#301

RE: "Der Euro bricht zusammen!"

in Themen vom Tage 15.01.2015 14:03
von Lutze | 8.027 Beiträge

aber zumindest sinken die Kraftstoffpreise
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#302

RE: "Der Euro bricht zusammen!"

in Themen vom Tage 15.01.2015 16:23
von 1941ziger | 984 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #301
aber zumindest sinken die Kraftstoffpreise
Lutze


Aber komischer Weise nicht in dem Maße wie der Rohölpreis....woran mag es wohl liegen.


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
nach oben springen

#303

RE: "Der Euro bricht zusammen!"

in Themen vom Tage 15.01.2015 16:31
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #301
aber zumindest sinken die Kraftstoffpreise
Lutze

Sinkende Preise sind zwar eine kurzfristige feine Sache ,- aber leider sind sinkende Preise auch immer die Vorboten eines gewaltige Crashes !

Und darum gilt mal wieder :

Kauft Kämme, Leute ,- es kommen lausige Zeiten....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#304

RE: "Der Euro bricht zusammen!"

in Themen vom Tage 15.01.2015 16:34
von Pit 59 | 10.125 Beiträge

Deshalb ja auch das

Mit Stand 31. Dezember 2014 waren nach Angaben der Deutschen Bundesbank noch DM-Banknoten im Nennwert von 6,13 Mrd. DM und Münzen im Wert von 6,81 Mrd. DM (Summe: 12,94 Mrd. DM) nicht umgetauscht,[3


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#305

RE: "Der Euro bricht zusammen!"

in Themen vom Tage 15.01.2015 16:37
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #304
Deshalb ja auch das

Mit Stand 31. Dezember 2014 waren nach Angaben der Deutschen Bundesbank noch DM-Banknoten im Nennwert von 6,13 Mrd. DM und Münzen im Wert von 6,81 Mrd. DM (Summe: 12,94 Mrd. DM) nicht umgetauscht,[3


Gott sei Dank hab ich noch ca. 100,- DM in Münzen in irgeneiner Krustelkiste....

( Falls der Bäcker nebenan eines Tages keine Schlusen-Euros mehr nimmt )


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#306

RE: "Der Euro bricht zusammen!"

in Themen vom Tage 15.01.2015 16:42
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von 1941ziger im Beitrag #302
Zitat von Lutze im Beitrag #301
aber zumindest sinken die Kraftstoffpreise
Lutze


Aber komischer Weise nicht in dem Maße wie der Rohölpreis....woran mag es wohl liegen.


ganz einfach, weil der Endpreis an der Zapfsäule nicht nur durch den Rohölpreis allein bestimmt wird, und diese Abgaben sinken ausser der Mwst nicht. Ich hoffe dir ist auch klar, dass du beim Kraftstoffpreis Steuern auf Steuern zahlst, nämlich 19 % Umsatzsteuer auf dem Mineralsteueranteil im Benzinpreis


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#307

RE: "Der Euro bricht zusammen!"

in Themen vom Tage 15.01.2015 19:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #305
Zitat von Pit 59 im Beitrag #304
Deshalb ja auch das

Mit Stand 31. Dezember 2014 waren nach Angaben der Deutschen Bundesbank noch DM-Banknoten im Nennwert von 6,13 Mrd. DM und Münzen im Wert von 6,81 Mrd. DM (Summe: 12,94 Mrd. DM) nicht umgetauscht,[3


Gott sei Dank hab ich noch ca. 100,- DM in Münzen in irgeneiner Krustelkiste....

( Falls der Bäcker nebenan eines Tages keine Schlusen-Euros mehr nimmt )


Gibt heute noch Läden,da steht dran,nehmen auch DM an.
Gruß Rei


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#308

RE: "Der Euro bricht zusammen!"

in Themen vom Tage 15.01.2015 20:56
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #300
Alle wollen Schweizer Fränkli. Die Angst um die Entwicklung hat viele Europäer dazu bewegt, Franken zu kaufen. Sie sind nun um einen Schlag mndestens 10 Prozent reicher geworden.
http://www.nzz.ch/finanzen/sehr-starker-...erse-1.18461693
Ganz offensichtlich macht den Anlegern der derzeitige Höhenflug der Partei SYRIZA in Griechenland Angst
http://en.wikipedia.org/wiki/Opinion_pol..._election,_2015
http://de.wikipedia.org/wiki/SYRIZA_%E2%...Metopo#Programm
Theo



nach oben springen

#309

RE: "Der Euro bricht zusammen!"

in Themen vom Tage 21.01.2015 16:19
von eisenringtheo | 9.159 Beiträge

Nur noch wenige Stunden zum Showdown in Frankfurt.
Die EZB wird morgen voraussichtlich beschliessen, dass Staatsanleihen in der Höhe von geschätzt einer halben Billion Euro von ihr oder den nationalen Staatsbanken gekauft werden können. Faktisch bewirkt das, dass der entsprechende Gegenwert in den Geldkreislauf kommt. Die Börse ist schon jetzt nervös, der Schweizer Franken wird als typische Fluchtwährung immer stärker
http://www.handelsblatt.com/finanzen/boe...-/11259184.html
Achtung Satire:
http://www.nebelspalter.ch/EZB+beschlies...0852/detail.htm
Theo


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#310

RE: "Der Euro bricht zusammen!"

in Themen vom Tage 22.01.2015 15:06
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

Die Katze ist aus dem Sack !!!
Die Europäische Zentralbank wird bis Ende September 2016 monatlich für 60 Milliarden Euro Staatsanleihen und andere Wertpapiere aus den Euro-Staaten kaufen. Das kündigte EZB-Präsident Mario Draghi in Frankfurt an.
Details sollen am Nachmittag noch veröffentlicht werden.

Ein Albtraum !!! Für die Italiener und Franzosen ein "Gottesgeschenk", ihr Freifahrtschein für eine weitere Verschuldung ohne Hemmschuh !!! Verluste und Schulden werden wieder einmal sozialisiert.

Vierkrug


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.01.2015 15:11 | nach oben springen

#311

RE: "Der Euro bricht zusammen!"

in Themen vom Tage 22.01.2015 15:25
von eisenringtheo | 9.159 Beiträge

Und sofort schiessen US Dollar und Schweizer Franken in die Höhe!!!
http://www.finanzen.ch/devisen/realtimek...ollar-euro-kurs
Theo


nach oben springen

#312

RE: "Der Euro bricht zusammen!"

in Themen vom Tage 22.01.2015 15:27
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

@eisenringtheo - Theo, das war doch voraus zu sehen !!!
1 Euro momentan 1,1478 USD. Die Parität rückt immer näher.


zuletzt bearbeitet 22.01.2015 15:30 | nach oben springen

#313

RE: "Der Euro bricht zusammen!"

in Themen vom Tage 22.01.2015 16:11
von eisenringtheo | 9.159 Beiträge

Also ich finde es nicht gut, wenn der Franken immer mehr wert. Hier wird es sowieso nicht biliger und ins Ausland fahr ich kaum. Die "Dussel" sind jetzt die Städte in Deutschland, vor allem im Westen, die sich in Franken verschuldet haben. Wer hätte vor knapp fünfzig Jahren gedacht, dass es mal so kommt. Der Dollar war mal bei 4.32 Franken, die DMark war damals bedeutend mehr wert als der Franken.
Jetzt müssen die Städte zahlen, zahlen, zahlen...

Und die Börsenkurse der Schweizer Banken steigen auch sofort wieder
Theo


josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#314

RE: "Der Euro bricht zusammen!"

in Themen vom Tage 22.01.2015 16:22
von damals wars | 12.113 Beiträge

Erst mal hat Deutschland sich wieder verschuldet, und das obwohl doch keine neuen Schulden gemacht werden sollten!

Die neuen Schuldpapiere des Bundes werden am morgigen Mittwoch mit einem geplanten Emissionsvolumen von fünf Milliarden Euro platziert.
http://www.teleboerse.de/anleihen/Deutsc...le13940951.html


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#315

RE: "Der Euro bricht zusammen!"

in Themen vom Tage 22.01.2015 16:24
von Heckenhaus | 5.110 Beiträge

Zehntausende Kreditnehmer in Polen, Kroatien und Ungarn haben Fränkli-Immo-Kredite, da brennt die Hütte.
Die Politiker rennen sich warm nach Lösungen, weil die Leute kaum die Raten bedienen können.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#316

RE: "Der Euro bricht zusammen!"

in Themen vom Tage 22.01.2015 16:26
von damals wars | 12.113 Beiträge

Da wird nur ein Eurobeitritt der Schweiz helfen.
Und Steinbrück als EU- Währungskommisar.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 22.01.2015 16:26 | nach oben springen

#317

RE: "Der Euro bricht zusammen!"

in Themen vom Tage 22.01.2015 16:31
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

Wie hieß der EZB-Präsident noch einmal - Dragula
Bei einem Jahresgehalt von 370.000,00 Euro plus Zulagen macht der sich bestimmt keine Gedanken darüber, wie der kleine Mann seine Immobilien-Kredite bedienen kann.

Vierkrug


josy95, furry und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#318

RE: "Der Euro bricht zusammen!"

in Themen vom Tage 22.01.2015 16:33
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #313
Also ich finde es nicht gut, wenn der Franken immer mehr wert. Hier wird es sowieso nicht biliger und ins Ausland fahr ich kaum. Die "Dussel" sind jetzt die Städte in Deutschland, vor allem im Westen, die sich in Franken verschuldet haben. Wer hätte vor knapp fünfzig Jahren gedacht, dass es mal so kommt. Der Dollar war mal bei 4.32 Franken, die DMark war damals bedeutend mehr wert als der Franken.
Jetzt müssen die Städte zahlen, zahlen, zahlen...

Und die Börsenkurse der Schweizer Banken steigen auch sofort wieder
Theo


Die Welt kann in Trümmer gehen oder im Blut versinken, die Schweizer machen immer ihren Schnitt.


zuletzt bearbeitet 22.01.2015 16:34 | nach oben springen

#319

RE: "Der Euro bricht zusammen!"

in Themen vom Tage 22.01.2015 16:37
von eisenringtheo | 9.159 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #315
Zehntausende Kreditnehmer in Polen, Kroatien und Ungarn haben Fränkli-Immo-Kredite, da brennt die Hütte.
Die Politiker rennen sich warm nach Lösungen, weil die Leute kaum die Raten bedienen können.


Es gibt einige, die schimpfen wohl über Putin und den Währungszerfall des Rubels. Häuschen- und Wohnungsbesitzer in Russland, die Hypothen in Schweizer Franken aufgenommen haben.
http://www.handelsblatt.com/finanzen/imm...m/11228596.html
Den Banken ist nicht zu trauen, auch wenn sie den Namen "Vertrauen" im Namen führen

Theo


nach oben springen

#320

RE: "Der Euro bricht zusammen!"

in Themen vom Tage 22.01.2015 16:41
von josy95 | 4.915 Beiträge

@eisenringtheo , @Heckenhaus und @Vierkrug ,

das hat doch alles System, ist bestens auf ein Klientel, und auch nur auf das ausgerichtet, 1%...:

http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&e...2,d.d24&cad=rja

Da erübrigt sich doch im Moment jeder weitere Frage!

Nur eine Feststellung, auch das ist eines der Hauptprobleme der immer mehr und mittlerweile besorgniserregend ansteigenden Zahl der globalen Gewalt, der Konflikte. Ob nun in Afrika, Arabien oder der Ukraine. Und die Fäden laufen größtenteils auf einer Insel mitten im s. g. großen Teich und hinter diesem "großen Teich" zusammen...

josy95

Textfehlerdedit mit "s. g." !


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.01.2015 18:36 | nach oben springen



Besucher
18 Mitglieder und 57 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1653 Gäste und 121 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14354 Themen und 556984 Beiträge.

Heute waren 121 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen