#41

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 23.12.2012 01:56
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von Greso im Beitrag #40
Dieses Ding ,hatten wir auch noch.LMG-RPK.

na, dann lasst doch mal völlig die hosen runter ? wer hat das größte 'ding' ??



nach oben springen

#42

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 23.12.2012 06:25
von schulzi | 1.764 Beiträge

ja das war schon setsam die kleinsten (bei uns mümmel 1.60 m) oder der die größten (b-turm ca. 2.00 m) schleppten das lmg ,bei mümmel sah es immer trollig aus wen er es an trageriemen hochzerte. zu bendix und lng kp sacrow da mus ein fehler unterlaufen sein ,zu meiner zeit war für die lmg schützen sacrow eine belobigung den da rückten sie nur mit mpi aus musste dei der waffenausgabe nur gesagt werden


nach oben springen

#43

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 23.12.2012 10:12
von DoreHolm | 7.707 Beiträge

Bei uns war das LMG mit draußen, auch auf dem BT. Das war 67/68 bei Hennigsdorf/Berlin.



nach oben springen

#44

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 23.12.2012 12:07
von Nick | 452 Beiträge

was heist den KM , bei der Kalaschnikow .


nach oben springen

#45

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 23.12.2012 16:02
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von Nick im Beitrag #44
was heist den KM , bei der Kalaschnikow .



M = модифицированный oder auch модификация, also Modifiziert. Wird aber auch gern mit Modern übersetzt. Bedeutet das in der Herstellung der Waffe auf Blechformverfahren* (Blechprägetechnik) umgestellt wurde. Vorher wurden Waffen meist aus gefrästen Stahlteilen hergestellt, wodurch sie technologisch bedingt ein bedeutend höheres Gewicht hatten als die Waffen mit der Moderneren Herstellungstechnik.

* Wer hats Erfunden? Nein - nicht die Schweizer.

Hugo Schmeißer soll das gewesen sein - sagt Wiki.

Angefügte Bilder:
265077387.jpg

zuletzt bearbeitet 23.12.2012 16:02 | nach oben springen

#46

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 24.12.2012 01:11
von Nick | 452 Beiträge

also kalaschnikov modifiziert / KM


nach oben springen

#47

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 16.01.2013 22:02
von amigaguru | 96 Beiträge

Zitat von Nick im Beitrag #46
also kalaschnikov modifiziert / KM

Hallo,
ich habe nur eine Frage zu der Kalaschnikov.
Ich habe durch Zufall Bilder des Sturmgewehrs 44 von der ehemaligen Wehrmacht gesehen,das Ding ist also 1944 erschienen.
Wenn ich dann die Kalaschnikov sehe,ist die Ähnlichkeit sehr hoch zu der ehemaligen Waffe der Wehrmacht.
Die Kalaschnikov wurde ja erst 1947 entwickelt,bzw.in Dienst gestellt.
Ist die Kalaschnikov ein Nachbau des Sturmgewehrs 44?

amigaguru


nach oben springen

#48

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 16.01.2013 22:36
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von amigaguru im Beitrag #47
Zitat von Nick im Beitrag #46
also kalaschnikov modifiziert / KM

Hallo,
ich habe nur eine Frage zu der Kalaschnikov.
Ich habe durch Zufall Bilder des Sturmgewehrs 44 von der ehemaligen Wehrmacht gesehen,das Ding ist also 1944 erschienen.
Wenn ich dann die Kalaschnikov sehe,ist die Ähnlichkeit sehr hoch zu der ehemaligen Waffe der Wehrmacht.
Die Kalaschnikov wurde ja erst 1947 entwickelt,bzw.in Dienst gestellt.
Ist die Kalaschnikov ein Nachbau des Sturmgewehrs 44?
amigaguru


Nein.


"Mobility, Vigilance, Justice"
94, Jawa 350 und Winch haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#49

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 01.02.2013 16:23
von tesssi55 | 57 Beiträge

AKM47 hat einen Drehverschluss und STGW44 hat einen Kipphebelverschluss.Einzelheiten einfach google mit STGW44


GR6, 3.GB,9.GK, EK 79/2
nach oben springen

#50

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 01.02.2013 16:47
von 94 | 10.792 Beiträge

Den Verschluß hat Michail Timofejewitsch wohl eher beim Garand 'geklaut' ...
Ansonsten gurgerlt auch ma nach GSG-44, zwar voll oT, aber was soll's


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#51

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 17.12.2013 02:29
von Schlutup | 4.108 Beiträge

Zitat von Greso im Beitrag #12
!966,hatten wir noch sowas...


Zeigt das Bild von Greso

diese Waffe:
http://www.zib-militaria.de/epages/61431.../Products/10138



zuletzt bearbeitet 17.12.2013 02:31 | nach oben springen

#52

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 17.12.2013 08:24
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Einige Grenzer waren arm dran und mussten wirklich den LMG-Prügel durch's Gelände schleppen.
In der Waffenkammer lagen für die Dinger auch noch Trommelmagazine, aber nicht für den GD.
Gurt wie beim Bild vom Greso gab es für den Vorgänger der auch auf dem Bild ist.
Da hätt ich auch mal eine Frage, ich kann mich entsinnen das wir mal mit dem Waffenuffz. die Munition warten mussten, also alles was in den Kisten war raus, auch die vollen Magazine leer machen und wieder füllen, ich glaube auch die Mumpeln ölen u.s.w., war richtig Arbeit, wie oft musste das gemacht werden?


zuletzt bearbeitet 17.12.2013 08:43 | nach oben springen

#53

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 17.12.2013 08:57
von Hansteiner | 1.421 Beiträge

Ich kann mich erinnern, dass bei uns das auch mal gemacht wurde. Ob dabei sogar die Muni ausgetauscht wurde, weiss ich nicht mehr so genau.
Einölen extra denke ich wurde nicht gemacht.
Bei der Gelegenheit wurden auch überalterte HLZ mit verschossen.
Diese Aktion fand aber höchstens 1-2 mal in meiner DZ statt.

VG H.



nach oben springen

#54

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 17.12.2013 09:57
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #52
Einige Grenzer waren arm dran und mussten wirklich den LMG-Prügel durch's Gelände schleppen.
In der Waffenkammer lagen für die Dinger auch noch Trommelmagazine, aber nicht für den GD.
Gurt wie beim Bild vom Greso gab es für den Vorgänger der auch auf dem Bild ist.
Da hätt ich auch mal eine Frage, ich kann mich entsinnen das wir mal mit dem Waffenuffz. die Munition warten mussten, also alles was in den Kisten war raus, auch die vollen Magazine leer machen und wieder füllen, ich glaube auch die Mumpeln ölen u.s.w., war richtig Arbeit, wie oft musste das gemacht werden?


Das mit dem Mumpeln einzeln einölen ist eine sehr umstrittene Aktion - wurde bei uns auch mal von StKC angeordnet. Da das Waffenöl als ein Kriechöl gilt war unser Waffenuffz. not amused als er aus dem Frei wieder zum Dienst kam.


nach oben springen

#55

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 17.12.2013 10:00
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Mike59 im Beitrag #54
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #52
Einige Grenzer waren arm dran und mussten wirklich den LMG-Prügel durch's Gelände schleppen.
In der Waffenkammer lagen für die Dinger auch noch Trommelmagazine, aber nicht für den GD.
Gurt wie beim Bild vom Greso gab es für den Vorgänger der auch auf dem Bild ist.
Da hätt ich auch mal eine Frage, ich kann mich entsinnen das wir mal mit dem Waffenuffz. die Munition warten mussten, also alles was in den Kisten war raus, auch die vollen Magazine leer machen und wieder füllen, ich glaube auch die Mumpeln ölen u.s.w., war richtig Arbeit, wie oft musste das gemacht werden?


Das mit dem Mumpeln einzeln einölen ist eine sehr umstrittene Aktion - wurde bei uns auch mal von StKC angeordnet. Da das Waffenöl als ein Kriechöl gilt war unser Waffenuffz. not amused als er aus dem Frei wieder zum Dienst kam.


Glaube wir haben das damals mit einem kleinen Sack gemacht, Mumpeln rein, Öl und schütteln.
Im Nachhinein denke ich war nicht ganz ungefährlich.


zuletzt bearbeitet 17.12.2013 10:02 | nach oben springen

#56

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 17.12.2013 10:03
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #55
Zitat von Mike59 im Beitrag #54
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #52
Einige Grenzer waren arm dran und mussten wirklich den LMG-Prügel durch's Gelände schleppen.
In der Waffenkammer lagen für die Dinger auch noch Trommelmagazine, aber nicht für den GD.
Gurt wie beim Bild vom Greso gab es für den Vorgänger der auch auf dem Bild ist.
Da hätt ich auch mal eine Frage, ich kann mich entsinnen das wir mal mit dem Waffenuffz. die Munition warten mussten, also alles was in den Kisten war raus, auch die vollen Magazine leer machen und wieder füllen, ich glaube auch die Mumpeln ölen u.s.w., war richtig Arbeit, wie oft musste das gemacht werden?


Das mit dem Mumpeln einzeln einölen ist eine sehr umstrittene Aktion - wurde bei uns auch mal von StKC angeordnet. Da das Waffenöl als ein Kriechöl gilt war unser Waffenuffz. not amused als er aus dem Frei wieder zum Dienst kam.


Glaube wir haben das damals mit einen kleinem Sack gemacht, Mumpeln rein, Öl und schütteln.
Im Nachhinein denke ich war nicht ganz ungefährlich.


Ja - so ähnlich war das wohl bei uns auch gewesen. Die Dinger einfach nur mit einem öligen Lappen abwischen wäre wohl noch gegangen, ist aber ein Job für einen der Vater und Mutter erschlagen hat.


nach oben springen

#57

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 17.12.2013 18:14
von PF75 | 3.294 Beiträge

ölen war nicht angesagt,dergetroffene könnte dadurch ja eine Blutvergiftung bekommen.


nach oben springen

#58

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 17.12.2013 18:24
von jecki09 | 422 Beiträge

Zeigt das Bild von Greso




Hier hat der Ausbilder fast völlig versagt.

insich gerade -o.k-;
aber schräg zum Ziel - Note: glatte 5


nach oben springen

#59

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 17.12.2013 18:24
von Schlutup | 4.108 Beiträge

Zitat von GZB1 im Beitrag #13
@Greso, das war aber noch das LMG RPD http://de.wikipedia.org/wiki/RPD_%28Maschinengewehr%29

Dies war nicht aus der Kalaschnikow-Serie.


Moin Moin,
weiß einer wie lange es noch bei der Truppe war?

Danke



nach oben springen

#60

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 17.12.2013 20:20
von 94 | 10.792 Beiträge

Das RPD (hier noch einige Bilder dazu ... http://flaechentarn-kraus.npage.de/bilder.html) dürfte ab Mitte der 60er durch das RPK ersetzt worden sein.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
23 Mitglieder und 88 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1276 Gäste und 103 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558599 Beiträge.

Heute waren 103 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen