#41

RE: Grenzbereich Brandenburger Tor

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.06.2016 19:26
von berlin3321 | 2.512 Beiträge

Der ist m. E. nach zu groß.

Guck mal hier: https://www.google.de/search?q=mercedes+...KHR1UAt4Q7AkILw

Guck Dir den Radlauf hi an, das Dach. Das ist auf dem Bild weiß, der "Abstand" passt.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#42

RE: Grenzbereich Brandenburger Tor

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.06.2016 19:27
von berlin3321 | 2.512 Beiträge

Gelöscht, doppelt


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
zuletzt bearbeitet 16.06.2016 20:56 | nach oben springen

#43

RE: Grenzbereich Brandenburger Tor

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.06.2016 19:30
von Kalubke | 2.289 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #35
Ja das muss der von 1961-1990 geschlossene und zugedeckte südwestliche Ausgang zum Bahnhof "Unter den Linden" (heute "Brandenburger Tor") sein.

http://www.stadtschnellbahn-berlin.de/ba...hof.php?bhf=151



Ich glaube das ist der Eingang vor der Russischen Botschaft (Bbg. Tor im Hintergrund ist noch zu weit weg).



Der südwestliche Ausgang (vor dem heute wiedererstandenen Hotel Adlon) war komplett zubetoniert und überpflastert. und befand sich damals etwa hier:



Der nordwestliche Ausgang gegenüber war m.E. nur halb verschlossen und mit einem Wachhäuschen überbaut, über das man den Abgang betreten konnte. So etwa wie das im Bild rechts neben dem Robur. @Hans hatte hier darüber schon mal berichtet.

Gruß Kalubke



zuletzt bearbeitet 17.06.2016 07:36 | nach oben springen

#44

RE: Grenzbereich Brandenburger Tor

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.06.2016 19:31
von Lutze | 8.027 Beiträge

Zitat von berlin3321 im Beitrag #42
Der ist m. E. nach zu groß.

Guck mal hier: https://www.google.de/search?q=mercedes+...KHR1UAt4Q7AkILw

Guck Dir den Radlauf hi an, das Dach. Das ist auf dem Bild weiß, der "Abstand" passt.

MfG Berlin

Auf alle Fälle dürfte der Mercedes-Stern gefehlt haben
www.pnn.de/potsdam
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#45

RE: Grenzbereich Brandenburger Tor

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.06.2016 19:40
von Kalubke | 2.289 Beiträge

Was könnten das nun für Fahrzeuge gewesen sein? Stand das evt. im Zusammenhang mit dem Gerücht über einen geplanten Massengrenzdurchbruch am Brandenburger Tor 1988/1989? Waren das etwa mobile Vernehmungszellen des MfS?

Gruß Kalubke



zuletzt bearbeitet 16.06.2016 19:40 | nach oben springen

#46

RE: Grenzbereich Brandenburger Tor

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.06.2016 19:44
von berlin3321 | 2.512 Beiträge

Hä? Mit dem Link komme ich nicht klar.

MfG Berlin

@ Kalubke: Fernsehen, von der Farbe her (Link Schlutup).


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#47

RE: Grenzbereich Brandenburger Tor

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.06.2016 19:45
von Schlutup | 4.098 Beiträge

Moin,

ich bin der Meinung, das es hier im Forum schon mal um diese blauen Fahrzeuge am BBT ging.

Aber wo.

Nach der Farbe könnte es doch das Fensehn der DDR gewesen sein



nach oben springen

#48

RE: Grenzbereich Brandenburger Tor

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.06.2016 19:53
von Schlutup | 4.098 Beiträge


Kalubke hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#49

RE: Grenzbereich Brandenburger Tor

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.06.2016 19:54
von Lutze | 8.027 Beiträge

Zitat von berlin3321 im Beitrag #46
Hä? Mit dem Link komme ich nicht klar.

MfG Berlin

@ Kalubke: Fernsehen, von der Farbe her (Link Schlutup).

Auf dieser Seite gibt es eine Suchfunktion,
"Fahrzeuge des DDR-Fernsehens" sollte zum fehlenden Mercedes-Stern
was zu finden sein
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#50

RE: Grenzbereich Brandenburger Tor

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.06.2016 20:15
von berlin3321 | 2.512 Beiträge

Gerade gefunden:

http://ddr-modellbau.aktiv-forum.com/t20...modelltec-robur

Könnte also tatsächlich ein seltener LO Kasten gewesen sein.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#51

RE: Grenzbereich Brandenburger Tor

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.06.2016 23:58
von Kalubke | 2.289 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #47
Moin,

ich bin der Meinung, das es hier im Forum schon mal um diese blauen Fahrzeuge am BBT ging.

Aber wo.

Nach der Farbe könnte es doch das Fensehn der DDR gewesen sein


DDR-Fernsehen habe ich auch erst gedacht, aber:

1. Wo sind die Antennen oder Parabolspiegel für die Übertragung nach Adlershof?

2. Was wollten die da überhaupt aufnehmen? Etwa Gorbi live bei der Besichtigung des antifaschistischen Schutzwalls?

3. Stichwort kahle Bäume, also Herst/Winterhalbjahr 1989:

Am 12.10.1989 ging von Mielke folgendes Fernscheiben an alle MfS-DE:



Die Sache mit der beabschtigten Stürmung der Grenzanlagen wird auch in Krenz: "Herbst '89" erwähnt und scheint bei den DDR-Sicherheitskräften für erhebliche Nervosität gesorgt zu haben.

Gruß Kalubke



zuletzt bearbeitet 17.06.2016 10:11 | nach oben springen

#52

RE: Grenzbereich Brandenburger Tor

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 17.06.2016 07:53
von Kalubke | 2.289 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #40
Moin, gerade gefunden:

das DDR Fernsehn hatte Übertragungswagen aus dem Westen.
Könnte das die Lösung sein

http://www.mcflaeming.de/Studiotechnik/F...k_Fahrzeuge.htm


Wenn die Ü-Wagen vom DDR-Fernsehen so aussahen, dann waren das da vor dem Brandenburger Tor keine. Die Fahrzeuglackierung war aber der von Post und Fernsehen ähnlich. Vlt eine MfS-Camouflage?

Gruß Kalubke



nach oben springen

#53

RE: Grenzbereich Brandenburger Tor

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 17.06.2016 11:15
von andyman | 1.871 Beiträge

Zitat von Kalubke im Beitrag #43



Ich glaube das ist der Eingang vor der Russischen Botschaft (Bbg. Tor im Hintergrund ist noch zu weit weg).



Der südwestliche Ausgang (vor dem heute wiedererstandenen Hotel Adlon) war komplett zubetoniert und überpflastert. und befand sich damals etwa hier:



Der nordwestliche Ausgang gegenüber war m.E. nur halb verschlossen und mit einem Wachhäuschen überbaut, über das man den Abgang betreten konnte. So etwa wie das im Bild rechts neben dem Robur. @Hans hatte hier darüber schon mal berichtet.

Gruß Kalubke

Ja hast recht,habe den Beitrag von @Hans gefunden und hier mit verlinkt.Hier beschreibt er die Lage der Ausgänge auch mit Bild.Der Ein/Ausgang vor der russischen Botschaft war m.W. auch der am dichtesten zum BBT.Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn (13)
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
eisenringtheo und Kalubke haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.06.2016 11:16 | nach oben springen

#54

RE: Grenzbereich Brandenburger Tor

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 17.06.2016 12:57
von Kalubke | 2.289 Beiträge

Das Foto in @Hans seinem Beitrag, mit der Stelle des "Loches" bzw. des späteren Häuschens zeigt aber nicht den Bürgersteig vor der sowjetischen Botschaft, sondern die Straßenecke Unter den Linden Nr. 7 Ecke Wilhelmstraße (früher O. Grotewohl Str.). Den erwähnten Verbindungstunnel gab es seit den 50er Jahren nur noch zwischen den beiden westlichen Eingängen am Pariser Platz.

Auf dem Bild ist zu sehen, dass die Fensterscheiben des Häuschens über dem Abgang weiß zugestrichen waren im Gegensatz zu dem echten GT-Postenhäuschen weiter vorn am Pariser Platz.



Auf Filmen und Luftbildern vom Juli 1945 ist noch der Originalzustand zu sehen (je zwei Ausgänge am westlichen und östlichen Ende des Bahnhofes):







Gruß Kalubke



Lutze, andyman und der Anderdenkende haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.06.2016 21:17 | nach oben springen

#55

RE: Grenzbereich Brandenburger Tor

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 17.06.2016 18:32
von Kalubke | 2.289 Beiträge

Hier noch ein historisches Foto aus dem Bereich von Theos S-Bahneingang. Es wurde im Mai 1945 unmittelbar nach der Kapitulation aufgenommen und zeigt die Straße Unter den Linden. Auf dem Mittelstreifen liegen noch die Verwundeten aus den letzen Kämpfen. Im Hintergrund sieht man die zerstörte Russische Gesandtschaft. 1951/52 entstand dort das heute noch vorhandene sowjetische Botschaftsgebäude.



Gruß Kalubke



andyman, Lutze und der Anderdenkende haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.06.2016 12:21 | nach oben springen

#56

RE: Grenzbereich Brandenburger Tor

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 18.06.2016 00:29
von andyman | 1.871 Beiträge

Danke für deine exellenten Beiträge nebst Bildern.
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
Kalubke hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#57

RE: Grenzbereich Brandenburger Tor

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 19.06.2016 12:00
von Schlutup | 4.098 Beiträge

Hier 1945 und um 1967



eisenringtheo, Kalubke und EK 70 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#58

RE: Grenzbereich Brandenburger Tor

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 19.06.2016 19:21
von eisenringtheo | 9.155 Beiträge

Hier in der Schweiz ist es derzeit so kalt, dass man denken könnte, es ist Winter...

26. Dezember 1964
https://www.flickr.com/photos/allhails/3...-joB26g-pWcmnj#


Schlutup und Kalubke haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.06.2016 19:24 | nach oben springen

#59

RE: Grenzbereich Brandenburger Tor

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 22.06.2016 20:16
von Kalubke | 2.289 Beiträge

So jetzt habe ich was gefunden wo das Häuschen etwas deutlicher drauf ist.



Wenn man sich die Stelle auf dem Bild von @Hans aus den 60ern anschaut, dann sieht man, dass da auch schon ein Wachhäuschen steht, nur etwas kleiner. Offensichtlich wurde das "Loch" bewacht, evt. nachts.



Möglichweise gehört der rot/weiße Warnkegel auch zum "Loch" dazu.

Gruß Kalubke



nach oben springen

#60

RE: Grenzbereich Brandenburger Tor

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 22.06.2016 20:26
von Schlutup | 4.098 Beiträge

Moin Moin @Kalubke

suchst du dieses Häuschen?



Kalubke hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
In Brandenburg leben die unglücklichsten Menschen Deutschlands
Erstellt im Forum Themen vom Tage von ABV
31 21.09.2011 20:44goto
von damals wars • Zugriffe: 1325
Berliner und Brandenburger sollen zu Hause bleiben
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
16 06.01.2011 14:32goto
von Greso • Zugriffe: 1367
Brandenburger Stasi-Debatte schadet Rot-Rot bundesweit
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
3 03.01.2010 17:52goto
von SanGefr • Zugriffe: 919
Brandenburg stellt sich der Stasi-Vergangenheit
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
442 13.03.2010 23:50goto
von Sauerländer • Zugriffe: 13974
Helmut Kohl zur Wiedereröffnung des Brandenburger Tores am 22.12.1989
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von Angelo
0 12.08.2009 09:24goto
von Angelo • Zugriffe: 1394
Rund 100 ehemalige Offiziere der DDR- Staatssicherheit im Landeskriminalamt (LKA) Brandenburg
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
80 12.11.2014 19:48goto
von damals wars • Zugriffe: 6678
22.12.1989 Das Brandenburger Tor ist wieder offen! Mauerfall 1989
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
0 01.06.2009 15:17goto
von Angelo • Zugriffe: 723
Stasi-Beauftragter für Brandenburg
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
8 26.03.2009 12:59goto
von nightforce • Zugriffe: 413
Das Brandenburger Tor vor der Wende in Ost Berlin
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
22 03.05.2015 22:25goto
von Krelle • Zugriffe: 12037

Besucher
25 Mitglieder und 64 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rtde
Besucherzähler
Heute waren 2881 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3912 Gäste und 213 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556880 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen