#261

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 04.06.2012 21:41
von eisenringtheo | 9.174 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Gerade die vom Westen hofierten Öldiktaturen liefern ja, sicher zur Unterstützung der UN-Waffenruhe und der von ihnen traditionell geförderten Demokratiebestrebungen, zur Zeit jede Menge Waffen nach Syrien.




Richtig. Deswegen ist Zuwarten für Russland die schlechteste aller Optionen..
Theo


nach oben springen

#262

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 12.06.2012 17:04
von Polter (gelöscht)
avatar

Der Krieg gegen Syrien scheint eine beschlossene Sache zu sein. Es ist nur eine Frage der Zeit und der richtige Anlaß! Beim Finden
von Anlässen ist man nicht besonders wählerisch. Es wird gelogen und betrogen um den Krieg zu erzwingen und vor allen den Krieg zu
rechtfertigen. Eine Lügenblase zu den schlimmen Ereignissen in Houla/Syrien ist geplatzt.

http://www.zeit-fragen.ch/index.php?id=872

Wieder einmal!


nach oben springen

#263

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 12.06.2012 20:31
von damals wars | 12.175 Beiträge

Laut neuesten Meldungen nagelt die syrische Armee Kinder auf Panzer.

Berichten die Saudiarabischen Söldner.

Echt schrecklich.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#264

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 12.06.2012 20:34
von Gert | 12.354 Beiträge

Der Völkermord an den Syrern scheint beschlossene Sache zu sein. man schreckt selbst nicht davor zurück Kinder zu foltern und zu ermorden. Die Hauptverantwortlichen hierfür sind die imperialistischen Vetomächte des Uno Sicherheitsrates , namentlich China und Russland. Sie verhindern jegliches Eingreifen der internationalen Staatengemeinschaft. Damit setze ich diese Staaten auf die gleiche Stufe, wie die marodierenden Banden in Tschad und Nigeria, also menschlich gesehen der Mob der internationalen Staatenunion.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#265

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 12.06.2012 20:41
von damals wars | 12.175 Beiträge

Und nicht vergessen, das Weapons of Mass Destruction gesucht werden müssen.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#266

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 12.06.2012 20:49
von Rostocker | 7.723 Beiträge

Zitat von Gert
Der Völkermord an den Syrern scheint beschlossene Sache zu sein. man schreckt selbst nicht davor zurück Kinder zu foltern und zu ermorden. Die Hauptverantwortlichen hierfür sind die imperialistischen Vetomächte des Uno Sicherheitsrates , namentlich China und Russland. Sie verhindern jegliches Eingreifen der internationalen Staatengemeinschaft. Damit setze ich diese Staaten auf die gleiche Stufe, wie die marodierenden Banden in Tschad und Nigeria, also menschlich gesehen der Mob der internationalen Staatenunion.




Wieso--das übernimmt dann doch die Nato und bombadiert Ziele wieder einseitig.Die können doch dann nicht Ziele der Rebellen angreifen--oder sind das Terroristen.


nach oben springen

#267

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 12.06.2012 20:55
von Rostocker | 7.723 Beiträge

Zitat von Rostocker

Zitat von Gert
Der Völkermord an den Syrern scheint beschlossene Sache zu sein. man schreckt selbst nicht davor zurück Kinder zu foltern und zu ermorden. Die Hauptverantwortlichen hierfür sind die imperialistischen Vetomächte des Uno Sicherheitsrates , namentlich China und Russland. Sie verhindern jegliches Eingreifen der internationalen Staatengemeinschaft. Damit setze ich diese Staaten auf die gleiche Stufe, wie die marodierenden Banden in Tschad und Nigeria, also menschlich gesehen der Mob der internationalen Staatenunion.




Wieso--das übernimmt dann doch die Nato und bombadiert Ziele wieder einseitig.Die können doch dann nicht Ziele der Rebellen angreifen--oder sind das Terroristen.Ja warum greift denn die intern.Staatengemeinschaft auch nicht im Tschad und Nigeria ein? Gibt wohl nicht viel zu holen dort.?



nach oben springen

#268

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 12.06.2012 20:56
von eisenringtheo | 9.174 Beiträge

Die USA Regierung will im Moment keinen neuen Kriege beginnen; es sind bald Wahlen und da die Leute kriegsmüde sind, würde das die Wahl Obamas gefährden. Zudem ist Syrien nicht sehr interessant, es hat kaum Bodenschätze, etwas Erdöl, das aber bald versiegt. Das diplomatische Geschrei der USA nehme ich deshalb nicht sehr ernst.
Theo


nach oben springen

#269

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 12.06.2012 20:56
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von Gert
, namentlich China und Russland. Sie verhindern jegliches Eingreifen der internationalen Staatengemeinschaft. Damit setze ich diese Staaten auf die gleiche Stufe, wie die marodierenden Banden in Tschad und Nigeria, also menschlich gesehen der Mob der internationalen Staatenunion.




der Gert mal wieder, warum forderst du nicht eine Eingreifen der Staatengemeinschaft in Bahrein, wo die Regierung mit Hilfe der Saudis die eigene Bevölkerung knechtet und auch schon mal in die Massen schiesen läst. Wie sagt doch Scholl-Latour: es wird gelogen das sich die Balken biegen! Nun denkt der Gert offensichtlich wesentlich mehr Wissen über die Geschehnisse dort haben zu wie ein Peter Scholl-Latour.


nach oben springen

#270

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 12.06.2012 22:59
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von SCORN

Zitat von Gert
, namentlich China und Russland. Sie verhindern jegliches Eingreifen der internationalen Staatengemeinschaft. Damit setze ich diese Staaten auf die gleiche Stufe, wie die marodierenden Banden in Tschad und Nigeria, also menschlich gesehen der Mob der internationalen Staatenunion.




der Gert mal wieder, warum forderst du nicht eine Eingreifen der Staatengemeinschaft in Bahrein, wo die Regierung mit Hilfe der Saudis die eigene Bevölkerung knechtet und auch schon mal in die Massen schiesen läst. Wie sagt doch Scholl-Latour: es wird gelogen das sich die Balken biegen! Nun denkt der Gert offensichtlich wesentlich mehr Wissen über die Geschehnisse dort haben zu wie ein Peter Scholl-Latour.





Nein Scorn, ich habe nicht mehr Wissen, aber spüre so was wie Mitgefühl und menschliche Solidarität mit diesen armen Menschen und vor allem Kindern, das ist etwas was dir offenbar vollkommen fremd ist, ein Verhalten wie es Apparatschiks normalerweise zeigen. Die Partei hat immer recht, egal wieviel Blut fliesst. Bravo


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 12.06.2012 22:59 | nach oben springen

#271

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 13.06.2012 06:05
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von Gert



Nein Scorn, ich habe nicht mehr Wissen, aber spüre so was wie Mitgefühl und menschliche Solidarität mit diesen armen Menschen und vor allem Kindern, das ist etwas was dir offenbar vollkommen fremd ist, ein Verhalten wie es Apparatschiks normalerweise zeigen. Die Partei hat immer recht, egal wieviel Blut fliesst. Bravo



starke worte Gert! du hattest bestimmt damals auch Hass auf die irakischen Soldaten welche in Kuweit die Babys aus den Brutkästen rissen und darauf herum trampelten!

Cui bono? Sollten sich nicht nur Kriminalisten fragen! Wenn man die schrecklichen Nachrichten und Fotos über von Regierungstruppen ermordete Zivilisten Kinder liest und sieht? Nur doof wenn sich das Bild dann als Fälschung heraus stellt. Seriöse Quellen weisen deinen "Freiheitskämpfern" mittlerweile mindestens die selbe Verantwortung bei Massakern und Greultaten zu wie den Regierungstruppen......und im Gegensatz zu diesen kommen denen schreckliche Bilder von ermordeten Frauen und Kindern gerdezu recht in ihrem Kalkül!

Wo ist dein Mitgefühl für die von deinen "Freiheitskämpfern" abgeschlachteten Menschen?

"Sie werden in ihrem Blut ersaufen und wir werden ihr Fleisch an die Hunde verfüttern....." ist ein Satz welcher nicht von der Syrischen Regierung oder deren Truppen kommt, sonder..............dreimal darfst du raten!

SCORN


zuletzt bearbeitet 13.06.2012 06:12 | nach oben springen

#272

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 13.06.2012 06:17
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von Gert



Nein Scorn, ich habe nicht mehr Wissen, aber spüre so was wie Mitgefühl und menschliche Solidarität mit diesen armen Menschen und vor allem Kindern,



Wie es scheint beschränkt sich dein Mitgefühl nur auf die armen Kinder und Menschen in Syrien und nicht auf die Bahrein, Saudi Arabien oder den Sklavenarbeitern im glitzernden Dubai!


nach oben springen

#273

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 13.06.2012 07:00
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Mit der richtigen Einstellung kann man auch einen Pol Pot zum Wohltäter seines Volkes machen, oder die Taliban zu armen unschuldigen Lämmchen unter der Knute einer Imperialistischen Spitzbuben-Zusammenrottung, oder halt den Assad zum Menschenfreund per se, achso, der Saddam und Ghadaffi waren ja auch Opfer.
Den Milosevic und Mladic kann man mit etwas Mühe auch noch zu Kämpfern für eine gute Sache machen, waren ja im politischen Vorleben in einer kommunistischen Partei.
Immer schön ideologisch verquer wegschauen, der Staatengemeinschaft das Recht absprechen diktatorischen Völkermördern das Handwerk zu legen und sich dann noch als Friedensaktivisten fühlen.


zuletzt bearbeitet 13.06.2012 07:54 | nach oben springen

#274

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 13.06.2012 07:30
von damals wars | 12.175 Beiträge

Wenn die Staatengemeinschaft (US- Vasallen) nur nicht so selektiv denken/handel würde.

http://www.spiegel.de/schulspiegel/ausla...n-a-730495.html


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#275

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 13.06.2012 07:41
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von SCORN

Zitat von Gert



Nein Scorn, ich habe nicht mehr Wissen, aber spüre so was wie Mitgefühl und menschliche Solidarität mit diesen armen Menschen und vor allem Kindern, das ist etwas was dir offenbar vollkommen fremd ist, ein Verhalten wie es Apparatschiks normalerweise zeigen. Die Partei hat immer recht, egal wieviel Blut fliesst. Bravo



starke worte Gert! du hattest bestimmt damals auch Hass auf die irakischen Soldaten welche in Kuweit die Babys aus den Brutkästen rissen und darauf herum trampelten!

Cui bono? Sollten sich nicht nur Kriminalisten fragen! Wenn man die schrecklichen Nachrichten und Fotos über von Regierungstruppen ermordete Zivilisten Kinder liest und sieht? Nur doof wenn sich das Bild dann als Fälschung heraus stellt. Seriöse Quellen weisen deinen "Freiheitskämpfern" mittlerweile mindestens die selbe Verantwortung bei Massakern und Greultaten zu wie den Regierungstruppen......und im Gegensatz zu diesen kommen denen schreckliche Bilder von ermordeten Frauen und Kindern gerdezu recht in ihrem Kalkül!

Wo ist dein Mitgefühl für die von deinen "Freiheitskämpfern" abgeschlachteten Menschen?

"Sie werden in ihrem Blut ersaufen und wir werden ihr Fleisch an die Hunde verfüttern....." ist ein Satz welcher nicht von der Syrischen Regierung oder deren Truppen kommt, sonder..............dreimal darfst du raten!

SCORN





selbstverständlich ist mein Mitgefühl für alle Getöteten, egal von welcher Seite. Aber es gilt nach wie vor, die Weltgemeinschaft steht staunend davor und tut nichts. Ich weiss nicht welche Scheissinteressen Russland und China dort verfolgen, das Leid der Menschen ist es in jedem Fall nicht wert. Man sieht ja, wie Russland und China im eigenen Land die Menschenrechte mit Füßen treten.
Und, Scorn, wenn ich von und über Syrien schreibe, bringe nicht immer das Beispiel von Posemuckel oder sonstwo.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#276

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 13.06.2012 07:41
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von damals wars
Wenn die Staatengemeinschaft (US- Vasallen) nur nicht so selektiv denken/handel würde.

http://www.spiegel.de/schulspiegel/ausla...n-a-730495.html




Völkermord ist was anderes:

http://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lkermord_in_Ruanda
http://de.wikipedia.org/wiki/Darfur-Konflikt


nach oben springen

#277

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 13.06.2012 08:27
von Polter (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert

Zitat von SCORN

Zitat von Gert



Nein Scorn, ich habe nicht mehr Wissen, aber spüre so was wie Mitgefühl und menschliche Solidarität mit diesen armen Menschen und vor allem Kindern, das ist etwas was dir offenbar vollkommen fremd ist, ein Verhalten wie es Apparatschiks normalerweise zeigen. Die Partei hat immer recht, egal wieviel Blut fliesst. Bravo



starke worte Gert! du hattest bestimmt damals auch Hass auf die irakischen Soldaten welche in Kuweit die Babys aus den Brutkästen rissen und darauf herum trampelten!

Cui bono? Sollten sich nicht nur Kriminalisten fragen! Wenn man die schrecklichen Nachrichten und Fotos über von Regierungstruppen ermordete Zivilisten Kinder liest und sieht? Nur doof wenn sich das Bild dann als Fälschung heraus stellt. Seriöse Quellen weisen deinen "Freiheitskämpfern" mittlerweile mindestens die selbe Verantwortung bei Massakern und Greultaten zu wie den Regierungstruppen......und im Gegensatz zu diesen kommen denen schreckliche Bilder von ermordeten Frauen und Kindern gerdezu recht in ihrem Kalkül!

Wo ist dein Mitgefühl für die von deinen "Freiheitskämpfern" abgeschlachteten Menschen?

"Sie werden in ihrem Blut ersaufen und wir werden ihr Fleisch an die Hunde verfüttern....." ist ein Satz welcher nicht von der Syrischen Regierung oder deren Truppen kommt, sonder..............dreimal darfst du raten!

SCORN





selbstverständlich ist mein Mitgefühl für alle Getöteten, egal von welcher Seite. Aber es gilt nach wie vor, die Weltgemeinschaft steht staunend davor und tut nichts. Ich weiss nicht welche Scheissinteressen Russland und China dort verfolgen, das Leid der Menschen ist es in jedem Fall nicht wert. Man sieht ja, wie Russland und China im eigenen Land die Menschenrechte mit Füßen treten.
Und, Scorn, wenn ich von und über Syrien schreibe, bringe nicht immer das Beispiel von Posemuckel oder sonstwo.




Doch, die Weltgemeinschaft wird was tun. Die Weltgemeinschaft wird vorbereitet.

http://www.voltairenet.org/Die-NATO-bereitet-eine-grosse

Ich zitiere ohne zu kommentieren:
" In wenigen Tagen, vielleicht schon am Freitagmittag, 15. Juni werden die Syrer, die die nationalen Fernsehkanäle ansehen möchten, von der CIA ersetzte Fernseh-Bildschirme entdecken. Die im Studio fabrizierten Filme werden die der Regierung angelasteten Bilder von Massakern zeigen, von populären Demonstrationen, Minister und Generäle die ihren Rücktritt ankündigen, Präsident Al-Assad der die Flucht ergreift, Rebellen die sich im Herzen der Großstädte versammeln, und eine neue Regierung, die sich im Präsidentenpalast einnistet."
und
" Der Vorgang, der seit Monaten in Vorbereitung war, wurde von der United States National Security Council beschleunigt, nachdem Präsident Putin dem Weiße Haus mitgeteilt hatte, dass Russland illegalen militärischen Eingriffen der NATO in Syrien entgegnen würde. "
und die Schlußfolgerung: " Von jetzt ab begnügen sich die Medien nicht mehr einen Krieg zu unterstützen, sondern sie machen ihn. "
Und da paßt auch die Meldung, daß die Bundeswehr für den Cyber-Krieg gerüstet ist.


nach oben springen

#278

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 13.06.2012 08:46
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Sollte man jede Publikation unhinterfragt als wahr akzeptieren?


nach oben springen

#279

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 13.06.2012 08:54
von Polter (gelöscht)
avatar

Zitat von Grenzwolf62
Sollte man jede Publikation unhinterfragt als wahr akzeptieren?



Wort und Tat? Die Zusammenhänge?
Nicht jeder soll hinterfragen, man kann aber als freier Bürger! Und als denkender Mensch sollte man die Wahrheit suchen, oder?
Es ist natürlich viel angenehmer, die vorgesetzte, die gewünschte Wahrheit zu konsumieren.


nach oben springen

#280

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 13.06.2012 08:59
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Polter

Zitat von Grenzwolf62
Sollte man jede Publikation unhinterfragt als wahr akzeptieren?



Wort und Tat? Die Zusammenhänge?
Nicht jeder soll hinterfragen, man kann aber als freier Bürger! Und als denkender Mensch sollte man die Wahrheit suchen, oder?
Es ist natürlich viel angenehmer, die vorgesetzte, die gewünschte Wahrheit zu konsumieren.




Ich empfinde mich durchaus als denkender Mensch und werde auch niemals vorgesetzte Wahrheiten unhinterfragt konsumieren.
Auf populistische Züge aufzuspringen, nur um darauf mitfahren zu dürfen, werde ich aber auch niemals tun.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wie gehts weiter in Nah-Ost, ISIS und die Folgen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
147 28.01.2015 21:27goto
von GZB1 • Zugriffe: 6286
Mit der MS Arkona in die weite Welt
Erstellt im Forum Leben in der DDR von der glatte
108 20.01.2015 16:51goto
von Uleu • Zugriffe: 5200
Die friedliebende Welt atmet auf, USA pleite, kein Krieg in Syrien
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von Wossi EK 83 1
23 17.09.2013 14:05goto
von js1 • Zugriffe: 2917
Hinterm Horizont gehts weiter!
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von rustenfelde
5 15.02.2011 13:52goto
von Funki • Zugriffe: 1147
Ein Frohes neues Jahr 2011 !
Erstellt im Forum Themen vom Tage von willie
57 06.01.2011 17:14goto
von VNRut • Zugriffe: 4326

Besucher
2 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 310 Gäste und 21 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558175 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen