen gehalten:

"...Gut unterrichteten nahöstlichen Quellen ist zu entnehmen, dass das Flugzeug mit jüngst gelieferten russischen Pantsyr-1-Raketen vom Himmel geholt wurde. Dabei wären den Syrern russische Instrukteure zur Hand gegangen. Derselben Quelle zufolge soll ein britisches Spezialkommando von der Türkei aus bis zu zehn Kilometer tief auf syrisches Territorium vorgedrungen sein. Das Ziel: Die Schaffung eines Brückenkopfes für weitere Inkursionen aus dem Ausland. Auch heißt es, die USA hätten Stealthbomber vom Typ F-22 auf die Al Dhafra Air Base in Abu Dhabi verlegt. Die Maschinen sind für das Radar unsichtbar. Russland hatte bereits vor ein paar Tagen zwei schwere Kriegsschiffe mit Marineinfanteristen und Panzern an Bord in seinen syrischen Stützpunkt Tartus verlegt. Zum Schutz der in Syrien tätigen Landsleute, wie es beschwichtigend aus Moskau hieß..."

Quelle: http://www.n-tv.de/politik/politik_komme...cle6587806.html


nach oben springen

#351

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 26.06.2012 14:45
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von GZB1 im Beitrag #350
Es wird kräftig mitgemischt und die Lunte am glimmen gehalten:

"...Gut unterrichteten nahöstlichen Quellen ist zu entnehmen, dass das Flugzeug mit jüngst gelieferten russischen Pantsyr-1-Raketen vom Himmel geholt wurde. Dabei wären den Syrern russische Instrukteure zur Hand gegangen. Derselben Quelle zufolge soll ein britisches Spezialkommando von der Türkei aus bis zu zehn Kilometer tief auf syrisches Territorium vorgedrungen sein. Das Ziel: Die Schaffung eines Brückenkopfes für weitere Inkursionen aus dem Ausland. Auch heißt es, die USA hätten Stealthbomber vom Typ F-22 auf die Al Dhafra Air Base in Abu Dhabi verlegt. Die Maschinen sind für das Radar unsichtbar. Russland hatte bereits vor ein paar Tagen zwei schwere Kriegsschiffe mit Marineinfanteristen und Panzern an Bord in seinen syrischen Stützpunkt Tartus verlegt. Zum Schutz der in Syrien tätigen Landsleute, wie es beschwichtigend aus Moskau hieß..."

Quelle: http://www.n-tv.de/politik/politik_komme...cle6587806.html

naja, wir können nur abwarten. ich sagte ja, das kann böse enden.


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#352

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 26.06.2012 14:52
von damals wars | 12.134 Beiträge

Zitat von GZB1 im Beitrag #350
Es wird kräftig mitgemischt und die Lunte am glimmen gehalten:

. Die Maschinen sind für das Radar unsichtbar.


http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...,296103,00.html

Passives Radar, eine unter Militärs und Sicherheitsexperten heiß diskutierte Technologie, hat offensichtlich die Serienreife erreicht: Nach Informationen des SPIEGEL interessiert sich China für das tschechische Luftüberwachungssystem "Vera-E", ein Hightech-Produkt, das auch Briten und Franzosen schon getestet haben. Vera-E soll auf 450 Kilometer Entfernung bis zu 200 Ziele zugleich verfolgen und sogar Tarnkappenbomber wie die amerikanischen F-117-Jets orten können


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#353

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 26.06.2012 15:00
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Auch "stealth fighter" sind nicht unverwundbar, das zeigt der 27. März 1999 20.38 Uhr in Jugoslawien.

http://home.snafu.de/veith/Texte/Stealth.htm

http://de.wikipedia.org/wiki/Koltschuga


zuletzt bearbeitet 26.06.2012 16:00 | nach oben springen

#354

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 26.06.2012 16:12
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von GZB1 im Beitrag #353
Auch "stealth fighter" sind nicht unverwundbar, das zeigt der 27. März 1999 20.38 Uhr in Jugoslawien.

http://home.snafu.de/veith/Texte/Stealth.htm

http://de.wikipedia.org/wiki/Koltschuga

zu jeder waffe wird es irgenwann eine genenwaffe geben. keiner wird aber sagen sie zu haben. militär bleibt ebend unberechenbar teuer und grausam für die menschen solange es militär gibt.


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#355

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 26.06.2012 16:33
von Mike59 | 7.948 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #344
Zitat von Backe im Beitrag #341
Zitat von Gert im Beitrag #340
Menno, hier laufen aber eine Menge Syrien-Experten rum, da traut man sich ja gar nicht etwas zu schreiben.

Ich sach mal, Hauptsache der Vatikan greift nicht auch noch ein, natürlich auf der Seite der Nato




Ja Gert, die Syrien-Experten lesen die richtige Zeitung.





... und die wäre ?



Die Zeit wäre schon mal eine Alternative


nach oben springen

#356

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 26.06.2012 20:09
von MajorTom | 217 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #349
DoreHolm dann erkläre doch mal mit Worten der Logik und Vernunft, warum so viele hohe Offiziere bis zum General, hohe Regierungsbeamte und ein Militärpilot samt Jet ins Ausland verschwinden , wenn das alles so rechtmäßig dort zu geht und wenn diese Assadregierung so ein menschenfreundliches Regime ist? Das können doch nicht alles Rückversicherer sein, die nach dem Motto " wer weiss wie das ausgeht" schon mal die Koffer gepackt haben.



Gert, das ist doch mehr als einfach: Die haben das Beispiel Libyen in lebhafter Erinnerung! Genau dasselbe passiert in Syrien auch, nur kriegt man das da nicht von innen gebacken, sondern sieht sich gezwungen, einen Grund für das Eingreifen von außen zu konstruieren. Man braucht nur Eins und Eins zusammenzählen, und ein wenig kritischen Geist...
Grüße vom Tom


Die DDR war meine Heimat, auch wenn nicht alles Gold war, was glänzte - wo die DDR war, ist meine Heimat nicht mehr


nach oben springen

#357

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 26.06.2012 20:36
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #352


Passives Radar, eine unter Militärs und Sicherheitsexperten heiß diskutierte Technologie, hat offensichtlich die Serienreife erreicht: ...........


Passives Radar? heiß diskutierte Technologie? offensichtliche Seriennreife? nun ja, der Spiegel mal wieder
Passive FuM-Anlagen und Systeme gehören seit Jahrzehnten- Ost wie West- zum Bestand jeder leistungsfähigen und halbwegs modernen Luftverteidigungskomponente! Also nichts neues. Nur werden die System natürlich weiterentwickelt und somit besser!


zuletzt bearbeitet 26.06.2012 20:38 | nach oben springen

#358

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 26.06.2012 20:49
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von MajorTom im Beitrag #356
Zitat von Gert im Beitrag #349
DoreHolm dann erkläre doch mal mit Worten der Logik und Vernunft, warum so viele hohe Offiziere bis zum General, hohe Regierungsbeamte und ein Militärpilot samt Jet ins Ausland verschwinden , wenn das alles so rechtmäßig dort zu geht und wenn diese Assadregierung so ein menschenfreundliches Regime ist? Das können doch nicht alles Rückversicherer sein, die nach dem Motto " wer weiss wie das ausgeht" schon mal die Koffer gepackt haben.



Gert, das ist doch mehr als einfach: Die haben das Beispiel Libyen in lebhafter Erinnerung! Genau dasselbe passiert in Syrien auch, nur kriegt man das da nicht von innen gebacken, sondern sieht sich gezwungen, einen Grund für das Eingreifen von außen zu konstruieren. Man braucht nur Eins und Eins zusammenzählen, und ein wenig kritischen Geist...
Grüße vom Tom


Zunächst mal habe ich die Frage, was hat das mit Libyen zu tun ? Ich glaube das hat eher mit handfesten maritimen Interessen der Russen zu tun, das hat mit Rohstoffen der "friedliebenden chinesischen Kommunisten" zu tun und mittendrin dieser absolutistische Erb-Kasper Assad, der seine Felle davon schwimmen sieht in diesem Land.Er hat recht, in spätestens 2 Monaten ist er Geschichte, denn er hat sich nun auch mit seinem nicht gerade schwachen Nachbarn Türkei angelegt. Das wird ihm das Genick brechen und zwar ohne Mitwirkung der Nato. Das schaffen die Türken im Alleingang. Was mich dabei besonders freut ist, dass dann die imperiale Macht Russland ihren letzten Stützpunkt im Mittelmeer verlieren wird. Dann habe wir dort Ruhe. War das kritischer Geist genug ? Ich glaube nciht in deinem Sinne, den du neigst wohl auch zur Rotfront.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#359

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 26.06.2012 20:55
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #349
Dann habe wir dort Ruhe.



wir ???


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#360

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 26.06.2012 21:03
von DoreHolm | 7.688 Beiträge

Na Gert, das klingt wieder mal so, als wenn die Russen (und natürlich auch die Chinesen) immer die "Bösen" sind und alles, was denen schadet, nutzt der so friedliebenden westlichen Welt. Wenn den Russen und Chinesen handfeste machtpolitische und Rohstoffinteressen unterstellt werden (was ganz sicher auch stimmt), dann ist es bei den Westeuropäischen Staaten einschl. Türkei und USA um keinen Deut anders. Und ich finde es nicht so gut, daß sich hier machtpolitisch ein westliches Monopol herausbildet. Wie sich nach dem Wegfall des sozialpolitischen Konkurrenten Osteuropa der Kapitalismus gebärdet (wirst Du ja wohl nicht auch noch abstreiten wollen), wird es auch im noch größeren globalen Maßstab passieren. Gegenwärtig stehen mir die Russen als das kleinere Übel immer noch etwas näher als die USA. Da erwarte ich eher von den Chinesen noch so manche unangenehme Überraschung.



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wie gehts weiter in Nah-Ost, ISIS und die Folgen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
147 28.01.2015 21:27goto
von GZB1 • Zugriffe: 6274
Mit der MS Arkona in die weite Welt
Erstellt im Forum Leben in der DDR von der glatte
108 20.01.2015 16:51goto
von Uleu • Zugriffe: 5200
Die friedliebende Welt atmet auf, USA pleite, kein Krieg in Syrien
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von Wossi EK 83 1
23 17.09.2013 14:05goto
von js1 • Zugriffe: 2917
Hinterm Horizont gehts weiter!
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von rustenfelde
5 15.02.2011 13:52goto
von Funki • Zugriffe: 1147
Ein Frohes neues Jahr 2011 !
Erstellt im Forum Themen vom Tage von willie
57 06.01.2011 17:14goto
von VNRut • Zugriffe: 4326

Besucher
18 Mitglieder und 62 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1559 Gäste und 140 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557529 Beiträge.

Heute waren 140 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen