#1

Sperranlagen, Todesstreifen....

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 21.08.2011 13:56
von Lebowski | 61 Beiträge

heute (gleich) auf Pheonix... 14:00


Sperranlagen, Todesstreifen & Schießbefehl
Wo war die Berliner Mauer?
Dokumentarfilm


Wer interessieren will, muss provozieren.


Salvador Dali
nach oben springen

#2

RE: Sperranlagen, Todesstreifen....

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 21.08.2011 16:58
von Techniker | 25 Beiträge

Ich finde schon die Überschrift dieses Themas falsch. Es gab meines Erachtens niemals eine "innerdeutsche" Grenze, sondern es gab, so viel Korrektheit muss sein, eine Staatsgrenze zwischen zwei Staaten.
Ich würde die Moderatoren bitten, die Themenüberschrift entsprechend zu ändern.


nach oben springen

#3

RE: Sperranlagen, Todesstreifen....

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 21.08.2011 17:05
von Sonne | 510 Beiträge

Innerdeutsche Grenze ist doch richtig-Deutschland West-Deutschland Ost oder????


Gruß Sonne

05/66-10/67
18 Monate meiner Jugend
in Glowe, Rothesütte, Elend


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.
nach oben springen

#4

RE: Sperranlagen, Todesstreifen....

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 21.08.2011 17:11
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Von einer Staatsgrenze kann man erst ab 1973 nach

- dem Abschluss des Grundlagenvertrages
- dem Beitritt der DDR und der BRD in die UNO
- und den Vereinbarungen der KSZE in Helsinki

sprechen.

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#5

RE: Sperranlagen, Todesstreifen....

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 21.08.2011 17:23
von Zaunkletterer (gelöscht)
avatar

Zitat von grenzgaengerin
Von einer Staatsgrenze kann man erst ab 1973 nach

- dem Abschluss des Grundlagenvertrages
- dem Beitritt der DDR und der BRD in die UNO
- und den Vereinbarungen der KSZE in Helsinki

sprechen.

LG von der grenzgaengerin


Eine kleiner aber sehr wichtiger Einwand:
lt. Grundlagenvertrag aus `72 erfolgte eine staatsrechtliche, keine völkerrechtliche Anerkennung d. DDR. Daher kein Ausland, keine Botschaften, nur die jeweilige Ständige Vertretung.....


zuletzt bearbeitet 21.08.2011 17:28 | nach oben springen

#6

RE: Sperranlagen, Todesstreifen....

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 21.08.2011 17:36
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

@zaunkletterer Recht hast Du...

Ich hätte schreiben sollen: Wenn überhaupt, kann man erst ab 1973 von einer Staatsgrenze zur BRD sprechen.

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#7

RE: Sperranlagen, Todesstreifen....

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 21.08.2011 17:52
von Techniker | 25 Beiträge

Ich sehe das etwas anders. 1961 war ich Gefreiter und fuhr einen Panzer T-34 im PR-8. Als ich am 13.08.1961 in Berlin mit dabei war, die Grenze zu schliessen, war klar, dass sich hier zwei Staaten gegenüberstehen, die unterschiedlicher nicht sein konnten. Man spricht ja auch nicht von der innerdeutschen Grenze im Bezug zu Österreich- auch die gehörten ja bis 45 zu Deutschland.
Durch den 2. Weltkrieg, den Deutschland vom Zaun gebrochen hat, haben sich die Grenzen der Staaten doch sehr geändert.


nach oben springen

#8

RE: Sperranlagen, Todesstreifen....

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 21.08.2011 18:05
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Grenze zur Sowjetischen Besatzungszone

Demarkationslinie

Staatsgrenze West

Antifschistischer Schutzwall

Innerdeutsche Grenze

Grenze zwischen zwei deutschen Staaten

Moderne Staatsgrenze West

DL zur amerikanischen bzw. britischen Besatzungszone

DL zur sowjetischen Besatzungszone

Iron Curtain (Eiserner Vorhang)

Demarktionslinie zw. der DDR und den westlichen Besatzungszonen

Grenze zw. der DDR und der Deutschen Bundesrepublik

Zonengrenze

Deutsch-deutsche Grenze


Für Berlin (Groß-Berlin)

Sektorengerenze

Grenze zw. dem amerikanischen, britischen, französischen und sowjetischen Sektor

Grenze des demokratischen Berlins



Begrifflichkeiten aus Ost und West.
Möge jeder seine für Ihn gültige Bezeichnung finden.

Ob 1961 im sowjetischen Sektor im Panzer in zweiter Linie oder im amerikanischen Sektor in vorderster Linie

TH


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 21.08.2011 18:09 | nach oben springen

#9

RE: Sperranlagen, Todesstreifen....

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 21.08.2011 18:05
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zu Österreich

Bereits 1943 haben sich die Alliierten ( USA, Großbritanien, Sowjetunion) darauf geeinigt, dass der "Anschluss" von Österreich an Deutschland für ungültig erklärt wird und nach Kriegsende der souveräne Staat wider hergestellt werden soll. Siehe: Moskauer Dekleration von 1943.

LG von der grenzgangerin


nach oben springen

#10

RE: Sperranlagen, Todesstreifen....

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 21.08.2011 18:09
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

@Thunderhorse

Wo haste denn so schnell die ganzen Synonyme her

Lg von der grenzgaengerin


nach oben springen

#11

RE: Sperranlagen, Todesstreifen....

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 21.08.2011 18:10
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von grenzgaengerin
@Thunderhorse

Wo haste denn so schnell die ganzen Synonyme her

Lg von der grenzgaengerin




Festplatte G.

Regards.

TH


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#12

RE: Sperranlagen, Todesstreifen....

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 21.08.2011 18:13
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Hoffentlich müssen jetzt nicht alle Bezeichnungen in den Namen dieses Forums reingepresst werden

LG von der grenzgaengerin


zuletzt bearbeitet 21.08.2011 18:30 | nach oben springen

#13

RE: Sperranlagen, Todesstreifen....

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 21.08.2011 19:48
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von Techniker
Ich finde schon die Überschrift dieses Themas falsch. Es gab meines Erachtens niemals eine "innerdeutsche" Grenze, sondern es gab, so viel Korrektheit muss sein, eine Staatsgrenze zwischen zwei Staaten.
Ich würde die Moderatoren bitten, die Themenüberschrift entsprechend zu ändern.



Wir reden hier von einem Land.Dieses wurde geteilt.Also passt die Überschrift.



nach oben springen

#14

RE: Sperranlagen, Todesstreifen....

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 21.08.2011 20:02
von Zaunkletterer (gelöscht)
avatar

Zitat von Zermatt

Zitat von Techniker
Ich finde schon die Überschrift dieses Themas falsch. Es gab meines Erachtens niemals eine "innerdeutsche" Grenze, sondern es gab, so viel Korrektheit muss sein, eine Staatsgrenze zwischen zwei Staaten.
Ich würde die Moderatoren bitten, die Themenüberschrift entsprechend zu ändern.



Wir reden hier von einem Land.Dieses wurde geteilt.Also passt die Überschrift.



Die einzig richtige Antwort!!!!! Gruß vom Zaunkletterer


nach oben springen

#15

RE: Sperranlagen, Todesstreifen....

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 21.08.2011 20:08
von Techniker | 25 Beiträge

Na, jetzt sind wir aber wieder weit, weit in die Historie geraten. Wer hat geteilt, wo liegen die Ursachen, was ist daraus entstanden, usw, usw. Leider entstehen im Ergebnis von Kriegen solche Dinge. Dass aus der DDR dann wieder BRD wurde, konnte man damals nicht wissen.


nach oben springen

#16

RE: Sperranlagen, Todesstreifen....

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 21.08.2011 20:39
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Techniker
Na, jetzt sind wir aber wieder weit, weit in die Historie geraten. Wer hat geteilt, wo liegen die Ursachen, was ist daraus entstanden, usw, usw. Leider entstehen im Ergebnis von Kriegen solche Dinge. Dass aus der DDR dann wieder BRD wurde, konnte man damals nicht wissen.



@Techniker zu deinen Fragen : Wo liegen die Ursachen derTeilung :
Diese liegen in dem angezettelten Weltkrieg, der darauf fogenden Niederlage und anschließender Besetzung Deutschlands.
Weiterhin stellte sich nach dem WK II sehr schnell heraus, dass die Antihitler Koalition nur ein Zweckbündnis war und nachdem seine Ziele erfüllt waren, große politische Gegensätze und imperialistische Gelüste auftraten. So implementierten die jeweiligen Besatzungsmächte ihre Vasallenregierung. Diese Regierungen waren aber sehr gegensätzlich und so kam es zu der systematischen Spaltung zwischen den 3 Westzonen und der Ostzone. In der Ostzone später DDR experimentierte man mit marx . Besitzverhältnissen der Produktionsmittel - Ergebnis bekannt. Letztlich die DDR hatte aufgrund ihres absolut unattraktiven Lebensumfelds in allen Bereichen nur eine Zukunft bei einer anhaltenden harten Konfrontation zwischen den Militärblöcken. Als diese sich auflöste, war das Schicksal der DDR besiegelt, die Teilung Ds in 2 Staaten überfüssig.So ist es ja dann auch gekommen, dass es zur Einigung der beiden deutschen Staaten führte.

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#17

RE: Sperranlagen, Todesstreifen....

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 21.08.2011 20:48
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Hmm, innerdeutsche Grenze. Ganz allgemein formuliert, war vor 1945, nach 1945 und auch noch nach dem 3. Oktober 1990 (bis heute) an besagter Stelle eine innerdeutsche Grenze.
Ähnlich ist es mit den innerstädtischen Grenzen in Berlin.

Über die "Bedeutung" der Grenze zwischen 1945 und 1990 wird es wohl nie eine eindeutige Antwort geben (siehe Aufzählung von Thunderhorse). Für den einen Teil Deutschlands war es eine Landesgrenze, für den anderen Teil eine Staatsgrenze.

Faktisch war es jedoch eine Staatsgrenze -> hatte vor der Einreise jedenfalls ziemlichen Stress noch rechtzeitig meinen Reisepass zu bekommen.

Stefan


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#18

RE: Sperranlagen, Todesstreifen....

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 21.08.2011 21:59
von Lebowski | 61 Beiträge

hi!


ich wollte doch nur auf die Sendung aufmerksam machen, hab ich was falsch gemacht?


Lebow


Wer interessieren will, muss provozieren.


Salvador Dali
nach oben springen

#19

RE: Sperranlagen, Todesstreifen....

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 21.08.2011 22:02
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von Lebowski
hi!


ich wollte doch nur auf die Sendung aufmerksam machen, hab ich was falsch gemacht?

Lebow




Nein!!!

TH


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#20

RE: Sperranlagen, Todesstreifen....

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 21.08.2011 22:06
von Theo85/2 | 1.200 Beiträge

Zitat von Lebowski
hi!


ich wollte doch nur auf die Sendung aufmerksam machen, hab ich was falsch gemacht?


Lebow




Du nicht!!

Theo 85/2


nach oben springen



Besucher
14 Mitglieder und 52 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 3774 Gäste und 178 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558347 Beiträge.

Heute waren 178 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen