#1

Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 27.08.2011 10:59
von eisenringtheo | 9.156 Beiträge

Zitat von ahlbecker
(..). auch wenn 51% mal die linke wählen, eine DDR wird es nie mehr geben.
hofft und glaubt
der Ahlbecker



Einige behaupten, wir würden in der vorrevolutionären Phase des späten Kapitalismus leben. Umverteilung von unten nach oben führe früher oder später zur Unzufriedenheit der immer grösser werdenden Masse der Armen bis hin zu Unruhen und revolutionären Erhebungen. Mittlerweilen denke ich: Unmöglich ist es nicht, dass der Sozialismus wieder im Aufwind ist..
Theo


zuletzt bearbeitet 27.08.2011 11:14 | nach oben springen

#2

Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 27.08.2011 11:07
von ahlbecker (gelöscht)
avatar

Zitat von eisenringtheo

Zitat von ahlbecker
(..). auch wenn 51% mal die linke wählen, eine DDR wird es nie mehr geben.
hofft und glaubt
der Ahlbecker



Einige behaupten, wir würden in der vorrevolutionären Phase des späten Kapitalismus leben. Umverteilung von unten nach oben führe früher oder später zur Unzufriedenheit der immer grösser werdenden Masse der Armen bis hin zu Unruhen und revolutionären Erhebungen. Mittlerweilen denke ich: Unmöglich ist es nicht, dass der Sozialismus wieder im Aufwind ist..
Theo





das ist dass was ich meine, zu der frage des threads kein wort, warum nicht du hast doch sicher wie immer eine meinung


zuletzt bearbeitet 27.08.2011 11:14 | nach oben springen

#3

Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 27.08.2011 11:08
von Angelo | 12.391 Beiträge

Zitat von eisenringtheo

Zitat von ahlbecker
(..). auch wenn 51% mal die linke wählen, eine DDR wird es nie mehr geben.
hofft und glaubt
der Ahlbecker



Einige behaupten, wir würden in der vorrevolutionären Phase des späten Kapitalismus leben. Umverteilung von unten nach oben führe früher oder später zur Unzufriedenheit der immer grösser werdenden Masse der Armen bis hin zu Unruhen und revolutionären Erhebungen. Mittlerweilen denke ich: Unmöglich ist es nicht, dass der Sozialismus wieder im Aufwind ist..
Theo




Jetzt hat sich der Huf so viel Mühe mit seinem Thread gemacht,den ich absolut befürworte deshalb möchte ich auch darum bitten nicht gleich wieder vom Thema abzutrifften, das wäre wohl nicht in seinem Sinne


zuletzt bearbeitet 27.08.2011 11:14 | nach oben springen

#4

Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 27.08.2011 11:08
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Eine interessante These.

Doch was hat das hier in diesem Thread zu suchen? Ich würde voschlagen ihr macht einen neuen auf. Es wird bestimmt eine spannende Diskussion

LG von der grenzgaengerin


zuletzt bearbeitet 27.08.2011 11:15 | nach oben springen

#5

Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 27.08.2011 11:14
von Angelo | 12.391 Beiträge

Ich habe jetzt mit dieser These einen neuen Thread aufgemacht.....viel Spass beim schreiben


zuletzt bearbeitet 27.08.2011 11:15 | nach oben springen

#6

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 27.08.2011 11:22
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Ich denke es geht hier eher um die Utopie des Sozialismus.

Denn eine demokratische Republik haben wir doch in Deutschland, oder?

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#7

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 27.08.2011 11:41
von ahlbecker (gelöscht)
avatar

wenn ich geschrieben habe eine DDR wird es nie mehr geben, meinte ich natürlich die DDR sowie wir sie kennen lernen durften.
eine deutsche demokratische republik war das nie. da sind wir heute wohl viel näher oder vielleicht schon ganz nahe dran.
die DDR hat sich für mich selbst abgeschafft, es waren keine fremden mächte denen man die schuld geben könnte. wir waren pleite und das wussten die herren da oben schon länger. mir hat ein minister den ich kennenlernen durfte das scheitern 1988 schon vorausgesagt. fragt jetzt nicht nach namen oder grund es war so.
für diese utopie wird es leider keine menschen geben. also lasst uns aus das was wir haben diesmal mehr machen.
wünscht sich der ahlbecker


nach oben springen

#8

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 27.08.2011 13:05
von Gert | 12.354 Beiträge

die DDR berief sich auf den Marxismus, eine gesellschaftliche Form , die Marx Mitte des 19. Jahrhunderts aufgeschrieben hat. Seine Analysen beruhten auf den damaligen Produktionsverhältnissen. Der Unterschied zwischen diesen und den Produktionsverhältnissen des 21. Jahrhunderts ist so gewaltig, das man Marx' Lehren nur noch im Antiquariat ausstellen kann. Daher beantwortet sich die Frage von selbst.

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#9

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 27.08.2011 13:19
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Marx war und ist ein anerkannter Philosph, der wissenschaftlich gearbeitet hat und seine Theorie auf Thesen anderer großer Denker wie Hegel und Feuerbach aufgebaut hat. Und er hat dabei die gesamte menschliche, gesellschaftliche Entwicklung betrachtet.

Und es muss an seinen Theorien schon was dran sein. Nicht umsonst wird bis heute ernsthaft wissenschaftlich darüber gearbeitet . Und bestimmt nicht nur, um Marx zu widerlegen.

Über jede Theorie kann man kontrovers diskutieren. Was die Auseinadersetzung mit dem Marxismus erschwert, ist der ehemals real exestierende Sozialismus.

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#10

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 27.08.2011 15:23
von Tobeck | 484 Beiträge

Zitat von eisenringtheo

Zitat von ahlbecker
(..). auch wenn 51% mal die linke wählen, eine DDR wird es nie mehr geben.
hofft und glaubt
der Ahlbecker



Einige behaupten, wir würden in der vorrevolutionären Phase des späten Kapitalismus leben. Umverteilung von unten nach oben führe früher oder später zur Unzufriedenheit der immer grösser werdenden Masse der Armen bis hin zu Unruhen und revolutionären Erhebungen. Mittlerweilen denke ich: Unmöglich ist es nicht, dass der Sozialismus wieder im Aufwind ist..
Theo




Befinden wir uns weltweit im späten Kapitalismus? Woran erkennt man den späten Kapitalismus?

Was die Rückkehr des Sozialismus betrifft, ausschließen kann man generell natürlich nichts. Wenn man sich aber die Wahlergebnisse in West- und Mitteleuropa in den letzten Jahren anschaut, geht es im Moment aber eher in die andere Richtung. In Finnland, Schweden, Norwegen, Dänemark, Niederlande, Belgien, Frankreich, Schweiz, Österreich, Italien und Ungarn hatten mehr oder weniger "rechte" oder “rechstpopulistische” Parteien Zuwächse. Diese Parteien sind entweder islamkritisch, Euro-kritisch, EU-kritisch oder einwanderungskritisch. "Linke" (marxistische) Parteien können zur Zeit in vielen west- und mitteleuropäischen Staaten kein ähnliches Wachstum vorweisen. Eine Tendenz zum Sozialismus ist aus den Wahlergebnissen insofern im Moment in den meisten europäischen Ländern nicht abzuleiten. In Deutschland und Großbritannien haben zur Zeit weder “rechte” noch “linke” Parteien Zuwächse.

Es gibt Nobelpreisträger die darauf hinweisen, dass in den fünfziger Jahren die Vorstände von Konzernen das zehn bis zwanzigfache wie der normale Angestellte verdienten - heute verdienen sie bis zu vierhundert mal so viel. Diese Form des Kapitalismus hat sich von der sozialen Marktwirtschaft entfernt. Man spricht auch von einem Raubtier - oder Kasionokapitalismus. Welche Lösungsansätze gibt es? Die Steuern zu erhöhen wäre eine Möglichkeit diesem Auseinanderdriften zu begegnen. Einige Milliardäre, z.B. in den USA, plädieren inzwischen für höhere Spitzensteuersätze. Warren Buffett, einer der reichsten Männer der Welt (50 Mrd. Dollar Vermögen), kritisiert, dass er 2010 nur 17,4 % Steuern auf sein versteuerbares Einkommen gezahlt hat, während seine Angestellten mit niedrigem Einkommen Sätze zwischen 30 und 40 % hatten. Wie war das in der letzten großen Krise in den dreißiger Jahren, der großen Depression? In den USA erhöhte man Anfang der dreißiger Jahre die Spitzensteuersätze der Einkommensteuer sehr stark bis auf ca. 92 % (!). Die Spitzensteuersätze blieben mehrere Jahrzehnte - bis in die sechziger Jahre - auf diesem hohen Niveau. Eine Erhöhung der Spitzensteuersätze hätte zudem den Vorteil, dass der Inlandkonsum nur marginal betroffen ist, da der größte Teil des Einkommens in dieser betroffenen Einkommensklasse nicht konsumiert, sondern gespart wird. Auch in Schweden wurden in den siebziger oder achtziger Jahren die Spitzensteuersätze auf bis zu 80 % erhöht.


zuletzt bearbeitet 27.08.2011 15:36 | nach oben springen

#11

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 27.08.2011 15:29
von ahlbecker (gelöscht)
avatar

theo mir nerven deine wissendschaftlichen erklärungen.
das hat doch mit dem thema wenig zu tun. wir sprechen doch davon das es eine DDR wie sie war nicht mehr geben wird.
vieleicht erlebt ja mal jemand den sozialismus oder komunismus aber es wird dann anders sein sicher!!!!!!!!!!!!!!


nach oben springen

#12

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 27.08.2011 16:03
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zitat von Gert
Seine Analysen beruhten auf den damaligen Produktionsverhältnissen. Der Unterschied zwischen diesen und den Produktionsverhältnissen des 21. Jahrhunderts ist so gewaltig, das man Marx' Lehren nur noch im Antiquariat ausstellen kann.



Ich wäre Dir sehr verbunden wenn Du mir Deine fundamentale Erkenntnis, das sich die Produktionsverhältnisse des 19. Jahrhunderts ganz gewaltig von denen des 21. Jahrhunderts unterscheiden, etwas näher erläutern könntest?
Für diesen Erkenntnisgewinn wäre ich Dir sehr dankbar.

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#13

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 27.08.2011 16:14
von S51 | 3.733 Beiträge

Die DDR war als solche stark abhängig von der politischen Großwetterlage. Davon, dass beide Machtblöcke eine verläßliche Trennlinie zwischen sich brauchten. Die aber möglichst keinen von ihnen schädigen sollte. Denn also bei den Deutschen.
Sie war aber auch eine politische Konstruktion von Menschen, die sich vom politischen Gegenüber abgrenzen wollten. So, wie es immer wieder auf der Welt Separatisten gibt. Nach wie vor.
So lange, wie das Versagen dieser Gesellschaftsordnung in der Erinnerung der Leute lebt, weil sie es erlebt haben, wird es keine DDR mehr geben. Doch wenn in 100 oder 150 Jahren das in die EU aufgegangene Deutschland vielleicht wieder in Bayern und andere Teilstaaten zerfällt ahnlich wie jugoslawien zerfallen ist, dann würde ich dafür keine Hand in´s Feuer legen.
Dann wäre auch eine DDR wieder möglich und vielleicht gar nicht mal so unwahrscheinlich. Das Schlechte haben dann alle vergessen.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#14

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 27.08.2011 16:14
von eisenringtheo | 9.156 Beiträge

Zitat von ahlbecker
theo mir nerven deine wissendchaftlichen erklärungen.
das hat doch mit dem thema wenig zu tun. wir sprechen doch davon das es eine DDR wie sie war nicht mehr geben wird.
vieleicht erlebt ja mal jemand den sozialismus oder komunismus aber es wird dann anders sein sicher!!!!!!!!!!!!!!



Danke für die Blumen, aber es ist höchstens pseudowissenschaftlich und möglicherweise falsch (darum die Formulierung"einige behaupten"). Ich habe mich eigentlich nur darüber gewundert, dass in einem Thread mit dem Thema "Vorschlag für ein gemeinsames Forum" gleich wieder polemisiert wird und meine Kritik angebracht. Nun ist mein Beitrag zwar an den richtigen Ort verschoben, aber ich bin nicht der Threadstarter.
Ich würde aber meinen, es geht hier nicht darum, ob es wieder eine DDR geben wird, wie sie einmal war; die gibt es sicher nicht mehr, sondern ob ein politisches System entstehen kann, wie es sich die Pioniere des Sozialismus und Kommunismus gewünscht hatten.
Theo


nach oben springen

#15

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 27.08.2011 16:20
von ahlbecker (gelöscht)
avatar

danke theo das gefällt mir schon besser.
alles ist möglich, aber ich hoffe dass man dann aus unseren fehlern gelernt hat.
aber wenn ich eine wette abgeben könnte würde ich mein hab und gut auf nein setzen.


nach oben springen

#16

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 27.08.2011 18:05
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von grenzgaengerin

Marx war und ist ein anerkannter Philosph, der wissenschaftlich gearbeitet hat und seine Theorie auf Thesen anderer großer Denker wie Hegel und Feuerbach aufgebaut hat. Und er hat dabei die gesamte menschliche, gesellschaftliche Entwicklung betrachtet.

Und es muss an seinen Theorien schon was dran sein. Nicht umsonst wird bis heute ernsthaft wissenschaftlich darüber gearbeitet . Und bestimmt nicht nur, um Marx zu widerlegen.

Über jede Theorie kann man kontrovers diskutieren. Was die Auseinadersetzung mit dem Marxismus erschwert, ist der ehemals real exestierende Sozialismus.

LG von der grenzgaengerin




Ein wahres Wort Grenzgängerin, ich fand das Leben in dem sog. Sozialismus einfach grauslig. Das Problem konnte ich dann aber für mich persönlich kurzfristig lösen. Der Kapitalismus, wie ihn Sozis bezeichnen, ich nenne es die soz Marktwirtschaft nach Ludwig Erhard, war einfach genial, ich habe mich da sauwohl gefühlt. Aber das ist meine Einschätzung, Andere sehen das sicher anders.

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#17

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 27.08.2011 18:18
von PF75 | 3.291 Beiträge

zitat Gert
Der Kapitalismus, wie ihn Sozis bezeichnen, ich nenne es die soz Marktwirtschaft nach Ludwig Erhard, war einfach genial, ich habe mich da sauwohl gefühlt. Aber das ist meine Einschätzung, Andere sehen das sicher anders.

deine soziale marktwirtschaft hat sich spätenstens 1990 verabschiedet,heute gehts doch nur noch um profit und das immer zu lasten der werktätigen.Das grundübel dieser gesellschaft ist doch dieses krampfhalte festhalten am unbedingten wachstum der wirtschaft.
einmal ist doch schluß mit den steigerungsraten,mein geld wächst doch auch nicht ständig mit und so kann ich doch nicht ständig konsumieren um die wirtschaft am leben zu erhalten.
und eine richtige DEMOKRATIE wirds in diesem land vieleicht auch mal geben.


nach oben springen

#18

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 27.08.2011 18:19
von glasi | 2.815 Beiträge

hallo gert.. da sagst du was. ehrhard war genial. ich glaube wenn er wüßte was heute abgeht ,würde er sich im grabe umdrehen. lgl glasi



nach oben springen

#19

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 27.08.2011 18:24
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Nostalgiker

Zitat von Gert
Seine Analysen beruhten auf den damaligen Produktionsverhältnissen. Der Unterschied zwischen diesen und den Produktionsverhältnissen des 21. Jahrhunderts ist so gewaltig, das man Marx' Lehren nur noch im Antiquariat ausstellen kann.



Ich wäre Dir sehr verbunden wenn Du mir Deine fundamentale Erkenntnis, das sich die Produktionsverhältnisse des 19. Jahrhunderts ganz gewaltig von denen des 21. Jahrhunderts unterscheiden, etwas näher erläutern könntest?
Für diesen Erkenntnisgewinn wäre ich Dir sehr dankbar.

Gruß
Nostalgiker




Tja Nostalgiker, das mit der Verbundenheit wird wohl nichts. Wenn dich das im Einzelnen interessiert, musst du dir das schon selbst erarbeiten. Bin ich viel zu faul dafür, umsonst für dich zu arbeiten. Ich bin nämlich gewinnorientiert in meiner Einstellung


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#20

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 27.08.2011 18:28
von ahlbecker (gelöscht)
avatar

Zitat von PF75
zitat Gert
Der Kapitalismus, wie ihn Sozis bezeichnen, ich nenne es die soz Marktwirtschaft nach Ludwig Erhard, war einfach genial, ich habe mich da sauwohl gefühlt. Aber das ist meine Einschätzung, Andere sehen das sicher anders.

deine soziale marktwirtschaft hat sich spätenstens 1990 verabschiedet,heute gehts doch nur noch um profit und das immer zu lasten der werktätigen.Das grundübel dieser gesellschaft ist doch dieses krampfhalte festhalten am unbedingten wachstum der wirtschaft.
einmal ist doch schluß mit den steigerungsraten,mein geld wächst doch auch nicht ständig mit und so kann ich doch nicht ständig konsumieren um die wirtschaft am leben zu erhalten.
und eine richtige DEMOKRATIE wirds in diesem land vieleicht auch mal geben.





dann mach doch mal einen vorschlag wie man da hinkommen kann


nach oben springen



Besucher
5 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 481 Gäste und 31 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556922 Beiträge.

Heute waren 31 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen