#21

RE: Postenverpflegungsbeutel

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.08.2011 17:28
von utkieker | 2.914 Beiträge

Zitat von Greso
Wir hatten auch ein Schwein,das war beim Bauern,wo die Pferde für den K10 standen.(gab es Weihnachten)
Postenbrote,gab es für jede Grenzschicht und es waren ganz normale Bemmen.(die bekamen die Laufseilhunde)
Den Postenbeutel (Zusatzverpflegung ) gab es jeden 7.Tag. 1966.
Greso



Jawohl, so kenn ich das auch. Wenn eine Hundetrasse in der Nähe war haben wir die Presskopfwurst oder die Blutwurst an unsere vierbeinigen Lieblinge verfüttert und sind mit ihnen Gassi gegangen. Manchmal war in unserer Büchse ein Hühner ein kaltes Kotelett oder eine Boulette, die haben wir aber lieber selbst gegessen, wir waren jung und hatten permanent Kohldampf. Häufig habe ich auch ne Tafel Schokolade von der MHO mit in den Grenzdienst genommen um meinen Posten zu überraschen, schließlich ist man ja nicht geizig und die Schicht war lang.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: Postenverpflegungsbeutel

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.08.2011 17:41
von icke-ek71 (gelöscht)
avatar

diese beutel hießen bei uns vitaminstoß!!da waren bananen oder orangen drin..dazu gab es noch die rot front blockschokolade und ein paar kleine saftbüchsen aus cuba..ob das in den beuteln war die hier beschrieben wurden weis ich nicht mehr...aber diesen vitamistoß gab es wöchentlich!!in meiner zeit am kanten...ein schwein hatten wir nicht auf der kompanie..da die lpg immer die essenreste abholte..bekamen wir dafür ein mal im jahr ein richtiges schlachtefest...2 schweine wurden geschlachtet und das wurde mit bier begossen..die ganze kompanie..ausser denen die gd hatten feierten auf dem hof!!für die grenzer die dienst hatten..wurde nachgefeiert!!!gruß icke


zuletzt bearbeitet 27.08.2011 17:42 | nach oben springen

#23

RE: Postenverpflegungsbeutel

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.08.2011 21:34
von Jawa 350 | 676 Beiträge

Zu meiner Zeit (1964 - 65) nannte man diese Beutel "Durchhaltebeutel".
Aber damals war noch ein anderes Grenzerbild drauf - vieleicht findet jemand einen solchen als 3. Beispiel ?


MfG
Jawa350
nach oben springen

#24

RE: Postenverpflegungsbeutel

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.08.2011 21:48
von Tonberg | 24 Beiträge

Zitat von Mike59
Bei uns gab es am Wochenende diese Beutel - meist mit Obst, immer wieder auch die Bananen die ich damals schon nicht mochte. Naja andere haben sich gefreut.

Mike59


Genau diese Beutel mit diesem Aufdruck kenne ich auch noch bei uns hiessen die Vitaminstoss oder gutelaune Beutel gab es glaub ich immer Freitags .Ich bewahre darin mein Gängertuch auf.mfg Tonberg



nach oben springen

#25

RE: Postenverpflegungsbeutel

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.08.2011 21:50
von Rostocker | 7.717 Beiträge

[quote="Mike59"]Bei uns gab es am Wochenende diese Beutel - meist mit Obst, immer wieder auch die Bananen die ich damals schon nicht mochte. Naja andere haben sich gefreut.

Mike59 [/quote

So kenne ich die Sonderverpflegung auch noch--hin und wieder war mal ne Büchse Erdbeeren dabei und nicht vergessen die Schlagersüßtafel Im übrigen,die Schlagersüßtafel gibt es im Edika-Markt. Man muss sich wundern was so alles überlebt hat auch wenn der VEB enteignet wurde.War sicher Ritter Sport Gruß Rostocker


nach oben springen

#26

RE: Postenverpflegungsbeutel

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 28.08.2011 07:12
von rustenfelde | 676 Beiträge

Zitat von Rostocker
[quote="Mike59"]Bei uns gab es am Wochenende diese Beutel - meist mit Obst, immer wieder auch die Bananen die ich damals schon nicht mochte. Naja andere haben sich gefreut.

Mike59 [/quote

So kenne ich die Sonderverpflegung auch noch--hin und wieder war mal ne Büchse Erdbeeren dabei und nicht vergessen die Schlagersüßtafel Im übrigen,die Schlagersüßtafel gibt es im Edika-Markt. Man muss sich wundern was so alles überlebt hat auch wenn der VEB enteignet wurde.War sicher Ritter Sport Gruß Rostocker



"Man muss sich wundern was so alles überlebt hat" Und das ist gut so! Schau dir Rotkäppchenan,
die sind ja mal richtig gut am Ball!

Gruß RF


"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


nach oben springen

#27

RE: Postenverpflegungsbeutel

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 28.08.2011 07:58
von küche69 | 428 Beiträge

Hallo zusammen!

Das mir die Postenverpflegungsbeutel unbekannt sind , habe ich ja schon geschrieben!

Aber ich möchte hier meinen Vorschreibern zustimmen, dass es zu Weihnachten für jeden einen kleinen Weihnachtsteller gab (Kleiner Weihnachtsmann, Nüsse, Südfrüchte und kleine Schokolantafel). Auch stimmt es, dass die Blechbrotdosen verbeult und manchmal innen schwarz waren, denn egal was es in der Kompanie zu essen, das gleiche erhielten auch die A-Gruppe draussen usw.

Wünsche allen einen schönen Sonntag, Grüße von Küche69

____________

"Wer nicht mit beiden Augen sieht, wird nie die ganze Wahrheit sehn!"



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#28

RE: Postenverpflegungsbeutel

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 28.08.2011 09:04
von utkieker | 2.914 Beiträge

Zitat von küche69
Hallo zusammen!

Das mir die Postenverpflegungsbeutel unbekannt sind , habe ich ja schon geschrieben!

Aber ich möchte hier meinen Vorschreibern zustimmen, dass es zu Weihnachten für jeden einen kleinen Weihnachtsteller gab (Kleiner Weihnachtsmann, Nüsse, Südfrüchte und kleine Schokolantafel). Auch stimmt es, dass die Blechbrotdosen verbeult und manchmal innen schwarz waren, denn egal was es in der Kompanie zu essen, das gleiche erhielten auch die A-Gruppe draussen usw.

Wünsche allen einen schönen Sonntag, Grüße von Küche69

____________

"Wer nicht mit beiden Augen sieht, wird nie die ganze Wahrheit sehn!"


Danke Küche69,

Gleichzeitig möchte ich mich für die verbeulten und verrußten Stullenbüchsen im Nachhinein entschuldigen, bitte um Nachsicht!

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#29

RE: Postenverpflegungsbeutel

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 28.08.2011 16:46
von rustenfelde | 676 Beiträge

Zitat von utkieker

Zitat von küche69
Hallo zusammen!

Das mir die Postenverpflegungsbeutel unbekannt sind , habe ich ja schon geschrieben!

Aber ich möchte hier meinen Vorschreibern zustimmen, dass es zu Weihnachten für jeden einen kleinen Weihnachtsteller gab (Kleiner Weihnachtsmann, Nüsse, Südfrüchte und kleine Schokolantafel). Auch stimmt es, dass die Blechbrotdosen verbeult und manchmal innen schwarz waren, denn egal was es in der Kompanie zu essen, das gleiche erhielten auch die A-Gruppe draussen usw.

Wünsche allen einen schönen Sonntag, Grüße von Küche69

____________

"Wer nicht mit beiden Augen sieht, wird nie die ganze Wahrheit sehn!"


Danke Küche69,

Gleichzeitig möchte ich mich für die verbeulten und verrußten Stullenbüchsen im Nachhinein entschuldigen, bitte um Nachsicht!

Gruß Hartmut!




Nicht nur bei der A Gruppe wurde gebruzelt. Wenn die Brotdose nicht mit war, war auf jeden Fall der Bratspiß immer dabei. Dort wurde
dann Stracke aufgespießt und über dem Feuer von einer Schmalzfleischkonserve "zubereitet"

Gruß RF


"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


nach oben springen

#30

RE: Postenverpflegungsbeutel

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 28.08.2011 16:51
von Adam | 145 Beiträge

hallo !!! auch wir haben gebrutzelt wen es die möglichkeit ergab,auch auf a-gruppe!! hatten da leckere gerichte,bratwurst in biersut,lecker sag ich nur gruß Adam


Ausbildung:GAR.7 Halberstadt 02.11.1984-25.04.1985
Grenzdienst:GR1/GK1 Pfaffschwende 25.04.1985-29.04.1986
nach oben springen

#31

RE: Postenverpflegungsbeutel

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 28.08.2011 18:22
von utkieker | 2.914 Beiträge

Man müßte vieleicht mal ein Grenzerkochbuch kreieren

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#32

RE: Postenverpflegungsbeutel

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 28.08.2011 18:28
von Pitti63 | 39 Beiträge

hallo
wir haben sogar in den Seitenarmen der Elbe geangelt da gabs mal lecker gebratenen Fisch in der Spätschicht


nach oben springen

#33

RE: Postenverpflegungsbeutel

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 28.08.2011 18:31
von Adam | 145 Beiträge

ja das sollte man machen, der küchen muli hat immer gestöhnt wen wir unsere bestellung für die a-gruppe abgegeben haben,ihr mit euren sonderwünschen immer sagte er!! da waren dann auch mal schnell die eier knapp in der kompanie !!! gruß Adam


Ausbildung:GAR.7 Halberstadt 02.11.1984-25.04.1985
Grenzdienst:GR1/GK1 Pfaffschwende 25.04.1985-29.04.1986
nach oben springen

#34

RE: Postenverpflegungsbeutel

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 28.08.2011 19:25
von rustenfelde | 676 Beiträge

Zitat von utkieker
Man müßte vieleicht mal ein Grenzerkochbuch kreieren

Gruß Hartmut!



Top Idee

Gruß RF


"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


nach oben springen

#35

RE: Postenverpflegungsbeutel

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 29.08.2011 08:59
von küche69 | 428 Beiträge

Zitat von utkieker

Zitat von küche69
Hallo zusammen!

Das mir die Postenverpflegungsbeutel unbekannt sind , habe ich ja schon geschrieben!

Aber ich möchte hier meinen Vorschreibern zustimmen, dass es zu Weihnachten für jeden einen kleinen Weihnachtsteller gab (Kleiner Weihnachtsmann, Nüsse, Südfrüchte und kleine Schokolantafel). Auch stimmt es, dass die Blechbrotdosen verbeult und manchmal innen schwarz waren, denn egal was es in der Kompanie zu essen, das gleiche erhielten auch die A-Gruppe draussen usw.

Wünsche allen einen schönen Sonntag, Grüße von Küche69

____________

"Wer nicht mit beiden Augen sieht, wird nie die ganze Wahrheit sehn!"


Danke Küche69,

Gleichzeitig möchte ich mich für die verbeulten und verrußten Stullenbüchsen im Nachhinein entschuldigen, bitte um Nachsicht!

Gruß Hartmut!


Zitat von utkieker

Zitat von küche69
Hallo zusammen!



Das mir die Postenverpflegungsbeutel unbekannt sind , habe ich ja schon geschrieben!

Aber ich möchte hier meinen Vorschreibern zustimmen, dass es zu Weihnachten für jeden einen kleinen Weihnachtsteller gab (Kleiner Weihnachtsmann, Nüsse, Südfrüchte und kleine Schokolantafel). Auch stimmt es, dass die Blechbrotdosen verbeult und manchmal innen schwarz waren, denn egal was es in der Kompanie zu essen, das gleiche erhielten auch die A-Gruppe draussen usw.

Wünsche allen einen schönen Sonntag, Grüße von Küche69

____________

"Wer nicht mit beiden Augen sieht, wird nie die ganze Wahrheit sehn!"


Danke Küche69,

Gleichzeitig möchte ich mich für die verbeulten und verrußten Stullenbüchsen im Nachhinein entschuldigen, bitte um Nachsicht!

Gruß Hartmut!





Hallo Hartmut!

Die Nachsicht sei Dir gewährt!

Zum Kochen oder irgendwie Speissen draussen warm zu machen, dass haben ja sicherlich viele gamacht, die im "Busch" waren. Und es waren ja nicht nur die Brotdosen welche gebeutelt wurden, die Thermosflaschen und auch die Postentaschen haben sehr stark unter dem Gebrauch etwas aus zu halten gehabt. Als ich in der Küche tätig war mussten wir des öfteren neue Taschen, Brotdosen sowie Thermosflaschen aus dem Reservelager holen, die lagerten dort zusammen mit der Postentasche II, worin vorgeschriebene Umschläge. an daheim und persönliche Sachen waren.

Außerdem waren dort noch diverse Teile für die Küche gelagert, sowie Ersatzteile für die Gulaschkanone und den Wasserwagen!

Grüße von Küche69

_________

"Wer nicht mit beiden Augen sieht, wird nie die ganze Wahrheit sehn"!



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#36

RE: Postenverpflegungsbeutel

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 29.08.2011 20:53
von Tonberg | 24 Beiträge

Hallo Leute! Zum Thema Kochen im Grenzdienst kann ich nur sagen ,es gab einige Kameraden die kämpften um den titel bester Koch im
Grenzdienst .Man musste ja irgendwie die zeit während einer schicht totschlagen es waren meist 7 stunden und stink langweilig ,wen
es nicht gerade eine Lage gab .da wurde gebruzelt was das zeug hielt.In der Postentasche befand sich dan eben neben der offiziellen
Postenverpflegung und der Thermöse (meist Tee ) auch die im ausgang gekauften fertiggerichte.Zum Beispiel Hirschkeule in Rotweinsauce
und ähnliche Leckerein .Wir hatten das Glück es gab in Ellrich so einen Laden und geld verdienten wir ja bedeutent mehr als die Soldaten bei anderen Waffengattungen innerhalb der NVA .Die eigentliche Postenverpflegung haben wir dan an unsere Vierbeinigen Lieblinge in den
Hundelaufanlagen verfüttert.Der Verbrauch an Spiritustabletten war jedenfalls ganz schön hoch den sie dienten in kalten Nachtschichten
auch als eine möglichkeit es sich kuschlig warm zu machen dazu setzte man sich auf sein luftkissen den regenumhang um gehängt und
den klappkocher mit einer spiri zwischen den Füßen und war es mindestens eine halbe stunde schön warm es hatte nur einen Nachteil
man wurde furchtbar müde und man frohr hinderher um so mehr.mfg.Tonberg



nach oben springen

#37

RE: Postenverpflegungsbeutel

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 30.08.2011 09:51
von rustenfelde | 676 Beiträge

Manchmal befanden sich im Verpflegungsbeutel auch die allseits "beliebten" CASTRO-ÄPFEL. Kennt sie noch jemand, die
tollen grünen Cuba-Orangen?

Gruß RF


"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#38

RE: Postenverpflegungsbeutel

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 30.08.2011 10:00
von Blondi | 164 Beiträge

Zitat von rustenfelde
Manchmal befanden sich im Verpflegungsbeutel auch die allseits "beliebten" CASTRO-ÄPFEL. Kennt sie noch jemand, die
tollen grünen Cuba-Orangen?

Gruß RF



Jo RF, an die hab ich schon gar nicht mehr gedacht. Nun brauch ich auch noch solche für meine Postentasche.

Gruß Blondi


Sei was du willst, doch habe den Mut es ganz zu sein.


nach oben springen

#39

RE: Postenverpflegungsbeutel

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 30.08.2011 10:02
von rustenfelde | 676 Beiträge

Zitat von Blondi

Zitat von rustenfelde
Manchmal befanden sich im Verpflegungsbeutel auch die allseits "beliebten" CASTRO-ÄPFEL. Kennt sie noch jemand, die
tollen grünen Cuba-Orangen?

Gruß RF



Jo RF, an die hab ich schon gar nicht mehr gedacht. Nun brauch ich auch noch solche für meine Postentasche.

Gruß Blondi




Die werden dann aber einen sehr altgedienten Eindruck machen,Blondi!

Gruß RF


"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


nach oben springen

#40

RE: Postenverpflegungsbeutel

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 30.08.2011 12:28
von Theo85/2 | 1.198 Beiträge

Zitat von Blondi

Zitat von rustenfelde
Manchmal befanden sich im Verpflegungsbeutel auch die allseits "beliebten" CASTRO-ÄPFEL. Kennt sie noch jemand, die
tollen grünen Cuba-Orangen?

Gruß RF



Jo RF, an die hab ich schon gar nicht mehr gedacht. Nun brauch ich auch noch solche für meine Postentasche.

Gruß Blondi





Vielleicht sind sie ja jetzt reif !!!


Theo 85/2


nach oben springen


Besucher
7 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 620 Gäste und 36 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557108 Beiträge.

Heute waren 36 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen