#21

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 31.08.2011 19:56
von GZB1 | 3.287 Beiträge

@ek40

irgendwas mußte ihm doch Größe geben.


nach oben springen

#22

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 31.08.2011 20:29
von Greso | 2.377 Beiträge

Es war im Dezember 1965,wir marschierten unter der Burg am Hy entlang,als der Uffz fragte,Leute wer trägt das Funkgerät freiwillig.(da mir mal ein Vorgesetzter sagte,Neumann immer melden,tat ich dieses und es klappte.Ein anderer mußte es tragen.Beim nächsten Marsch,wieder die Frage ,wer das LMG,und ich -der Arsch ,mußte es tragen(Pech).Das war son AKL ,und ein scheiß langes Ding.An der Grenze ,hatten wir noch das RPD,das mußte ich einmal mitnehmen und hab auch gleich einen Fasan geschossen(ohne Magazin und einzelfeuer.) Der wurde gleich gerupft und mit nachhause genommen in den Kurzurlaub,den ich gerade hatte.Wir haben das immer so gemacht,wenn einer in den Urlaub ging und keine gute Stelle zum Fasanjagen,kostete es zwei Patronen(eine für den Fasan und eine für den Schützen.Das hatte immer geklappt.War 1966.P.S. Das LMG,war doch im Grenzdienst keine große Last,wurde in die Ecke gestelltund sich hingesetzt,oder hingelegt..
Gruß Greso

Angefügte Bilder:
BT 003.jpg

nach oben springen

#23

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 05.09.2011 12:35
von praeceptor507 | 233 Beiträge

Bei uns mußte sogar die Streife mit LMG und Trommel Streife laufen.
Dabei gab es in der 1970/71 Boyenstraße ein trauriges Vorkommnis.


Komm'se mal zurück Gefreiter! Könn'se denn nich grüßen?
zuletzt bearbeitet 05.09.2011 12:35 | nach oben springen

#24

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 10.09.2012 22:29
von Jawa 350 | 676 Beiträge

Hatte Ihr auch solche Magezine für die Kalaschnikow ?

Frei verkäuflich im Hafen von Tallin !

Angefügte Bilder:
CIMG0491.JPG

MfG
Jawa350
Theo85/2 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#25

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 10.09.2012 22:43
von Hans55 | 763 Beiträge

olle Wetter,wieviel Schuß (Prozent) waren denn da drinn


nach oben springen

#26

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 10.09.2012 22:47
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Wieso Magazine? Ich seh da nur Glasmantelgeschosse!


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#27

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 10.09.2012 23:14
von Zaunkönig | 624 Beiträge

In den linken Geschossen 40 Volt, bei den anderen ist das so verzerrt, aber evtl. auch soviel.
Peter, der Zaunkönig


März 1959 bis Mai 1962 an der Grenze in Berlin vom Norden bis an die Stresemannstraße
nach oben springen

#28

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 11.09.2012 16:00
von Diskus303 | 485 Beiträge

Ich bin ´78 in Rudolstadt zur Ausbildung gewesen und dort als LMG-Schütze eingeteilt worden.
So bin ich dann auch an der Grenze rummarschiert, also nicht nur B-Turm, sondern die ganzen klassischen Grenzdiensteinsätze- am Anfang auch hin und wieder mit dem dicken Funkgerät auf dem Rücken (das vorlaute, große Maul sollte ja schließlich belohnt werden )
Ich meine mich erinnern zu können, daß ich zu meiner Zeit 90 Schuß Munition im Gepäck hatte (also 3 Magazine, davon eines in der Waffe).


Gruß Axel
zuletzt bearbeitet 11.09.2012 16:02 | nach oben springen

#29

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 11.09.2012 20:38
von Jawa 350 | 676 Beiträge

Die rechten (5*****) hatten 45 Umdrehungen, die anderen 40 .


MfG
Jawa350
nach oben springen

#30

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 12.09.2012 10:11
von 94 | 10.792 Beiträge

Seit Mendelejews Doktorarbeit «О соединении спирта с водой» ist alles was keine 40% hat, KEIN Wodka!
Da hält sich auch das Glasower Likero-Wodotschnije-Sawod dran. ... http://www.wein.cc/wein/produktansicht/1821103

Doch nun zurück zu den Mumpeln, in der Bucht (z.B. http://www.ebay.de/itm/320879476057) werden immer wieder 'Ladestreifen' für die AK-74 angeboten. Gabs die auch für die 47er und ist sowas Jemanden mal 'in echt' untergekommen?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#31

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 12.09.2012 10:28
von praeceptor507 | 233 Beiträge

Zitat von Büdinger im Beitrag #7

Zitat von Boelleronkel
... Selbst in der "Strukturausbildung"LMG hatten die GARs 30iger Maganzine benutzt.
Trommelmagazine...auch nicht.
Gruss BO


Moin BO [hallo] ,

kann ich so bestätigen.

Gruß

Ricardo



Zu meiner Zeit, 1970 ging mindestens ein Posten mit LMG (in der Boyenstrasse) Streife.
Zum LMG gehörten zwei 40er Magazine und ein Trommelmagazin.
Ich erinnere mich daran, weil er mit einem Posten vom Postenturm die Waffen getauscht hatte,
da ihm das LMG beim laufen zu schwer war. Da es in dieser Nacht einen versuchte Grenzdurchbruch gab,
kamen die Beiden in große Schwierigkeiten.
Das ist aber wieder eine Geschichte für sich.

Gruß Peter


Komm'se mal zurück Gefreiter! Könn'se denn nich grüßen?
nach oben springen

#32

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 15.09.2012 02:49
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #30
...Doch nun zurück zu den Mumpeln, in der Bucht (z.B. http://www.ebay.de/itm/320879476057) werden immer wieder 'Ladestreifen' für die AK-74 angeboten. Gabs die auch für die 47er und ist sowas Jemanden mal 'in echt' untergekommen?


Die Stoßbodendurchmesser der beiden Patronen unterscheiden sich um 1,35 mm bzw. in der Rille um etwas über einen Millimeter. In der Tiefe bis zur Rille aber sind sie gleich. Diese Art von Ladehilfe könnte denn vielleicht auch für die 7,62x39 wenn auch sehr stramm passen.
Nein, ich habe solch ein Teil zu DDR-Zeiten nicht zu Gesicht bekommen. Es ist eine interessante Idee aber ich stelle mir die Handhabung etwas unpraktisch vor. Immerhin wäre ja erst mal der Streifen aufzumunitionieren und dürfte bei 30 Schuß unhandlich sowie empfindlich sein. Allerdings weiß ich, dass zum Beispiel das tschechische Äquivalent der MPi K, das VZ 58, mit Ladestreifen aufmunitioniert werden konnte wobei das Magazin in der Waffe verblieb. Ähnlich dem SKS auch.
Bei GT jedoch und bei der VP auch gab es für das schnelle Laden der Magazine eine kurbelbetriebene Lademaschine.

Nachtrag:
Dieses Bild, es zeigt ein Aufmunitionieren eines M-16 Magazins mit Ladestreifen, sieht von der verwendeten Technik her jenen aus diesem e-bay Angebot zumindest nicht unähnlich...:
http://de.wikipedia.org/w/index.php?titl...=20070615193932


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.09.2012 03:11 | nach oben springen

#33

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 15.09.2012 12:14
von LO-Fahrer | 606 Beiträge

An diese Ladestreifen kann ich mich auch erinnern. Beim Zug-Gefechtsschießen haben wir unsere Munition in Pappschachteln mit je 2 Ladestreifen à 10 Schuss empfangen. Da aber keiner richtig wußte wie das funktioniert, haben wir die Patronen zuerst aus der Schiene gefummelt und dann ins Magazin gedrückt.


nach oben springen

#34

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 26.10.2012 13:53
von Schlutup | 4.102 Beiträge

moin moin!

gab es bei den GT auch die orangen (Bakelit) Magazine?

wie dieses:

http://www.egun.de/market/item.php?id=4072632#img

gruß schlutup



nach oben springen

#35

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 26.10.2012 14:10
von DoreHolm | 7.692 Beiträge

Zu meiner Zeit (66-68) kannten wir nur die Magazine aus brüniertem Stahlblech, also die 30er für die AK und das 40er und die Trommel für das LMg.
Übrigens, eine Ente hatte auch mal einer von uns geschossen. Fehlende Mumpel im Magazin war kein Problem, jeder von uns hatte immer ein paar davon schwarz im Spind versteckt. War ja kein Problem, beim Gruppen- uder Zuggefechtsschießen ein paar davon abzuzweigen.
Nach der Wende habe ich mal auf unserem Schrottplatz in Erfurt´s Norden einen ganzen Haufen AK-47-Magazine (die aus Blech) liegen sehen. Wenn ich mir den Rucksack damit vollgestopft hätte, wäre das kein Problem gewesen.



Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#36

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 26.10.2012 14:25
von Thunderhorse | 4.008 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #34
moin moin!

gab es bei den GT auch die orangen (Bakelit) Magazine?

wie dieses:

http://www.egun.de/market/item.php?id=4072632#img

gruß schlutup



Nein,

diese waren Bestandteil der AK74 ff (Kaliber 5.45 x 39)
Heutzutage gibts diese auch für das Kaliber 7.62 x 39 der AK.
In Sachen Farbausführung gibts alle möglichen Töne, je nach Nutzer.


"Mobility, Vigilance, Justice"
Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#37

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 23.12.2012 00:55
von Nick | 452 Beiträge

was bedeutet KM / KMS ?


nach oben springen

#38

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 23.12.2012 01:21
von Greso | 2.377 Beiträge

Zitat von Nick im Beitrag #37
was bedeutet KM / KMS ?


Kalaschnikow mit Stütze.


nach oben springen

#39

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 23.12.2012 01:22
von Greso | 2.377 Beiträge

Und KMK,-Kalaschnikow mit Kolben.


nach oben springen

#40

RE: Magazintypen für Kalaschnikow (KM/KMS) und LMG

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 23.12.2012 01:50
von Greso | 2.377 Beiträge

Dieses Ding ,hatten wir auch noch.
LMG-RPK.


nach oben springen



Besucher
14 Mitglieder und 58 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 981 Gäste und 71 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557734 Beiträge.

Heute waren 71 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen