#301

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 14.06.2012 08:49
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von werner

Zitat von ek40

Zitat von Feliks D.

Doch geht sie und dabei hat sie alles Recht auf ihrer Seite! Es ist wie Du so schön schreibst ein Aufstand, dass dieser von den anderen arabischen Staaten mit gleicher Glaubensrichtung gefördert wird können wir dabei sogar außen vor lassen, und gegen diesen Aufstand hat jeder souveräne Staat das Recht zur Verteidigung. Auch die EU billigt sich dieses zu, oder glaubst Du die Bundeswehr bliebe bei einem echten Aufstand in Deutschland, ganz Staatsbürger in Uniform und nicht Soldat, in ihren Kasernen sitzen?

Na Bitte,also gilt dieses Recht doch auch für unsere schöne Bundesrepublik,oder?
Oder galt diese Vorgehensweise nur in der Ex-DDR als (Recht)ens für dich,@Feliks D. ?
Galt dieses Recht nur für den ehem. soz.Teil Deutschlands?




Hat er das irgendwo abgestritten? Ich kann mich aber erinnern, dass allein schon der Gedanke, die Regierung der DDR hätte ihr Militär gegen die eigene Bevölkerung einsetzen wollen für einen Aufschrei ausgelöst hat.

Der DDR wurde doch das Recht abgesprochen, einen Aufstand, der sich gegen die innere Ordnung der DDR richtet, niederzuschlagen. Gleiches Recht für jeden Staat, also auch für die DDR und auch für die BRD.

Bin nur gespannt, ob das immer noch so abgeklärt gesehen wird, wenn es hier mal zu größeren Erhebungen kommt und das Parlament diese zu einer Gefährdung der FDGO erklärt - aber das wurde hier ja auch schon mal diskutiert. Wie man mit Störern umgeht, hat man ja in Stuttgart oder bei der Startbahn West gezeigt - und da ging es nicht mal um eine grundsätzliche Gefährdung der FDGO.

Die Frage ist doch, warum in Deutschland / in Europa keiner das Recht Assads anerkennen will, sein Ordnungssystem mit allen Mitteln aufrecht zu erhalten, sondern im Gegenteil die Destabilisierung des Landes auch noch für gut befunden wird. Diese Frage ist zu beantworten, wenn die Frage Cui bono beantwortet ist.


Du bist zwar nicht @Feliks D. aber was soll's.
Das du dich offensichtlich angesprochen fühlst,liegt wohl an der gleichen Feldpostnummer........
Wo bitteschön habe ich behauptet,dass er das abstreitet?
Ich stellte lediglich Fragen,behauptet hab ich gar nichts!


nach oben springen

#302

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 14.06.2012 11:29
von Fritze (gelöscht)
avatar

Nur ruhig Blut Männer,wenn ihr Euch schon für Syrien so tapfer einsetzt,ist es mir um die nächste Umwälzung unseres gesell. Systems nicht Bange.Nur würde mich jetzt schon interessieren ,ob es auch so friedlich und unblutig zugeht wie im Nov. 1989 .Ein Schelm wer arges dabei denkt !


nach oben springen

#303

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 14.06.2012 11:37
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Fritze
Nur würde mich jetzt schon interessieren ,ob es auch so friedlich und unblutig zugeht wie im Nov. 1989 .Ein Schelm wer arges dabei denkt !



"Der Humanismus des Sozialismus in der DDR zeigte sich noch in seinem Untergang!"

Leider ist mir entfallen wer das seinerzeit gesagt hatte. Tatsache ist jedoch, dass der Kapitalismus seine Beseitigung noch nie unblutig zugelassen hat.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#304

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 14.06.2012 12:23
von 94 | 10.792 Beiträge

Klingt nach Heiner Müller, mit dem ihm eigenen zynischen Unterton?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#305

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 14.06.2012 22:35
von Fritze (gelöscht)
avatar

He,he nix gegen Zyniker ! Hab den Heiner immer gern gesehen,obwohl ich selten seiner Meinung war.Und das Zigarrequalmen war nicht so cool wie von Clint Eastwood.


nach oben springen

#306

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 15.06.2012 14:21
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von eisenringtheo
Ganz einfach gesagt: Eine Regierung muss für Recht und Ordnung im eigenen Lande sorgen, damit die Bevölkerung in Ruhe und Frieden leben kann. Assad schafft das nicht (warum auch immer) und daher kommen alle seine Probleme... Wenn sich dann wie meist immer das Ausland einmischt, entsteht ein Bürgerkrieg und der kann sehr lange dauern.
Zur UNO und dem Vetorecht der Grossmächte: Das hat man nach den Erfahrungen mit dem Völkerbund eingeführt. Man will nicht, dass die Großmächte fernbleiben oder austreten, weil es ihnen nicht passt. Zudem kann ein militärisches Eingreifen der UNO nur Erfolg haben, wenn alle mitziehen und keine Grossmacht das ganze sabotiert.
Theo



Genau das geschieht doch hier.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#307

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 15.06.2012 19:39
von Mike59 | 7.959 Beiträge

Zitat von Gert

Zitat von eisenringtheo
Ganz einfach gesagt: Eine Regierung muss für Recht und Ordnung im eigenen Lande sorgen, damit die Bevölkerung in Ruhe und Frieden leben kann. Assad schafft das nicht (warum auch immer) und daher kommen alle seine Probleme... Wenn sich dann wie meist immer das Ausland einmischt, entsteht ein Bürgerkrieg und der kann sehr lange dauern.
Zur UNO und dem Vetorecht der Grossmächte: Das hat man nach den Erfahrungen mit dem Völkerbund eingeführt. Man will nicht, dass die Großmächte fernbleiben oder austreten, weil es ihnen nicht passt. Zudem kann ein militärisches Eingreifen der UNO nur Erfolg haben, wenn alle mitziehen und keine Grossmacht das ganze sabotiert.
Theo



Genau das geschieht doch hier.




Menno Gert - solche antiamerikanische Statements kenne ich ja gar nicht von dir.

Mit Hubschraubern war doch auch noch was. Könnte ja sein, das die Clinton diese hier meint und das ganze Szenario einfach nur verwechselt hat.

Zitat
n den Jahren 2002 bis 2005 erwies Russland der afghanischen Armee unentgeltliche militärtechnische Hilfe für eine Summe von etwa 200 Millionen US-Dollar. Zusammen mit Deutschland wurden den Afghanen zwei Transporthubschrauber mit medizinischen Geräten übergeben.

Ende 2010 wurden unentgeltlich russische Schützenwaffen - 20 000 Kalaschnikow-Maschinenpistolen und 2,5 Millionen Patronen - für die Belange des afghanischen Innenministeriums geliefert.

Wie Kabulow weiter berichtete, werde auch die Erfüllung eines US-Auftrages für die Lieferung von 21 Hubschraubern vom Typ Mi-17 an Afghanistan abgeschlossen.

Quelle




Mike59


nach oben springen

#308

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 15.06.2012 23:14
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Mike59

Zitat von Gert

Zitat von eisenringtheo
Ganz einfach gesagt: Eine Regierung muss für Recht und Ordnung im eigenen Lande sorgen, damit die Bevölkerung in Ruhe und Frieden leben kann. Assad schafft das nicht (warum auch immer) und daher kommen alle seine Probleme... Wenn sich dann wie meist immer das Ausland einmischt, entsteht ein Bürgerkrieg und der kann sehr lange dauern.
Zur UNO und dem Vetorecht der Grossmächte: Das hat man nach den Erfahrungen mit dem Völkerbund eingeführt. Man will nicht, dass die Großmächte fernbleiben oder austreten, weil es ihnen nicht passt. Zudem kann ein militärisches Eingreifen der UNO nur Erfolg haben, wenn alle mitziehen und keine Grossmacht das ganze sabotiert.
Theo



Genau das geschieht doch hier.




Menno Gert - solche antiamerikanische Statements kenne ich ja gar nicht von dir.

Mit Hubschraubern war doch auch noch was. Könnte ja sein, das die Clinton diese hier meint und das ganze Szenario einfach nur verwechselt hat.

Zitat
n den Jahren 2002 bis 2005 erwies Russland der afghanischen Armee unentgeltliche militärtechnische Hilfe für eine Summe von etwa 200 Millionen US-Dollar. Zusammen mit Deutschland wurden den Afghanen zwei Transporthubschrauber mit medizinischen Geräten übergeben.

Ende 2010 wurden unentgeltlich russische Schützenwaffen - 20 000 Kalaschnikow-Maschinenpistolen und 2,5 Millionen Patronen - für die Belange des afghanischen Innenministeriums geliefert.

Wie Kabulow weiter berichtete, werde auch die Erfüllung eines US-Auftrages für die Lieferung von 21 Hubschraubern vom Typ Mi-17 an Afghanistan abgeschlossen

Quelle




Mike59





Da hast du mich aber falsch interpretiert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#309

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 16.06.2012 16:34
von Gert | 12.354 Beiträge

n-tv berichtet "UN Mission in Syrien" gescheitert. das habe ich von vornherein so eingeschätzt. Nun geht das Blutvergiessen weiter. Die Menschen in Syrien fragen verzweifelt, warum hilft uns denn das Ausland nicht??


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#310

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 16.06.2012 16:53
von MajorTom | 217 Beiträge

Selbst die FAZ muß zugeben, daß das Massaker von Houla nicht durch die Regierung verübt wurde:
http://weltereignisse.blogspot.de/2012/0...r-von-hula.html
Aber das ficht sicher die anderen Medienm besonders das Fernsehen, nicht an...
Grüße vom Tom


Die DDR war meine Heimat, auch wenn nicht alles Gold war, was glänzte - wo die DDR war, ist meine Heimat nicht mehr


zuletzt bearbeitet 16.06.2012 16:54 | nach oben springen

#311

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 16.06.2012 17:07
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von MajorTom
Selbst die FAZ muß zugeben, daß das Massaker von Houla nicht durch die Regierung verübt wurde:
http://weltereignisse.blogspot.de/2012/0...r-von-hula.html
Aber das ficht sicher die anderen Medienm besonders das Fernsehen, nicht an...
Grüße vom Tom



bedenklicher ist dass es offensichtlich auch User dieses Forums nicht an ficht!


nach oben springen

#312

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 16.06.2012 17:10
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von Gert
Die Menschen in Syrien fragen verzweifelt, warum hilft uns denn das Ausland nicht??




Gert, stehst du in Kontakt zu Syrischen Bürgern? ......oder legst du Berichte der "Freien Syrischen Armee" welche von deutschen Medien kolportiert werden für Volkes Wille aus?


nach oben springen

#313

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 16.06.2012 17:19
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von SCORN

Zitat von Gert
Die Menschen in Syrien fragen verzweifelt, warum hilft uns denn das Ausland nicht??




Gert, stehst du in Kontakt zu Syrischen Bürgern? ......oder legst du Berichte der "Freien Syrischen Armee" welche von deutschen Medien kolportiert werden für Volkes Wille aus?




Scorn, Gegenfrage: ( ist normalerweise unhöflich, drängt sich aber auf ) kann es sein dass du Assads blutigen Völkermord argumentativ unterstützt?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#314

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 16.06.2012 17:31
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von Gert


Scorn, Gegenfrage: ( ist normalerweise unhöflich, drängt sich aber auf ) kann es sein dass du Assads blutigen Völkermord argumentativ unterstützt?




Gert, Nein! Aber ich habe einige Bekannte in Syrien! Darüber hinaus versuche ich mich möglichst umfassend zu informieren, welches mit Hilfe des WWW und ein wenig Sprachkenntnis oder Nutzung der Übersetzungsfunktionen gut möglich ist. Man muss es nur wollen und nicht nur die vorgekaute Einheits Meinung der meisten Medien(das es Ausnahmen gibt zeigt die FAZ) in Deutschland nachplappern!


zuletzt bearbeitet 16.06.2012 17:34 | nach oben springen

#315

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 16.06.2012 19:30
von Pitti53 | 8.787 Beiträge

Solche Nachrichten scheint Gert zu "überlesen"


nach oben springen

#316

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 16.06.2012 19:55
von damals wars | 12.143 Beiträge

Zitat von Gert

Scorn, Gegenfrage: ( ist normalerweise unhöflich, drängt sich aber auf ) kann es sein dass du Assads blutigen Völkermord argumentativ unterstützt?




Völkermord?
Wer behautet so einen Schwachsinn.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#317

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 16.06.2012 20:07
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Gert

Zitat von SCORN

Zitat von Gert
Die Menschen in Syrien fragen verzweifelt, warum hilft uns denn das Ausland nicht??




Gert, stehst du in Kontakt zu Syrischen Bürgern? ......oder legst du Berichte der "Freien Syrischen Armee" welche von deutschen Medien kolportiert werden für Volkes Wille aus?




Scorn, Gegenfrage: ( ist normalerweise unhöflich, drängt sich aber auf ) kann es sein dass du Assads blutigen Völkermord argumentativ unterstützt?




Gert wer soll denn den Völkermord unterstützen,doch kein User hier.Aber haste Dir auch mal Gedanken gemacht,das auch diese sogenannte Freie syrische Armee --mordend und folternd durchs Land zieht. Oder gibt es das bei denen nicht--weil sie ja in der Gunst des Westen stehen.


nach oben springen

#318

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 16.06.2012 20:43
von DoreHolm | 7.692 Beiträge

Ich gehe davon aus, daß grundsätzlich Vorsicht bei der Bewertung von internationalen Vorgängen durch regierungsfreundliche Medien kapitalistischer, insbesondere konservativ regierter Staaten angebracht ist. Ob das der 17.Juni, die Vorgänge in Ungarn 1956 und der CZ 1968 oder sonstwo in der Welt sind. Was sind damals für Lügengeschichten über die Unidat Popular in Chile verbreitet worden ? Selbst solche in meinen Augen seriöse Zeitschriften wie der "Spiegel" sind vor Verdrehungen nicht sicher. Man sollte grundsätzlich immer fragen, wem es nützt, dann kommt man der Wahrheit schon ziemlich nahe. Über die Vorgänge 68 in der CZ, wie die Schießerei auf dem Wenzelsplatz begann, berichtete mir ein in einem Vorort von Prag wohnender guter Bekannter. Nur um zu verdeutlichen, daß dieser kein Kommunistenfreund war: Er verlor seinen Arbeitsplatz in einer staatlichen Behörde, weil er nicht mit seiner Unterschrift den Einmarsch der anderen Warschauer Pakt-Einheiten gutheißen wollte. Er war am Wenzelsplatz anwesend, als es losging und das war so ziemlich anders als in den Medien dargestellt. Wer spricht von den Opfern der anderen Seite, die von den Aufständischen massakriert wurden ? Wir Grenzer kennen das ja auch ein bischen. Also immer das Gehirn auf volle Leistungsfähigkeit stellen, wenn man Fotos mit Kommentaren sieht (Fotomontage ist heute soooo einfach) oder Fernsehberichte über Greueltaten sieht, in denen Einheimische in einer fremden Sprache palavern und man meint, der deutschsprachige Kommentator übersetzt auch das richtig, was da gesprochen wurde. In diesem Sinne ist es für mich höchst aufschlussreich zu erfahren, daß sich die Sache doch nicht so verhält, wie in ziemlicher Einmütigkeit durch die Medien dargestellt. Das bedeutet für mich, daß die Medien, zumindest die mit höheren Auflagen oder Einschaltquoten, so ziemlich gleichgeschaltet sind. Beim Thema Sarrazin war das ja ähnlich. Da spricht man von Meinungs- und Informationsvielfalt und wirft den DDR-Medien Gleichschaltung vor.



nach oben springen

#319

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 16.06.2012 21:38
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von Gert


Scorn, Gegenfrage: ( ist normalerweise unhöflich, drängt sich aber auf ) kann es sein dass du Assads blutigen Völkermord argumentativ unterstützt?




Ich muss nochmal darauf eingehen. Es ist ziemlich sicher das in Syrien derzeit schlimmste Verbrechen begangen werden! Es liegt in der Natur dieser Konflikte das alle Seiten da mit hinein gezogen werden, was auch gewollt ist! Ich glaube aber das Assad genau so wenig Völkermord am eigenen Volk begeht wie im August 1939 PolnischeTruppen den Sender Gleiwitz überfielen, Vietnamesische Schnellboote 1964 die USS Maddox angriffen, wie vor dem Kosovo-Krieg ein Holocaust dort stattfand, wie Saddam Hussein Chemischen Waffen hatte, wie das Massaker in Hama den syrischen Regierungstruppen angelastet werden kann!


zuletzt bearbeitet 17.06.2012 08:56 | nach oben springen

#320

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 16.06.2012 23:36
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von SCORN

Zitat von Gert


Scorn, Gegenfrage: ( ist normalerweise unhöflich, drängt sich aber auf ) kann es sein dass du Assads blutigen Völkermord argumentativ unterstützt?




Gert, Nein! Aber ich habe einige Bekannte in Syrien! Darüber hinaus versuche ich mich möglichst umfassend zu informieren, welches mit Hilfe des WWW und ein wenig Sprachkenntnis oder Nutzung der Übersetzungsfunktionen gut möglich ist. Man muss es nur wollen und nicht nur die vorgekaute Einheits Meinung der meisten Medien(das es Ausnahmen gibt zeigt die FAZ) in Deutschland nachplappern!








OK Scorn danke für den Tip, ich werde dann auch mal versuchen die arabischen Texte im Imternet für mich verständlich zu machen.
Ich hoffe, dass mir das gelingen wird, google sei dank Ich möchte doch gerne auf Augenhöhe mit dir diskutieren.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wie gehts weiter in Nah-Ost, ISIS und die Folgen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
147 28.01.2015 21:27goto
von GZB1 • Zugriffe: 6274
Mit der MS Arkona in die weite Welt
Erstellt im Forum Leben in der DDR von der glatte
108 20.01.2015 16:51goto
von Uleu • Zugriffe: 5200
Die friedliebende Welt atmet auf, USA pleite, kein Krieg in Syrien
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von Wossi EK 83 1
23 17.09.2013 14:05goto
von js1 • Zugriffe: 2917
Hinterm Horizont gehts weiter!
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von rustenfelde
5 15.02.2011 13:52goto
von Funki • Zugriffe: 1147
Ein Frohes neues Jahr 2011 !
Erstellt im Forum Themen vom Tage von willie
57 06.01.2011 17:14goto
von VNRut • Zugriffe: 4326

Besucher
18 Mitglieder und 69 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 3196 Gäste und 201 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557665 Beiträge.

Heute waren 201 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen